Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

459 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Aussehen, Rassen, Unterschiede, Arten, Vielfalt

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

10.02.2010 um 18:05
@spiller1983
Was hast du denn fürn Problem ? tss


melden
Anzeige

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

10.02.2010 um 18:06
@CmYk87
*g* vorallem wofür gibts denn videos oder fotos?

hier im thread gehts um das aussehn, das lässt sich doch per video oder foto eh viel besser vermitteln. nichts gegen fantasie anregen per wort in büchern, aber das äussert sich bei jedem anders, daher ist das video in dem fall definitiv vorzuziehn ;)


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

12.02.2010 um 09:56
Manche erkennen nicht den Unterschied zwischen DOKU und Propaganda :)


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

12.02.2010 um 09:57
und manche pauschalisieren ohne sinn und verstand ;)


melden
freimaurerbm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

14.03.2010 um 11:37
Hallo zusammen ich habe da ein paar Fragen,

Ich habe schon oft erlebt,das ich Menschen begegne die fast so aussehen wie Aliens.
Wie kann das sein?
Oft sind es meistens Behinderte Menschen?


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

14.03.2010 um 11:43
@freimaurerbm
Du meinst nur, das sie Aussehen wie Aliens.
In den meisten Filmen sind Alien menschenähnlich.....
Behinderte Menschen, die keine normale Kopfform haben, sehen für einen dann vll. komisch aus und man assoziiert diese dann mit einem Alien.
Musste grad an Man in Black denken.


melden
freimaurerbm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

14.03.2010 um 12:02
Hallo zusammen,ich bin ein 35 Jähriger Mann.
Ich befasse mich mit dem Paranormalen,Ufo etc,seit ich 14 Jahre alt bin.
Inzwischen sind wir eine grosse Gruppe,und wir setztn uns oft zusammen,und erzählen uns über Geheimnisse etc.

Da wir wissen wollten,ob es Leute gibt die sich auch damit befassen,so haben wir im Diskreten eine Anzeige in der Rundschau im Saarland verfasst.

Es meldeten sich viele Leute,auch darunter ein Mann,der sehr mysteriös wahr.
Dieser Mann wohnte angeblich in Difflen,und fuhr einen grünen Golf.Das alter schätzen wir so im die 40 Jahre.

Er taucht immer auf,ohne sich vorher anzukündigen.
Wir haben ihn eingeladen,und wir mussten feststellen,das er mehr wusste als wir.

Er kam oft,aber irgend wann kam er nie wieder.Der Name von dem Mann war leider unbekannt.

WER WAR DIESER MANN?
WAR ER EIN INFOMANT EINER REGIERUNG;WAHR ER EIN BEAMTER ETC.?
WURDE ER GESCHICKT;UM AUSZUHORCHEN;WAS WIR ALLES WISSEN UND AUCH UNTERNEHMUNGEN VON UNS HERAUSZUFINDEN:

WER HAT DIE GLEICHEN ERFAHRUNGEN


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

14.03.2010 um 12:04
Du willst 35 sein? Niemals!


melden
freimaurerbm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

14.03.2010 um 13:38
Hallo die Katze stammt doch von Ägypten nach meines wissens.
Kann es sein,das die Katze ein mitbringsel sein könnte von den Ausserirdischen?

Ursprünglich tauchen ja Katzen in den Pyramiden auf.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

20.03.2010 um 10:52
uf57577,1269078739,shaman

ich hab jetzt einfach mal unter "shaman" in Google gesucht.

Jetzt malt euch diese gestalten mal auf ne höhlenwand.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

20.03.2010 um 10:53
@freimaurerbm

erinnert mich an eine Garfield folge...

Nein, Katzen haben fossile vorfahren auf der Erde, und die gab es schon lange vor den Menschen^^


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

23.03.2010 um 19:00
Ich finde es doch warscheinlicher das die so genannten Aliens oder Greys keine Ausserirdischen sind, sondern Menschen von der Erde in ein paar Millionen Jahren. In der Zeit ist es vielleicht schon Standard das wir durch die Zeit reisen können und so die Geschichte der Menschheit studieren können! Und keine kann sagen wie wir uns in Millionen Jahren äußerlich verändert haben!! Man betrachte was die Gentechnik bereits heute vermag!!

MFG


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

28.03.2010 um 18:54
Ich glaube inzwischen, Ausserirdische die uns hier besuchen würden, sehen uns sehr ähnlich!

Die werden zwei Augen haben um dreidimensional sehen zu können - sozusagen die gängigen Sensoren für das Licht der Sonne, und haben Ohren als Sensoren um Schwingungen aufzufangen.
Das Gehirn wird in der Nähe der Sinnesorgane sitzen, damit Sinneswahrnehmungen schnell verarbeitet werden - und alle sammt sitzen möglich weit oben, weg vom Boden, etwa in einem Kopf auf dem Rumpf des Körpers. Extremitäten werden wohl auf maximal 4 beschränkt sein, zwei zum greifen, zwei zum laufen - so wird Energie gespart.

Wahrscheinlich wird E.T. auch keine ausgefallene Haut haben - eher glatt wie unsere, damit möglichst effektiv Berührungen über die Haut aufgenommen werden können.
Es werden wohl nur Besucher von einem anderen Planeten hierher kommen, wenn sie wie wir Sauerstoff atmen, da die Erde für sie sonst giftig wäre. Eventuell sind sie kleiner oder größer als wir, aber sonst sind sie wohl ähnlich aufgebaut wie wir.


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

28.03.2010 um 18:59
http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/panorama/e-t-ist-auch-nur-ein-mensch--28807406.html

Hier der Artikel der zu meiner neuen Überzeugung geführt hat.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

30.03.2010 um 02:24
@Xoxxo

Ich könnte mir auch vorstellen, das Aliens eine humanoide Form haben könnten, nicht weil wir auch nur in irgendeiner Form mit ihnen verwandt wären, sondern weil die humanoide Form eine der Standardformen für intelligentes Leben sein könnte. Eine Evolution wird sich immer nach dem richten, was für das Überleben einer Art von Vorteil ist. Wie wir wissen, finden wir auf der Erde unterschiedlichste äußere Formen von Leben, diese Formen sind deshalb entstanden, weil sie den gestellten Anforderungen genügen. Wenn es also eine Evolution auf einen ähnlichen Planeten wie die Erde geben kann, dann kann es auch ähnliche äußere Formen des Lebens geben, von denen sich einige zu intelligenten Wesen weiterentwickeln können. Darunter werden sicher auch humanoide Aliens sein.

Allerdings denke ich, das uns besuchende Aliens auch einen anderen Stoffwechsel als den unseren haben könnten. Vielleicht wären sie eine Ausnahme, aber sie könnten uns besuchen, obwohl sie vielleicht keine Sauerstoffatmer wären. Wenn sie die Technik haben, zu unserem System zu gelangen, dann hätten sie auch die Möglichkeit, sich mittels der Technik an unsere Atmosphäre anzupassen. Sie mögen aber eine Ausnahme sein...


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

30.03.2010 um 08:15
@wolf359
Gut, man weiß ja nie. Letztlich muss es sich für Ausserirdische ja lohnen unseren Planeten zu bereisen - auch wenn sie kein Sauerstoff atmen oder die Erde für sie anderweitig giftig wäre.

Eventuell würde ihnen auch einfach ihre Neugierde ausreichen um sich dafür zu entscheiden. Allerdings vermute ich, dass Ausserirdische, für die die Erde eig. Gift ist, vermutlich eher egoistische Absichten haben könnten, da für sie ausser z.B. unsere Rohstoffe, fast keine Anreize vorhanden sind mit uns zu interagieren.

Das muss nicht sein, vielleicht gibt es ja auch andere Gründe. Aber ich glaube, dass so eine interstellare Reise wohl mit sehr viel Kosten verbunden ist - und die müssen sie irgendwie wieder ausgleichen. Eventuell siedeln sie sich ja dann auf einem Gasplaneten in unserem System an, wo ihnen die Verhältnisse eher passen. Da würden sie dann auch ihre Rohstoffe herbekommen um die Kosten zu decken. Aber das ist alles Spekulation.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

30.03.2010 um 13:18
egoistische Absichten haben könnten, da für sie ausser z.B. unsere Rohstoffe, fast keine Anreize vorhanden sind mit uns zu interagieren
------------------------------------

unsere Rohstoffe auf der Erde sind für eine Raumfahrende Spezies nicht für Belang


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

30.03.2010 um 13:54
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:unsere Rohstoffe auf der Erde sind für eine Raumfahrende Spezies nicht für Belang
Sagt wer?
Und Warum?
Woher Dein GLAUBE?

Nicht das ich Dir wiedersprechen möchte aber interssieren würde es mich dennoch!

MFG


xpq101

:>


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

30.03.2010 um 15:24
Sagt wer?
--------------------------------------------------------------------------------------------

unsere Verhassten lügenden RAumfahrtgesellschaften,


--------------
Und Warum?
-----------------------------------------------

weil es unnötig Umstädlich wäre


----------------------
Woher Dein GLAUBE?
-------------------------------
das ist kein Glaube sondern eher eine Logische Schlussfolgerung


Also was haben wir hier für Rohstoffe auf der Erde?

die üblichen Elemente, und die sind zb im Asteroidengürtel in rauen Mengen vorhanden.

bzw Helium 3 gibt es in Massen auf unseren Gasriesen.


Warum nutzen wir die Rohstoffe nicht? Nun weil es leidlcih für uns Technsiche Grenzen gibt , in erster Linie aber Finanzielle bzw Nutzen. Noch lohnt es für uns nicht, da eine Infrastruktur für die Raumfahrt nicht wirklich existiert.

Eine Spezies die durch die Sonnensysteme reist, dürfte schon Jahrhunderte Erfahrung habe mit der STellaren RAumfahrt, und der Nutzung der Ressourcen.


"http://www.drg-gss.org/typo3/html/index.php?id=47&tx_kharticlepages_pi1[page (=2&cHash=c8729d1635"]http://www.drg-gss.org/typo3/html/index.php?id=47&tx_kharticlepages_pi1[page]=2&cHash=c8729d1635)
ein paar DAten.




Ein Ausblick auf die Erschließung des Asteroidengürtels

Vermutlich heben unsere Nachkommen die Schätze dieses Gebietes erst im 23. oder 24. Jahrhundert. Vorher haben sie genug zu tun mit der Ausbeute der vielen, bequem zu erreichenden NEA’s, vor allem der Arjunas aus der Apollo -Gruppe, die hier jedoch nicht weiter behandelt werden. Wenn es dann mal soweit ist, bieten sich im Hauptgürtel ungeheuere Möglichkeiten. Um die Frage, ob es in ein paar hundert Jahren überhaupt hundert Milliarden Menschen gibt, von denen die Mehrheit im Raum lebt und arbeitet, geht es hier nicht. Denn vielleicht pendeln wir uns alle am Ende des 21. Jahrhunderts wieder bei drei bis vier Milliarden ein. Es geht um die Frage, ob für eine solch große Menschheit Energie, Material und Raum limitierende Faktoren sind oder nicht. Sind es nicht, denn im Asteroidengürtel warten auf uns :

Sechs Trillionen Tonnen Rohstoffe, d.h. Metalle (allein mindestens 600 Billiarden Tonnen Eisen), dazu Kohlenstoffverbindungen aller Art, Silikate aller Art, Wasser, gebundener Sauerstoff, Stickstoffverbindungen, außerdem auch noch 4 Milliarden Tonnen Uran.

ein Buchtipp


Mining the sky: untold riches from the asteroids, comets, and planets Von John S. Lewis




Blieben also höchstens noch Organsiche Verbindungen, die man aber wahrscheinlich besser züchten könnte.

und Lebensraum. Wobei auch das für eine Raumfahrende Spezies eher relativ ist.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.03.2010 um 01:43
@Xoxxo

Wenn eine Spezies eine Kontaktaufnahme zu anderen intelligenten Lebensformen sucht, dann werden sie uns sicher nicht am Wegesrand stehen lassen, nur weil wir anders sind als sie. Wenn sie eine seltene Form intelligenten Lebens wären, dann müssten sie sogar damit rechnen, in erster Linie auf fremdartige Intelligenzen zu treffen, auf Lebensformen, die einfach nicht so sind, wie sie selbst. Ein Vorteil dabei wäre, das die Attraktivität der Erde für ihre Spezies dadurch deutlich sinken würde, sie käme als Wohnort für sie einfach nicht in Betracht, so das sie nicht einmal einen Gedanken daran verschwenden würden, sie sich untertan zu machen. Ihre Fremdartigkeit wäre für uns ein gewisser Schutz, da wir vielleicht außer uns selbst und unserer Kultur, für sie nichts sonst verwertbares haben könnten. Sicher, vielleicht bräuchten sie für ihr Schiff den einen oder anderen Rohstoff, aber sicher nur in so geringen Mengen, das wir das ohne weiteres verkraften könnten. Es wäre ein kultureller Kontakt, die Zusammenarbeit würde sich in Grenzen halten, und nachdem sie uns das eine oder andere Geschenk für unsere Freundschaft überreicht hätten (darunter vielleicht auch ein brauchbarer (wenn auch aus ihrer Sicht wohl veralteter Raumantrieb zum "Üben"), würden sie sich wieder verabschieden, um ihre Good-Will-Tour durch die Galaxis fortzusetzen...


melden
Anzeige
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.03.2010 um 08:35
Wir sind nichts "besonderes" im Universum. Man kann mit gutem Recht behaupten dass wir den Durchschnitt bilden.

Es ist gar nicht mal so unwahrscheinlich dass Intelligentes Leben uns ähnlich sieht.
Hände und Muskeln werden benötigt um Maschinen zu betreiben. Es lässt sich mit Tentakeln schlecht eine Maschine manövrieren, weshalb sie etwas zum greifen besitzen müssen. Sind sie intelligenter als wir so müssen sie außerdem einen Körper haben der das Zentrale Nervensystem weit über dem Boden hält um es zu schützen. Sonst könnte ja jeder drauf treten oder es könnte gegen etwas prallen etc. Eine schnelle Fortbewegung würde beine geben. Wobei man hierbei in betracht ziehen sollte dass ein Vierbeiniger Außerirdischer eher unwahrscheinlich ist. Mehrere Arme hingegen könnten hingegen gut möglich sein.
Ich begründe meine Aussagen damit dass jedes Intelligente Lebewesen eine gewisse Evolution durchlaufen hat und sich zum intelligenten Lebenwesen entwickelt. Daher liegt die vermutung nicht fern dass "ES" uns ähneln könnte. Außerdem würde ich auf eine Bleiche und unbeharrtheit schließen was man schon an uns sehen kann. Wo es vor 40 Jahren noch ein Tabu war, werden sich heute die Achseln sowie der Intimbereich und die Beine rasiert. Die Blässe könnte entstanden sein bei der Reise durch das Universum ohne Sonnenlicht.
Ja, meine Theorie über Ausserirdische die ich mir durch die Aussagen von diversen Wissenschaftlern zusammengebastelt habe lässt eigentlich nur zu dass ich über "Grey's" spreche. Der Große Kopf könnte hierbei das riesige Gehirn tragen welches um ein vielfaches weiterentwickelter ist als das des Menschen. Das größte Sinnesorgan bilden die Augen da diese in einem Besonders großem Winkel besonders "Viel" wahrnehmen und umsetzen können(Strahlen). Ich habe hier nur Fakten zusammengestellt die auf Ideen aufbauen und keine die es irgendwie Wissenschaftlich darstellen.

Und so würde mein Perfekter Außerirdischer aussehen :D

uf57577,1270017331,grey-alien 119


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kolomna, Russland...14 Beiträge