Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

1.175 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ayy Lmao, Dreiecke + 1 weitere

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 12:37
@FrankD
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Ein paar blinkende Lichter in wechselnder Anordnung. Erinnert mich an einen Test mit aneinander gebundenen Blinky-Ballons dem ich vor ein paar Jahren mal beiwohnte...
Hmm, das kann ich so nicht ganz nachvollziehen, denn ab Timecode: 3:00 erkennt man doch
- mehr oder weniger deutlich - das es sich um ein solides Objekt in Triangle-Form handelt.
Dies wird von der Zeugin sogar verbal bestätigt.
Außerdem bewegt sich ab Tc: 2:47 noch ein Objekt von links direkt in die Flugbahn der Triangle.

Sehr interessantes Video, @smokingun


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 12:45
@Jayman
??? Ist da der Wunsch Vater des Gedanken? Sorry, ich sehe nur blinkende Lichter vor grauem Hintergrund. Und da sich die Anordnung ändert, kann es kein einzelnes Objekt sein.

OK, wenn so UFO-"Beweise" entstehen, wundert mich nichts mehr :)


1x zitiertmelden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 13:50
@FrankD
Zitat von FrankDFrankD schrieb:OK, wenn so UFO-"Beweise" entstehen, wundert mich nichts mehr
Nun, es muss doch legitim sein, eigene Einschätzungen posten zu können, ohne das von anderer Seite gleich Rückschlüsse auf eine naive Beweisführung artikuliert wird, ..oder?

Zurück zum Punkt..

Zwischen Tc: 2:58 – 3:10 sieht man m.M.n. deutlich ein sich abzeichnendes Triangle.
Darüber hinaus bestätigt der Kommentar der Filmerin: "Nice shot, ..I got a Triangle" doch meine Interpretation.

Damit will ich nicht behaupten dass es sich um solides Objekt handeln muss. Es könnte sich genauso gut um eine lose Lichtformation in Triangle-shape handeln.


1x zitiertmelden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:01
@FrankD
@tepui
Also wer mit 1200mm Brennweite in der Nacht ein Objekt filmt das sich bewegt ohne das es verwackelt, Respekt.
Da wird ja alleine das Fokussieren zur Herausforderung.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:10
@Jayman
Nun, und auch ich hbe das Recht, meine Meinung äußern zu dürfen. Und, sorry, ich sehe nicht den Hauch eines Indizes für ein massives Objekt.

@Geisonik
Nee, Tepui meinte nicht, dss im Film ein 1200 mm Objektiv verwendet wurde, sondern verwies darauf, dass er Zoomexperte ist, weil er mal mit einem 1200 mm Objektiv spielen darf :)


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:14
@FrankD
Ja, hatte es grob nachgelesen.
Wollte mich auch nur mal zu Wort melden und äußern das ein riesen Optischer Zoom gepaart mit einer gescheiten Kamera und nicht so billig Dings, nicht gerade ein Leichtgewicht ist.
Ich habe am Tage damit des Öfteren Flugzeuge fotografiert, daher kann ich sagen das es meiner Meinung nach Nachts mit einem 1200mm Objektiv nahezu unmöglich ist bewegte Objekte am Himmel zu Filmen. Erst recht wenn die dann auch noch schnell Unterwegs sind, was ja die meisten "UFOs" sind.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:14
@FrankD
Wenn man die Flugbahn nicht kennt, nicht wie bei einem Flugzeug, das sollte klar sein.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:26
@Geisonik
Consumer-Kameras sind techt klein und handlich. Meine erst Digi-Video-Kamera von Sony passte in eine Hand, und hatte 10 x opisch und 100 x Digital-Zoom. 1999! Natürlich auch NightShot/Infrarot.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:32
Nur weil die Dame im Video "Nice shot, ..I got a Triangle" sagt, hat das doch keine Aussagekraft.

Und ich kann ja noch verstehen das gesagt wird das dass permanente Geleuchte der UFOs mit dem Antrieb zusammen hängt...aber das diese Blinkelichter ein UFO sein sollen...nee, ehrlich...

Und warum zum Geier soll ein Blinkelicht ein UFO sein?
Selbst bei EBAY bekommst du 25 Blink-LED inkl. Ballon für ein paar Euro.
Dazu ein bißchen Helium, alles miteinander vertütteln und fertig ist das UFO...

http://www.ebay.de/itm/100X-leuchtende-LED-Luftballons-Geburtstag-Hochzeit-Party-Deko-Club-Fest-Ballons-/261665663804?pt...

http://www.ebay.de/itm/Helium-Ballongas-fur-50-Luftballons-Einweg-Heliumflasche-Gas-Ballon-Folienballon-/271689796227?pt...


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:32
@FrankD
10x Optisch ist ja ne schwammige Aussage im Prinzip ;)
Aber darum gings mir ja nicht. Ging mir nur um die 1200mm Objektive^^

Es gibt ja auch diese Camcorder mit 24x optisch und 500x mal digi Zoom und son Krams. Die kosten dann 300€, aber wunder darf man von denen nicht erwarten.
Ich bin mir nicht mal sicher ob die nen Lichtpunkt registrieren am Nachthimmel...habs aber nie ausprobiert.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:39
@Geisonik
Auf KB umgerechnet entsprach das 35-350 mm optisch. Und diese Teile sind durchaus gut, bei NightShot (verlängerte Belichtungszeit) kann man problemlos Sterne sehen.

Ich filme seit den späten 1970ern, damals mit Super 8, dann mit DV, und heute mit DX. Da kriegt man ein Auge für so manche Effekte.


1x zitiertmelden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:40
@FrankD
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Auf KB umgerechnet entsprach das 35-350 mm optisch. Und diese Teile sind durchaus gut, bei NightShot (verlängerte Belichtungszeit) kann man problemlos Sterne sehen.
Aber mit dem Filmen von bewegten Objekten wird's dann schwer ;)


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 14:56
@Geisonik
nein, die von Sony haben einen guten mechanishen Bildstabilisator. Wenn Du das Objekt in WW-Einstellung erfasst hast und rnzoomst, kann man recht gut folgen.
Finden in Tele-Einstellung ist natürlich recht schwer. Aber die vernünftigen Kamreas haben nicht nur das Klappdisplay, sondern auch noch einen Einsicht-Sucher in Kameraachse, da geht es auch noch halbwegs.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 15:08
@FrankD
Ich meinte wegen der verlängerten Belichtungszeit. Da wird es doch dann schwer ein scharfes Video zu machen von einem kleinen Lichtpunkt vor dem Stockdusteren Nachthimmel, oder nicht?
Also ich meine nicht das Folgen an sich, sondern das so Filmen da es kein Schleier zieht oder sich verformt auf dem Ergebnis.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 16:11
Zitat von JaymanJayman schrieb:Nun, es muss doch legitim sein, eigene Einschätzungen posten zu können, ohne das von anderer Seite gleich Rückschlüsse auf eine naive Beweisführung artikuliert wird, ..oder?
Nun, wenn es aber an den Haaren herbeigezogene Rückschlüsse sind, hat es durchaus mit
einer naiven "Beweisführung" zu tun !
Ihr wollt einfach um jeden Preis, eure Triangles in die Realität holen.
Warum auch immer.....


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 16:49
@FrankD

Du musst dich nicht andauernd wiederholen ,ich habe dich schon verstanden,der grund warum ich das ignoriere liegt daran ,dass du dies ja bereits hier schon als "franksches gesetz "bezeichnet hast und dh ist die folgende frage desselben inhalts an mich gar nicht wirklich ernst gemeint sondern lediglich eine fangfrage .. und leider zeichnet sich bei deinen anderen beiträgen hier ab was deine intension in diesem Thread ist und dabei scheut es dich auch nicht sogar längst widerlegter unfug nachzuplappern.ich habe zwar meine vermutungen warum du gerade bei dem thema deine objektivität verlierst ,aber es ist mir im grunde auch egal..sry ich habe darauf keine lust und springe auch nicht darauf an ->such dir also jemand anderen zum spielen.


ja bitte und danke @Jayman


1x zitiertmelden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 17:51
@smokingun
Ts ts, da weißt Du mehr über mich als ich :) Du weißt, dass mich UFOs nur am Rande interessieren, ich bin da Agnostiker. Wenn mich Argumente überzeugen, würde ich das akzeptieren.

Hier hat mich aber wirklich nichts überzeugt, die Gründe habe ich dargelegt. Und meine Frage zu den Tageslichtsichtungen ist ernst gemeint, aus Gründen die ich auch dargelegt habe. Dein Rückzug siht für mich stark nach Kapitulation aus :)
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:dass du dies ja bereits hier schon als "franksches gesetz "bezeichnet hast
Bist Du sicher, dass Du das kennst? Die Lichtpunkt-Bilder entsprechen zumindest dem Punkt 2 :)
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:und dabei scheut es dich auch nicht sogar längst widerlegter unfug
Da ich keine UFO-Literatur lese (weder Pro noch Contra) weiß ich leider nicht, was widerlegt ist oder nicht. Was ich hier vorbringe ist meine eigene selbst erarbeitete Meinung. Wenn das widerlegt sein sollte, kannst Du mich ja mal zu der Widerlegung führen...
Zitat von smokingunsmokingun schrieb: zwar meine vermutungen warum du gerade bei dem thema deine objektivität verlierst
Ts ts, ich frage mich das genau anders herum :)


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 18:12
@Geisonik
Ja, das kann bei Nightshot passieren, aber auch so sind dei Kameras verblüffend lichtstark. Wie gesagt, mit Videokameras ist es theoretisch kein Problem, Objekte auch in der Nacht aufzunehmen.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 21:41
@FrankD,

danke für Deine Erklärungen. Diese Feinheiten wären mir doch glatt entgangen.


melden

UFO-Typus:Triangels/Dreiecke->Sammlung der Belege & Hardcases

17.12.2014 um 21:54
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb: Ich habe auch keine Ahnung von optischen Effekten beim Zoom.
Aber wenn ich mir euer Gespräch durchlese ist es evident, dass Frank D Ahnung hat und du eher auf meiner Seiite angesiedelt bist.
Wenn Du Dich FrankD´s Zuständigkeit anschließt, wirst Du dafür Deine Gründe haben. Seine Perspektive ist nun aber etwas zielorientiert, so dass er leider nicht in der Lage zu sein scheint, die ironische Beschreibung eines astronomischen Teleskops als solche zu erkennen. Ja, ich habe meinen eigenen Zoom-Refraktor ironisch eingefügt, weil mir das spezielle Thema einfach zu absurd wurde.

Wenn jemand Zoom-Kameras mit 1200 mm mittlerer Brennweite kennt, kann ich dazu nur gratulieren. Wenn man aber bei 12 kg klar genanntem Tubusgewicht immer noch nicht geistig entkleben kann, wird es psychologisch, eigentlich schon mehr betrüblich. Darum antworte ich jetzt auch rein zoomig Dir.

Mein erstes Linsenteleskop hatte ich mit Ausschlachtlinsen noch selbst gebaut, weil mir zum Kauf das Geld fehlte. Im Objekiv war eine Kfz-Lichtprüflinse mit 750 mm Brennweite und zwanzig cm Durchmesser. Das wirst Du im Internet nicht nachschlagen können, weil diese Bastel-Anwendung von mir stammt und nun 12 Jahre alt ist.
Die Zoom-Funktion entstand dabei über den Abstand zweier Streulinsen, was man gelegentlich so macht. Ein Okular fehlte und war durch eine Modulkamera mit ¾ Zoll-Chip und 50 mm Brennweite ersetzt. Ich glaube zwei Videos damit gibt es heute noch irgendwo.
Was bei Dir optisch angesiedelt ist, kann ich nicht wissen, auf jeden Fall verfasst Du hier eine beurteilende Meinung die ich nicht besonders günstig finde. Ansonsten möchte Dir in Sache „Ahnung“ weiterhin viel Erfolg wünschen.


melden