Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

459 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Aussehen, Rassen, Unterschiede, Arten, Vielfalt

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.10.2009 um 01:00
@Glünggi

Ich glaube eher, das viele Himmelskörper von sich aus die Bedingungen für Leben bieten. Es braucht keinen "Gärtner", der den Boden düngt und die Saat sät, um Leben an sich im Universum zu ermöglichen. Es wäre auch eine ziemlich trostlose und langwierige Angelegenheit, besonders, da intelligentes Leben erst nach sehr langer Zeit auftritt, und ich glaube, das es keinen Alien gibt, der soviel Geduld hat, es sei denn er ist der liebe Gott, für den Zeit kein entscheidender Faktor sein dürfte.
Allerdings glaube ich auch, das es eine Form der Panspermie gibt, die die Evolution auf anderen geeigneten Himmelskörpern beschleunigt oder erst in Gang bringt. Darunter können auch Himmelskörper sein, die von sich aus kein Leben entwickeln, aber für bestimmte einfache Organismen genug Nahrung bieten. Es wäre zwar dann noch die Frage, wie lange sich diese Organismen in der betreffenden Umgebung halten könnten, aber eine einzige lebende Mikrobe auf einem ansonsten unwirtlich erscheinenden Ort würde ausreichen, diesen als belebt zu erklären.
Ich denke, das interplanetare Panspermie recht häufig sein könnte. Beispielsweise erreichen immer wieder Meteoriten vom Mars die Erde, weil sie durch Einschläge von Asteroiden ins All herausgeschleudert wurden. Wenn sich auf dem Mars in früher Zeit Leben entwickelt hätte (was im Übrigen ein durchaus wahrscheinliches Szenario wäre...),dann könnte dieses Leben auf eine noch unbelebte Erde gefallen sein und die Evolution, die sich sonst erst in einigen Millionen Jahren abgespielt hätte, schon früh ausgelöst haben.
Interstellare Panspermie dürfte seltener sein, aber ich dachte mir mal, das ein Stern, der so groß ist, das er relativ schnell ausbrennt *1 und der Planeten hat, auf denen schon einfaches Leben existiert, diese bei der Supernovaexplosion mit ins All schleudern könnte. Teile der Oberfläche und gefrorenes Wasser wären dann Asteroiden und kleine Kometen, und diese Objekte könnten vielleicht Lebensformen mit sich tragen, die irgendwann in Jahrmillionen in einem neuen System einen geeigenten Planeten befruchen könnten. Zwar dürften die allermeisten der Lebensformen diese Reise nicht überleben, aber auch nur sehr wenige von Ihnen könnten ausreichen eine neue Welt zu erobern. Es wäre nur eine Frage der Vermehrungsrate, wie schnell es Ihnen gelänge.

*1(Je größer der Stern, umso eher brennt er aus und desto eher wird er eine Supernova, wobei kleine Sterne nicht als Supernova enden, sondern nach einer turbulenten Zeit als Weiße Zwerge...)


melden
Anzeige

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.10.2009 um 01:09
@anonymous88
anonymus88 schrieb:Mal abgesehn davon sind viele Beschreibungen von angeblichen Sichtungen derart schwammig und undefiniert. An sowas würde ich mich echt nicht aufhängen
Das stimmt nicht immer, es gibt sehr viele detailierte Berichte zu Ausserirdischen, die unsere Erde besucht haben.Einige Fälle sind in den Büchern von Ludwiger beschrieben, also dokumentierte Fälle, die der MUFON vorliegen.

Das Problem bei der Sache ist, dass man eine Erscheinung niemals iwe ein Foto beschreiben kann.Das eigene Bild, welches man zuvor gesehen hat wird über die Sprache beschrieben, der Empfänger widerum formt sich ein Bild von den Informationen, die er bekommen hat.Dies Bild kann aber ganz anders aussehen, als das "Original" oder eben, es ist "verschwommen."Zuhören ist da gefragt. ;)


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.10.2009 um 01:21
anonymus88 schrieb:Mal abgesehn davon sind viele Beschreibungen von angeblichen Sichtungen derart schwammig und undefiniert. An sowas würde ich mich echt nicht aufhängen
Vymaanika schrieb:Das stimmt nicht immer, es gibt sehr viele detailierte Berichte zu Ausserirdischen, die unsere Erde besucht haben
Sind die Beschreibungen schwammig, wird der Zeuge als unglaubwürdig/Spinner eingestuft!
Sind sie aber präziese, ist der Zeuge ein Lügner/Spinner!

Also egal wie, immer "Spinner"! ;)

Dazu kommt, das jeder Mensch die selbe Situation oder Person anders Wahrnimmt und sich andere (für ihn vermeindlich wichtige) Merkmale/Ereignisse merkt!

Von daher sind Beschreibungen von Personen/Wesen immer als "Wahrnehmung" dritter zu betrachten und nicht mit ggf. eigenen Beobachtungen zu vergleichen!!


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.10.2009 um 01:37
Man muß aber auch leider sagen, das viele Berichte einfach Quatsch sein werden. Früher soll es mal jemanden gegeben haben, der meinte, auf dem Jupiter gewesen zu sein, er trank dort ein paar kosmische Drinks, in dem winzige kosmische Frauen schwammen...
Nun war die wahre Natur des Gasgiganten Jupiter damals nicht allgemein bekannt, aber heute ist mehr noch als damals klar, das der Mann tatsächlich ein Spinner war...
Und dann noch das ganze Gerede von Lebewesen von der Venus, -die wie wir heute wissen- ein glühender Ofen ist auf dem Blei schmelzen würde. Oder die berühmten Lebewesen von den Plejaden, eine Gruppe von Sternen, von denen wir heute wissen, das sie noch recht jung sind, und keinesfalls Planeten haben können, auf denen intelligentes Leben existieren dürfte. Es ist schon berechtigt, skeptisch zu sein und jeden Bericht einer genauen Prüfung zu unterziehen...

Andererseits bin ich sehr fest davon überzeugt, das wir im Universum nicht alleine sind. Da andere intelligente Lebewesen schon weiter als wir entwickelt sein dürften, ist ihre mögliche Anwesenheit ein Ergebnis realistischer Betrachtungen, die auf naturwissen-
schaftlichen Gegebenheiten beruhen...


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.10.2009 um 02:12
Manche Erlebnisse lassen sich aber auch nicht überprüfen. Begegnungen mit realen Aliens oder ihren Schiffen dürften relativ selten sein. Wenn man den Mut aufbringt, eine solche Beobachtung weiterzugeben, dann sieht man sich immer Anfeindungen ausgesetzt. Ein Bericht, der sich nur auf die eigene Wahrnehmung gründet, wird immer Mißtrauen erzeugen, ganz egal wie glaubwürdig die Person im Einzelnen ist. Ein Beweis oder Gegenbeweis wird es vermutlich nie geben, es sei denn die Aliens und ihre Schiffe tauchen urplötzlich auf und sind unwiederlegbar vorhanden, ansonsten heißt es die Zähne zusammenzubeissen und zu schweigen oder sich dem Spott und der Verachtung der Außenwelt zu stellen, denn vorladen kann man die Aliens ja nicht, damit sie bezeugen zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort gewesen zu sein...


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

31.10.2009 um 11:08
@wolf359
Ich sag ja nicht dass es Gärtner braucht. Aber nur weil es etwas nicht braucht, heisst das nicht dass es das nicht gibt. Die Gärtner haben sich ja auch nicht selbst erschaffen ;) Ich schliesse ja die spontane Lebensentwicklung - Planetenbefruchtung gar nicht aus.
Aber wer weiss... da ist ne Rasse die Planeten findet, die eigendlich geeignet sind um Leben zu beherbergen, jedoch aus irgendwelchen Gründen kams halt nicht dazu, oder es starb aus. Und wieso soll dann ne Rasse die die Fertigkeit des Terrainforming besitzt diese nicht anwenden?
Ich mein.. der Mensch macht ja beim Mars die selben überlegungen, wenn auch aus egoistischen Beweggründen.
Wollte nur ne weitere Möglichkeit aufzeigen und diese nicht als generell postulieren.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 04:29
@Glünggi

Natürlich gäbe es die Möglichkeit, das es "Gärtner" unter den Aliens gibt, die sich bestimmte Planeten nutzbar machen. Warum auch nicht ? Aber es ist immer die Frage, wieweit sich dieser Nutzen erstreckt. Das ein Planet kein Leben hervorbringen kann, bedeutet nur, das die Bedingungen für eine Lebensentstehung nicht gegeben sind. Vielleicht gibt es da die Möglichkeit nachzuhelfen, mittels Terraforming usw., aber ein Himmelskörper muß bestimmte Bedingungen erfüllen, damit sich das Leben auf ihm auch erhält. Es ist dabei immer die Frage, welchen Zustand die Aliens auf einem Planeten nun erreichen möchten. Wenn sie einen Zustand erschaffen wollen, der dem Planeten eine eigenständige Lebensentstehung erlaubt, werden sie kaum so viel Geduld haben, das mögliche Endergebnis eines intelligenten Lebewesens erst nach sehr langer Zeit zu sehen. Wenn sie dagegen einen Planeten nur zu eigenen Zwecken "begrünen" wollen, so müssen sie sich eine Welt dafür aussuchen, die dafür geeignet ist, in relativ kurzer Zeit Nutzpflanzen tragen zu können. Dabei müssten sie diejenigen Faktoren ausschalten, die dazu geführt haben, das die Welt bis dahin nicht oder nur kaum belebt war. Diese Faktoren aber auf Dauer auszuschalten, würde womöglich auch ein dauerndes Engagment bedeuten und damit einen Aufwand, der sich vielleicht nicht lohnt...
Ich könnte mir aber schon vorstellen, das beispielsweise eine größere Anzahl von Kometen auf einen bis dahin eher trockenen und heißen Himmelskörper, der bei der Entstehung keine oder kaum Kometen abbekommen hat, die Zustände auf lange Sicht derartig verändern könnten, das sich dort das schon in geringem Maße vorhandene Leben weiterentwickeln könnte, sofern es unter den Fluten nicht ertrinkt...


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 12:18
Die meisten Aliens die beschrieben werden sind nicht wirklich abstrakt genug um Fremd zu sein. Nur zu oft spiegelt sich eine Menschliche Betrachtungsweise wieder.

was die Aliens auf dauer hatl fast immer wie veränderte Menschen ausschauen lässt wie in Scifi Filmen seite den 50er


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 13:17
@Fedaykin
Und wenn jemand ernsthaft das Aussehen eines Aliens beschreibt, und diese Beschreibung auch wirklich fremdartig wirkt, dann kann man es auch auf eine sehr ausgeprägte Fantasie-Begabung zurückführen.

Wenn man sich so in Betracht zieht, was teilweise heutzutage alles an Monstern in unterschiedlichsten Formen erdacht werden - also für Filme oder andere Medien, dann kann man auch annehmen, dass eben diese fremdartigen Aliens, wie sie beschrieben werden letztlich auch nur reine Fantasieprodukte sind.

Aber ich muss auch sagen, dass die meisten Menschen aus logischer Konsquenz auch davon ausgehen dass Aliens eben nicht unbedingt extrem fremdartig wirken in ihrer äußeren Form, weil man sich einfach nichts besseres forstellen kann als die humanuide Körperform - also praktischer Weise.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 13:23
@wolf359

ich finde deine beiträge einfach klasse, sie sind oft sehr nachvollziehbar, logisch und präzise :)

@Fedaykin

sollten sie denn nich so aussehen?..

ich kann mir gut vorstellen das die evolution hier im großen und ganzen recht praktisch ist, abgesehen von vereinzelten individuen..

4 gliedmaßem im säugetierbereich..

eine ungerade anzahlt an gliedmaßen is unpraktisch, mehr als 4 sind nicht notwendig.. aber auch nicht unmöglich.. was für isnekten gilt könnte durchaus auch für säuger gelten, allerding müsste man auch wieder das kreislaufsystem beachten.. mehr gliedmaßen, mehr zu pumpen..

griraffenherzen zum beispiel sind ja mit 12 kilo auch etwas größer und müssen das ganze blut den hals entlang hoch pumpen, dafür haben sie recht dünne gliedmaßen..

also alles in allem.. ist es doch was zumindest höher entwickelte landlebewesen angeht eher ne praktische sache was evolutionär hervorgekommen ist, bzw. ist das vorgekommen was sich eben durch setzt ;)

im wasser sieht das eben etwas anders aus.. in der luft wiederum scheint es nich so viel möglichkeiten zu geben.. oder kennt wer vögel mit 4 flügeln? ^^

atmosphärischer druck, die wirkende gravitation.. sowas wird dann nur noch optional das aussehen beeinflussen..

meienr meinung nach :)


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 13:25
Und wenn jemand ernsthaft das Aussehen eines Aliens beschreibt, und diese Beschreibung auch wirklich fremdartig wirkt, dann kann man es auch auf eine sehr ausgeprägte Fantasie-Begabung zurückführen
.--------------------------

Im Grunde sowiso weil ich es bislang für Bullshit halte wenn Leute angeblich AI gegenüberstanden.

Naja aber wieviel Schizo, haben auch den Teufel gesehen.



-------------
unterschiedlichsten Formen erdacht werden - also für Filme oder andere Medien, dann kann man auch annehmen, dass eben diese fremdartigen Aliens, wie sie beschrieben werden letztlich auch nur reine Fantasieprodukte sind.
------------------

naja selbst die vermeintilchen Monster sind ja nur ne Anlehnung ans Tierreich oder ne verwurstugn davon.


Weiterhin habe ich von Abstrakten Aliens noch keine Beschreibung gelesen. alle mehr oder weniger Humanoid.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 13:29
Aber ich muss auch sagen, dass die meisten Menschen aus logischer Konsquenz auch davon ausgehen dass Aliens eben nicht unbedingt extrem fremdartig wirken in ihrer äußeren Form, weil man sich einfach nichts besseres forstellen kann als die humanuide Körperform - also praktischer Weise.
--------------------

genau da ist der Haken, man kann nicht Abtraieren. auch wenn die Humanoide Form für den Menschen auf der ERde als Ideal erscheint ( Obwohl wieviel Arten sind humanoid auf der ERde?)



-------------
-also alles in allem.. ist es doch was zumindest höher entwickelte landlebewesen angeht eher ne praktische sache was evolutionär hervorgekommen ist, bzw. ist das vorgekommen was sich eben durch setzt
--------------

Der Mensch ist ein Summasurium als allen Teilen der Evolution von der Qualle über Fische ect.

Die Evolution ist Kreativ, aber sparsam.


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 13:32
canpornpoppy schrieb:4 gliedmaßem im säugetierbereich..

eine ungerade anzahlt an gliedmaßen is unpraktisch, mehr als 4 sind nicht notwendig.. aber auch nicht unmöglich.. was für isnekten gilt könnte durchaus auch für säuger gelten, allerding müsste man auch wieder das kreislaufsystem beachten.. mehr gliedmaßen, mehr zu pumpen..

griraffenherzen zum beispiel sind ja mit 12 kilo auch etwas größer und müssen das ganze blut den hals entlang hoch pumpen, dafür haben sie recht dünne gliedmaßen..
@RaccoOn_
Also würd ich nicht sagen, es kann ja sein, dass auf einem Planeten mit viel weniger Anziehungskraft es durchaus möglich und praktisch für ein Säugetierartiges Lebewesen sein kann mehr als 4 Gliedmaßen zu haben, da sie vielleicht halbsoviel energie aufbringen müssen um ihren Körper zu durchbluten.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 13:37
@Xoxxo

ja stimmt schon, vllcht so wie metergroße skorpione :)

die frage ist nur, welche "formen" setzen sich für die höheren rassen durch? :)


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 13:43
canpornpoppy schrieb:die frage ist nur, welche "formen" setzen sich für die höheren rassen durch?
Im Prinzip kommen dafür alle Wesen in Frage, die es gibt.Reptilien, Säugetiere aller Art etc. Wir können aber ganz bestimmt sagen, dass Spezies, die rein technologisch dazu in der Lage ist, uns zu besuchen, ansich zu 100% humanoid sind und Arme und Beine in der dafür vorgesehenen Art und Weise benutzen, wie es die Menschen tun.Die humanoide Erscheinungsform ist das wichtigste Attribut aller Erscheinungsformen von Ausserirdischen.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 14:03
etc. Wir können aber ganz bestimmt sagen, dass Spezies, die rein technologisch dazu in der Lage ist, uns zu besuchen, ansich zu 100% humanoid sind und Arme und Beine in der dafür vorgesehenen Art und Weise benutzen, wie es die Menschen tun.Die humanoide Erscheinungsform ist das wichtigste Attribut aller Erscheinungsformen von Ausserirdischen
------------------------------------------

Nö, es muß lediglich eine Möglichkeit geben Gegenstände zu manipulieren. ect

Hummanoide Form ist weiß gott kein Muß.


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 14:28
@Fedaykin

Vielleicht ist unsere Vorstellung, dass die Aliens in ihrer echten Form auf reisen gehen ja falsch.

Es gibt heute schon Überlegungen, dass man Menschen speziell für längere Aufenthalte im All modifiziert und ihnen z.B. anstatt zwei Arme und zwei Beine vier Arme verpasst, damit sie in der Schwerelosigkeit effektiever arbeiten können, da Beine überflüssig währen. Dieses Beispiel würde natürlich nur gelten, wenn es den Ausserirdischen nicht möglich wäre die Schwerelosigkeit auf dem Raumschiff abzuschalten ...

Oder man schickt in der Regel sogar eher Roboter auf lange Reisen ... allerdings wäre das nicht wirklich befriedigend - stellt euch mal vor dass ein Roboter das nächste Sonnensystem erreicht und dort auf einem fernen Planeten rumläuft. Das würde für mich eher als eine etwas ausgereiftere Sateliten-Mission gelten und nicht als Meilenstein in der menschlchen Geschichte.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 14:31
Dieses Beispiel würde natürlich nur gelten, wenn es den Ausserirdischen nicht möglich wäre die Schwerelosigkeit auf dem Raumschiff abzuschalten ...
------------------------------------------------

Das ist mehr oder weniger kein Problem

entweder durch nutzung von Zentrifugalkräften oder durch permanetnes Beschleunigen und Abbremsen.



-----------------
Das würde für mich eher als eine etwas ausgereiftere Sateliten-Mission gelten und nicht als Meilenstein in der menschlchen Geschichte.
------------------------------------

Sonden werden immer als Erstes Gesickt, es ist wesenlich leichter zu realisieren.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 15:19
@Fedaykin

Von einem "muss" hat auch niemand geschrieben, aber solltest du jemals in deinem Leben seriöse Ufo-Literatur lesen, dann wirst du feststellen, dass humanoide Lebensformen zu fast 100 Prozent angegeben sind.Die humanoide Lebensform ist eben perfekt, um mechanische Arbeitsweisen durchzuführen, ein Kraken zum beispiel wird wohl anatomisch nicht gut in der Lage sein, ein Raumschiff zu bauen und dann noch zu fliegen.


melden
Anzeige

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

01.11.2009 um 15:47
Von einem "muss" hat auch niemand geschrieben, aber solltest du jemals in deinem Leben seriöse Ufo-Literatur lesen, dann wirst du feststellen, dass humanoide Lebensformen zu fast 100 Prozent angegeben sind
----------------------------------------

naja solange nicht wirklich Aliens bestätigt sind, ist diese Literatur auch nur bedingt seriöus.

Und aus Psychologishcen Gründen weiß ich auch warum die Aliens immer hummanoid sind, was in gewisser weise gegen die Echtheit dieser Kontakte spricht.




-----------------------
Die humanoide Lebensform ist eben perfekt, um mechanische Arbeitsweisen durchzuführen, ein Kraken zum beispiel wird wohl anatomisch nicht gut in der Lage sein, ein Raumschiff zu bauen und dann noch zu fliegen.
-------------------

Gerade unsere Jetzigen kraken zeichnen sich duche eine hohe Motorik aus, warum sollte im Falle einer dominieren Spezies die Evolution die Fangarammotroik nicht noch verbesser können. Die Finger kamen auch nicht von Alleine.


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt