weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sumerer und Annunaki?

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Annunaki, Sumerer, Niburu

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 19:43
@VOLTA
VOLTA schrieb:Offenbar betrieben die Anunnaki auf der Erde eine Kolonie. Kann man Quellen wie Sitchin, sumerischen Mythen sowie diversen zeitnahen Channels Glauben schenken, kamen die Anunnaki auf die Erde, um hier Bergbau zu betreiben. Sie sollen in diesem Zusammenhang auch an der Schaffung des Menschen beteiligt gewesen sein. Sie veränderten die "Wilden", die es bereits auf der Erde gab, genetisch so, dass sie zu einem zivilisierten, unterwürfigen Menschengeschlecht wurden.
genau das lese ich gerade bei sitchin


melden
Anzeige

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 21:23
@whatsgoinon

sorry...aber Melodyne scheinst du nicht so gut zu kennen.Und das Beispiel mit der Analogen Aufnahme auch nicht.
Was soll der Mathematiker hin bekommen wenn er kein gutes Gehör hat ob der Ton nach oben oder nach unten geschoben werden muss?Setzt er es über die Software hoch ist das dann richtig?
Oder soll der Ton nach unten?Intonationsfehler erkennt er nicht.Weil er unmusikalisch ist.
Einem Farbenblinden kannst du auch nicht sagen " Das ist blau " .Er hat diese Farbe nieeeeeeeeeeeeeee gesehen.
Manche Plug ins wie das Autotune von Antares pitchen die Töne extrem,damit erzeugt man Effekte wie das von Shere .Du weist ja wie das klingt.Aber ist das Gesang?
Aber wie gesagt lass uns nicht über Audirecording oder Engegniering reden den das ist nicht der Bereich.


@faghira

Z.Setchin ist sehr interessant.

Meines Achtens liegt er nicht so falsch.Nur meine Recherchen zeigen einen anderen Ursprung.
Diese liegt in Mesopotamien und es geht um das was viele als" RELIGION" bezeichnen.
Es führt zu Adam und Eva gefolgt von Kain,Abel,Seth,die Biblischen Riesen ( Nephilims)
Engel,Gott und die Götter,Satan,Dämonen,UFO`,Greys,Atlantis,Henoch,die Apokryphen,Sumerer,Hesekiel und bekannte Orte wie Puma Punku,Nazca Linien.............

Diese Annunaki die er in seinem Buch schildert sind die Riesen der Bibel.Die Nephilims.
Es gab da ein sehr wichtiges Volk das auf einem heiligen Berg wohnten.Diese wurden auch als Halbgötter bezeichnet.Den Sumerer wurde einiges geleert.Diese begabte Lehrer kamen vom diesem Berg " Der Berg DU-KU "
Zu dieser Zeit lebte das Volk des Kains und das Volk des Seth`s ( Die ATLANTER)
Das Volk des Kains war nicht gut.Das reine Volk des Seth lebte auf diesem hohen Berg.
Heute ist es der KUE E SAHAND am Zweistromland ( Euphrat-Tigris)
Dämonen ( die Gefallenen Engel die zur Seite des Satans stehen)dringten in die Körper der Frauen ( nachzulesen in den Apokryphen).Sie verwirrten die Halbgötter auf diesem Berg.
200 von ihnen stiegen ab ( Halbgötter)und paarten sich mit den Frauen vom Volke des Kains.
Dadurch wurde das Blut Unrein.Sie gebaren Riesen ( die Nephilims oder auch Anunaki)
Sie waren böse.
Daraus resultieren die Info`s in der Bibel wo darin steht das Engel sich mit Menschen paarten.
Es stimmt...aber es waren keine Engel die rein waren,sondern Unreine gefallene Engel.Dämonen
Heute sind diese gefallene Engel ( Dämonen) in Künstliche Körper.Die Greys.
Auch Engel die beinahe gefallen sind benutzen einen Körper " Das vom Menschen"
Durch dass das uns der Allmächtige uns einen freien Willen gab,ist ein Kampf entflammt.
Einer der Götter ( ELOHIM) widersetzte sich weil es im nicht passte.Dieser missbraucht und nutzt den Willen der uns der Allmächtige gab als Waffe gegen den Allmächtigen.

Ich mache hier stopp den sonst ist es zu viel auf ein mal.
Gerne gebe ich dir weitere Info`s wenn du es möchtest und wenn es dich interessiert.


MFG

VOLTA


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 21:57
hehe Sitchin zum xten mal. Naja wer die Wahrheit nicht verträgt der muss halt Glauben.

man kann auch Häuser aus Lebkuchen Bauen

Quelle; Grimms Märchen.


Ansonsten einfach mal Logisch Nachdenken wo der Haken an solchen Märchen ist


Wenn wir Erdöl abbauen wollten. Züchten wird dann Affen die ein Loch graben?


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 22:25
@VOLTA
Wenn du schon sowas zusammenreimst, dann stell auch klar, dass das nicht auf Fakten beruht sondern auf deiner Fantasie und Wunschdenken.


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 22:49
Enûma elîsch, babylonischer Schöpfungs Mythos
6. Tafel

1 bis 16Marduk erzählt Ea seinen Plan: Er will Menschen aus Blut erschaffen, damit sie die Mühsal der Götter tragen und die Götter dadurch ihre Ruhe haben; er will die Götter in zwei Gruppen einteilen. Ea rät: Der an Tiamats Gewalt Schuldige soll sterben, dass die Menschen aus seinem Blut geschaffen werden können. Götterversammlung vor Marduk: 17 bis 34Die Götter geben Kingu die Schuld. Nun erschafft Ea aus seinem Blut die Menschen und legt ihnen den Dienst für die Götter auf. 35 bis 69Einteilung von 600 Göttern im Himmel und in der Unterwelt; 300 von ihnen als Wachen unter Befehl Anus im Himmel. Die eingeteilten Götter bitten Marduk, sein Heiligtum bauen zu dürfen. Errichtung von Babylon und darin des Esagila für Marduk sowie Bau der Heiligtümer für die anderen Götter in mehreren Jahren. 70 bis 91Marduk bittet die Götter zum Festmahl. Danach Fürbitten im Esagila und Bestätigung der Einsetzung der Götter in ihre Positionen. Marduk bekommt seinen Bogen. Anu gibt dem Bogen drei Namen und setzt ihn an den Sternenhimmel. 92 bis 120Unterwerfungsritus der Götter (Anu gründet einen Thron für Marduk und setzt ihn als König in der Götterversammlung ein. Götter erkennen ihn unter Selbstverfluchungen als König an). Verpflichtung der ?Schwarzköpfigen? (der Menschen), Marduk zu verehren. Die anderen Götter sollen auch verehrt und versorgt werden, aber Marduk ist ?der Gott von einem jeden von uns !? 121 bis 166?Auf, lasst uns die 50 Namen nennen?. Acht der 50 Namen Marduks werden erklärt. Die Götter beschließen, ihn mit drei Namen zu verehren (heldenhafter Sohn, Rächer und Versorger).
Na ja ...da scheint man sich schon ziemlich früh in der Geschichte Gedanken über die Entstehung des Menschen gemacht zu haben. Zumindest sind diese Keilschriften der Ursprung von dem was später in anderen Schriften geschrieben steht.


melden

Sumerer und Annunaki?

17.12.2010 um 23:07
Beim Enûma elîsch muss man aber bedenken, dass es ein relativ junger Schöpfungsmythos ist. Eben ein babylonischer Mythos. Es geht hier darum den Stadtgott der Babylonier den ehemaligen Drachen Marduk zu einem Gott im althergebrachten Götterpantheon zu etablieren.
Früher hat man eben nicht den Glauben der anderen verboten, sondern man gliederte eben die entsprechenden Götter in seine Religion ein. Marduk wurde so zum Sohn von Ea und schwups sind alle zufrieden. Man kann Ea/Enki genau so anbeten wie Marduk und alle sind zufrieden. Das gibs in der Geschichte immer wieder. Erst die monotheistischen Religionen bringen Kriege um den Glauben an einen bestimmten Gott mit sich.

Das heißt aber auch, dass es hier nicht um eine reale Wiedergabe der Schöpfung geht sondern um eine fiktive Geschichte, die einen ganz anderen Zweck hatte, eben die Inthronisation Marduks.


melden

Sumerer und Annunaki?

18.12.2010 um 16:36
@VOLTA
VOLTA schrieb:Z.Setchin ist sehr interessant.

Meines Achtens liegt er nicht so falsch
es ist doch jetzt wirklich kein geheimnis mehr,
dass Sitchin ein märchenonkel ist.
aber dass du das so sagst, wundert mich nicht mehr.
das kann doch nicht dein ernst sein...


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 01:55
@Alienpenis

Hi Alienpenis,

... ach - Märchenonkel ist doch heutzutage fast jeder. Sogar Leute, denen man das überhaupt nicht zutraut (ich nenn mal keine Namen) erzählen die blanken Märchen und das den ganzen Tag lang. Märchen erzählen gehört heutzutage praktisch zum guten Ruf ....

Wir brauchen schon ein paar strengere Kriterien.

Gruß Senkel


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 02:00
PHK schrieb:Wir brauchen schon ein paar strengere Kriterien.
JO wie wärs mit wissenschaftlichem Vorgehen?


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 02:05
@Spöckenkieke

Was erwartest du bitte? Die Wissenschaft ist doch der Feind der nur geduldet wird.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 02:23
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:JO wie wärs mit wissenschaftlichem Vorgehen?
Das ist nun mal wirklich eine hervorragende Idee.

Du wirst in deinen letzten Beiträgen immer besser. Macht das mein Umgang bzw. Einfluss?


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 09:16
@PHK
PHK schrieb:... ach - Märchenonkel ist doch heutzutage fast jeder.
aha... na gut.


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 11:11
@faghira

Hier antworte ich auf deine Frage.
Damit beantworte ich auch gleich das Posting vom@Alienpenis

Deine Frage.

Ich dachte die anunnaki kamen auf die erde um gold zu suchen? oder verstehe ich das falsch?


Hier meine Antwort.

Das mit dem Gold hat der Z.Setchin falsch verstanden und er hat seine Erkenntnis eingefügt und einiges dazu interpretiert.
Anscheinend haben die Anunaki die DNA vom Menschen verändert damit sie ihre Arbeit erledigen.
Dazu nahmen sie die " WILDEN" Menschen.

Das kling wie ein Märchen und es gibt wenige Sachen die man als Beleg dieser Theorie hervor bringen kann.
Oder doch?

Sehen wir das von einer anderen Seite.Vom das was uns seit mehrere von tausende Jahre weiter gegeben wird, " Die Bibel und Weltreligionen sowie Archäologische Funde und dessen Mythen.

Wir haben also aus Sechtin`s Theorie folgende Punkte.

1. Annunaki die als Götter bezeichnet werde und Außerirdische sind.
2. Riesen
3. Wilde die mit der DNA den Annunakigötter vermischt worden ist.
4. Die Anunaki erschufen den Menschen um dieses Gold zu schöpfen.

Jetzt suchen wir diese Punkte in der Bibel und in der Geschichte.

Zu 1. Die ELOHIMS ( die Götter neben den Allmächtigen )
Zu 2. Die Nephilims
Zu 3. Die Evolutionsstufe ( Neandertaler Cro-Magnon. )
Zu 4. Adam und Eva


Was kennen wir aus der Bibel?
"Und nun lasst uns Menschen machen"

Die Nephilim (hebräisch נְפִילִים von naphal „fallen“) waren in der altisraelischen Mythologie riesenhafte Mischwesen, gezeugt von göttlichen Wesen und Menschenfrauen. Die Nephilim waren größer und stärker als Menschen und laut den Berichten der Apokryphen von großer Boshaftigkeit.

Achte auf Boshaftigkeit----Boshaftigkeit------Boshaftigkeit.




Als uns der Allmächtige den freien Willen gab,erhob sich einer der Elohims gegen den Allmächtigen.Heute bezeichnen wir ihn als Satan.
Dieser nahm eine menge Engel auf seine Seite.Diese wurden zu Dämonen.
Satan versprach das er genau diesen Punkt ausnutzen wird,was er den Engel gab " Den Willen"
um ihn zu weh zu tun.
Satan versuchte weitere Engel für sich zu gewinnen.Einige wären beinahe gefallen.Aber der Allmächtige zog die Notbremse.Er ließ sie in einem tiefen Schlaf fallen.
Ein Plan musste her.
Es gab eine Versammlung der ELOHIM ( auch Erzengel bezeichnet)
UrieEL,GabriEL,RafaEL,MichaEL........ Das EL steht für GOTT da.
Sie beschlossen einen Ort zu erschaffen,wo diese Engel ihre Strafe absitzen und sich dann entscheiden zu wem sie wollen.Das Gute oder das Böse.
Sie erschufen die Erde mit dessen Elementen und dessen Natur.
Sie erschufen die Tierwelt.Darunter auch der Affe.
Jetzt beschlossen sie eine Hülle zu kreieren,das im Einklang mit der Erde ist.
Sie nahmen den Affen als Vorlage weil dieser die meisten Vorteile hatte.
Jetzt veränderten die Götter ( Der Allmächtige und die ELOHIM ) die DNA des Affen so lange bis alle Nachteile weg waren. ( ich bezeichne sie als Prototypen für den Menschenkörper)
Wir erkennen dies in der von uns bekannten EVOLUTIONSSTUFE.
Bei Setchin ist die Kreuzung der WILDEN ( was die Neandertaler sind)mit der DNA der Annunaki
gemeint.
Als die Form stimmte ( letzte Version Cro-Magnon) machten sie den Menschen. " ADAM"
Sie setzten ihm in den Garten EDEN ( Zweilandstrom,Euphrat-Tigris---Berg KUE-E-Sahand,Ebene auch EDIN).Sie wurden erst zu Mensche ab dem Moment wo sich ein ENGEL in sich einnistet.
Dazu heist es in der Bibel bezüglich ADAM " danach wurde ihm der Lebensatem (die ruach) eingehaucht.Die Götter erschufen auch das Gegenteil damit Menschenhüllen erschaffen werden können.EVA.
Sie gebaren Kinder wie KAIN und Abel.Kain wurde vom Satan beinflusst und erschlug Abel.
Danach gebar Eva SETH.Sie entfernten sich vom Kain,da er Böse war.
Kain nahm eine Wilde zur Ehefrau ( diese hatte kein Engel in sich).
Seth`s Volk lebte dann im reinem Blut auf diesem Berg.Der Heilige Berg KUE E SAHAND.
Sie bekamen einen Ehrenvollen Namen " Kinder Gottes" HALBGÖTTER.
In der Zeit vermährte sich das Volk des Kains an der Ebenen.Sie waren schlecht.
In ihnen konnte Satan seine Dämonen hausen lassen ( siehe Apokryphen)
Dann wurden die Kinder Gottes ( Halbgötter) von den Frauen des Volkes vom Kain Verführt.
Ich Zitiere:
Die Nephilim (hebräisch נְפִילִים von naphal „fallen“) waren in der altisraelischen Mythologie riesenhafte Mischwesen, gezeugt von göttlichen Wesen und Menschenfrauen. Die Nephilim waren größer und stärker als Menschen und laut den Berichten der Apokryphen von großer Boshaftigkeit.

Aus der Paarung der Halbgötter und der Frauen des Kains,sind dann diese Nephilims geboren.
Die Riesen " DIE ANNUNAKI"
Dies Sumerer bezeichneten die Halgötter die auf diesem Berg wohnten als " ANUNA Götter"
Dessen Kinden---------ANNUNAKI.

Ich Zitiere: http://www.paoweb.org/de/annunaki/page9.html
Das Oberhaupt des Anunnaki-Rates war der Große An, der Himmelsgott. Um seinen Thron stritten sich die Brüder Enlil und Enki.
Mythengeschichtlich stellt der Glaube an die Annunaki ursprünglich eine besonders alte Stufe der Götterverehrung dar. So glaubten die Sumerer der Ackerbau, sowie Viehzucht und Webkunst seien von dem heiligen Berg Du-Ku zu den Menschen gebracht worden. Dort lebten die Anunna-Götter. Sie waren einst Götter aus einer sehr alten Zeit ohne individuelle Namen.
Ich Zitiere:
Sumerische Tontafeln, die von Prof. Samuel N. Kramer übersetzt wurden, berichten von den göttlichen Wesen (Gottessöhne) Lahar und Aschnan, die aus dem Duku auf die Erde hinabsteigen, nachdem sie dort geschaffen wurden, um den Menschen Ackerbau zu lehren. War das Duku mit einem Heimatplaneten ( Herkunft der Götter), einem Raumschiff oder einer Raumbasis identisch?
Von diesem Berg aus konnten die Kinder Gottes ( Seth`Volk) ein Raumschiff sehen.
Dies wird heute als " ATLANTIS " bezeichnet.

Ja...........ATLANTIS.
Atlantis ist ein Name das Plato benutze.Aus Ägyptische Überlieferungen über ein Hoch intelligentes Volk kam es dann zu ihm.Er machte dann seine eigene Geschichte.Die STADT mit den 3 Ringen.Diese 3 Ringe ist das Mutterschiff.Beschrieben wird sie im Buch " HENOCH"
Und diese spielt eine Rolle.Henoch lebte auf diesem hohen Berg.Und auch NOAH lebte auf diesem Berg.Dann kam die Sintflut ins Spiel,weil man so die Annunaki vernichten sollte.
Die Dämonen die darin hausten sollten die Körper verlassen.Sie waren " BÖSE"

Ich habe dir oben Geschrieben " Achte auf Boshaftigkeit----Boshaftigkeit------Boshaftigkeit.

Die Sintflut peitschte bis zu den höchsten Himmelseulen ( was Berge sind).Dadurch wurde auch die Stadt des Seth`s auf diesem Berg zerstört.Sie war sehr weit entwickelt und besaß hohe Technologie. Und welche Mythologische Stadt wo Götter darin wohnten wurde durch eine Flut zerstört? " ATLANTIS"
NOAH baute die Arche mit Hilfe der ENGEL. ( sie waren in der Raumstation ATLANTIS )
Die Arche war nicht aus Holz.Sie konnte fliegen.
Einige der Annunaki wurden gewarnt das diese Vorhaben geplant ist. Sie retteten sich.
Satan benutzt eigene hergestellte Körper die wir als " Greys " kennen.
Einige der Annunaki besuchten bereits Völker wie die " Mayas"
Und wir werden heute auch von der guten Seite besucht.
Beide Seiten sehen wir am Himmel.Das gute und das Böse.
Wir bezeichnen sie als " UFO`s "

Wie du siehst.Z.Setchin liegt gar nicht so falsch wenn er über Außerirdische redet.
Diese Außerirdische sind das was wir in der Religion finden " GÖTTER,ENGEL,DÄMONEN,SATAN"

Was den Engel betrifft " Du bist eines davon"

Jetzt werden hier einige sagen......." alles Märchen die vor xxxxxx Jahren geschrieben worden sind.

Ich sage " wer Weise genug ist das zu verstehen...wird der anderen Meinung sein"


Weitere und genaueres wirst du in meinem Threed finden.
http://www.allmystery.de/themen/uf58715-198


MFG


VOLTA


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 12:19
VOLTA schrieb:Achte auf Boshaftigkeit----Boshaftigkeit------Boshaftigkeit.
Ich achte und erkenne sie in deinem Text-Text-Text *ROFL*


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 12:26
VOLTA schrieb:Die Nephilim (hebräisch נְפִילִים von naphal „fallen“) waren in der altisraelischen Mythologie riesenhafte Mischwesen, gezeugt von göttlichen Wesen und Menschenfrauen. Die Nephilim waren größer und stärker als Menschen und laut den Berichten der Apokryphen von großer Boshaftigkeit.
Das steht zwar so in der deutschen Wikipedia ist aber falsch. Nimm hierzu mal die englische Wikipedia die ist oft besser. Nephelim kommt nicht von fallen sondern beudetet Riesen. Sollte ich mal ändern, ich such das entsprechende mal raus.
VOLTA schrieb:Die ELOHIMS ( die Götter neben den Allmächtigen )
Eloha oder Elohim sind beides Bezeichnung für nur einen Gott. Nicht für andere Götter. Genauer erklärt wird das unter anderem hier http://www.palaeoseti.de/doku.php?id=atlantis:elohim
VOLTA schrieb:Zu 3. Die Evolutionsstufe ( Neandertaler Cro-Magnon. )
Naja bei dir ist der Neandertaler wahrscheinlich ein behaarter Affe?
VOLTA schrieb:Zu 4. Adam und Eva
Kann es nie gegeben haben, denn schon in der zweiten Generation hätte es nur noch Inzucht gegeben.


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 12:47
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Kann es nie gegeben haben, denn schon in der zweiten Generation hätte es nur noch Inzucht gegeben.
gut, dass du das mal ansprichst!
wollte schon lange mal die frage stellen,
wie Adam und seine Eva zu enkeln, bzw.
urenkeln gekommen sind.

wäre die geschichte um A&E wahr, würden
wir heute gar nicht mehr existieren können.
denn wir hätten uns durch inzucht selbst
so geschädigt, dass irgendwann ende
gewesen wäre (häufung von missbildung)
und zur selbstausrottung geführt hätte!


melden
dere
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 13:25
@VOLTA, faghira
Ob die Annunaki tatsächlich Elohims und diese nun Einzahl- oder Mehrzahl"götter" waren oder nicht, hängt mit Sicherheit nicht vom entsprechenden Wiki-Eintrag ab.
Für den guten Sitchin (der übrigens um so glaubwürdiger werden dürfte, je mehr ihn die hiesigen Lügenbolde als Märchenonkel bezeichnen) kamen sie jedenfalls als Besucher aus dem All.
und Sitchin erklärt in seinem "Apokalypse..." -Buch von 2007 recht plausibel auch die beiden letzten "Sintfluten", die offenbar mit dem Durchgang des sich auf recht exentrischer Bahn befindlichen Nibiru verknüpft sind, z.B. erhält auch der Text VAT 7874 einen Hinweis auf eine 200 jährige Katastrophenzeit...

Wer nun tatsächlich auf der Seite der guten oder der Bösewichter steht, darüber lässt sich ja streiten. Dass sich ein damaliger "Astronautengott" als monotheistischer Einzahl-Gott anbeten ließ, kann ja entweder ein Mißverständniss oder eine Folge der in der Machtpolitik bis heute übliches Desinformation sein. Auch Jahwe war ja eine recht zornige Gestalt, die vom Regionalgott zum galaktischen Weltenerzeuger emporgehoben wurde bzw. sich heben ließ...

Ob nun Sitchin sich zum Thema Gold geirrt hat oder nicht, wer weiß das schon. Obwohl -eigentlich sollte so ein Textbezug, mit und ohne Aurum-Stempel, doch deutlich erkennbar sein. Aber vorstellbar ist es ja, dass es ggf. für eine Hochtechnologie wichtig sein kann. Ebensogut kann aber die wirkliche Annunaki-Heimat auch der Aldebaran sein, wie es bestimmte gechannelte Mitteilungen, incl. sumerischer u.a. südamerikanischer Mythen, die wohl alle einen realen Kern haben, besagen. Hier sollten wir für alle Optionen offen sein. Wer hier wer ist, wird sich ja spätestens dann herausstellen, wenn sich die Apokalypse-Prophezeiung in der Gegenwart erfüllt...und wir (als Akteure des Szenarios) gelernt haben, die einen von den anderen (den desinformierenden, egozentrischen Bösewichtern) zu unterscheiden...

Auf jeden Fall dürfte die biblische Adam u. Eva Mär mit großer Wahrscheinlichkeit einen ziemlich ausserirdischen, interplanetaren Kontext besitzen, der mit unserer DNS bzw. Hochtechnologie-Genetik verbunden ist. Die Verifizierung dürfte also nur eine Frage der Zeit sein (und das biologische Evolutionsprinzip ist damit keinesfalls verletzt, höchstens ergänzt).
M.f.G.


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 13:42
@VOLTA
hey danke für deine ausführlichkeit, ja so habe ich es auch in sitchin gelesen.
VOLTA schrieb:Wie du siehst.Z.Setchin liegt gar nicht so falsch wenn er über Außerirdische redet.
Diese Außerirdische sind das was wir in der Religion finden " GÖTTER,ENGEL,DÄMONEN,SATAN"
der meinung bin ich ja auch und es klingt einfach logischer.
doch bei reliogion sind es für mich mehr die verschiedenen kulturen die entstanden sind.

die anunnakis habe ich auch gelesen,wie duschreibst werden sie auch als nephilim beschrieben ,waren bis zu 6 m hoch, wenn das so ist, kann ich mir auch vorstellen wer die pyramiden und die rempel erbaut hat.


melden

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 14:02
@dere
Das CDLI ist gerade down, so dass ich mir gerade VAT 7874 nicht raussuchen kann. Hast du ein Bild davon in dem Buch von Sitchin "End of Days" kommt das leider auch nicht vor. Was mich ein bisschen irritiert ist die Bezeichnung VAT die steht eigentlich für eine Tabelle von Waren und keinem Text.


melden
Anzeige

Sumerer und Annunaki?

19.12.2010 um 14:05
@faghira
Wir warten eigentlich immer noch auf dein Beispiel für eine ordendliche Diskussion deinerseits. Hast du das etwa vergessen?


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden