Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

511 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, ET

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

12.10.2010 um 20:14
@Paranoia7



MUHAAAAAAAA

Ich muss sagen du hast mir und meinen kumpels den Tag versüsst. Kannst ja gerne eventuelle Anstrengungen und Kosten auf dich nehmen. Aber was du schreibst ist peinlich und zeigt mir nur die verbohrte einstellung ebensolcher. Wenn du nicht alles wörtlich nehmen würdest was ich schreibe würdest du vieleicht ja was verstehen.

Und das du zum zweiten mal die Zitierfunktion als Angriffsfläche nutzt lässt tief blicken. Soll ich mal was sagen....Ich bin neu und es ist mir schnurz das das zitat nicht funktioniert hat.

Ich feinde hier niemanden an.....oder möchte es nicht. Ich finds nur lächerlich das hier immer wieder die worte unmöglich und dergleichen fallen.


melden
Anzeige
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

12.10.2010 um 22:46
@jabberwocky
jabberwocky schrieb:Ich muss sagen du hast mir und meinen kumpels den Tag versüsst.
Freut mich dass Ich euren homoerotischen Freizeitaktivitäten zuträglich war.
Ich sehe das Allmy am Ende ist wenn das hier so weitergeht. Ich habs schonmal gesagt, wenn man dazu geneigt ist an alles rational ranzugehen ist man hier falsch.
Aha. Und wer bist du jetzt nochmal genau das du bestimmst wer wo falsch ist?
Meine halbe Familie ist bei irgendeiner Behörde angestellt vom GSG9 bis zum BND. Und ich hab schon vor zwanzig Jahren Ausrüstung gesehen die eure kühnsten Erwartungen locker übertreffen würden.
Bist ja nen ganz schön toller Hecht -.-

Mit ein wenig mehr Niveau hätte Ich dann diese Sachen erst garnicht erwähnt, nur um im anschließendem Satz klar zu stellen, dass du dich von dieser Aussage,im Zuge einer gewissen persönlichen Eigenschaft deinerseits, distanzierst.
" Doch hier(aufzeigen)...ich hätts damals schon gewusst.Du weisst ja nicht wie ich draufgewesen wäre. So als Knecht des "Barons von Itzelschmu" wär ich voll die Physikgranate gewesen, wer weiss".
Du setzt diesen Satz in "Gänsefüßchen" um mich zu zitieren. Nun gut..wenn du das zitieren noch nicht so drauf hast ist dass schon okay..NUR unterstehe dich bitte Sachen zu "zitieren" die Ich so niemals gesagt habe. Da machst du dich nur selber unglaubwürdig! Also unterstelle mir keine Sachen die Ich nie gesagt habe!!!
NNeeeeeee ich glaube nicht Tim....äh@Paranoia7.
Tim? LOL

Für wen du mich auch immer hälst...Ich bin es nicht!
Freidenken Rules.
Ey Jo Alda dat ruled voll ab ey Fettes Lob wa voll krass obergeil das freakt voll ab ey -.-
Solltest auch mal probieren^^
Da bin Ich dir wahrscheinlich schon haushoch überlegen.


Und abschließend eine Frage an dich:

Bist du hier um dich mit nem gewissen Tim zu streiten und Paroli zu geben, der Paroli zu liebe oder was hast du für ein Problem? Provozierst doch nur wieder mehr Streit.

Also lass es mal ruhen und diskutier mit den anderen weiter. Ich werde mir zukünftige Anworten auf deine Anfeindungen nicht mehr annehmen.

In diesem Sinne.


melden
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

12.10.2010 um 23:02
@Maxwell_81
Maxwell_81 schrieb:Der TE schreibt anderen Gläubigen "...mit dir stimmt etwas nicht!", der Unterton sagt wohl alles, beleidigend. Aber auf Vergleiche mit der Kirche droht er mit dem Anwalt und Klage auf Herrausgabe der IP....
Ja Richtig :-D

In Sachen aus dem Zusammenhang reißen seid Ihr echt die Besten. :-D

Wann hab Ich auf Vergleiche mit der Kirche mit Anwälten gedroht? Also Ich selber bin Atheist und halt ja son Gott oder sonstwas noch unwahrscheinlicher als Außerirdische Besucher auf der Erde. Unterstelle mir doch nicht Sachen die garnicht stimmen...ach ich vergaß...das Ist ja die Taktik und Argumentation eines "Gläubigen". Rationales Denken wird ja nicht so groß geschrieben.

UND wenn Ich jemandem schreibe der behauptet außerirdische Raumschiffe in Form von in der Nacht leuchtenden Objekten gesehen zu haben, mit diesen wiederum telephatischen Kontakt gehabt zu haben und so die Flugbahn dieser Objekte beinflussen konnte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! dann bitte bitte bitte muss! es erlaubt sein diesen Satzausschnitt
Maxwell_81 schrieb: "...mit dir stimmt etwas nicht!"
einzubringen bzw anzumerken dass da etwas vorliegt, was einem völlig gesundem Geist wiederspricht. Und da stehe Ich auch vollkommen zu!


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 00:28
das alles ist hier ein witz!

und die ganzen persönlichen angriffe hier sind unnötig, wenn jemand vernünftig diskutieren möchte, dann hier:

Diskussion: Das Verhalten von UFO-Skeptikern


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 00:44
torpedoboy schrieb:Wenn die Brasilianische Luftwaffe von erwiesener nichtirdischer Herkunft schreibt,
nein dass tut ja niemand! Es heisst nur dass es einige gut belegte fälle gibt in der ganzen Welt die nicht erklärt werden können mit allem irdischen Erklärungen was wir Wissen .Das man daraus die Möglichkeit in betracht zieht wie bspw die Franzosen auszusprechen es könnte ausserirdischer herkunft sein ist eine gerechtfertigte These..es ging nur um den Punkt das hier Basisdiskussionen um das Phänomen selbst stattfinden..und es geht darum diese weiter zu erforschen


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 02:01
@Paranoia7
Paranoia7 schrieb:die Flugbahn dieser Objekte beinflussen konnte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Du verleihst deinen Aussagen zu wenig Nachdruck, das übst du bitte nochmal. Danke.
Paranoia7 schrieb:Rationales Denken wird ja nicht so groß geschrieben.
Stimmt. Wenn Skeptiker (also ua. du selber) auf Aufzeichnungen inklusive visuellen Bestätigungen mit Dingen kommen wie Raketenteile ("eventuell geheim" find ich klasse!), Meteore usw. und damit zu erklären versuchen, obwohl von vornherein klar ist dass das nicht sein kann, da die Objekte der Gravitation der Erde trotzen und teilweise physikalisch nicht mögliche Manöver vollführen...
Bleibt mir zu diesem Zitat nur zu sagen: dito!

@smokingun
Ich wollte auch nicht mehr in diesen Thread schreiben ,aber dann kam der Link von Blackmamba ;)

@blackmamba
blackmamba schrieb:das alles ist hier ein witz!
Kommt mir auch langsam so vor.

Gruß Max


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 02:03
Ist hier Esowatch unterwegs? :)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 02:06
@myzyny

Ich beschäftige mich un der Tat nicht mit Leuten, die Bücher über Menschen schreiben, die von Aliens entführt wurden!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Autsch einen kip thorne oder michael lemonick als menschen die über alien entführungen
schreiben oder gar selbst von als alien entführte schreiben zeigt das du keine ahnung von
physik oder planetenforschung hast

Und wenn du wirklich über diese beiden etwas erfahren willst dann benutze doch ganz einfach
die google funktion, dann können wir weiter diskutieren.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 08:09
@ilya

Ich meinte auch eher die beiden anderen! Und über von Buttlar brauchen wir ja wohl nicht diskutieren?! Oder muss ich dir wirklich die diversen vernichtenden (wissenschaftlichen) Kritiken seiner Bücher raussuchen?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 08:39
@jabberwocky
Also ganz ehrlich, dich sollte man sperren
Ja, genau! und verbrennen! weg mit den Skeptikern! jetzt hast du endlich deine wahre eistellung gezeigt. Diskutiern willst du jedenfalls nicht.

@Maxwell_81
Maxwell_81 schrieb:... Meteore usw. und damit zu erklären versuchen, obwohl von vornherein klar ist dass das nicht sein kann, da die Objekte der Gravitation der Erde trotzen und teilweise physikalisch nicht mögliche Manöver
Du kennst doch bestimmt das Steinewerfen aufm Wasser?!
Genauso passiert es manchmal mit Trümmern oder Steinen aus dem Weltraum. Sie entfernen sich einfach wieder von der Erde, wenn sie in dichtere Schichten der Luft gelangen. Einfache Physik! Sie prallen ab! Du siehst also, ein "Objekt" kann sehr wohl scheinbar der Gravitation der Erde trotzen! Aber wahrscheinlich werdet ihr mit diesen simplen Erklärungen wieder nicht zufrieden sein. Ausserdem kann ich mich nur wiederholen: Auch Piloten könen sich, was Entfernung und Flugbewegung angeht täuschen! Ist ein Objektdeutlich näher, als man annimmt, erscheinen die Flugbewegungen extremer, als sie sind. Beschäftigt euch doch mal mit der Wahrnehmungsfähigkeit des Menschen!

@smokingun
Mit deinen links bin ich noch nicht durch, hab im Moment nicht so viel Zeit, werde aber sicher noch was dazu schreiben.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 08:48
Mich irritiert zunehmend wie oft zB. ein Smokingun oder andere hier nach Beweisen gefragt werden , diese bringen und dann mit einer Leichtigkeit darüber hinweg gegangen wird ! Lieber wird sich sofort auf jemand anderen gestürzt um zu streiten und der "Beweis" verliert sich in den Untiefen des Raumes.... ist das bewußte Taktik oder versuchtes Totschweigen? Ich mag ja in vielerlei Hinsicht Plond sein aber so Plond nu auch wieder nicht!


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 09:00
@myzyny
Blödsinn mit Steinewerfen sowas zu vergleichen .
Wenn da eine Sternschnuppe abprallt kommt die in relativ flachen Winkel und geht halt nach oben wieder weg ist aber sehr sehr selten zu beobachten!
Zickzack fliegen die aber nicht und schon gar keine Kreise!!
Mal zur Klarstellung ich glaube nicht das alles was blinkt und fliegt ein UFO ist aber es gibt das ja schon Aussagen von Piloten Millitärs usw.. die für mich glaubwürdig sind!
Ich will ja auch nicht ausschließen das diese vermeintlichen UFOS geheime mill.Fluggeräte sind die Forschen schließlich schon seit 60 Jahren in zb.der Area 51 an solchen Sachen tausende von Wissenschaftlern und das rund um die Uhr!!
Alles zu leugnen ist auch nicht der Weg ,da ist schon was dran wenngleich es viel Humbug gibt !!


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 09:02
Was ich auch nicht nachvollziehen kann, ist was manche hier eigentlich wollen?
Wenn ich nicht an irgendetwas glaube , es völlig ablehne, dann bin ich doch in einem Forum wo ich mich an Themen beteilige die mich interessieren , die ich persönlich für mich als nachvollziehbar empfinde . Wenn ich nicht glaube das Gott existiert , was will ich da in einem Religionsforum? Die Spinner mal nen bisschen aufmischen? Brauch ich das für mein Ego? Dafür wär mir meine Zeit zu schade.Jeder hier der völlig negiert , also einer Sache ablehnend gegenübersteht, eine Sache als nicht existent betrachtet sollte mal mit sich selber ins Gebet gehen ;-)

lg Hollie


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 09:08
@Hollie

Liebe Hollie, das sind eben meist keine Beweise! Ich hatte smoki ja gebeten NUR dieses eine Dokument, in dem die brasilianische Luftwaffe angeblichnzugibt, ausserirdische UFOs gesehen zu haben, mal zu zeigen! Stattdessen kommt ein Haufeb Links von irgendwelchen UFO Seiten, die gegenseitig von eineander abschreiben mit miesen Übersetzungen. (z.B. solido wird mit solide übersetzt. Was bitte ist denn ein solides Ufo? Die Originale geben einfach nicht das her, was die Gläubigen hineininterpretieren. Die Armee bestätigt lediglich, dass es Erscheinungen gab, die sie nicht erklären können! Soweit aber nicht ungewöhnlich, ich kann auch nicht erklären, wieso das richtige Fernsehbild in meinem Wohnzimmer erscheint, wenn ich will. Kommt doch alles durch eine kleine Leitung!
Der einzige Link, den ich dann auf einer Seite gefunden habe, der auf ORIGINALdokumente verweist, funktioniert übrigens nicht! Zufall?!!?

Etwas offizielles, was ich dann selber gefunden habe, sagt nichts weiter, als dass man alle Akten abgibt, weil man nicht die Möglichkeit hat, es selber zu untersuchen!
Mit anderen Worten: Man will den Kram loswerden, weil es nicht wirklich wichtig ist!

So, ich bin mit smokis links noch nicht durch, muss auch mal arbeiten melde mich aber bestimmt wieder.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 09:18
@sarina2
sarina2 schrieb:Blödsinn mit Steinewerfen sowas zu vergleichen
Aha, noch jemand, der von Physik keine Ahnung hat! Es IST genau derselbe physikalische Vorgang.
Und wenn du schonmal Steine geworfen hättest, wäre dir sicher auch aufgefallen, das der Stein manchmal sein Richtung ändert. Selten ist das? Aber sicher häufiger, als Ufo Sichtungen.
Und schon wieder das "Den-Piloten -kann-man-glauben" Argument! NEIN! Piloten stehen unter Dauerstress! Wahrnehmungsstörungen sind das schlimmste, was einem Piloten passieren kann! Er wird lieber ein Ufo erfinden, als zugeben, dass er mal kurz weg war. Sonst darf er nämlich nicht mehr fliegen. Und da fliegt die Sternschnuppe eben im Kreis, kann ja eh keiner kontrollieren!
Von der Drogenproblematik in einigen Armeen möchte ich erst gar nicht anfangen! dann werd ich ja hier von den Gläubigen wieder ausgelacht! Diew haben ja ihre festgemauerte Welt!
Übrigens: WENN die Armeen dieser Welt die grossen Vertuscher sein sollen, wieso glaubt ihr dann ausgerechnetdas, was die veröffentlichen?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 09:20
@myzyny

1. hab ich bewusst die deutsche übersetzung reingebracht der einfacheit willens
2. hab ich bewusst einen weiteren link gesetzt weil das PDF nicht funktioniert in der übersetztung dass hab ich geschrieben wo es zu finden ist
3. hab ich die originalseite auch angegeben wo die dokumente drin sind im Original.
4. hab ich nie erwähnt dass jemand dies als beweis für ausserirdische nimmt nur wenn du bspw. Punkt 2 betrachtest ist dass genau dass was du gefordert hast eine der Analysen und was das Phänomen bedeutet und warum dass nicht erklärt werden kann mit deinen Bemühungen...

du kannst mich gerne per pn oder im anderen thread weiter ansprechen aber diesen hier möchte ich nicht mehr unterstützen vielen dank!


melden
Anzeige

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

13.10.2010 um 11:49
@Paranoia7
@myzyny


Jetzt reiht sich noch ein zweiter in die Liste unfreiwilig komischer Quacksalber. Und NOCHMAL für alle die sich unglaublich informativ vorkommen.

@Paranoia7
bringt nur beleidigungen und anfeindungen.

@myzyny

Du zweifelst jetzt sogat tausende über tausende von Pilotenaussagen an und unterstellst ihnen Wahrnehmungsstörungen und erzählst von der Drogenproblematik in der Armee. Ja bei solchen Argumenten wirst du ausgelacht. Weil die Tatsache eher in die andere Richtung spielt.

Jetzt zweifelst du anscheind das Ufo-Thema im allgemeinen an. Ja bei solchen Argumenten wirst du hier ausgelacht. Ihr könnt auch weiterhin einzelne Sätze aus einem Physikbuch für 5. Klasse bringen. Das erklärt aber nicht das weltweit bekannte Phänomen. Du und deinesgleichen ihr solltet euch mal die Posts der Threads durchlesen. Nicht nur die Posts eures kleinen Grüppchens. Eine verbohrte Einstellung zeigen nur die Skeptiker.(Ich gehöre zu keiner Gruppe. In Zeiten in denen seriöse Wissenschaftler sich gedanken über das aussehen und die zusammsetzung von ausserirdischen Leben machen usw. ist das keine Fantasterei mehr.

Ich kann immer wieder zu diesen verbohrten Hardlinern sagen ( auch wenn ich weiss das sie das nicht verstehen) das sie sich nur die Geschichte anschauen müssen. Und Tatsache ist das wir mit unserem Wissen keine Möglichkeit haben uns auch nur im entferntesten vorzustellen was uns erwartet. Unser Gehirn ist völlig überfordert damit sich die Grösse unseres Systems vorzustellen bzw. des Raums. Wir können nicht mal ansatzweise erahnen welche Technologischen Fortschritte wir erreichen. Welche Physikalischen Gesetze man umgehen oder brechen kann.
Wissenschaft ist Zufall. Glaubst du wirklich das es eine Wissenschaft gibt die präzise ist. Nehmen wir die Archäologie. Weisst du wie schwierig das ist überhaupt was zu finden, und wenn was gefunden wird sind es meistens kleine Stücke von Gegenständen. Man vermutet was unter der Erde und fängt an zu Graben und zu 95% findet man fast nichts!
Dann wird eine -es könnte so gewesen sein-Geschichte geschrieben. Die wird dann veröffentlicht und wenn die Geschichte einigermassen passt kommt sie in dein Schulbuch.
So ist das mit fast jeder Wissenschaft. N-24 gucken wird euch nicht viel bringen.

Die wichtigen Entdeckungen gab es doch meistens durch Zufall......ZUFALL.
Das läuft dann immer nach dem -Das hätten wir jetzt nicht gedacht-Prinzip-.
Aber Menschen wie @Paranoia7 ,@myzyny haben von sowas natürlich nie was gehört. Wir sollten uns vor ihrem Gottgleichen Wissen verneigen.......Wir sind unwürdig.

Ach und @Paranoia7

Mein Satz "Das denk ich nicht Tim" war nichts als ein Zitat aus der Fernsehserie "Hör mal wer da hämmert". Echt peinlich mit dir.Sollte nur ein bisschen witzig sein. Ich habs echt nicht böse gemeint aber Skeptiker sind numal streitsüchtig. Auf deine primitiven und dümmlichen Kommentare gehe ich nicht ein. Danke

Desweiteren sollte man diesen total sinnlosen Thread endlich schliessen.


MfG
Jabberwocky


melden
197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden