weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir werden und wurden NICHT besucht

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Schwachsinn

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:20
@DerFremde
woher willst du wissen das wir devinitiv alleine sind? Kann man nicht einfach akzeptieren das man es nicht devinitiv wissen kann? Es ist natürlich dein Recht nicht daran zu glauben das wir Besuch hatten oder haben, aber man kann doch nicht immer gleich sagen das ist devinitiv so oder so!


melden
Anzeige

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:20
@DerFremde

Eine Verbindung zur Religion / Gott ist ein großes Thema dabei, aber auch nicht das Alleinige !


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:23
Da fragt man sich doch glatt, worin unterscheiden sich die Skeptiker von Gläubigen...
Weder die einen, noch die anderen wissen irgendwas, aber glauben im alleinigen Besitz der Wahrheit zu sein :D

Nur weil es keine Beweise gibt, sagt das rein garnichts über die Wirklichkeit aus!

Das Argument mit der Lichtgeschwindigkeit ist kein besonders gutes. Warp Antriebe(Raumkrümmung) und Wurmlöcher sind durch die Physik nicht verboten. Wir sind nur nicht in der Lage zu, weil wir nicht wissen, woher wir die Energie hernehmen sollen, um das zu bewerkstelligen. Die nötige Energie übersteigt ein Vielfaches der Energie, die wir heute weltweit produzieren.

Weil wir nicht in der Lage zu sind und es in absehbarer Zeit nicht sein werden, muss es nicht bedeuten, dass andere Zivilisationen auch nicht in der Lage dazu sind, denn wie gesagt die Physik erlaubt eben Warp^^


Ich will weder das eine, noch das andere behaupten! Ich weiß es einfach nicht und das ist gut so :)


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:24
Ich weiß es auch nicht, mir erscheint es nur unwahrscheinlich das wir es nicht merken würden wenn sich etwas unserem Planeten nähern würde.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:29
@DerFremde
wir als Bürger merken es vllt. nicht... aber ob das für die Regierung auch zutrifft kann man nicht sagen. Es gibt ja immer wieder Behauptungen das die Regierung uns solche Sachen verheimlicht.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:30
Wir merken doch so viel nicht von dem was um uns herum passiert...

Ich bin selbst sehr skeptisch gengenüber jedem "Beweis" und nehme sie auch gerne auseinander.
Solang kein UFO neben mir landet, oder es keine offizielle Bestätigung seitens der Regierung gibt, werde ich den jetzigen Beweisen keinen Glauben schenken.

Es aber komplett abzulehnen und zu sagen unmöglich, gleicht den Kirchenmethoden im Mittelalter^^


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:30
Ich denke die Erde wurde schon von Ausserirdischen besucht, aber...nicht so wie es die meisten erwarten.
Ich denke manchmal verknuepfen sie sich mit unseren Koepfen, wenn wir bereit sind neues zu empfangen. Moeglich waere es ja.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:32
@DesertRose
Ach Quark, die Amis freuen sich über jedes vermeintlich UFO in der Wüste.
So können sie in Ruhe weiter an ihren Superfliegern forschen, während andere meinen sie haben ein UFO gesehen...


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:33
@KoMaCoPy
Ob Channeling möglich ist??


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:34
@DesertRose

Kann mir nicht Vorstellen, das diese Schlafsäcke uns was Verheimlichen :D Es gibt bei weitem wichtigere Angelegenheiten :D Ausserdem sind das auch nur Menschen wie wir.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:35
@der_wicht

Ich hab schon oft merkwuerdige Informationen erhalten, aber das meistens in sehr sedativem Zustand. Wenn dass Bewusstsein fast voellig aussetz und nurnoch die wache Huelle existiert kommt man manchmal wirklich zu...merkwuerdgen Schluessen, die man seltsamerweise auchnoch Tage /Jahre...spaeter so empfindet.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:44
@der_wicht
da gebe ich dir Recht. Die meisten Ufo-Sichtungen (die sowieso größtenteils in der USA passieren) resultieren bestimmt aus geheimen Testflügen...

@DerFremde
Ja wie schon gesagt, keiner weiss irgendwas ;)
Man kann nur vermuten oder sich erst garnicht mit dem Thema auseinandersetzen...
Aber Menschen sind nunmal von Natur aus neugierig


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:45
@KoMaCoPy
Die berechtigte Frage ist natürlich, wie sowas funktionieren soll.
Es wird sicherlich keinen Gedankenstrahl von irgendwo gezielt auf unseren Planeten gerichtet sein und da kommt mal wieder ne 4te Raumdimension ins Spiel.

Und da bin ich echt skeptisch.

Klar ich kenn das auch, man liegt, entspannt sich und man hört und empfindet komische Sachen.
Kann es nicht sein, dass unser Gehirn in einem Ruhezustand nur das macht, was es eigentlich soll, eine gigantische Flut von Informationen verarbeiten?
Das macht das Gehirn nicht nur im Schlaf, sondern auch in Ruhephasen und da gehören Träum, wie Tagträume in Ruhephasen dazu.

Nenn es ein eingebautes Defragmentionssystem, das automatisches startet, wenn der Körper ruht und der Geist nicht viel denkt.

Wobei ich, wie gesagt, nicht sagen kann, dass es das nicht gibt :)


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:47
@DesertRose
So it es. Die jetzigen "Beweise" sind nichts wert, aber allein das reicht nicht aus, um eine Existenz auszuschliessen.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 10:53
zunächst einmal ist es wichtig der Logik nach zu handeln. Die Nichtexistenz kann man quasie nicht beweisen. Aber die Nichtexistenz kann wiederlegt werden durch einen Beweis. Soweit zur logik wenn man Argumentieren will-

-------------------------------------------------
Das Argument mit der Lichtgeschwindigkeit ist kein besonders gutes. Warp Antriebe(Raumkrümmung) und Wurmlöcher sind durch die Physik nicht verboten.
--------------------------------------------------------


Verboten nicht wirklich aber erfordern doch gewisse Hypotehtische Mittel und Energiemengen jenseits von Gut und Böse--> Bedenke welche Masse die Sonne hat und wie stark krümmt sie den Raum. Exotische Materie uvm. Naja selbst wenn Aliens darüber verfügen dürfte eine Reise nicht wirlich unbemerkt bleiben mit solchen Gefährten auch bezweifle ich das für solche Reisen Flugobjekte in der Größe von Kleinbussen ausreichen.



----------------------------------------------------------------------
Wir sind nur nicht in der Lage zu, weil wir nicht wissen, woher wir die Energie hernehmen sollen, um das zu bewerkstelligen. Die nötige Energie übersteigt ein Vielfaches der Energie, die wir heute weltweit produzieren.
------------------------------------------------

Die Energie übersteigt je nach Modell die Materie/Antimateire Reaktion mehrerer Jupitermassen.


------------------------------------------------------------------------
Weil wir nicht in der Lage zu sind und es in absehbarer Zeit nicht sein werden, muss es nicht bedeuten, dass andere Zivilisationen auch nicht in der Lage dazu sind, denn wie gesagt die Physik erlaubt eben Warp^^
-------------------------------------------

DAnn haben wir aber ne Menge annahmen.
a) Leben in anderen Sonnensystemen

b) Intiligent

c) Zivilisation

d= Raumfahrend

E ) Interstellar Raumfahrend

f) Von der Erde kenntnis

G) Interesse die Erde zu besuchen

H) Ein Ungeheuren Aufwand um zur Erde zu Fliegen und Sinnlos am Himmel zu leuchten.


nun gut man kann drüber Streiten.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:11
@Fedaykin
Es ist aber genauso fadenscheinig zu sagen Gott existiert nicht, aber unsere Existenz als einzig göttliche anzunehmen ;)

Die Energiemengen sind absurd, keine Frage, für uns fernab von gut und böse.
Sogar die Energieform, die man dazu benötigt hat man noch nicht mal gefunden.

Deswegen sagte ich ja, für uns momentan außer Reichweite.
Naja, lassen wir das mal beiseite und "streiten" über andere Argumente^^

Wissenschaftler wundern sich, warum unser Universum so abgestimmt ist, wie es ist.
Wäre es nur ein klein wenig anders abgestimmt, so würden Wir nicht existieren, was wiederum aussagt, dass unser Universum so konstruiert ist, dass Leben möglich ist, bzw. extrem Lebensfreundlich ist. Das kann man nunmal nicht auf unseren Planeten einschränken.

Jetzt kommen natürlich die anderen Faktoren hinzu. Freundliche Sonne, Goldlöckchen, Mond, Jupiter und Saturn, Wasser usw.
Nur da kann man in die eine, wie in die andere Richtung spekulieren, das bringt nichts, weil wir zu wenig wissen und kennen. Zumal mit Stringtheorien auch noch bis zu 11 Dimensionen existieren könnten, und Quantentheorie sogar ein höheres Bewusstsein(Schrödingers Katze) erlaubt und und und.

Das Einzige was in meinen Augen ein Streitpunkt ist, ist warum sie ausgerechnet hier her reisen sollten, da geb ich Dir recht. Wäre wahrscheinlich nur Ressourcenverschwendung.

Halten Wir fest, heute wissen genauso wenig, wie vor tausenden Jahren. Wir schauen noch immer in den Himmel und hoffen, nach wie vor :D


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:20
Was zahlt dir die US-Regierung? ;)


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:22
@olenergy
Wem? Warum? Und was hat das mit dem Topic zu tun?

Ein wenig mehr darfs dann doch an Text sein.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:44
@der_wicht
Sorry war nicht an deinen Post direkt gerichtet, habs echt bisschen zu kurz formuliert...hatte eher den Hauptpost des Threads gemeint, weil dieser ja eigentlich begründungslos gepostet wurde.


melden
Anzeige

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:50
@der_wicht
der_wicht schrieb:Das Einzige was in meinen Augen ein Streitpunkt ist, ist warum sie ausgerechnet hier her reisen sollten, da geb ich Dir recht. Wäre wahrscheinlich nur Ressourcenverschwendung.
Forscherdrang ist ein nicht zu unterschätzender Antrieb.
Warum sollte jemand ins ewige Eis wollen, die höchsten Berge besteigen, Ozane überqueren, Dschungel und Wüste durchwandern wollen, all das ist eigentlich auch nur Ressourcenverschwendung.
Aber wie heißt es doch so schön? Der Zweck heiligt die Mittel.
Ich fände es z.B. schon spannend eine neue Zivilisation kennen zu lernen, ob nun technisch viel weniger entwickelt ist doch dabei egal. Es ist ja nun auch nicht so, dass wir in der Entwicklungsstufe nur knapp hinter dem Pantoffeltierchen hängen geblieben sind ;)


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden