weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sumerer und Annunaki?

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Annunaki, Sumerer, Niburu

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:12
@FrankD
FrankD schrieb:Übrigens hindert keiner von uns Skeptikern euch Gläubige daran, mal mit richtig guten Argumenten zu kontern um eine Diskussion in Gang zu bringen. Leider kommt aber außer generellen oder persönlichen Anfeindungen im Normalfall nichts. Komisch, oder?
es ist doch egal was wir für argumente bringen, für dich ist doch alles schon widerlegt oder nicht?
die leute die an däniken und Co glauben oder eine andere meinung haben,sind für dich doch sowieso nur menschen die hirngespinnste im kopf haben und deswegen sind sie ungebildet, deiner meinung nach, haste ja oft geschrieben in allmy :D


melden
Anzeige

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:15
faghira schrieb:es ist doch egal was wir für argumente bringen, für dich ist doch alles schon widerlegt oder nicht?
Das geht doch nur, wenn die tatsächlich schon widerlegt sind. Und wenn sie widerlegt sind dann sind das auch keine Argumente.

Das Frank manchmal etwas ungehalten wird liegt daran, dass hier die meisten Sachen schon 20 mal durchgekaut wurden bis ins kleinste widerlegt wurden und dann einer kommt und sagt ich glaube die Pyramiden wurden doch von Aliens gebaut ohne nur ein Posting über ihm gelesen zu haben.


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:16
FrankD schrieb:
Übrigens hindert keiner von uns Skeptikern euch Gläubige daran, mal mit richtig guten Argumenten zu kontern um eine Diskussion in Gang zu bringen. Leider kommt aber außer generellen oder persönlichen Anfeindungen im Normalfall nichts. Komisch, oder?


es ist doch egal was wir für argumente bringen, für dich ist doch alles schon widerlegt oder nicht?
die leute die an däniken und Co glauben oder eine andere meinung haben,sind für dich doch sowieso nur menschen die hirngespinnste im kopf haben und deswegen sind sie ungebildet, deiner meinung nach, haste ja oft geschrieben in allmy
q.e.d.

und wieder kam statt einem Argument .......


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:18
@Spöckenkieke
du ich denke die wurden von den göttern erbaut, denn es gibt genug stelen die besagen das die pyramiden bereits existierten :D


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:19
@FrankG.
danke das du mich so lieb unterstützt, ist selten hier :D aber du verstehst mich wie auch@excubitor
und @PHK


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:21
faghira schrieb:denn es gibt genug stelen die besagen das die pyramiden bereits existierten
Hm eigentlich gibt es die nicht. Wenn du auf die Inventarstele von Sitchin anspielst, der hat mal wieder betrogen bei der Übersetzung.
Oder kennt du noch andere Stelen?


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:40
@Spöckenkieke
es gibt zum beispiel eine stele von chufu die bereits erwähnt das die pyramiden schon existierten.


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:57
faghira schrieb:es gibt zum beispiel eine stele von chufu die bereits erwähnt das die pyramiden schon existierten.
Das ist die Stele die ich meine und wie könnte es anders sein, FrankD hat auf seiner Webseite längst was dazu geschrieben auch zur Fehlübersetzung von Sitchin (übrigens von Englisch nach Englisch):

http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr02.php


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:59
@excubitor
heir mal was zum thema, hoffe der link geht :D
http://www.myvideo.de/watch/7377177/Die_Sumerer_und_Enki_der_gefallene_Engel


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 13:59
@Spöckenkieke
ich kann mir es schon denke, die stele gibts nicht oder? wie sollte es auch anders sein :D


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 14:20
@faghira
Wie wäre es, wenn Du einfach mal ein wenig Arbeit investierst und die Seite liest? Da wird Alles aufs Kleinste aufgedröselt, da brauchst Du gar nix zu raten (Tip: Die Stele gibt es)

Das Verhalten von Dir, Informationsverweigerung wie ein Pferd vor einem Hindernis, ist leider auch typisch für Gläubige. Schon zu Galileos Zeiten haben sie die Kleriker geweigert, durch sein Fernrohr zu gucken, damit sie ihr Weltbild nicht durch Mondberge und Jupitermonde zerstören...


melden

Sumerer und Annunaki?

16.12.2010 um 23:14
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb:Naja, Musik ist sogar sehr mathematisch! Ich denke da nur an die einzelnen Abstände (genannt Intervalle) plus innerhalb eines Akkordes die mitschwingenden Obertöne! Wenn einer (nennen wir ihn mal Wissenschaftler) die Intonation eines Sängers nicht beurteilen kann, dann heisst das nicht, das es nix mit Mathematik zu tun hat. Alle Studioprogramme können die Tonhöhe sogar "pitchen". Das heisst: singt jemand falsch, dann kann man das mit Hilfe der Technik (ergo dank der Wissenschaft + dank der Mathematik) wieder "glätten" und korrigieren. Ich hoffe, ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt. Wenn Volta über Musikalität diskutieren will, ist das wieder ein anderes Thema und sowieso subjektiv. Aber wenn man Intonation und Rhythmik beurteilen will, dann kann man das wissenschaftlich begründen. Danke Volta: war ein krasses fail!
Tja.......du meinst Melodyne oder Antares Auto Tune.
Wir können uns sehr wohl in diesem Bereich gerne per PM unterhalten,den genau das ist mein Job.
Ich produziere Musik und habe ein eigenes Tonstudio.( auf einem Mac Dual Quad Core)
Und auch da hört das geschulte Ohr heraus ob es hoch gepitcht worden ist oder nicht.

Aber was ich gemeint habe ist nicht das ich bezweifle das die Musik Mathematik ist,nein ich rede vom Gehör des Wissenschaftlers.Hört er ob er oder sie Flat singt?Kann er nur weil er die Mathematik beherrscht Keyboard spielen?Wenn er diese Begabung und Willen hat,dann lernt er es.
Hat er diese Interesse nicht,dann hilft ihm seine Intelligenz in der Mathematik nichts.
Verstehst du?

Und genau das selbe gilt hier.
Du kannst gewisse zusammenhänge nicht nur aus der Seite der Wissenschaft betrachten.
Vieles musst du verstehen können.Und das muss gewollt sein. WILLE.

Einige wollen es nicht verstehen.Einige können es nicht weil ihre Begabung in der Mathematik,Physik,Bilologie.........liegt.
Und einige verstehen Sachen zu verbinden und bekommen ein Bild.


Und nun zurück zum Thema.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 01:51
Kleiner Diskussionsbeitrag zum Thema:

http://www.archaeologie-online.de/forum/beitraege/alternative-theorien/1843/seite/8/


Ist alles ein bisschen lang, stellenweise aber doch ganz lustig. Der Rest natürlich auch ...

Gruß Senkel



PS 1: Irgendwer hat mal gesagt, dass alles Chemie sei, Chemie jedoch nicht Alles.
Mit Mathe ist es genau so.

PS 2: Und für die Inventarstele gibt es noch mehr Übersetzungen - nicht nur die von Sitchin.
Das wisst Ihr doch schon ....


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 08:51
@PHK

ja..und die Mathematik findet man überall.Wo ein System gibt ist Mathematik vorhanden.
In der Natur sowie im All und dessen Entstehung.Ich bezeichne es als ( Göttlich)


Ich bin gerade dabei einiges zusammen zu fassen.
Einige haben immer noch nicht verstanden das Mesopotamien und die Sumerer eine Exstreme Rollen bezüglich Außerirdische spielen.

Heute kennen wir sie als Keilschrift.

Würde diese auf einem Metall ähnliches Teil abgebildet sein,dann würde man sagen" Außerirdisch"

uf68567,1292572286,keil
11 04 Keilschrift
Aber ich werde noch intensiver darauf eingehen.

MFG


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 10:10
@Volta
Volta schrieb:Würde diese auf einem Metall ähnliches Teil abgebildet sein,dann würde man sagen" Außerirdisch"
warum würde man das?

weil "es so aussieht"?

Hast du denn Vergleichsobjekte mit echter außerirdischer Schrift um das sagen zu können?


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 10:55
@Volta
Volta schrieb:ja..und die Mathematik findet man überall.Wo ein System gibt ist Mathematik vorhanden.
In der Natur sowie im All und dessen Entstehung.Ich bezeichne es als ( Göttlich)
ja und wenn man die *göttliche* Mathematik verwendet in der Wissenschaft dann ist es Blödsinn nicht wahr?


Schau mal das ist bestimmt auch Ausserirdisch so komisch... sogar von oben nach unten und wie die reden...und erst aussehen..das kann nicht von dieser Welt sein....Nein,Nein,Nein sie sind die gelben Götter! und haben gelbe Engel in sich...

images

Ihr versteht es nicht...
Ihr versteht es nicht....
Ihr versteht es nicht....

aber ich werde in 7 Jahren noch mal darauf eingehen.

Konnichiwa!


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 10:56
Volta schrieb:Tja.......du meinst Melodyne oder Antares Auto Tune.
Tja, da gibts aber noch ganz andere...
Volta schrieb:das geschulte Ohr heraus ob es hoch gepitcht worden ist
Ein guter Techniker vermag das bei kleinen Unsitmmigkeiten ohne "glitch" zu korrigieren.
Volta schrieb:Hört er ob er oder sie Flat singt?
Wenn er es nicht hört, kann er das mithilfe der Software analysieren.
Volta schrieb:Kann er nur weil er die Mathematik beherrscht Keyboard spielen?
Ja, könnte er! Die Theorie dazu reicht sogar zurück bis zu den alten Griechen.
Volta schrieb:dann hilft ihm seine Intelligenz in der Mathematik nichts.
Doch würde es! Nur, wenn er nicht will, wird er es auch nicht anwenden. Aber er könnte (rein hypothetisch)!
Volta schrieb:das ist mein Job
Da haben wir sogar etwas gemeinsam!
Volta schrieb:Du kannst gewisse zusammenhänge nicht nur aus der Seite der Wissenschaft betrachten.
Vieles musst du verstehen können.Und das muss gewollt sein. WILLE.
Und auf was gründest du diese Aussage?
Volta schrieb:Und einige verstehen Sachen zu verbinden und bekommen ein Bild.
Das ist doch schön, ich male auch gerne!

****

Du gründest deine Erleuchtung auf Geschichten, zu deinen Gunsten ausgelegte Texte und Glauben. Das alleine ist schon sehr gefährlich. Wenn uns die Geschichte eines gelehrt hat, dann das es immer 2 (zwei) Seiten gibt und die absolute Wahrheit von der anderen Seite betrachtet nicht mehr so absolut ist... Darum würde ich dir dringend empfehlen. Deine "Beweise" auch mal von der anderen Seite zu betrachten. ;)


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 11:19
@Volta

Ich nehme an du hast ja nur wahlos 2 Bildchen genommen unter dem google -Bilder Tag "Keilschrift".Aber deine hübschen Dreiecke waren nicht die ältesten ,vorher gabs Bildersymbole da.


uf68567,1292581155,412px-Keilschriften

1. älteste Form, 2. Hammurapi, 3. Assyrisch, 4. Neubabylonisch (Nebukadnezar II.)

Die Entwicklungsgeschichte der Keilschrift ließ sich über Tontafeln mit Abschriften, welche Tempelschüler bei ihren Lehrmeistern machten, nachvollziehen. Anfänglich handelte es sich bei den Schriftzeichen um Piktogramme, um vereinfachte bildhafte Darstellungen eines Gegenstandes oder Wesens. Später entwickelte sich die Keilschrift zu Ideogrammen weiter, die komplexe Gedankengänge darstellten.

Ab etwa 2900 v. Chr. verloren die Piktogramme mehr und mehr ihre ehemalige Funktion und ihren ursprünglichen Bezug. Nun konnte ein einzelnes Zeichen je nach Sinnzusammenhang verschiedene Bedeutungen haben. Im nachfolgenden Entwicklungsschritt wurde nur noch eine Bedeutung mit einem Zeichen in Verbindung gebracht. Aus ursprünglich 1500 Piktogrammen entwickelten sich so 600 Zeichen, die regelmäßig verwendet wurden. Diese Zeichen bezogen sich mit der Zeit immer mehr auf die Lautung der Worte, die gesprochen wurden. Es entstanden Bilderrätsel (Rebus), in denen ein Piktogramm nicht mehr für das dargestellte Objekt stand, sondern für ein ähnlich lautendes Wort. Ähnlich wie bei den Hieroglyphen vollzog sich bei der Keilschrift über lange Zeiträume hinweg eine Phonetisierung der Schriftzeichen.....

Wikipedia: Keilschrift

Dein 2 .Bild ist übrigens die Babylonische Keilschrift des Xerxes und zeigt die Keilschriftabschrift Rawlinsons:

http://www.literaturknoten.de/geschichte/einzel/a05_3000_orient/gilga/keilentziff.html


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 15:06
@smokingun

wieder nichts gerafft?
Volta schrieb:Würde diese auf einem Metall ähnliches Teil abgebildet sein,dann würde man sagen" Außerirdisch"
schalt endlich dein Kopf ein.

Wer kann sagen wer diese Schrift entwickelt hat bzw. gezeigt hat? ( zu dieser zeit)
Schau was sie bereits kannten ( die Sumerer )

Aber denken ist nicht dein Ding.


melden
Anzeige

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 16:01
@Volta
"Die sumerische Keilschrift ist neben den ägyptischen Hieroglyphen die heute älteste bekannte Schrift. Sie entstand etwa um 3150 v. Chr. in Sumer in Mesopotamien und konnte ihre Vormachtstellung bis etwa 1800 v. Chr. halten. Zunächst begann die sumerische Keilschrift als Bilderschrift, bestehend aus Piktogrammen und Ideogrammen, die in Ton geritzt wurden."

Wikipedia könnte dein Freund sein.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden