Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

90 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USO ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 11:46
@bit
ja richtig es gibt unbemannte sonden die theoretisch überall hinkommen könnten .nur wie gesagt der Ozean ist Riesig und es braucht noch sehr lange bis da alles erforscht ist. aber endlich machen sich die Forscher auf mehr zu machen als bisher. ist auch alles eine Geldfrage.
Zitat von bitbit schrieb:Mit dem ROV Kiel 6000 kein Problem da mal etwas genauer nachzuschauen.
ja dann mach mal! und such dann mal den Graben ab..wir reden dann in 10 Jahren noch mal drüber! ;)


1x zitiertmelden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 11:50
die ufo-hunter....

gibt glaube ich keine gruppe die so komische arbeitsweisen hat wie die.

aber sonst stehen hier interessante dinge...


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 12:39
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:ja dann mach mal! und such dann mal den Graben ab..wir reden dann in 10 Jahren noch mal drüber!
Warum ich? Da ich nicht an USO glaube bin ich auch nicht bereit 5 Mio€ für so einen Tiefseeroboter hinzulegen. Frag doch mal diejenigen die bereit sind für ein Vielfaches eine Woche Urlaub auf der ISS zu machen...


1x zitiertmelden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 15:07
@bit
Zitat von bitbit schrieb:Da ich nicht an USO glaube
So, so was ist es denn sonst deiner Meinung was der Marine Kopfschmerzen bereitet? Ein Wal mit Turboantrieb? Was bewegt sich so schnell und so tief, und kommt auf ein Radar? Was? Genau, ein Unidentified Submarine Objects (Nicht identifiziertes unterseeisches Objekt).


1x zitiertmelden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 18:13
hab ich eingetragen bit glaubt nicht an ufos mit tausenden Zeugen aber an geheime spiralen ;)


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 18:48
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:So, so was ist es denn sonst deiner Meinung was der Marine Kopfschmerzen bereitet?
Der Verlobte meiner Oma war Elblotse und hatte Kontakt zu tausenden Kapitänen. Keiner hatte Kopfschmerzen.
Mein Vater war drei Jahre bei der Bundesmarine beim Radar. Keine Kopfschmerzen.
Ein ehemaliger Nachbar und mein Bruder waren auf Schnellbooten. Keine Kopfschmerzen.
Ein anderer Nachbar ist Maschinening auf diversen Frachtschiffen. Keine Kopfschmerzen.
In meiner Gegend gibt es viele Reedereien. Die meisten Mitarbeiter haben tatsächlich Kopfschmerzen. Das liegt aber an der Weltwirtschaft und den wegbröselnden Frachtraten.


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 18:57
@bit
spamm hier nicht rum wenn du nichts zum thema sagen kannst dann lass es bitte !


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 19:07
Also unterwasser sollte eigentlich nichts auf dem RAdar auftauchen, das nur am Rande

und sonarstörquellen gibt es noch mehr als Radar


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 19:09
@smokingun
Wenn mich @edwardnewgate etwas fragt werde ich doch wohl antworten dürfen. Außerdem war es eine Zusammenfassung meiner Erfahrungen in der richtigen chronologischen Reihenfolge.


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 19:18
@Fedaykin
Was willst du damit jetzt sagen? Du kennst aber schon ein paar Fälle von Verfolgungen?

@bit
war meine letzte warnung kiddy..kannst gerne in deinem Fantasybereich weiterspamen


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

08.02.2010 um 20:49
@bit
Ist mir egal, wenn du kennst. Ich möchte gerne eine konkrete Erklärung von dir was es sonst ist, wenn es kein USO ist. Nur weil einer den du kennst sowas noch nicht erlebt hat heißt das noch lange nicht das es das auch nciht gibt. Sry aber ich glaub du bist stur und willlst es einfach nicht einsehen, soll jetzt nich beleidigend sein, aber wer hier behauptet das gibt es nicht muss mir die ganzen Quellen von @smokingun wiederlegen können.


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

10.02.2010 um 02:13
Ein Bsp für Sagen sind neben dem Octopus auch die Riesen-Seeschlangen. Nun wurde das erste mal ein ausgewachsenes lebendiges Tier gefilmt (Riemenfisch) von einer der U-Boot Kameras! Man schätzt dieses Exemplar bis zu 10 Metern!! Es sollen sogar 17Meter lange geben ...






/dateien/uf60268,1265764396,07733

historische Zeichnung 1860 von einem gestrandeten Exemplar


Dies soll nur verdeutlichen, dass eine so grosse Spezies bis heute praktisch unerkannt in den Weltmeeren unterwegs ist...

Quelle:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/02/seeschlange-forscher-filmen-erstmals.html


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

10.02.2010 um 02:25
@smokingun
Habs eben auch schon gesehen finde diesen Fisch wirklich faszinierend der wirkt schon wie nicht von dieser Welt.


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

10.02.2010 um 05:34
@Irenicus
ja klar weil wir ihn noch nie gesehen haben.kennst du diese Tiefseedoku mit den Fischen die lampen vor den Augen haben?oder diese fluorizierenden Quallen? erinnert stark an Abyss ;)


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

26.10.2010 um 18:28
das sieht mir eher aus wie die LED Qualle
/dateien/uf60268,1288110527,uf602681265398317ufo-hessdalen


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

26.10.2010 um 19:10
@betav

naja die leben aber eher in der Tiefsee und nicht in Norwegischen Fjords kann aber schon sein dass dieses Bild ein lumizierendes Küstenobjekt aufgenommen hatt natürlichen ursprungs.Eigentlich ist das Bild nur als bsp. abgedruckt denn es geht um Objekte die ins Wasser eintauchen was schon in Schweden mit den Ghost rockets dokumentiert wurde und ein FOIA Dokument vom FBI bez. " nicht von dieser Welt." Villeicht kennst du auch Heesdalen als Hotspot.Zudem habe ich sehr viele Dokumente verlinkt weltweit...es ist aber erstaunlich dass man immer nur Bildchen rauspickt oder YT-filmchen die es anschaulich(wenn schon dann die dokus schauen) machen aber bspw. Messungen oder militärische Verfolgungen werden wie konkrete Fälle nicht angesprochen und behandelt...nicht auf dich bezogen..ist mir nur aufgefallen dass links unötig gesetzt werden und dass lesen ein wesentlicher Bestandteil ist um was zu erfahren... ..^^

lg danke fürs wiederbeleben ..ist ja nach 3 seiten wieder mal untergegangen^^ :(


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

26.09.2011 um 17:01
Ein wirklich toller Thread! Gibts denn schon was neues zu dem Thema @smokingun ?
Seit dem letzen Beitrag ist ja immerhin schon fast ein Jahr vergangen...
In diesem Sinne push ;-)


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

04.03.2012 um 17:58
@smokingun
War Shag Harbour nicht der einzige dokumentierte Fall , wo die offiziellen Stellen selbst das Wort UFO benutzten und das nie revidierten? Das wäre doch sicherlich interessant, da den Fall nicht jeder kennt und er fast in Vergesssenheit geriet. Was meinst Du?


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

04.03.2012 um 18:34
@Luminarah

jau wir könnten den fall mal neu aufrollen und schauen wie weit wir kommen und was wir finden wo evtl. auch Ledgers angaben irgendwie bestätigen.wie du weisst gibst nicht viel dokumente aber sehr spannend ist es und nach meiner Meinung lässt sich da noch einiges nachforschen..

ich werde mich da mal neu einlesen . achja Condon liess ihn ungelöst...immerhin ^^


melden

USOS- Zusammengefasst! Eine Chronologie, näher betrachtet

06.03.2012 um 20:45
Vielleicht sollten wir mit den Sichtungen anfangen ,die dem vermeintlichen Crash vorausgingen.

Es fängt 7.15 p.m. Mit dieser Sichtung an von zwei Piloten einer Verkehrsmaschine. Ob diese Sichtung etwas mit dem Crash zu tun hat,ist natürlich unklar ,ebenso was die Piloten gesehen haben:

Two pilots by the names of Pierre Charbeneau (Captain) and Robert Ralph (First Officer) were flying Air Canada flight 305 at 12,000 feet over Quebec, between Sherbrooke and St.Jean (approx. 870 miles from Shag Harbour). They reported seeing a bright light that was "bigger and brighter than surrounding stars", with six smaller lights behind it. They said the smaller lights looked to them like a tail to the bright light, similar to a kite. SOURCE: a letter in the files of the Department of National Defence, UAR/N67/063. And a document in the files of the Department of National Defence, UAR/N67/001-066.
http://www.ontarioufo.org/shag_harbour_ufo.html

Es wird ein etwa rechtwinkliges Objekt beschrieben ,mit einem großen hellen Licht an der Spitze und sechs kleineren Lichtern dahinter,ähnlich wie bei einem Drachen mit Schwanz (rectangular object, followed by a string of smaller lights, like the tail on a kite, was tracking parallel to their course at their altitude about twenty degrees above the horizon. The brightly lit object appeared to be huge zitiert aus Dark Objekt von Ledger)

Dann geht es weiter:


The bright light then grew into a big reddish-orange ball. The Captain described it as a "large explosion orange in color and circular in shape surrounded by dark blue". The First Officer described it as a large red "fireball" that turned violet in color. It then turned into a pale blue cloud. SOURCE: same two sources as 7:15pm EDT.
7:21 or 7:31pm EDT
(8:21 or 8:31pm ADT)


The pilots then witnessed a second explosion/fireball that was identical in appearance as the one at 7:19pm EDT, except this one was bigger. It too then turned into a pale blue cloud. SOURCE: same two sources as 7:15pm EDT.
7:35pm EDT
(8:35pm ADT)


The two pale blue clouds began slowly drifting away eastward. "When we looked again for the kite like lights, they were gone, nothing left but the stars," reported the Captain. SOURCE: same two sources as 7:15pm EDT.

Die Piloten entschlossen sich ,einen Bericht anzufertigen ,der diese Vorgänge beschrieb.


melden