weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Geheim, Hubble, Weltraumstadt

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 18:10
@RigorMortis
RigorMortis schrieb:Willst Du etwa sagen die Zitate wären falsch und würden nicht stimmen
nein, nein Rigor ...... copy&paste beherrschst du trefflich ....
Nur wirfst du leider immer wieder alles durcheinander ohne dass alles etwas miteinander zu tun hätte.

Es wäre einfacher wenn du verstehen würdest was du kopierst.


melden
Anzeige
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 18:30
Quantenfeldtheorie – Photon, das Lichtpaket
Diese revolutionäre Technologie verdanken wir einem tieferen Verständnis der Natur des Lichts. Licht ist mehr als eine kontinuierliche, elektromagnetische Welle. Licht ist ein Energiepaket, das als Lichtquant, kurz Photon, ausgetauscht wird. Das geschieht immer dann, wenn elektrische Ladungen miteinander wechselwirken. Ladung A "spürt" Ladung B, weil ein Photon als Botenteilchen zwischen den beiden eine elektromagnetische Kraft vermittelt hat. Die elektromagnetische Kraft als eine der vier Fundamentalkräfte in der Physik erhält so eine mikroskopische Erklärung. Das ist zumindest die Sichtweise in der Quantenelektrodynamik, der bis heute präzisesten Theorie der Menschheit.
Das Zerhacken der Lichtwelle in Photonen ist ein Sachverhalt, den uns die Quantisierung des Lichts beschert hat. Noch viel unanschaulicher ist, dass Licht mal als Welle und mal als Teilchen in Erscheinung treten kann. Dieser Welle-Teilchen-Dualismus der Quantentheorie führt uns Licht mal vor wie eine Wasserwelle oder mal wie eine Billardkugel, die per Stoß andere Teilchen wegschießen kann, z.B. im Photo-Effekt. Diesen Vorgang nutzen wir ebenfalls technisch in herkömmlichen Digital- und CCD-Kameras aus. Auch die Lichtquanten sind im Alltag angekommen.


melden
Digedag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 18:48
@Bochumer
Bochumer schrieb:Ich dachte ich spinne als ich die ersten Antworten des Thread lesen durfte...
werde mal deutlicher, bitte...:-)


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 21:22
Hihi coole Geschichte, wem da wohl langweilig war?????


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 21:30
Uralte Story, wieder aus einer ominösen russischen Quelle.

Wieso sind die Russland-Quellen gerade so in?

16 Jahre ist es her, außer der russischen Quelle gibt es keine weiteren Hinweise - damit hat sich die Sache eigentlich auch schon.

Interessant ist es aber dass auch hier wieder die Unfähigkeit der NASA grenzenlos ist, ein Foto von einer Stadt im Weltraum öffentlich verfügbar machen...und dann auch noch so riesig.


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 21:32
@Comguard2

Tja, die NASA eben. Wie die bloß zum Mond kamen....


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 21:40
Ne Stadt...mittem im All...ja ne is klar, und auf einem der Bilder siehts aus wie das Superschiff von Anubis aus SG-1


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 22:52
Ihr habt doch alle keine Ahnung! Das ist ganz klar Atlantis ;-)


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 23:18
@Hollie
Neeeeeeein sag sowas nicht dann tauchen gleich ganz andere gestallten auf ..


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 23:34
@dj-illegal
nö, eine Woche Schreibsperre :D


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 23:37
:D ... ja aber mal im ernst xD solche schlechten fotos hab ich schon lang nichtmer gesehn .. aber mich hats wenigstens 5 minuten beschäftigt der text klang ja am anfang als würd er noch was hergeben ;)


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 23:53
mist frank hat mich erwischt,lol


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 23:56
Sorry das sagen zu müssen, aber das nu wirklich eins der blödesten Bilder die ich gesehen habe !Die bisher besten hab ich von Smoki gesehen.


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

31.08.2010 um 23:57
@Hollie

Bist echt ne liebe Granate, lol

LG Frank


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

01.09.2010 um 00:28
@Dorian14
Dorian14 schrieb:Nur wirfst du leider immer wieder alles durcheinander ohne dass alles etwas miteinander zu tun hätte.
Das ist eine Behauptung "Ohne" Begründung ! Liebe Jung !

Das gleiche wäre ich würde behaupten, du schreibst hier mit der Nase, weil Du keine Arme
hast, obwohl ich dich niemals gesehen habe, also sowas kann ich doch nicht machen, oder ?

Also deswegen tuh ich es auch nicht, Du aber schon !

Also Begründe mal bitte was ich durcheinander werfe, Danke.
Falls du das nicht kannst, dann bist Du der jenige der alles durch einander wirft, aus
willkürlicher Ansichtssache, oder wie nennt man sowas?

Nun ich warte.


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

01.09.2010 um 00:29
Prof.nixblick schrieb:Tja, die NASA eben. Wie die bloß zum Mond kamen....
Öööh...Garnicht?

Spaß beiseite...is ne gute Frage und ne beachtliche Leistung. Das Foto ist nett, aber allem anschein nach ja schon sehr alt. Aber wir wissen ja nun wirklich wenig, wer weiß was da draußen rumfliegt?
Oooooh neeein, Stargate erzählt die Wahrheit oO *schreck*


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

01.09.2010 um 00:31
Es ist der Unikomplex der Borg im Sektor 001... Wie oft denn nun noch... :D


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

01.09.2010 um 00:32
@BreeZeR_T
Ok, das wäre nun wirklich erschreckend *nicht wahrhaben will*


melden

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

01.09.2010 um 00:35
@Comguard2
Comguard2 schrieb:16 Jahre ist es her, außer der russischen Quelle gibt es keine weiteren Hinweise - damit hat sich die Sache eigentlich auch schon.
Die Russen haben ihre "Mir" im Atlantik versenkt um eine Kooperation mit der USA einzugehen
und sich für die ISS entschieden, wer hätte wohl mehr Anspruch darauf aktuelle Technik im All zu
nutzen, wenn nicht die Russen?

Etwa China...?

Dann ehr Deutschland, weil wir ja der größte Investor in die ESA sind, aber wer will das Wissen
wenn Steuergelder von Ausländischen Investoren verwaltet werden.

Also laß den Russen auch mal was ihnen zusteht ;)


melden
Anzeige

Geheime Fotos von "Hubble-Weltraumteleskop"

01.09.2010 um 00:38
Ok, ich halte dann einfach mal die Möglichkeit offen dass die Russen mit der NASA Zugriff auf Hubble ausgehandelt haben um damit nach einer Stadt im Weltall zu suchen.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden