weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

473 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Regierung

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 11:24
voidol schrieb:Ich auch nicht! Wenn ich noch einen Fernseher hätte, käme ich mit so lustigen Beiträgen wie deinen gar nicht in Berührung
Aber 24 Stunden im Internet ist besser? UND permanent in Allmy "Unwissende" aufklären.
Typisch Voidol.


melden
Anzeige

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 11:37
@xpq101

Beziehst du dich auf die rechtliche Grauzone zur Geheimhaltung von privaten Forschungsinstituten oder auf eine spezielle Technologie?

Meine These dazu ist, dass anhand von Spektral- und Oberflächenanalysen eine gewisse Materialforschung betrieben wird aber das ist schon weit aus dem Fenster gelehnt.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 11:42
@all

wie lange gibt es die ufo sichtungen ungefähr,seit menschheitsgeschichte? die letzten jahre dank kamera werden sie auf film gebannt.wenn wir einen planeten endecken würden mit leben, würden wir dann hunderte von jahren da umherfliegen uns zeigen aber nie einen handfesten beweis von uns hinterlassen.das ergibt doch keinen sinn für die ufo und außerirschen theorie, wenn man sich überlegt wie die objekte sich bewegen, wirkt für mich nicht wie ein raumschiff in unserem sinne.das wirkt schon zu perfekt, wer weiß ob das überhaupt real ist was wir sehen,vieleicht eine täuschung um mehr vorzugeben als man ist.

gruß patrick


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 11:46
@merowin

Sowohl als auch.

In erster Line geht es um Macht, Wirtschaftliche Interessen incl. der das Maximalen Gewinns.
Ich persönliche beziehe mich da auf das „Antigravitation“. Mir ist natürlich vollkommen bewusst das hier gleich der ein oder andere wild aufschreit aber das muss wohl jeder für sich selber ausmachen ;)
Das an dem ganzen Thema geforscht wird steht für mich außer Frage. Nur darf und wird davon nichts offiziell veröffentlicht werden und nur die wenigsten Wissen etwas vom ganzen! Geht nicht? Geht doch meine ich!



MFG


xpq101

:>


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 12:06
LIBERATOdaDIO schrieb:das ergibt doch keinen sinn für die ufo und außerirschen theorie, wenn man sich überlegt wie die objekte sich bewegen, wirkt für mich nicht wie ein raumschiff in unserem sinne.das wirkt schon zu perfekt, wer weiß ob das überhaupt real ist was wir sehen,vieleicht eine täuschung um mehr vorzugeben als man ist.
Interessante Idee - in der richtung waren wir auch schonmal^^ schön das man nicht allein mit seinen verrückten ideen ist ;-)

MfG Heppy™


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 12:27
die sogenanten ufos, die diese tollen manöver vollziehen von links nach rechts blitzschnell, schnelle kreisende bewegungen usw. könnte mir vorstellen das die ufos garnicht im all rumfliegen, sondern an der erde gebunden sind, das heißt vieleicht können sie die erde garnicht verlassen. deswegen können sie sich auch nicht als außerirdische zeigen weil sie garkeine sind, sondern selbst auf der erde verweilen.nur so kann ich mir erklären das die sichtungen mehrere jahunderte andauern.diese andauerne co-existens der ufos könnte auch bedeuten, passt auf wir leben seit jahrunderten neben euch,zeigen uns sind auf einer anderen ebene fortschrittlicher als ihr. aber ihr werdet nie erfahren wer wir sind.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 12:38
@LIBERATOdaDIO
LIBERATOdaDIO schrieb:könnte mir vorstellen das die ufos garnicht im all rumfliegen, sondern an der erde gebunden sind, das heißt vieleicht können sie die erde garnicht verlassen.
der gedanke kam mir auch schon!
es ist irgend etwas irdisches, was noch nicht
erklärbar ist.
man hat dieses phänomen zwar bemerkt,
kann es aber noch nicht wissenschaftlich
erklären.
wobei ich ESO-zeugs von vornherein ausschliesse!


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 14:56
@Alienpenis

Jede Regierung, die darüber informiert ist.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 14:59
Das an dem ganzen Thema geforscht wird steht für mich außer Frage. Nur darf und wird davon nichts offiziell veröffentlicht werden und nur die wenigsten Wissen etwas vom ganzen! Geht nicht? Geht doch meine ich!
-----------------------

wie angekündigt kann ich sowas halt nicht stehen lassen.

das Forschungen dazu erfolgen mag sogar sein, wobei wir da noch bei Grundlagenforschung sein müssten. Also sind wohl auf weiter 50 Jahre keine Produkte davon zu erwarten.

Zumal Antigravitation eventuell gar nicht möglich ist.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 16:54
@suffel
suffel schrieb:Jede Regierung, die darüber informiert ist.
also, ich bin mir da sicher, dass keine regierung dieser
erde irgend etwas über aliens weiss - geschweige denn
mit ihnen kontakt hat.
diese leute wissen nicht mehr und nicht weniger, als wie
wir hier alle auch.
eigentlich ist das übelste unterstellung.
da spinnen so'n paar weltuntergangsbeschwörer mal
dummes zeug und alle schwatzen gleich mal mit.
diese veröffentlichungen über nichtidendifizierte flugobjekte
beinhaltet lediglich deren sichtungszeitpunkte und orte.
da ist keine rede von kontakten zu ET!
das ist einfach lächerlich.
unglaublich, wie schnell manche leute dazu neigen, diesen
unsinn zu glauben und auch noch zu verbreiten.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 16:59
es gibt ja eigentlich nur ein paar möglichkeiten….
jetzt mal rein angenommen diese flugobjekte sind tatsächlich echt und nicht von uns menschen, sondern eben von lebewesen, die in der lage sind, mit einer uns (bisher) unbekannten technologie, extrem lange strecken im weltall in (relativ) kurzer zeit zurückzulegen und auch mal angenommen, die regierungen dieser welt wissen darüber bescheid; meint ihr nicht auch, dass das schon seinen grund hat, warum man uns (den normalen bürgern) nichts davon erzählt?
mal angenommen die waren da und menschen haben was gefunden:
egal was man gefunden hätte: wenn es fortschritt für die spezies mensch bedeuten würde, hätte man uns mittlerweile schon irgendwie aufgeklärt.
es macht doch keinen sinn, superteure oldschool spaceshuttles zu bauen, die auch noch langsam sind, wenn man schöne, stylische untertassen am start hat und damit die raum/zeit krümmt oder whatever machen kann.
das vertuscht man vielleicht einige jahre, aber doch keine 50-60 jahre…
und besonders nicht, wenn die technologie von lieben, zuvorkommenden aliens ist, die uns helfen -und in den galaktischen wir-alle-haben-uns-lieb-verein aufnehmen wollen, dazu noch mit heilung aller krankheiten oder weiss der geier was…

das macht einfach keinen sinn.

- entweder da waren echt mal welche da und man weiss nicht genau wer oder was das war
oder
- da war mal was, man hat was gefunden und konnte teile davon reversen und findet teile dieses wissens in den heutigen technologien
oder
- da war was, da ist was, man hat was gefunden, aber man hat keinerlei ahnung was oder wer das ist
oder
- da war nichts, da ist nichts und alles sind reine spinnereien von irgendwelchen menschen
oder
- da war was, da ist was und alle regierungen wissen darüber bescheid

wenn letzteres der fall sein sollte, dann möchte ich ehrlich gesagt nicht wissen, mit wem wir es da zu tun haben.
weil wenns was tolles, "liebes" wäre, hätte man uns mittlerweile halt darüber informiert.
angenommen däniken und co haben mit irgendeiner ihrer stories recht: dann sind das lebewesen, die wir nicht verstehen können und werden. das werden dann keine sein, mit denen man nen bier trinken oder einen rauchen kann.

die werden (wenn) einen für uns nicht sehr schönen plan haben….

ich selber weiss nicht was sache ist. ich glaub keiner von uns weiss das hier. als ich mich damals hier anmeldete war ich noch feuer und flamme und habe vieles für bare münze gehalten.
aber im laufe der jahre habe ich einfach zu viel darüber gelesen und bin mittlerweile ein skeptiker (der allerdings glauben möchte).
ich hab zwar noch manchmal so meine momente wo ich dem dann doch nochmal kurzzeitig glauben schenke, aber nach einem realitätscheck sehe ich die dinge wieder anders.

ich fänds toll, wenn lebewesen von einem anderen planeten zu uns kommen, mit technologien, die wir uns nicht mal ansatzweise vorstellen können und uns den richtigen weg zeigen würden.
im prinzip würde es der spezies "mensch" vielleicht mal ganz gut tun, zu sehen, dass wir nicht die krönung der schöpfung sind. wenn ich mir anschaue, was wir mit unserem planeten und allen anderen lebewesen hier so anstellen, könnte ich manchmal echt knochen kotzen.
im grunde muss was passieren, dass wir endlich mal aufwachen und den ganzen scheiss sein lassen. ich glaube aber, das es eher mutter natur sein wird, die uns die leviten liest.

wenns dann aber wirklich (befürchte aber irgendwie, das ich das nicht mehr erleben darf) so weit sein sollte und im fernsehen live von der landung eines ufos berichtet wird, wird so ziemlich jedem von uns erstmal das lachen vergehen.
ich kann mir nicht vorstellen, dass diese wesen, die unvorstellbare distanzen zurücklegen, unterwegs sind, um mit anderen zivilisationen wünsch-dir-was zu spielen.
dennoch würde ich mich sehr freuen, dies mitzuerleben und dabei zu sein, wenn was-auch-immer dann passiert.

lange rede, kurzer sinn: unidentifizierbare flugobjekte scheint es wohl zu geben, sonst würden regierungen kein geld dafür ausgeben, um diese zu untersuchen.
was es ist werden wir wahrscheinlich nie erfahren, wahrscheinlich auch die regierungen nicht.

ich könnte mir vorstellen, dass wir in der vergangenheit von irgendeiner spezies besucht wurden und diese irgendetwas hinterlassen haben. diese dinge werden, wie schon gesagt, im laufe der jahre in unsere technologie mit eingeflossen sein (wenn man sie verstanden hat) , oder eben in dem besitz einer reichen familie sein und dort vergammeln.

aber, und da (denke ich) spreche ich für viele skeptiker und eben gläubige: wir haben ja noch dieses offizielle datum (wenn es denn stimmt) ; wenn dann was passiert, was auch immer, toll!
wenn nicht, sollte das thema "wir wurden und werden besucht" ad acta gelegt werden.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 17:04
Ist die Interessantere Frage dann nicht eher Warum Aliens nur mit den jeweil amtierenden Regierung zusammenarbeitet?


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 17:16
@ganjamann

ich frage mich ja immer folgendes:

wenn "sie" tatsächlich hier sind, unter mitwissen aller oder
einiger regierungen, wieso lassen "sie" sich dann hier bevormunden
und verstecken sich auf geheiss der regierungen, damit der rest
der menschen nixmitbekommt?

"sie" kommen von so weit hierher, um sich dann verstecken zu
müssen?
angeblich sind "sie" fortgeschrittener als wir.
also auch mächtiger,
und die tun dann hier nüscht weiter als auf Frau Merkel zu hören?

also bitte...das ist höchst naiv und kaum zu toppen!

:-)

nä nä nää


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 17:21
@Alienpenis

Glaubst du, dass es keine Aliens gibt ?


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 17:26
@suffel

es gibt welche.
ich denke schon.
irgend wo weit weg...
auf alle fälle im universum, ja -doch.
aber nicht hier bei uns im sol. syst.
als gäste oder so...


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 17:33
@suffel

ich denke auch, das die uns hier nicht besuchen
oder besucht haben.
wie angeblich diese anukis oder so...
macht keinen sinn, sich mit uns zu paaren,
wie ja auch behauptet wird.
oder den Ägyptern zu zeigen, wie man pyramiden
baut...:-)
es ist eben ein schönes thema, für sci-fi filme.
da kann man sich nach allen regeln der kunst
auslassen.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 17:34
@Alienpenis

Aber das können wir doch gar nicht wissen, wie weit sie weg sind.
Zudem heißt es nicht, dass wenn wir sie nicht erreichen können, dass sie uns auch nicht besuchen können.


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 17:39
@suffel

also, ich denke, die haben die gleichen physikalischen probleme
wie wir hier auch.
die müssen auch raum, zeit und die gravitation beherrschen.
das kann gar nicht anders sein.
und sie benötigen unmengen von energie dazu.

aber zu allererst müssen wir sie entdecken.
und im moment ist da eben noch nix...


melden

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 18:08
@Alienpenis

Oder sie entdecken uns zuerst ;)


melden
Anzeige

Warum macht die Regierung nicht öffentlich, dass es Aliens gibt?

16.02.2011 um 18:12
@suffel

natürlich, könnte auch sein.
aber man müsste eben erstmal 100% wissen,
das da was ist.
dann könnte es auch mit dem nachbarn klappen
:-)


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden