weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir werden und wurden NICHT besucht

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Schwachsinn

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:54
@der_wicht

Völlig korrekt und vor allem differenziert was Du schreibst...

Nur da kann man in die eine, wie in die andere Richtung spekulieren, das bringt nichts, weil wir zu wenig wissen und kennen. Zumal mit Stringtheorien auch noch bis zu 11 Dimensionen existieren könnten, und Quantentheorie sogar ein höheres Bewusstsein(Schrödingers Katze) erlaubt und und und.

...daher verstehe ich manchmal dieses Beharren auf dem was wir wissen nicht so ganz, wir
wissen schon viel, aber noch lange lange nicht alles...

...und nüchtern betrachtet, reden wir doch nur über Wahrscheinlichkeiten....das ETs uns
besuchen oder gar hier verweilen ist sicherlich weniger wahrscheinlich als irgendeine irdische
Erklärung X, aber auch nicht zu 100% unwahrscheinlich...daß wir in naher Zukunft das Energieproblem für Wurmlöcher lösen, ist auch unwahrscheinlich, aber eben auch nicht zu
100%...was wissen wir schon, welche Erkenntnisse man im Laufe der kommenden Jahrhunderte
gewinnen wird, die das Problem der Lösung sukzessive näher bringt.


melden
Anzeige
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:55
@der_wicht
Wir geben auch Milliarden aus um den Mars zu bereisen.
Und von dem Wissen wir das wir im aller aller besten Fall auf Einzeller treffen werden. ;)


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:55
Sorry, sollte nicht alles kursiv sein....


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:55
@Tygo
Na klar Forscherdrang. Aber für jede Reise hier her Energie verschwenden, die wir momentan in einer Million Jahre nicht produzieren können, nenn ich verschwenderisch. Vorallem, wenn man die Häufigkeit der Sichtungen berücksichtigt.

Und unser Forscherdrang hat uns auch noch nicht auf den Mars gebracht. Seit einigen Jahrzehnten besuchen wir nicht mal mehr den Mond. Warum wohl? Ressourcenverschwendung^^

Energie ist kostbar und sicherlich nicht nur für uns!


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:58
@der_wicht
Zeiten ändern sich und ich könnte mir vorstellen, in 100.000 Jahren weiterer Entwicklung werden wir vermutlich auch über das heutige Energieniveau lachen.

Weil, wenn man schon spekuliert ob es weiteres Leben gibt, ähnlich wie der Mensch, dann kann man im Gedankenspiel nicht die Möglichkeit auslassen, dass diese uns z.B. 1.000.000 Jahre voraus sind.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:59
oh je!

jeder darf natürlich seine meinung posten, aber mit verlaub!...sowas bringt uns zum thema ufo-phänomen kein schritt weiter.

nur weil eine person etwas nicht gesehen hat, heißt es noch lage nicht, dass es ufos nicht gibt -.-*
@gorgon


wir beschäftigen uns hier mit UFOs aka UAPs! wir suchen gründe warum es dieses phänomen weltweit und seit jahrhunderten gibt.

wir vermuten, dass uns andere zivilisationen besuchen (bis jetzt die beste erklärung nach geheimen militär projekten), aber wir wissen es natürlich nicht.

wie gesagt gehabt...solche threads sind kontraproduktiv und arten immer in streitgespräche zwischen skeptikern und ufo-anhängern aus.

bin hier raus. lohnt nicht immer wieder vom anfang zu diskutieren. bin gerne bereit einen schritt weiter zu gehen.

gruß mamba


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 11:59
@Kongo_Otto
Wir bereisen den Mars nicht, Wir schicken Sonden, dass ist ein beträchtlicher Unterschied ;)

@eagle1

Genau so ist es. Wir wissen ein wenig, aber nicht viel. Wir können ein wenig, aber nicht viel. Daraus jetzt Rückschlüsse für alles Leben im All zu ziehen, ist genauso unseriös, wie jedes bewegende Teil am Himmel als UFO zu darzustellen :)


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:01
@der_wicht
Mein Kommentar bezieht sich auf die geplante Mars Reise nicht auf die etlichen Sonden ;)


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:05
@Kongo_Otto
Aber die geplante Marsreise rückt jedes Jahr weiter weg ;)

@Tygo
Ich habe nichts anderes gesagt ;)
Und trotzdem ist Energie nicht mal einach so im Universum zu finden. Zumindest nicht in unerschöpflichen Mengen ;)


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:07
@blackmamba
Worum geht's n grad? Hier wird grad glaubhaft dargestellt, dass UFOs kein Ding der Unmöglichkeit sind. Daher versteh ich den Beitrag nicht


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:08
@der_wicht
Ich könnte mir denken, vor einigen hundert Jahren glaubte auch keiner, dass wir mal die Energie für einen Flug zum Mond haben würden.
Alles wird immer weiter optimiert und verbessert, das was früher in Serverkellern als Speicher stand und gekühlt wurde, hängt heute doppelt so groß an meinem Schlüsselbund..


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:14
@der_wicht

mein beitrag war auf den eingangspost bezogen :)

wie sich die diskussion jetzt verändert hat, hatte ich nicht mitbekommen.

und meines erachtens sind UFOs real. die frage bleibt offen...was oder wer dahinter stecken könnte.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:16
@Tygo
Ich glaub Du denkst ich bin ein Skeptiker.
Daher zitier ich mich mal selbst, eine Seite zuvor:

------------------
 Seite 2:
Ich:
Da fragt man sich doch glatt, worin unterscheiden sich die Skeptiker von Gläubigen...
Weder die einen, noch die anderen wissen irgendwas, aber glauben im alleinigen Besitz der Wahrheit zu sein

Nur weil es keine Beweise gibt, sagt das rein garnichts über die Wirklichkeit aus!

Das Argument mit der Lichtgeschwindigkeit ist kein besonders gutes. Warp Antriebe(Raumkrümmung) und Wurmlöcher sind durch die Physik nicht verboten. Wir sind nur nicht in der Lage zu, weil wir nicht wissen, woher wir die Energie hernehmen sollen, um das zu bewerkstelligen. Die nötige Energie übersteigt ein Vielfaches der Energie, die wir heute weltweit produzieren.

Weil wir nicht in der Lage zu sind und es in absehbarer Zeit nicht sein werden, muss es nicht bedeuten, dass andere Zivilisationen auch nicht in der Lage dazu sind, denn wie gesagt die Physik erlaubt eben Warp^^


Ich will weder das eine, noch das andere behaupten! Ich weiß es einfach nicht und das ist gut so
------------------

Du siehst, ich bin ganz Deiner Meinung. Auch wenn es möglich für sie ist, werden sie die Energie trotzdem nicht verschwenden. Glaub mir, es gibt keine Vorstellungen darüber, welche Energiemassen man dafür benötigt. Da wird unsere Sonne dagegen, wie eine MiniBatterie wirken.

Ich bezweifle nicht, dass Alien existieren. Aber sie werden uns sicherlich nicht alle paar Tage besuchen ;)


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:50
@der_wicht

100% Zustimm !


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:55
Es ist aber genauso fadenscheinig zu sagen Gott existiert nicht, aber unsere Existenz als einzig göttliche anzunehmen
-----------------------------------------------

sicher aber sowas macht auch nur ein gläubiger. Nur das Universum ist nicht gerade der Garten Eden.


------------------------------------------------------------------------------
Die Energiemengen sind absurd, keine Frage, für uns fernab von gut und böse.
Sogar die Energieform, die man dazu benötigt hat man noch nicht mal gefunden.

Deswegen sagte ich ja, für uns momentan außer Reichweite.
Naja, lassen wir das mal beiseite und "streiten" über andere Argumente^^
-----------------------------------------------------------------------------------

eben aber es ist der Wahrscheinlichkeit nicht zuträglich




--------------------------------------------------------------------------------
Wissenschaftler wundern sich, warum unser Universum so abgestimmt ist, wie es ist.
Wäre es nur ein klein wenig anders abgestimmt, so würden Wir nicht existieren, was wiederum aussagt, dass unser Universum so konstruiert ist, dass Leben möglich ist, bzw. extrem Lebensfreundlich ist. Das kann man nunmal nicht auf unseren Planeten einschränken.
----------------------------------------------------------------------------------------

Nein, aber unsere Planet ist schon nicht 0815 nebst anderen begünstigungen.

Und wäre das Universum anders dann wäre es halt anders. Aber es ist nicht konstruiert.



-----------------------------------------------------------------------------------------------
Das Einzige was in meinen Augen ein Streitpunkt ist, ist warum sie ausgerechnet hier her reisen sollten, da geb ich Dir recht. Wäre wahrscheinlich nur Ressourcenverschwendung.

Halten Wir fest, heute wissen genauso wenig, wie vor tausenden Jahren. Wir schauen noch immer in den Himmel und hoffen, nach wie vor
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

mmh ob die leute seit 1000 Jahren auf Aliens hoffen?


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 12:59
@der_wicht

Was mich an der ganzen Sache etwas stört ist die Prämisse eines Raumschiffs in der Basis eines Transportmittels dass wir kennen was aber logisch ist. Das Universum ist voller Energie die man gebrauchen kann villeicht reiten wir einmal auf dem Licht selbst oder gebrauchen das Spinnenetz des Universums.Und gerade im vakuum gibts keine wechselwirkung die den Antrieb gross dämpft. die Theorien über Raumkrümmung sind tolle Ansätze aber sind nur Modelle nix weiter.Was können wir schon Wissen über interdimensionalität und übergalaktischen Möglichkeiten..wir beginnen erst so richtig dies zu erforschen und werden bestimmt noch viele male sehr überascht werden in den nächsten hundert Jahren in der Forschung des Universums sofern unsere Messmethoden breiter und tiefer und effizienter vordringen können, wir kennen erst 5% der Materie auf dem sich alles aufbaut..Jetzt geht Wissen nicht mehr verloren und Science-Think Tanks sammeln und bündeln sie..und ein bisschen Vision gehört dazu .. :)..Die Beobachtungen mancher objekte sind im einklang mit möglichen thesen in denen subatomar veränderungen stattfinden und dass ein schlüssel sein kann um Punkt B zu erreichen dass nicht auf starrer Materie sich bezieht ..ist aber schon sehr Abstrakt dennoch physikalisch nicht widersprüchlich um eine interstellare Reise sich vorzustellen gehört das dazu weil so etwas in ferner Zukunft wenn überhaupt einmal für uns stattfinden wird sofern der Mensch nicht ausgestorben ist meiner Meinung nach..
lg

@Fedaykin


möchte da mal genauso kurz eine mögliche pro antwort geben da du diese guten Punkte mehrmals erwähntest:

a: die Logik des Universums zeigt eher auf dass es möglicher ist..... als dass die Erde nur eine Anomalie ist die einzigartig währe

b: Evolution entwickelt sich und Spezies wie der Mensch wird intelligenter was beinhaltet versch def. des IQ

c: Ergiebt sich meiner meinung nach möglicherweise aus a&b , früher waren wir doch Quastenflosser?Intelligenz würde auch einschliessen dass aufgrund der effizienteren nahrungsaufnahme mehr Platz für kreativität herrscht und sich der körper biologisch villeicht dem weiter anpasst..

d: aus dem weiteren Denken und des bewusstwerdens des individums im kontext dass Leben expandieren will, kann diese Anstrengung sich durchaus mögl. daraus ergeben in längerer Zeitspanne sofern gewisse Faktoren wie bspw das Habitat es zulässt den ersten Schritt zu gehen

e. und wenn sie verschont werden von exofaktoren der Zerstörung könnte sich dass irgendwann daraus bilden

f/g: die Motivation durchs All zu Reisen währe wohl eher Zielgerichtet und Spuren auf mögliche habitalität lässt sich schon aus gewisser Ferne ausmachen

h: der Aufwand ist bestimmt gross aber wie gross und welche form der überbrückung kann nur falsifiziert werden... leuchten kann auch auf etwas hindeuten muss aber nicht.


deine berechtigten Punkte zeigen auf wie die Wahrscheinlichkeit abnimmt.Dennoch denke ich käme schon noch einen beträchtlichen Prozentsatz zu Annahme was eine höhere zahl beherbergen würde sofern fermi stimmt und es in dem kontext und weitere oben genannte fakt. ausrechnen könnte ...


meine frage lautet : ist das Leben selbst ausgerichtet mit einem Ziel der Entwicklung und Expansion weil die beobachtungen darauf schliessen kann und es selbst eine gewisse Grundintelligenz besitzt als hätte man es durchaus codiert und einem Zweck dient selektiert bis eine mögliche form hervorgebracht wird die es möglich macht, denn jede Naturwissenschaftliche beobachtung einer Aktion und der wechselwirkung einer reaktion versch Kräfte, zeigt einen Sinn dahinter sofern wir ihn schon erkannt haben denke ich.

das Universum als ganzes ist eine Intelligenz an sich in einem geschlossenen System, dass durchaus auch Türen haben kann die innerhalb oder sogar in ein weitere führen könnte, die nicht oder noch nicht erkennbar währen ....

nur so Gedanken.... :kiff:


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 13:01
@Tygo

Ich könnte mir denken, vor einigen hundert Jahren glaubte auch keiner, dass wir mal die Energie für einen Flug zum Mond haben würden.
Alles wird immer weiter optimiert und verbessert, das was früher in Serverkellern als Speicher stand und gekühlt wurde, hängt heute doppelt so groß an meinem Schlüsselbund.


Bei sinngemäß gleichen Argumentationen halten die Skeptiker oftmals dagegen, daß aber
die Pyhsik ist wie sie ist und auch in X Jahren in seinen elementaren Bestandteilen so sein
wird und daher man die Vergleiche so nicht anstellen kann....also zB die Gravitation wird auch
in 1000 Jahren dafür sorgen, daß der Apfel auf den Boden fällt und nicht nach oben, das
ist schon klar...aber die Gravitationskraft als solche ist meines Wissens überhaupt noch
nicht richtig geklärt/erklärt und da setze ich an...ggf. versteht man sie ja zB in 1000 Jahren
und aus diesen Erkenntnissen lassen sich andere Frage wieder klären oder Lösungen für
Probleme finden, bei denen wir heute noch wie der Ochs vorm Berg stehen.

Insofern stimme ich auch Dir voll zu.


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 13:04
@Fedaykin
Uns hat das Universum erst möglich gemacht. Wasser von Kometen, Bauteile des Lebens von sonstigen Himmelskörpern.
Dann muss man eigentlich schon fast sagen, dass das Universum ein Garten Eden ist :)

Ist aber auch nur ne rein philosophische Betrachtung.
Fedaykin schrieb:Aber es ist nicht konstruiert.
Beleg das mal bitte.

Naja vor 1000 Jahren zumindest nicht in Europa und teilen von Asien, deswegen ja Tausenden


melden

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 13:11
Ich könnte mir denken, vor einigen hundert Jahren glaubte auch keiner, dass wir mal die Energie für einen Flug zum Mond haben würden.
Alles wird immer weiter optimiert und verbessert, das was früher in Serverkellern als Speicher stand und gekühlt wurde, hängt heute doppelt so groß an meinem Schlüsselbund..
---------------------------

da vergleichst du völlig Falsche Sachen. Mehr als E=mc²ist nicht drin an Ausbeute, und wenn man dann noch mehere Jupitermassen Antimaterie braucht dann ist das durchaus ein Problem und nicht mal eben zu lösen (Von der gefährlichkeit ganz zu schweigen)

@Tygo


melden
Anzeige

Wir werden und wurden NICHT besucht

15.10.2010 um 13:15
@smokingun
So ist es. Nur weil wir nicht wissen wie es geht, kann und darf man es nicht ausschießen, zumal physikalisch verdammt viel möglich ist.

Man könnte auch sagen, dass vor einigen 100 Jahren Menschen verbrannt wurden, weil sie an fliegende Apparate glaubten, oder weil sie glaubten, die Erde sei nicht im Zentrum des Universums und so weiter.

Manche Skeptiker bedienen sich der Wissenschaft, aber verfahren dabei, wie die abgelehnte Kirche noch vor geraumer Zeit.

Schwarze Löcher, Urknall, Higgs Teilchen, Wurmlöcher, Antimaterie, Reisen in den Weltraum, Atome, vor knapp über 100 Jahren noch als reine Fantasiegebilde abgestempelt...

@Fedaykin
Wie wäre es statt Antimaterie mit negativer Materie, bzw. negativer Energie, sofern sie gefunden wird?


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden