weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

286 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Wahrheit, Flugscheibe
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 04:11
edit: ich kann mir vorstellen dass einige dieser sogenannten "skeptiker" selber mal zu den "gläubigen" gehörten. sie haben aber das spiel dieser industrie schon längst durchschaut.


melden
Anzeige

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 04:23
@nope
genau so ist es :(


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 04:24
@nope man kann aber auch träumen, ohne gleich alles zu glauben. Ich "träume", höre, lese und bilde mir eine Meinung. Das ich leider immer wieder in Bezug auf den wirklichen Beweis enttäuscht werde..sowas kommt vor.

Und nein, ich fühle mich nicht angegriffen, das war nur ein Gedanke, der mir grad noch in den Kopf kam. Deswegen wollte ich ihn nur schnell noch äußern.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 04:27
mulderfox schrieb:belege gibt es auch genug.das man die Vertuschung nciht glaubt,ist den regeirungen zu verdanken,die erfolgreiches Debunking betreiben haben,spätestens seit den 50ern jahren.avon gibt es freigegebene Dokumente die dies belegen
aha es gibt Belege für ET? her damit...aber bitte keine gefälschten MJ12 Dokumente, sondern wie du sagst freigegebene Dokumente..


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 04:37
@Capsaicin
das mit dem "träumen" meinte ich jetzt auch nicht unbedingt negativ, sondern eher dass man sich halt auch mal gewisse dinge eingestehen muss... und wie du sagst, dann eben auch mal entäuscht wirst. und genau in dem du dir deine meinung bildest, in dem du eben liest, hörst, kommst du dann eben zu dieser erkenntnis.

ich kanns eben einfach nicht glauben, wenn ich in dieser rubrik gewisse threads durchlese, was gewisse user (will jetzt keine namen nennen) verzapfen, die sich einfach krampfhaft an etwas festhalten was z.t. schon längst widerlegt ist. das ist dann für mich nur noch ne flucht in ihre eigene "realität" und hat mit sinnvoller forschung an dem phänomen nichts mehr zu tun.

@smokingun
hab mir schon gedacht dass du das in etwa auch so siehst :)


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 04:46
@nope vielleicht hat das einfach was damit zu tun (was hier ja auch schon angesprochen wurde), daß manch eienr eben einen Fehler nicht eingestehen kann..oder will. Man könnte ja sein Gesicht verlieren. (Kriegen die Skeptiker im Zweifelsfall aber bestimmt auch hin *g*)

Oder aber auch, daß sich manch einer gegen den Strich gebürstet fühlt ob des teilweise herrschenden Tons. Wie ein kleines bockiges Kind..wenn ich angebrüllt werde, dann lass ich den Daumen erst recht im Mund..*nuckel* ;-)


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:01
@Capsaicin
ja das kann man sicher so sehen. ich mein, ich bin jetzt weder pro- noch contra, es gibt auf der skeptikerseite sicher auch leute die verbissen alles abblocken, aber der grund ist wohl eher der dass das eh schon alles hundertmal durchgekaut wurde (womöglich noch in anderen threads). irgendwann hätt ich dann auch kein bock mehr :)
ich denke, wenn eines tages aber dann wirklich mal "bahnbrechende" informationen zutage gefördert werden (sofern wir das überhaupt noch erleben), würden wohl auch einige der skeptiker ihren standpunkt ändern oder wenigstens ein bisschen von ihrem "straighten" kurs abkommen.
aber das wird dann wohl kein publizierter artikel in GreWi o.ä. sein :D aber du weisst ja was ich meine.
Capsaicin schrieb:Oder aber auch, daß sich manch einer gegen den Strich gebürstet fühlt ob des teilweise herrschenden Tons. Wie ein kleines bockiges Kind..wenn ich angebrüllt werde, dann lass ich den Daumen erst recht im Mund..*nuckel* ;-)
:D ja ok, aber dann hat man meiner meinung nach auch nichts in einem diskussionsforum verloren wenn man sich so verhält, ein gewisses niveau sollte ja schon da sein um eine vernünftige diskussion zu führen.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:02
Ich habe jetzt nur den ersten Post gelesen!
Es soll ja um die eigene Meinung dazu gehen und nicht nur von HARDSCORE-SKEPTIS...also schreibe ich meine mal...^^

@Fedaykin
das was du schreibst trifft auf viele zu, ja! Viele wünschen sich das einfach!
Es wird viel geträumt...etc....

Aber was IST kann man nicht ändern nur weil man noch nichts gesehen hat!
Was IST kann man nicht ändern Nur weil man es selber noch nicht erlebt hat!

ICH habe schon viel gesehen! Was wir so nicht könnten! Aber klar das ist die AMI...hahaha....dann müssten sie schon zu der Kinderzeit meiner Oma gewesen sein!!!!
Und zur Zeit meiner UROMA!!!! Wenn das so ist, das es vom Mili. ist, wieso nutzen sie es nicht????? WENN SIE DAS JA SCHOOOON SOOOOO LANGE KÖNNTEN???? -.- Erklärung!!!! NA????????


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:05
@Anius
Anius schrieb:ICH habe schon viel gesehen! Was wir so nicht könnten!
ja das würd mich jetzt mal interessieren.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:08
was willst du wissen? Das ich Dinge gesehen habe die viel zu schnell waren und zu schnell wenden konnten? Die lichtermäßig nicht immer gleich waren aber doch im takt..!?


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:10
@nope


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:13
@nope...Niveau? Also bitte..richtig gute Streitkultur endet doch im Chaos und meist mit dem Schloss der Mods, einem (oder mehreren) beleidigten Abgang, gegenseitigen Unzurechnungsfähigkeitsbescheinigungen oder gar mit der Androhung körperlicher Strafmaßnahmen..sonst ist das doch keine gute Diskussion gewesen ;-)

(Und wer da jetzt eine Prise Ironie und eine Messerspitze Sarkasmus findet, der darf sich ein lecker Süppchen draus kochen. Mahlzeit ;-) )


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:16
@Anius
naja, ich hab auch schon paarmal so *lichter* gesehen wie du es beschreibst, und auch noch viele andere im forum, aber das kann eben alles mögliche gewesen sein.
was ich damit sagen will ist, nur weil du oder ich ein paar *lichter* gesehen haben, muss man das nicht gleicht mit ausserirdischem leben assoziieren.


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:22
@Capsaicin
LOL so kann mans auch sagen! :D

aber vergleichsweise ist dieser thread ja noch das reinste "ufologie-beach-resort", wenn mal in die anderen threads reinschaust wies dort abgeht. hoff jedenfalls dass es mal bisschen friedlich und konstruktiv bleibt hier. :)


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 05:28
@nope naja gut, vielleicht würde es helfen, wenn die Forumsleitung vorher Papiertüten (fürs Hyperventilieren), Stühle (um sich entsetzt zu setzen) und ein paar alkoholische Getränke (um das ganze aufzulockern) spendieren würde.

Irgendwie finde ich es schade, das manche nicht locker bleiben können. Hier scheint es ja auch zu gehen.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 06:15
Hab gerade mal überlegt, das Ufos auch ein prima Alibi für Wissenslücken in der Menscheitsgeschichte sind.
Sie sind die perfekte Erklärung für alles was wir nicht erklären können oder wollen.
Die allround-Antwort auf alle Fragen.


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 08:07
So ...jetzt möchte ich nochmal auf diesen Unfug eingehen:

Es ging zuvor darum, wie ET uns denn überhaupt erreichen sollte. Und dann kommt das hier:
... da lässt sich aber einiges diskuttieren also da muss ich widersprechen..nur das würde hier ausarten..neue Physik oder Hawking lässt grüssen..Einstein sagte schon das Universum muss voller rosenbrücken sein und es geht nicht nur um exotische Materie ..
Also nochmal: Befasst euch endlich mit der Quantenphysik, speziell der "Loop Quanten Gravitation" und der Relativitätstheorie, bevor ihr solche Inhalte wie dieses Zitat postet!

Einsteins Rosenbrücken sind rein theoretische Gebilde! Genauso wie es rein theoretisch unendlich viele Parallele Universen geben muss.

Aber es sind nach wie vor theoretische Überlegungen und außerdem in der Praxis nicht bewiesen, weil es sehr schwierig, wenn nicht so gar unmöglich sein wird, dieses zu beweisen!

Selbst wenn jemand eine Maschine Bauen könnte, mit der eine solche Brücke, bzw. Wurmloch geöffnet werden könnte, bräuchte es ungeheure Energiemengen, quasi alle Antimaterie des Universums, um es zu etablieren und zumindest in dem Maße aufrecht zu erhalten, das größere Objekte tunneln könnten! Mal ganz abgesehen davon, dass keiner vorhersehen kann, wo die Brücke ihren Ausgang hat.

Ihr UGs bastelt euch da eure ET Märchen, ohne wirklich mal darüber nachzudenken, wie es ET denn schaffen sollte, uns zu erreichen.

Liest mehr Fachbücher und schaut weniger "Stargate" und "Raumschiff Entenscheiss", dann werdet ihr endlich verstehen, warum ET nicht mit uns in Kontakt treten wird.

Vielleicht wird SETI (Search for extraterrestrial intelligence) eines Tages etwas auffangen, das vor langer Zweit gesendet wurde. Aber auch diese Wahrscheinlichkeit ist trotz der "Drakegleichung", äußerst gering!

Es ist und bleibt ein Glaube an UFOs ....


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 08:12
nessperce schrieb:Selbst wenn jemand eine Maschine Bauen könnte, mit der eine solche Brücke, bzw. Wurmloch geöffnet werden könnte, bräuchte es ungeheure Energiemengen, quasi alle Antimaterie des Universums, um es zu etablieren und zumindest in dem Maße aufrecht zu erhalten, das größere Objekte tunneln könnten! Mal ganz abgesehen davon, dass keiner vorhersehen kann, wo die Brücke ihren Ausgang hat.
Och , ich bitte dich. Du kennst doch die Standartantwort aller Ufologen auf solche und ähnliche logische Schlüsse, was die technischen und physikalischen Grenzen angeht.
Sie lautet:

WIR können das nicht! ANDERE schon. :D


melden

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 08:29
@nessperce

erstens ist das zitat von mir und zweitens geht es nicht um Antimaterie und drittens auch nicht um startrek was der trugschluss von Antimaterie antrieb ist denn du hier einbringst.Es gibt versch gute Theorien die eine Möglichkeit in betracht ziehen einen Raum zu überbrücken,-das Zitat Einsteins habe ich gebraucht weil er sagt es müsse zwangsläufig voller solcher Brücken geben was ja dann existent währe und ein widerspruch ist .Da du aber wesentliche neue Physikalischen betrachtungsweisen und erkenntnisse ablehnst und eine unwissenschaftliche Aussage der nichtmöglichkeit angibst zeigt mir das dein Wissen wohl nicht auf neustem stand ist..und zur konservativen Fraktion der gestrigen zählst.Quantenphysikalische Prozesee lassen sich sehr wohl auf den Makrokosmos übertragen siehe Hawking.Ich bin gerne bereit dies im wissenschaftsbereich fortzuführen um konkret darüber zu diskuttieren was ich hier schon einige male getan habe oder sonst per pm ..danke schön

..
:


melden
Anzeige
Paranoia7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.

08.09.2010 um 08:58
@RigorMortis
@Hollie

Wissenschaftlich zu argumentieren ist die eine Sache, mit Halbwissen und Fantasien herumzuschmeißen was anderes.

Frage mich nur warum der meinige Beitrag gelöscht wurde, auf denen Ihr aber wiederrum Stellung bezieht und auch als Zitat weitergebt und der eurige, der einfach nicht sachlich bleibt, weiterhin besteht?!

Ist das hier wirklich so das die Stimme der Vernunft unterdrückt wird und nen Off-Topic Stempel bekommt?

Ich habe hier eindeutig geschrieben das dies nicht physikalisch möglich ist und damit auf die zu der Zeit geführten Diskussion Stellung genommen...was ist daran Off-Topic?!?!?!

Wie gesagt, mir fällt beim Ufo-Glauben auf, (Das Thema des Threads lautet: I want to believe- Was alles beim Ufolglauben auffällt.) das viele Menschen wohl keine Ahnung über die Physik haben. Warum dies so ist schiebe Ich entweder der schulischen Nachlässigkeit, der Ignoranz sich mit dem Thema zu beschäfigen oder der Wunschvorstellung nach einem "anderen, besseren" Welt zu.

Ich bitte doch sehr dies nicht wiederholt zu löschen! Es ist genau das Thema was hier behandelt wird. Vielen Dank.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden