Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Rätsel von Woronesch

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 07:20
Also nette Geschichte ! was ich dazu beitragen kann ist folgendes:

die UDSSR und das heutige Russland hat bis auf kurzen Aufblitzern immer dicht gemacht was solche Dinge betrifft.Genau dies benutzt auch Paul Stonehill der Bücher wie KGB-Files schrieb und mit dem ich schon öfters zutun hatte.Ein bekannter Hoaxer.Interessant ist auch dieser Youtubeclip in dem versch Leute reingeschnitten wurden die nix mit diesem Fall zutun haben(Die uniformierten)Sieht man übrigens schon daran dass die Meldung von 10 Metern aus der Presse und 200-250 Metern des uniformierten nicht übereinstimmt.Ausser er bezieht sich auf ein Mutterschiff was ich bezweifle genauso wie dass eingefügte Discovery Logo.auch Stonehill ist bekannt dafür Storys zu fabrizieren in dem er Leute in ausgedienten Uniformen steckt.soviel dazu..


Zum Fall Voronezh:

Die TASS war die einzige Presse die dass brachte(gut dies liesse sich erklären dass viele unter der Schirmherrschaft der Regierung stammt und immer noch ist.)Jedoch sagen sie aus dass Ihre Informationen von dem Chef der Voronezh Geophysical Laboratory,Genrikh Silanov stammt.Dieser hingegen sagt aus:
"Don't believe all you hear from Tass, We never gave them part of what they published."
Der Artikel über diesen besagten Wissenschaftler (Silanov)der den Stein ins Rollen brachte
uf62579,1273382453,voronezhnewspaper

In Wahrhei handelt es sich bei diesen Zeugen um Kinder die im Park Fussball spielten gegen 1830h am besagten Abend im September 1989.(Lena Sarokina; Vasya Surin; Vova Startsev; Alyosha Nikonov. )


Zeichnung einer dieser Kinder:
uf62579,1273382453,voronezhdrawing1

Man beachte dass wenn jetzt am Abend da ein UFO im Park mitten in der Stadt landet,Aliens austeigen und sogar von einer Waffe gebrauch machen dann schauen die Soldaten bestimmt nicht einfach zu sondern Alarmieren Ihre Offiziere was den ganzen Staatsapparat in Gang bringen würde.Was zur Folge hätte dass es einen Riesen-Aufmarsch gäbe und der Park und sicher auch Die Umgebung Grossflächig abgesperrt wurde...Und davon gibts keine Berichte.

Meiner Meoinung nach handelt es sich um einen typischen Kinderstreich der Wellen nach sich zog und immer mehr wie beim TelefonSpiel aufgebauscht wurde...Zur Banane möchte ich mich lieber nicht äussern :)

Quellen:
http://www.ufoevidence.org/cases/case120.htm

MUFON UFO Journal 259 and 260, and UFO Chronicles of the Soviet Union.sowie Flying Saucer Review 34, 4;

PS: diese besagten Droba Scheiben sind leider auch Fälschungen.Gibts genaue Abhandlungen davon...

sry :(


melden
Anzeige

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 07:48
@smokingun

Bravo! Aber glaubst du, dass das hier einen interessiert? Man kann sagen was man will, die Gruppe derer die sofort alles glauben ist Wahrheitsressistent.....

Ich sagt schon dass es eine unwahre Geschichte ist aber weil Kinder als "Zeugen" da waren, und Kinder ja niemals lügen, ist jeder Beweis eine Lüge.

Vielleicht glauben die jetzt dass an der Geschichte nichts dran ist!


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 09:04
@Prof.nixblick

Danke! Ja es geht ja eigentlich auch darum helfen Rätsel zu lösen (sofern es möglich ist).Die Leute die stur sind und nichts lesen was Ihren Glauben gefährden könnte sind mir eh wurscht.Ich denke(hoffe) doch dass die Mehrheit hier differenzieren kann Die Fälle einzeln ansieht , offen auf beiden Seiten ist und auch nicht unbedingt Faktenresistent....

Als Kind hab ich ja am meisten Blödsinn verzapft ..Du nicht? Ich denke sogar dass diese Kids vielleicht den Film "Der Tag an dem die Erde Stillstand"(Original) gesehen haben und sich dass als Spass ausdachten und dann nicht mehr zurück konnten weil sie dann blossgestellt währen da es sich so ausbreitete .Was Sie bestimmt nicht so dachten.

Ich kanns mir gut vorstellen wie Sie auf dem Spielplatz sagten " Komm wir erzählen unseren Eltern wir hätten auch ein Alien gesehen..abgemacht!"

Gruss


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 09:36
@smokingun

das muss ja nicht mal ein Vorsatz der Kinder gewesen sein. Wir haben als Stifte auch ne Fantasiewelt gehabt und beim Essen davon erzählt....

Den Film werden die wohl nicht gesehen haben. Der eiserne Vorhang hat das nicht durchgelassen, ich als Ossi weiß das. :-)


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 10:08
@smokingun
@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:Bravo! Aber glaubst du, dass das hier einen interessiert?
Schon bemerkenswert wie hier alles nieder gemacht wird was auf fremde Wesen hindeutet. Nein, es ist durchaus nicht so das es "uns" nicht interessiert.
Blödsinnig ist nur die (unbewiesene) Behauptung das ALLE Leute die von außerirdischen Wesen erzählen immer Lügen sollen. Ich weiß nicht was ich dazu noch sagen soll, das ist ziemlich naiv gedacht. Dann könnte man genauso gut behaupten das alle Leute die Spuk Phänomene gesehen haben lügen.

Ihr versucht hier systematisch jeden zum Lügner zu erklären der auch nur in kleinster Weise andeutet das UFOs irgendwas mit fremden Wesen zu tun haben und deren Beförderungsmittel sind. Und das ist mir ehrlich gesagt eine zu dumme und einfältige Sichtweise um die unterstützen zu können.


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 10:40
@Muroc
hast du was sachliches zum Thema beizutragen? Willst du die Mufon widerlegen?Nein? dein gestampfe kannst du dir sparen.Wenn du Probleme mit der Realität hast, dann geh doch in ein Fantasy-Forum


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 10:57
@Muroc

euch geht wohl der stoff aus, dass ihr nun schon russenmärchen postet?;-)
Muroc schrieb:Dazu kommt noch das man im damaligen Russland kaum was über UFOs wußte. Solche Themen liefen nicht im TV wie in den USA usw.
sollten die russen damals erfahrungen in dieser problematik gemacht haben,
dann haben sie das nicht in die öffentlichkeit gesetzt.
wenn es wirklich kontakte oder sichtungen gab, warum sollten die dann nur
bei den amis stattgefunden haben?
ausserdem hatten die russen bestimmt genug spione in den usa, um über
alles informiert zu sein - auch über angebliche kontakte.


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 11:52
@miku
miku schrieb:Findet ihr den Spiegel Artikel gut? Also meiner Meinung nach steht da nichts brauchbares drin und es wird von Anfang an als Fake abgestempelt...
Meine Meinung über den Artikel ist zweitrangig, da ich ihn nur ausgegraben und gepostet habe da danach gefragt wurde!!

@Prof.nixblick
@smokingun
Prof.nixblick schrieb:Bravo! Aber glaubst du, dass das hier einen interessiert? Man kann sagen was man will, die Gruppe derer die sofort alles glauben ist Wahrheitsressistent.....

Ich sagt schon dass es eine unwahre Geschichte ist aber weil Kinder als "Zeugen" da waren, und Kinder ja niemals lügen, ist jeder Beweis eine Lüge.

Vielleicht glauben die jetzt dass an der Geschichte nichts dran ist!
Ganz eurer Meinung, aber darüber reden und diskutieren kann man ja doch auch mal, alleine um die Argumente der anderen Teilnehmer zu hören!!
smokingun schrieb:Als Kind hab ich ja am meisten Blödsinn verzapft ..Du nicht? Ich denke sogar dass diese Kids vielleicht den Film "Der Tag an dem die Erde Stillstand"(Original) gesehen haben und sich dass als Spass ausdachten und dann nicht mehr zurück konnten weil sie dann blossgestellt währen da es sich so ausbreitete .Was Sie bestimmt nicht so dachten.

Ich kanns mir gut vorstellen wie Sie auf dem Spielplatz sagten " Komm wir erzählen unseren Eltern wir hätten auch ein Alien gesehen..abgemacht!"
Eine blühende Fantasie bei diesem Thema hatten wir wohl, gerade als Kinder alle!!

Aber das die in der ehemaligen UDSSR diesen FIlm zu sehen bekamen?? Ich zweifle daran!!

Aber UFO-Meldungen und möglichkeiten an UFO-Berichte zu kommen gabs wohl auch damals schon für Kiddies in der UDSSR z.B. über Vater in der Armee und das verbreiten im Freundeskreis!! Was auch ein Anreiz zum "Fantasieren" sein kann,wenn man etwas sieht das man offenbar nicht erklären kann und übertreibt!!



uf62579,1273398758,uf625791273382453voronezhdrawing1

Könnte z.B. auch ein Strahlenschutzanzug sein!!
Vielleicht gabs ja nen Zwischenfall mit Radioaktiven Stofen (soll ja später überhöhten Mess-Werte gegeben haben) der die Armee untersuchte!!
Soldaten in Schutzanzügen wurden gesehen und durch Fantasie und Übertreibung (gegenseitiges "übertreffen" bei den Schilderungen der Zeugen) werden dann Ausserirdische Besucher daraus!!
Prof.nixblick schrieb:das muss ja nicht mal ein Vorsatz der Kinder gewesen sein. Wir haben als Stifte auch ne Fantasiewelt gehabt und beim Essen davon erzählt....)
S.o.!!
Prof.nixblick schrieb:Den Film werden die wohl nicht gesehen haben. Der eiserne Vorhang hat das nicht durchgelassen, ich als Ossi weiß das. :-)
Mein reden!! S.o.!!
Muroc schrieb:Schon bemerkenswert wie hier alles nieder gemacht wird was auf fremde Wesen hindeutet. Nein, es ist durchaus nicht so das es "uns" nicht interessiert.
Blödsinnig ist nur die (unbewiesene) Behauptung das ALLE Leute die von außerirdischen Wesen erzählen immer Lügen sollen. Ich weiß nicht was ich dazu noch sagen soll, das ist ziemlich naiv gedacht. Dann könnte man genauso gut behaupten das alle Leute die Spuk Phänomene gesehen haben lügen.
Wir sagen nicht alle Lügen, sondern sagen das (ausser Lügen) auch verwechslungen in Frage kommen können!!
Und zweifelsohne sind auch schon genug Storys als Hoax entlarvt, oder logisch erklärt worden!!

Und was den Spuk angeht, werden diese Sichtungen zweifelsfrei genauso behandelt und abgestempelt wie die UFO´s/Aliens!!
Sehe bei beiden sogar einen gemeinsamen "Ursprung" im Hirn!!


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:10
@jofe

Klar kann man darüber Diskutieren! Nur ist es so dass hier -meist von den Leichtgläubigen- keine Fakten akzeptiert werden, und das ist dann keine Diskussion sondern ein Schönreden.
jofe schrieb:gegenseitiges "übertreffen" bei den Schilderungen der Zeugen) werden dann Ausserirdische Besucher daraus!!
Genau das sagt ich schon in dem Post in dem ich Tschernobil erwähnte. Der eine sieht ne Sternschnuppe und 20 Zeugen später wars ein Komet.

@Muroc
Schon bemerkenswert wie hier alles nieder gemacht wird was auf fremde Wesen hindeutet. Nein, es ist durchaus nicht so das es "uns" nicht interessiert.
Blödsinnig ist nur die (unbewiesene) Behauptung das ALLE Leute die von außerirdischen Wesen erzählen immer Lügen sollen. Ich weiß nicht was ich dazu noch sagen soll, das ist ziemlich naiv gedacht. Dann könnte man genauso gut behaupten das alle Leute die Spuk Phänomene gesehen haben lügen.

Ihr versucht hier systematisch jeden zum Lügner zu erklären der auch nur in kleinster Weise andeutet das UFOs irgendwas mit fremden Wesen zu tun haben und deren Beförderungsmittel sind. Und das ist mir ehrlich gesagt eine zu dumme und einfältige Sichtweise um die unterstützen zu können.
Ich glaube, hier hat niemand gesagt dass es alles Lügner sind!

Ich sage aber dass es zu viele Geschichten gibt die Bewusst gestreut werden. Und wenn du hier einen Überblick behalten willst dann musst du objektiv vorgehen und nicht Blind allen Mist glauben der dir zu Ohren kommt. Über Spuk-Phänomene reden wir gar nicht erst!


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:13
@holzmichl
Ich habe dir das schon einmal mit dem universellen spiegel erklärt Das bist Du, den du da gerade beschreibst
wow, welch Aussage....


melden
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:16
Dieses rätsel ist nichteinmal das einzige seiner art-
Es giebt hunderte bewiesene UFO-sichtungen, zb ein fall, wo ein UFO über einen park flog
(ichw eiss nicht mehr welcher) und alschließend die Blätter der bäume versengt waren.
ICh wäre nur zugern dabei gewesen....


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:23
@tarikce
tarikce schrieb:Es giebt hunderte bewiesene UFO-sichtungen, zb ein fall, wo ein UFO über einen park flog
(ichw eiss nicht mehr welcher) und alschließend die Blätter der bäume versengt waren.
Gibts diese Beweise wirklich??
DAnn mal her damit!!

Auch Frage ich mich, warum die UFO´s wissenschaftlich nicht als existent anerkannt werden!!


melden
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:37
@jofe
Bewiesen meinte ich im sinne von ,, es kann keine fälschung sein" wie zum beispiel der fall den wir im moment besprechen.

Und zu deiner frage:
Es giebt mehrere möglichkeiten
-Sie wurden schon annerkannt, nur geheimgehalten
-Die Wissenschaft hält sie zu sehr für ,,schwachsinn"
-Der Staat verbietet genauere Untersuchung, weil damit vielleicht ein geheimniss offenbart werden könnte.


melden
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:37
@jofe
Bewiesen meinte ich im sinne von ,, es kann keine fälschung sein" wie zum beispiel der fall den wir im moment besprechen.

Und zu deiner frage:
Es giebt mehrere möglichkeiten
-Sie wurden schon annerkannt, nur geheimgehalten
-Die Wissenschaft hält sie zu sehr für ,,schwachsinn"
-Der Staat verbietet genauere Untersuchung, weil damit vielleicht ein geheimniss offenbart werden könnte.


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:37
@smokingun
smokingun schrieb:hast du was sachliches zum Thema beizutragen? Willst du die Mufon widerlegen?Nein? dein gestampfe kannst du dir sparen.Wenn du Probleme mit der Realität hast, dann geh doch in ein Fantasy-Forum
Du bist so lächerlich! Warum gehst Du nicht aus dem Forum? Fakt ist doch wohl das keiner von uns sagen kann was stimmt und was nicht, auch Du kannst nicht einfach sagen das die lügen usw. weil DU nämlich nicht dabei gewesen bist. Also lass gefälligst Deine unqualifizierten Voraburteile und tue nicht so als wäre es schon bewiesen das die Kinder gelogen haben.


melden
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:39
@Muroc
Wahre worte.


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:42
@jofe
jofe schrieb:Auch Frage ich mich, warum die UFO´s wissenschaftlich nicht als existent anerkannt werden!!
Weil leider noch kein Wissenschaftler ein UFO und deren Besatzung untersuchen konnte. Es ist aber quasi "Gesellschaftlich" bewiesen weil es etliche Zeugen gibt, etliche Fotos usw.
Andere Dinge hast Du bestimmt auch noch nie persönlich gesehen und weißt trotzdem das es sie gibt weil Zeugen es gesehen haben und es Film und Fotobeweise dafür gibt UND es auch nicht wissenschaftlich untersucht wurde. Meine jetzt alltägliche Dinge...was auch immer.


melden

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:48
@tarikce
@Muroc


Und genau DAS ist euer Fehler. Statt erstmal mit ner gesunden Portion Skepsis an die Sache zu gehen um es OBJEKTIV zu beurteilen glaubt ihr sofort dass es echt ist.


Und Muroc, bleib sachlich.....


melden
Anzeige
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Rätsel von Woronesch

09.05.2010 um 12:50
@Prof.nixblick
Ich habe nie gesagt, dass dieses objekt echt ist.
Ich glaube nicht im geringsten daran, es sei weltraumschrott einer entfernten zivilisation, und ich bin der meinung, das die beschreibung mit sicherheit übertrieben ist, du solltest mich nicht falsch verstehen.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt