weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

286 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Wahrheit, Flugscheibe

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 22:14
Ein schöner Satz steht im Vorwort:
Allerdings kam ich zu dem Schluss, dass ich, sollte meine Begeisterung
für das Unmögliche andauern, den Schlüssel dafür im Reich
der Physik suchen müsste. Ohne fundiertes physikalisches Wissen
würde ich endlos weiter über Zukunftstechniken spekulieren, ohne
jemals zu verstehen, ob sie realistisch wären.


melden
Anzeige

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 22:18
was mich ebenso nervt ist das immer behauptet wird das wissenschaftliche untersuchungen schon das "nichtvorhandensein" der ufo`s uso`s alien festgestellt oder bewiesen haben.zeigt mir mal eine wissenschaftliche analyse über ufos .
ich denke es herrscht ignoranz und erzeugt dadurch ein tabu .ufoforschung wird doch als pseudowissenschaft bezeichnet .
ich denke da nur an schwurbelgeschichten , instrumenten fehler(smoki gell? ) atmosphärische phänomene (norwegen?) ,dann zeugen unglaubwürdig sind ,geheime technologie,verschwörungen usw. ich glaube all das zählt nicht zu den unidentifizierten.wenn ich mal grübel und roswell nehme..das führt doch auch nur wieder zu verschwörungen...und nicht systematischer wissenschaftlicher studien.und da sollte mal eingehakt werden de


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 22:18
@Metepec
Metepec schrieb:Nicht nur - es sind eigentlich viele verschiedene Hinweise aus unterschiedlichen Quellen und wo es soviel Hinweise gibt da muss auch was sein.
Kardinalfehler!!!

Jeder Fall muss für sich selbst betrachtet und analysiert werden.
Man kann nicht wahllos alles in eine große Kiste werfen und "Hinweise auf Außerirdische" drauf schreiben.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 22:20
@Metepec
Ja, sehe ich genauso. Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, aber ich weiß was du meinst ;).


melden
Metepec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 22:34
@Dorian14

Man muss die gesamten Hinweise aber auch in einem Zusammenhang sehen, welche Hinweise andere bestätigen usw. - wenn natürlich systematisch alles einzeln betrachtet dann kann man logischerweise nie auf die Lösung kommen. Ein Puzzel muss man auch zusammensetzen um das ganze Bild zu sehen oder kannst Du an einem einzigen Puzzelteil das ganze Bild erkennen?


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 22:50
Dorian14 schrieb:Jeder Fall muss für sich selbst betrachtet und analysiert werden.
Man kann nicht wahllos alles in eine große Kiste werfen und "Hinweise auf Außerirdische" drauf schreiben.
richtig, das geht nicht, das wäre etikettenschwindel

denn diese grosse kiste trägt ja bereits die aufschrift "lemmingfutter" ;
und diese grosse kiste steht am ende eines fliessbandes,
welches von der mystery industrie kräftig angeschwurbelt wird
Metepec schrieb:Man muss die gesamten Hinweise aber auch in einem Zusammenhang sehen
genau

und der "zusammenhang" ist der, dass die alle vom gleichen fliessband gefallen sind.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:03
liest du auch ernst gemeinte fragen?oder kannst du nur selber schwurbeln?

behauptet wird das wissenschaftliche untersuchungen schon das "nichtvorhandensein" der ufo`s uso`s alien festgestellt oder bewiesen haben.
zeigt mir mal eine wissenschaftliche analyse über ufos .


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:11
Hollie schrieb:liest du auch ernst gemeinte fragen?oder kannst du nur selber schwurbeln?
nun hackt doch nicht immer auf dem metepec rum :(
Hollie schrieb:zeigt mir mal eine wissenschaftliche analyse über ufos
wozu ? ich zitiere mal prof. zwergnase:

das eigentliche "ufo phänomen" spielt sich nicht am himmel ab,
sondern in den köpfen der gläubigen ...


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:14
@Freakazoid
Rigor unser Obergläubiger, ja fast schon Prophet der UFO-Sache, wie wäre es, wenn du deinen Rat befolgst und einfach nur dort postest, wo du angesprochen wirst?
Ich hab mir das von Dir abgekuckt, fühl dich einfach geschmeichelt!


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:15
zwerg lol haste einen intus? ich sprach alleine dich an ....

also kannst du nich sinnvoll argumentieren, sondern nur vom allwissendem zwerg zitieren?


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:21
nochmals :

was mich ebenso nervt ist das immer behauptet wird das wissenschaftliche untersuchungen schon das "nichtvorhandensein" der ufo`s uso`s alien festgestellt oder bewiesen haben! zeigt mir mal eine wissenschaftliche analyse über ufos .die gibt es nämlich nicht!

ich denke es herrscht ignoranz und erzeugt dadurch ein tabu .ufoforschung wird doch als pseudowissenschaft bezeichnet .
ich denke da nur an schwurbelgeschichten , instrumenten fehler(smoki gell? ) atmosphärische phänomene (norwegen?) ,dann zeugen unglaubwürdig sind ,geheime technologie,verschwörungen usw. ich glaube all das zählt nicht zu den unidentifizierten.wenn ich mal grübel und roswell nehme..das führt doch auch nur wieder zu verschwörungen...und nicht systematischer wissenschaftlicher studien.und da sollte mal eingehakt werden denke ich.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:25
@zwergnase
zwergnase schrieb:das eigentliche "ufo phänomen" spielt sich nicht am himmel ab,
sondern in den köpfen der gläubigen ...
oh gibts da wissenschaftliche studien darüber und analysen? zeigen bitte !


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:30
Es gibt in der Wissenschaft tatsächlich verbohrte Konservative , die aus welchen Gründen auch immer an gewissen Sachen festhalten möchten. Ich behaupte aber die Mehrheit ist aufgeschlossen und dies zeigt sich ja auch in den verschiedenen neuen Thesen die entstehen.

Ich möchte noch ein Buchtipp einwerfen und zwar das neue Buch von Hawking "Der grosse Entwurf" dass einige Wellen schlagen wird
Fedaykin schrieb:so wenig zutrauen in die Menschliche Schaffenskraft haben, so das erst ein ET uns den PC oder Playstation ermögicht. ?
Genau dass ist ein Knackpunkt der mir auch aufgefallen ist .Sogar in destruktiver Kraft wie der 11. September oder der Mord an JFK. Warum einfach wenn es auch kompliziert geht? (Ockham lässt grüssen). Genauso verfährt es sich auch mit der Mondlandung oder die Space-Behörden. Natürlich lügen Menschen aus versch. Motiven jedoch sollte man die Sache rational und plausibel betrachten und sich an den Fakten orientieren. Was nicht heisst dass ein Ausserordentliches geschehen nicht real sein kann, nur muss man dieses aus versch. Perspektiven betrachten.Valle hatt da bspw. die Sozialkulturellen Aspekte versucht einzuweben. individuelle Psychologische Faktoren spielen auch eine wesentliche Rolle meiner Meinung nach.Und aber (was pro und Contra betrifft ) gehört dass Sehen bzw Messen auch dazu .Farben sind bspw nur eine Illusion und hängt an den Rezeptoren zusammen .Eine Katze sieht die Welt schwarzweiss während der Mensch nur RGB kennt und das Gehirn da trickst, wo der Falke die Urinspur ausmachen kann im Infrarotbereich..Was der nächste Punkt währe die Wahrnehmung die sehr wohl trügen kann

Da fällt mir spontan eine Fata Morgana ein die ich in der Sahara beobachten konnte.Wenn man weiss warum so etwas geschieht, kann man den Schein auch verstehen und durchdringen..Oder man läuft im wahrsten Sinn im Kreise, weil einem die Bezugspunkte fehlen. Diese Punkte die dienen als möglicher Halt für die Menschen. Für die einen ist es der Gott dem einen der Trost der Sinnhaftigkeit gibt, für den anderen den Glauben an einen Stellvertreter wie der nette Alien von nebenan. Kein Wunder wird Hawking darauf angegriffen, obwohl es ja nur nach der Beobachtung des Lebens eine logische Schlussfolgerung ist die plausibel aber nicht so sein muss. Warum wird da so eine reaktion provoziert?

Weil es zu nahe kommt und eine gewisse Angst das einem möglicherweise die Schaumgummi-Schutzwand abgetragen wird und man entblösst dasteht. Einige projezieren wohl auch ihren Lebensumstand auf eine Obrigkeit " Die verstecken vor mir die Lösung"

Villeicht will man es auch gar nicht wirklich wissen..Stellt euch doch nur mal vor dass man stirbt und sein "Ich" ist einfach für immer verschwunden..Wer will dass schon?..Ich denke dahinter steckt auch eine Suche und Hoffnung ,da man sich möglicherweise den vorhandenen Religionen teilweise abgewandt hatt aus enttäuschung oder nichterfüllung. Es ist klar zu erkennen das diese Dogmen bröckeln und man bastelt sich eine individuelle Religion aus allen Bestandteilen zusammen um eine Befriedigung zu erhalten...

Ich will nicht in einer Illusion leben und befriedigend finde ich Wissen anzueignen was einem mehr Türen öffnet..Die reale Spiritualität sozusagen..auch darin kann man sein Glück finden. Probleme sind sicher auch die Projektionen auf einen anderen , was man in diversen Unterstellungen liest oder Inhaltliches Missverständniss. Bspw dass man nicht weiss dass UfOs existent sind. Man will nur mal einen Schritt weiter voran schreiten mal liebt das unentdeckte und will es erforschen und da wird eben der Faden leider dünner...Deswegen warten auch einige ob da mal etwas kommen mag, das eine gewisse Substanz besitzt .Ein wichtiger Punkt ist die Offenheit gegen oben... was dass ufo ist und nicht ein Herbeiwünschen, denn Das Ergebniss entspricht selten einer Vorstellung.

Die Frage ist wie man einen Konsens finden kann von allen Seiten im Teufelskreis dieser Stagnation.....

grüsse

smokingun :kiff:


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:34
Hollie schrieb:also kannst du nich sinnvoll argumentieren, sondern nur vom allwissendem zwerg zitieren?
mal abgesehen davon,

dass letzteres vollkommen ausreichen würde um die welt zu erklären -

hast du überhaupt mal versucht dich hierauf vorurteilsfrei einzulassen :

das eigentliche "ufo phänomen" spielt sich nicht am himmel ab,
sondern in den köpfen der gläubigen ...



nimm dir die freiheit, tret mal ganz entspannt einen schritt zurück, und sieh das ganze bild:
lass dich nicht in fruchtlosen "diskussionen" über einzelsichtungen verzetteln,
lös dich mal von lichtlein hier, lichtlein dort, 1000 lügen = 1 wahrheit


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:37
das eigentliche "ufo phänomen" spielt sich nicht am himmel ab,
sondern in den köpfen der gläubigen ..


lol nee leider nicht da muss ich dich sowas von enttäuschen,denn in den akten,nicht fake videos u. fotos,radaraufzeichnungen,und nicht zeugen spinnern sprechen eine andere sprache :D


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:42
@zwergnase
looooooooool das so typisch ........wenne hier als ufogläubiger etwas anbringst schreien alle nach beweisen ( für mich nachvollziehbar und erwünscht) , aber stellste mal selber son antrag ...echt zwerg ich hätte mehr von dir erwartet als billiges rausreden! ich bin sowas von vorurteilsfrei glaubste nicht! frag doch smoki der kennt mich ein wenig denk ich .

@smokingun
ohne worte ....DANKE !!!


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:46
xXClubberXx schrieb:lol nee leider nicht da muss ich dich sowas von enttäuschen,denn in den akten,nicht fake videos u. fotos,radaraufzeichnungen,und nicht zeugen spinnern sprechen eine andere sprache
braver lemming,

alles pflichtbewusst absorbiert womit die mystery industrie dich gefüttert hat...


nagut, andere wiederum glauben,

man müsse nur bestimmte rasierklingen zum rasieren verwenden um alle frauen der welt flachlegen zu können

ist halt die macht der medien; über den, der es zulässt ... :(


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:51
Hollie schrieb:wenne hier als ufogläubiger etwas anbringst schreien alle nach beweisen
enstschuldige,

ich hatte an dieser stelle einfach darauf gesetzt dass du eventuell mal selber über ein thema nachdenken wolltest...

aber gut, nächtesmal bring ich dir dann wohl besser wieder "beweiskräftige referenzen" die dir sagen was du gefälligst zu meinen hast :(


melden
Anzeige

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

07.09.2010 um 23:53
@zwergnase
empfindest du dich nicht selber langsam mit solchen aussagen als peinlich?


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden