Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

511 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, ET

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

07.10.2010 um 11:21
Dorian14 schrieb:auch wenn es dich wundern wird .. das sagt mir tatsächlich was.
Ändert aber nix an der tatsache das du vom "Was wäre wenn das dann so wäre" Universum gesprochen hast.

Es könnte genauso gut möglich sein dass man an technische Grenzen stößt und alles in 50 Jahren stagniert.

Oder dass man feststellt dass die vielgerühmte AI lieber an der Steckdose rumflegelt statt zu arbeiten.

Alles nur Science Fiction bis jetzt ..... darum ohne echte Aussagekraft.
Natürlich ist es Spekulation, aber wenn wir von der jetzigen Entwicklung unserer Technologie ausgehen, ist es durchaus realistisch dass in 200 Jahren künstliche Intelligenz den Menschen ernährt, selbst wenn die Technologie in 50 Jahren stagniert. so wird es trotzdem möglich sein Computer Plantagen verwalten zu lassen oder Diagnosen zu erstellen.

Du spekulierst im Endeffekt ja darauf, dass die Entwicklung stagnieren wird, ok, aber deswegen ist ja auch nicht gesagt dass es trotzdem genug Technologien geben wird, und das ist unumstößlich ,welche den menschen in immer mehr bereichen ersetzen werden.


melden
Anzeige
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

07.10.2010 um 11:22
@Awaresum
Awaresum schrieb:In den meisten Diskussionen dieser Art werden die folgenden vier Grundregeln angewendet, wenn es um das Aufdecken jeglicher Art von kontroverser Meinung geht:

1. Was die Öffentlichkeit noch nicht weiß, werde auch ich ihr nicht erzählen.

2. Belästige mich nicht mit den Fakten, ich habe mich bereits entschieden.

3. Wenn man die Fakten nicht angreifen kann, dann greife die Leute an, das ist einfacher.

4. Erzähle von Erfahrungen Anderer einfach nur, indem du sie bekanntmachst. Denn eigenes Recherchieren und Ermitteln ist viel zu aufwendig.

Eine weitere Regel, welche gerne benutzt wird, lautet: Wenn keine Beweise vorliegen, gibt es auch keine.

Dass man von Beweisen immer nur dann sprechen kann, wenn sie einem persönlich bekannt sind, interessiert bestimmte Diskussionsteilnehmer nicht. Soweit können sie nicht denken. Nach dem Motto: "Ich kenne keine Beweise (aufgrund fehlender persönlicher Erfahrungen), also gilt das auch für den Rest der Menschheit. Ich erwarte, dass der Rest der Menschheit mir seine Beweise mitteilt."
Und das sagt einer, der Fragen anderer Ingnoriert, weil er sie nicht beantworten kann.^^
Wie ironisch. :D


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

07.10.2010 um 11:41
Solange Recourcen begrenzt sind, wird es auch ein System zur Recourcenverteiung geben.

wie die Aliens das händeln ist eine Sache


und btw Star Trek erklärt da mal gar nicht aus mit dem "Istso" Argument.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

07.10.2010 um 11:44
Fedaykin schrieb:Solange Recourcen begrenzt sind, wird es auch ein System zur Recourcenverteiung geben.

wie die Aliens das händeln ist eine Sache


und btw Star Trek erklärt da mal gar nicht aus mit dem "Istso" Argument.
Richtig, solange Ressourcen begrenzt sind, wo wir wieder beim Argument der interstellaren Raumfahrt und Zugänglichkeit tausender Planeten sind, eine Zivilisation welche dazu imstande wäre, hätte genug Ressourcen um keine Art von Währung mehr zu benötigen.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

07.10.2010 um 11:47
@Neove
Neove schrieb:Erklär mir wie ein Computer den Schaden an einem Wasserrohr feststellt, sich anschließend zur Schadensstelle begibt und danach ohne Eingriff durch einen Menschen die Reperaturen durchführt
Hallo,
Du wirst es nicht glauben, da sind wir schon viel näher dran, als du denkst. So gibt es zum Beispiel für industrielle Gartenbaubetriebe Bewässerungssysteme, die sich selbst überwachen, defekte Leitungen abschalten und Umleitungen einrichten. Dann melden sie den Fehler , naja zugegebenermassen NOCH an einen Menschen, aber da kann ich mir sehr gut auch Roboterreparaturtrupps (wow, was für ein Wort :) ) vorstellen. Das wird bestimmt keine 200 Jahre mehr dauern.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

07.10.2010 um 11:50
Richtig, solange Ressourcen begrenzt sind, wo wir wieder beim Argument der interstellaren Raumfahrt und Zugänglichkeit tausender Planeten sind, eine Zivilisation welche dazu imstande wäre, hätte genug Ressourcen um keine Art von Währung mehr zu benötigen
----------------------------------------------------------

Jain, denn du musst ja immer noch die Recourcen verarbeiten, Fördern.

das ganze ist aber sowiso abhängig von der Kultur und prägung der Spezies.


Ich bezweifle das auch in einer Interstellar Reisenden Spezies von individuen jeder einfach alles haben kann.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 00:40
@Paranoia7


Paranoia7 schrieb:
Meinung argumentieren zu können und Jahrtausende andauernde wissenschaftliche Forschung angreifen und als fehlerhaft zu bezeichnen ohne irgendeinen handfesten Beweis zu erbringen.



Jahrtausend alte Forschung die sich immer wieder als falsch herausstellt. Meistens sind es die Forschungen und Meinungen einzelner gewesen die wirklich erkentnisse brachten, und diese Menschen standen oft allein da. Stell dir vor du wärst vor tausend jahren geboren. Du hättest geglaubt das die Erde eine Scheibe ist und die Sonne sich um uns dreht.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:02
Warum skeptiker nicht zuhören und gläubige rechtbehalten,so muss es richtig heissen.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:03
@ilya
ilya schrieb:Warum skeptiker nicht zuhören und gläubige rechtbehalten,so muss es richtig heissen.
Ah und wieso haben Gläubige Recht? Und bei was genau?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:04
Die Wissenschaft ist nur wenige hundert Jahre alt. Etwa 5. sorry wenn das schon zehn mal gesagt wurde....hab nich alles gelesen.

@ilya

hehe.....hab ich mir auch heimlich gedacht ;)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:08
Is nur meine persönliche meinung über die ewigen rechthaber von der schulwissenschaft
nimms nich persönlich

@edwardnewgate


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:09
@ilya
ilya schrieb:Is nur meine persönliche meinung über die ewigen rechthaber von der schulwissenschaft
nimms nich persönlich
Ich nehm nichts persönlich.
ilya schrieb:Warum skeptiker nicht zuhören und gläubige rechtbehalten,so muss es richtig heissen.
Ich möchte gerne diese Antwort beantwortet haben, bei was Recht haben?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:18
Weil sie alles was gläubige vorbringen in den dreck ziehen ohne es genau zu überprüfen
tun sie tun alles um sie als lügner aufschneider psychisch kranke und alkoholiker zu verunglimpfen
nur keine andere meinung als die der schulwissenschaft zu lassen,man kann die skeptiker
schon als richtige thread zersetzer bezeichnen


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:22
@ilya
ilya schrieb:Weil sie alles was gläubige vorbringen in den dreck ziehen ohne es genau zu überprüfen
Und was?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:27
Zum beispiel das phänomen der entführungen von menschen durch aliens oder verstümmelungen von vieh auf
den weiden.
Das wolltest du doch hören oder?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:33
@ilya
ilya schrieb:Zum beispiel das phänomen der entführungen von menschen durch aliens oder verstümmelungen von vieh auf
den weiden.
Ja, das ist finde ich auch sehr interessant. Ich gehöre auch zu den Gläubigen, aber nicht zu den die sich krampfhaft an etwas festkrallen. Aber ich verstehe dich.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 02:48
@edwardnewgate

Ich kralle mich auch nicht daran fest,nur ist mir aufgefallen wie hier im forum mit
gläubigen von skeptikern umgegangen wird einige bezeichnungen habe ich schon
in einigen posts vorher genannt.

Und hauptsächlich imformiere ich mich durch literatur über diese themen.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 04:04
Hallo - Ich bin gläubig. Seitdem ich ein Erlebnis mit Gott hatte.
Ich hab eine Wunderheilung erlebt mit 22. das erste Zeichen Gottes in meinem Leben.
Es war Jesus. Seitdem habe ich sehr viel an Wissen und Erkenntnis erlangt.
Die Wahrheit ist - es geben Menschen, und es geben Geister.Diese magst du viell. Ausserirdische nennen,weil sie nicht von dieser Welt sind, dann ist das korekt.Aber Wesen von anderen Planten - ein simpler Trick vom Teufel. Ja du liest richtig. Es gibt ihn den Satan.
Er will die Menschen täuschen, von Gott abbringen, vom Glauben an Christus.
Es geben Engel und Dämonen. Beide unserer Welt unsichtbar. Sowie auch Gott. Er ist ein Geistwesen. Er hat uns erschaffen. Aber die Menschen kennen ihn nicht,weil wir alle als Sünder
geboren wurden und automatisch von ihm nichts wissen. Darum hat Gott etwas getan um das zu ändern. Er wurde zu einem Menschen. Dann lehrte Er die Menschen, tat viele Wunder und Zeichen, und dann ....... dann lies er sein Leben, und starb für unsere Sünden - am Kreuz.
Es war Jesus. Dann ist er auferstanden. Willst du die Wahrheit finden ?
Jesus ist die Wahrheit.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 04:48
gringo schrieb:Aber Wesen von anderen Planten - ein simpler Trick vom Teufel. Ja du liest richtig
voll korrekt!

uf66228,1286765335,gnappy2

die Schlumpfolypse kommt! Das Ende des Pilzes naht!


melden
Anzeige
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

11.10.2010 um 08:20
@jabberwocky
jabberwocky schrieb:Jahrtausend alte Forschung die sich immer wieder als falsch herausstellt. Meistens sind es die Forschungen und Meinungen einzelner gewesen die wirklich erkentnisse brachten, und diese Menschen standen oft allein da. Stell dir vor du wärst vor tausend jahren geboren. Du hättest geglaubt das die Erde eine Scheibe ist und die Sonne sich um uns dreht.
Erstens hast du den, aus dem Zusammenhang gerissenen Satz, falsch verstanden!

Zweitens, woher willst du wissen was Ich vor tausend Jahren geglaubt hätte?^^ Gibt halt Menschen die etwas pfiffiger sind und welche die etwas naja....wie will Ich es sagen....ahja es gibt Menschen die z.b. nicht mal ne Zitierfunktion benutzen können ;-)


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hartwig Hausdorf133 Beiträge
Anzeigen ausblenden