weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waren die Götter der antike Aliens?

517 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Götter, Aliengötter

Waren die Götter der antike Aliens?

14.08.2009 um 18:31
@Fedaykin
Das ganze Gize-Plateau ist ein Schweizer Käse, da da rund 3000 Jahre lang Felsgräber angelegt wurden, die teilweise ineinander gebaut wurden. der größte Komplex beginnt unter der Mastaba von Wer-Ra, unter der alleine rund 1 km Stollen mit mehreren Gräbern für seine Familienangehörige liegen.
Einige spätere Gräber haben die Stollen angekratzt und man kann von da unterirdisch bis ins mittlere Gräberfeld vorstoßen.

Ein zweites solches Labyrinth liegt östlich der Mykerinos-Pyramide, da kann man auch stundenlang umherirren.

Aber alles wohl dokumentiert und hat nichts mit dem Pyramidenbau zu tun.

Mit der Story geht ein Schweizer Autor (nein, nicht Däniken) schon seit Jahren hausieren, ich glaube sogar auch hier auf dem Forum. Hatte ihm dann mal den Lageplan aus Porter/Moss geschickt, danach war er auf einmal irgendwie ganz still :D


melden
Anzeige
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Götter der antike Aliens?

14.08.2009 um 19:53
Neue grosse unbekannte Höhlen, zugang durch....
With the help of British Egyptologist Nigel Skinner-Simpson, Collins reconstructed Salt's exploration on the plateau, eventually locating the entrance to the lost catacombs in an apparently unrecorded tomb west of the Great Pyramid.
But Collins remarks that after extensive research, he found no mention of the caves in modern times.
Warte ab bis das Buch rauskommt, wird alles drinstehen.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 10:05
@FrankD
wenn ich dich richtig verstanden habe , sind die Gräber altbekannt und identifieziert bzw. datiert ?


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 10:48
@maxtron
Brauch ich nicht zu warten, ich kenne sie. Nigel Skinner-Sompson ist übrigens kein Ägyptologe, sondern ein Softwareentwickler, der 2, 3 mal Programme für ägyptologische Zwecke geschrieben hat.

"unrecorded tombs" gibts in Giza übrigens nicht, ich habe hier mehrere Festmeter alleine zum Westfriedhof - mit Luftaufnahmen und Lageskizzen.

@querdenkerSZ
Ja, sonst hätte man sie nicht nach den Besitzern benennen können :) Aber nur wenige von den Gräbern sind verschlossen, nur die in denen besonders schöne Releifs oder Statuen sind. Die anderen sind alle auf, auch die Gefährlichen mit den Labyrinthen drin. Eigentlich ein Unding, aber da treibt sich normalerweise auch kein Tourist rum, für einen Pauschalreisenden reicht die Zeit nicht, um da hinzukommen (die sind ja höchstens 20 minuten mit ihrem Bus da)


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 10:50
@FrankD
selber schon gesehen ?


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 11:04
@querdenkerSZ
Was selber gesehen? Die Labyrinthe? Ja, ich war in etlichen von denen drin. Eines ging schätzungsweise 30 m runter, durch einige Gänge musste man auf dem Bauch kriechen. Da war auch eine Grabkammer mit 4 Sarkophagen drin die offenbar noch ungeöffnet waren, und ein Kindersarg der beschädigt war wo man sah, dass noch ne Mumie drin ist.
Die Wächter auf dem Plateau kennen die besten Stellen, wenn man denen ein paar $ gibt schleifen die einen den ganzen Tag durch den Untergrund.

@maxtron
Von Nigel Skinners eigener Webseite:
I'm interested in the archaeology of Ancient Egypt and since 1997 I have been researching the history of the Giza Necropolis by studying academic publications and excavation reports. I am a member of the Egypt Exploration Society but I am not an egyptologist, contrary to what you might read on the internet. I believe the term 'egyptological researcher' to be an accurate representation of my status.
von hier: http://towers-online.co.uk/pages/index.htm

Member of the Egypt xploration Society kann übrigens jeder werden - ich bin auch einer :) - wegen des jährlichen Journals.
Liest man den Text von Andrew Collins genau so stellt man fest, dass er elegant von einem Grab auf dem Westfriedhof auf die Region des Ostfriedhofd der Chefrenpyramide wechselt - also südlich vom Sphinx. und genau da befinden sich die größten bekannten Höhlen :D

Hawass ist nicht angepisst weil er was verbergen will, sondern weil es wie gesagt nichts neues zu entdecken gibt. Weil alles schon lange dokumentiert und publiziert ist. Man muss nur die richtige Fachliteratur kennen :D


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 11:16
@FrankD
also wieder mal jemand der aus altbekanntem eine neue " Sensation " strickt und mit seinen "Erkenntnissen " die Welt beglücken will .


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 11:24
@querdenkerSZ
Ja, offensichtlich. Andrews mit seiner "Cygnus corellation 'theory'" ist selbst bei den Freidenkern unbeliebt und schon ein paar mal von Graham Hancock-Forum geflogen - und die sind da seeeeehr langmütig, was wirre Spekulationen angeht. Hab da schon mal mit ihm diskutiert und festgestellt, dass er nicht mal die Basis-Literatur zum Thema kannte, obwohl große Teile davon inzwischen kostenlos im Internet stehen, z.B. die Bücher von Reisner über die Entwicklung des Ost-Friedhofs, und die "Giza Mastaba"-Reihe über den Westfriedhof.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 11:30
@FrankD
in dem Link stand was davon das er ein Alter von angeblich 10.000 jahren behauptet .
Geht er denn auch von einer angeblich vorsintflutlichen Entstehung aus ?


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 11:34
@querdenkerSZ
Glaub ich eher nicht, aber er ist Cayce-Anhänger - und der hat nunmal in seinen Träumen behauptet, die Dinger seien so alt :D Und der Meister kann nicht irren...


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 11:36
@FrankD
ööööööööö hatte der nicht behauptet Atlantis würde ende der 60ziger wieder auftauchen ?
Des 20zigsten jahrhunderts nicht des 21.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 11:49
Genau, Du bist der Held der über Entdeckungen Diskutiert die
Er nicht kennt. Was wissen wir denn bis jetzt, das ein
Buch rauskommt? Er meint vergessene Höhlen gefunden
zu haben und wen da Höhlen und Gräber sind,
zusätzlich zu den bekannten wundert mich das nicht.

Beneath the Pyramids: Egypt's Greatest Secret Uncovered

http://www.amazon.com/Beneath-Pyramids-Egypts-Greatest-Uncovered/dp/0876045719
This title has not yet been released.
FrankD schrieb:Hawass ist nicht angepisst
Der ist mit was anderem beschäftigt:
HK: Dr. Hawass, is it true that you plan to retire from the SCA next year?
ZH: Yes, by law I have to retire.
http://heritage-key.com/egypt/exclusive-interview-dr-zahi-hawass-indianapolis
"In this coming December, I’m promising all of you that the secrets of the pyramid will be revealed for the first time." In the meantime, I'll return to the drawing board to do some suggestions for the 'snake robot'.
http://heritage-key.com/blogs/ann/roboscarab-next-generation-robot-pyramid-explorers

Ich an seiner Stelle hätte auch besseres zu tun, als Bücher zu kommentieren
deren Inhalte und Thesen noch nicht bekannt sind da noch nicht erschienen.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 12:01
@maxtron
Ich habe die komplette Zusammenfassung seines Buchs gelesen, und was er da beschreibt ist klipp und klar die Region die ich kenne. hat nichts mit Held zu tun, sondern mit ortskundig...
Außerdem habe ich mit ihm schon bei graham Hancock darüber diskutiert und war sehr erstaunt, dass er keinen einzigen lageplan zu Giza kannte - wie will er da wissen, dass es unentdeckt istß Weils ihm ein Wärter erzählt hat? (machen die nämlich gerne, um noch ein paar Pfund mehr Bakschisch zu bekommen)

Dei Verweise zu Hawass sind mal wieder, wie so oft bei Dir, non sequiturs. ich meinte den Kommentar in der ursprüngliche Buchankündigung, wo Hawass bemekte, das Buch sei Unsinn da es keine unentdeckten Höhlen gibt, alles sei bekannt.

Dass Hawas gegangen wird weiß ich schon seit nem halben Jahr, und in einem Interview vor ein paar Tagen war er recht zugeknöpft, was mögliche Geheimnisse durch de Roboter angeht :)


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 12:14
FrankD schrieb:Dass Hawas gegangen wird weiß ich schon seit nem halben Jahr
Hast du mal einen Blick durch die Glaskugel geworfen, wer Nachfolger werden könnte?


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 14:29
FrankD schrieb am 14.08.2009:Das ganze Gize-Plateau ist ein Schweizer Käse, da da rund 3000 Jahre lang Felsgräber angelegt wurden, die teilweise ineinander gebaut wurden.
FrankD schrieb:Ich habe die komplette Zusammenfassung seines Buchs gelesen, und was er da beschreibt ist klipp und klar die Region die ich kenne.
Non sequitur (lat. für „es folgt nicht“) ist ein Fehlschluss innerhalb der Argumentation eines Beweises, der darauf basiert, dass die geschlussfolgerte These nicht aus den zugrundeliegenden Prämissen abgeleitet werden kann. Es handelt sich um ein non sequitur, wenn bei dem versuchten Beweis der These Argumente aufgestellt werden, die zwar wahr sind, aber keinen zureichenden Grund für die Wahrheit der These bieten.
Bsp. Der Eingang den Du kennst muss nicht der Eingang sein den Er meint.
Die Höhle muss nicht die Höhle sein die Er meint.
Eine zusammenfasssung ist nicht das Buch.
Es muss nicht immer das gemeint sein was Du verstehst,
das heisst auch das man aus einem noch nicht erschienenem Buch keine
Beweise ableiten kann (Du könntest aber den verlinkten Text lesen
und darauf kommen das Hawass sich noch einiges vorgenommen hat
bevor Er geht.)


melden
D-Bremer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 16:11
maxtron schrieb:Bsp. Der Eingang den Du kennst muss nicht der Eingang sein den Er meint.
Die Höhle muss nicht die Höhle sein die Er meint.
Eine zusammenfasssung ist nicht das Buch.
Es muss nicht immer das gemeint sein was Du verstehst,
das heisst auch das man aus einem noch nicht erschienenem Buch keine
Beweise ableiten kann
@maxtron

Ich hätte Die lieber eine PN geschickt statt hier zu posten. Aber irgendwie bist Du verdeckt nicht greifbar.

Du hast meine volle Zustimmung. Solltest aber auch wissen, dass Frank D. und seine Freunde reichlich Erfahrungen damit haben, aus nicht erschienenen Büchern "Beweise abzuleiten" ... (auf Alien.de)

Zu dem Eingang in die unterirdischen Systeme:

Ich habe an anderer Stelle (wo darf ich wegen der Forenregeln nicht verraten) ein längeres Zitat zu den Gängen unter der Pyramide, nach dem aus einer alten Überlieferung zu dem unterirdischen Höhlensystem unter Gizeh - wo sich die Menschen vor der Sintflut versteckt haben - auch der Eingang verschwommen beschrieben ist:
Diese unterirdischen Gänge mündeten in der Ebene von Giseh, nicht weit von den Gestaden, wo sich später die Stadt Memphis erhob.
Fraglich, ob man damit etwas anfangen kann. Mal sehen, was das neue Buch dazu brinigt


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 16:23
@maxtron
Mit "uralte Überlieferung" meint er übrigens den Roman eines französischen Romantikers aus dem 19. Jahrhundert, dass angeblich auf Klatsch, den er in Kaffehäusern von Istambul aufgeschnapp hat, aufsetzt :D


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 18:08
@D-Bremer

Deine Aussage hier nicht mehr zu schreiben hat ja lange gehalten. :D


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 23:14
@nocheinPoet
D-Bremer schrieb: Aber irgendwie bist Du verdeckt nicht greifbar.
@D-Bremer
D-Bremer schrieb:Diese unterirdischen Gänge mündeten in der Ebene von Giseh, nicht weit von den Gestaden, wo sich später die Stadt Memphis erhob.
Da müsste doch das erste Memphis gemeint sein, das ja unweit gegründet
wurde.
D-Bremer schrieb:Ich hätte Die lieber eine PN
Hab ich geändert.


melden
Anzeige

Waren die Götter der antike Aliens?

21.08.2009 um 23:19
@maxtron
Memphis existierte weit früher als die Pyramiden von Gizeh - aber wie gesagt, Dieters "Quelle" ist ein Roman aus dem 18. Jh, das sind eben alles künstlerische Freiheiten.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Filmindustrie41 Beiträge
Anzeigen ausblenden