weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

473 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Regierung
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 17:38
@IamPd
Erstmal bedeutet UFo nicht gleich ET.

Dann gibt es Untersuchungen und Erklärungen von Regierungen,die bestätigen,dass es das Phänomen gibt. dann gibt es Sichtungen sowie passende Radarkorrelate.

Also ganz so ist das nicht,das da nur ein paar Spinner irgendwelche Sachem mit dem Handy aufnehmen.

Ob das was mit Aliens zu tuen hat,ist natürlich nicht klar.


melden
Anzeige

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 17:38
@IamPd
IamPd schrieb:und von welchen Beweisen sprechen hier so manche?
das ist immer dummes zeug, was da kommt.
es gibt zeitgenossen, die wünschen sich einen
solchen kontakt, weil dann angeblich alles viel
besser werden würde.
was ich jedoch nicht denke...


melden
Commander2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 17:58
ich glaube, das die Regierung aus einem entscheidenen Grund nicht verrät das es Aliens, auf unserem Planeten, gibt: z.B. in der Area 51, dort sollen offiziel nur Irdische Flugtests gemacht werden. Aber jedes Land hat solche Anlagen wo Flugtests gemacht werden und die Area 51 wird bewacht als würde dort die Lösung für alle Probleme liegen. Nicht mal der Name "Area 51" ist richtig, es heißt, offiziel, Nellis Air Force Range...

Wenn nun die Regierungen der Welt, besonders die USA, die Aliens der Welt präsentieren würden, ständen sie ganz dumm da. Die Regierung soll doch für das Volk da sein und immer da sein. Dies würde in diesem fall nicht so sein, es würde kritik hageln, und dann erst würde anscheinend das System, was so halbwegs funktionuert, zusammenbrechen ....


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 18:12
@Commander2
Wie ich schon auf der letzten Seite geschrieben hatte...

Wann und wo soll es jetzt in deinem Szenario Kontakt geben?

Sind das jetzt gestrandete Aliens oder haben sie sich entschieden nur mit einem Land Kontakt zu haben oder sind mehrere Regierungen beteiligt, wieso halten die alle dicht (man könnte es doch auf die Vorgänger schieben) und wieso schwirrt ET dann doch dauernd rum und sabotiert die Geheimhaltung.

Entwerft doch mal ein schlüssiges Szenario ihr ET-Gläubigen....

Und nochmal: "ET denkt halt einfach so" ist schon eine ziemlich dünne Argumentation.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 20:38
@Commander2

naja wenn ET sich mit den amerikanern unter tage hält dann will ich sowieso nichts mit denen zu tun haben xD


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 21:26
@Commander2
Commander2 schrieb:Wenn nun die Regierungen der Welt, besonders die USA, die Aliens der Welt präsentieren würden, ständen sie ganz dumm da. Die Regierung soll doch für das Volk da sein und immer da sein. Dies würde in diesem fall nicht so sein, es würde kritik hageln, und dann erst würde anscheinend das System, was so halbwegs funktionuert, zusammenbrechen .
ganz genau das , ist auch meine Meinung.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 21:44
@rambaldi


Meine Meinung:

Ich glaube Kontakt, haben die Meisten Regierungen.
Und am meisten zu Verschleiern und zu vertuschen (so kommt es mir vor..)
haben die Amis, weil (nehme ich mal an...) die am korruptesten und hinterhältigsten sind und einer der ersten waren die wir kennen die kontakt hatten.
Warum sie dicht halten , kann ich mir so erklären:
Wenn jetzt einer sagen würde, ich hab kontakt und das schon viele jahre lang,
dann würden die anderen ja nicht gleich schreien "yoo wir auch"!
Ersma werden die Leute kleingemacht, dann ausgefragt, und dann weggeputzt.
Und das wissen die halt auch alle, darum rücken sie halt nicht mit alles raus!
Und ich glaub auch, das die Regierungen wissen wer mit wem kontakt hat,
aber wie der mensch halt ist,
lügt er auch ma gern, oder erzählt halt nicht alles !


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 21:56
...

weil es ganz einfach nichts zum öffentlich bekannt machen gibt!


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 22:07
@dersack
Würde mich mal interessieren worauf Du deine Meinung gründest.
Die Frage wird unbeantwortet bleiben, es gibt keine Beweise für einen Kontakt, daher kann man auch nicht so sicher von einer Vertuschung diverser Regierungen sprechen.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 22:18
Hab grad das hier gefunden, Kliengt logisch aber stimmt es?

http://mitglied.multimania.de/Starfinder/Geheimakten.html


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 22:26
Kann jeder Künstler oder Kreative eingetippt haben.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

29.11.2010 um 23:02
Steht da auch irgendwo, woher diese 'Geheimakten' herkommen ? Die werden dem Seitenbetreiber ja wohl nicht so einfach vor die Haustür gelegt worden sein. Sofern ich da keine Quellen auf der Seite übersehen habe, kann diese Seite viel behaupten, glaubwürdig ist es mE niemals.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 00:24
Weil es sie verscheinlich nicht gibt,warum sollten so intelligente Wesen mit 1000mal bessere Technik auf so Deppen hören? Und sich vor uns dann verstecken? Überlegt doch mal,den Aliens wäre es doch sowas von egal ob wir wüssten dass es sie gibt,oder weil sie gerade so schlau sind,
denken sie sich dass wir alles primitive Wesen sind die nicht weit genug im Kopf sind,wer weiss...


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 14:21
@dersack
Das erklärt noch lange nicht wieso all diese Aliens sich geheimhalten wollen und trotzdem dauernd sehen lassen...

Und wenn man denn mal Kontakt hätte könnte man das tun, was dem durchschnittlichen Ufodeppen ein total fremdes Konzept ist - Beweise bringen, lassen wir z.b. ET bei den nächsten 10 Spielen der Nationalmannschaft landen....

Aber dir fallen wie jedem Ufoholiker bestimmt ein paar, an selten dünnen Haaren herbeigezogene, Ausreden ein...


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 14:27
Mal sehen was die NASA zu sagen hat

MEDIA ADVISORY : M10-167


NASA Sets News Conference on Astrobiology Discovery; Science Journal Has Embargoed Details Until 2 p.m. EST On Dec. 2


WASHINGTON -- NASA will hold a news conference at 2 p.m. EST on Thursday, Dec. 2, to discuss an astrobiology finding that will impact the search for evidence of extraterrestrial life. Astrobiology is the study of the origin, evolution, distribution and future of life in the universe.

The news conference will be held at the NASA Headquarters auditorium at 300 E St. SW, in Washington. It will be broadcast live on NASA Television and streamed on the agency's website at http://www.nasa.gov.


Quelle: http://www.nasa.gov/home/hqnews/2010/nov/HQ_M10-167_Astrobiology.html


melden
McMuckeman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 15:14
Ich schätze, wenn die Regierung von Aliens welcher Art und Rasse auch immer weiß oder mit denen Zusammenarbeitet, dann wird sie mit allen Verfügbaren Mitteln verhindern eine Massenpanik zu verursachen. Damals reichte ja schon eine Mondfinsternis aus um die Menschen an das Ende der Welt glauben zu lassen. Dann möchte ich nicht wissen, was in unserer Welt passiert, wenn die Regierungen auf einmal zugeben: "Ach übrigens, darf ich vorstellen unsere Freunde die Greys oder Greens oder welche Farbe die auch immer haben würden." Das hätte fatale Auswirkungen auf diejenigen Leute, die Mental auf so etwas nicht vorbereitet sind. Selbst wenn die Regierung dann sagen würde, unsere Greys sind ganz lieb zu uns würde es etliche Leute geben, die an nichts anderes mehr denken könnten als die Greys (etc.) zu vernichten weil sie zu fremdartig sind. Eine riesige Angstwelle oder Hasswelle würde über einen Großteil der Menschheit schwappen. Für einige Menschen stellt ja alleine schon die Hautfarbe eines Mitmenschen ein riesiges Problem dar, wie wäre es dann erst mit Aliens? Es sei denn die Aliens würden die Menschheit kollektiv, also als gesamte Menschheit mit irgendetwas ruhig stellen oder einlullen.

Der Stand unserer Technik lässt uns natürlich daran zweifeln das alles von Menschenhand gemacht wurden ist und viele Relikte lassen daran zweifeln.

Ich gehe davon aus, das etliche UFO "Menschgemacht" sind und die Regierungen bewusst an Alien-Ufos glauben lässt um neue Techniken zu vertuschen. Ob die neuen Techniken nun auf Alien-Grundlage beruhen oder sogar auf Zusammenarbeit kann ich natürlich nicht wiederlegen oder Befürworten. Ich stelle mir gerade den Stealthbomber vor, der wird nicht immer so ausgesehen haben wie er heute zu sehen ist. Da werden die Entwickler einige Prototypen im Himmel fliegen gelassen haben, die für die "vorhandenen" Modelle so ungewöhnlich ausgesehen haben mögen, das natürlich sofort an ein Fluggerät mit vielen Aliens am Bord gedacht wurde.

Ich schätze auch, dass Area 51 nichts anderes als ein riesiges Testgelände ist, ob nun mit oder ohne Alien-Technologie. Ich bin kein Alienskeptiker! Aber viele Dinge haben durchaus menschlichen oder natürlichen Ursprung.

Ich schätze bei den ganzen technischen Krimskrams der heute verfügbar ist, würde kaum ein Mensch behaupten, das ist Alientechnologie. Sobald etwas öffentlich auf dem Markt ist, würde wohl kaum jemand skeptisch sein, aber einige Dinge liegen halt schon lange vor der Veröffentlichung in den Schubladen. Sieht man aber dann Prototypen die der Zeit scheinbar Lichtjahre voraus sind ohne das diese auf den Markt sind, kommt sofort der Ufo oder Alien-Technologie verdacht auf. Ich schätze manchmal lässt es sich einfach nicht vermeiden neue Techniken in der Öffentlichkeit zu testen?!

Ihr könnt natürlich meine Post jetzt ins lächerliche ziehen, aber ich finde es wichtig nicht in jedem unerklärlichen Objekt immer gleich Extraterrestrische Lebensformen zu sehen.

McMuckeman


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 15:21
@intruder

Hat vllt hiermit zu tuen:

http://www.astronews.com/news/artikel/2010/06/1006-011.shtml


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 15:22
ja, oder hiermit Diskussion: Sauerstoffatmosphäre auf Saturnmond entdeckt


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 16:22
uf68186,1291130542,AlienDie Regierung stellt sich doch nicht selbst bloss - wir werden bereits von Aliens regiert - hier der Beweis


melden
Anzeige

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

30.11.2010 um 18:36
@dersack
dersack schrieb:Ich glaube Kontakt, haben die Meisten Regierungen.
ja - aber nur untereinander...
dersack schrieb:aber wie der mensch halt ist,
lügt er auch ma gern, oder erzählt halt nicht alles !
klar - macht doch wohl jeder, oder?
und wenn's ne notlüge ist.
wir sind doch keine engel.
männo


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden