Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

182 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, 2012, Zyklus, Hynek
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 15:08
Hi,

@sarina2
sarina2 schrieb:Ich zitiere mal Eccles dürte jedem ein Begriff sein!
Ich hätte gerne die wirklichen Quellen zu deinem Zitat. Ist er das Wikipedia: John_Carew_Eccles , den du meinst?
sarina2 schrieb:Und genau die spucken hier die allergrößten Töne ,stellen Doktoren und Wissenschaftler als ESOs da wenn die mal das Dogma verlassen usw,usw... !!
Ja und? Hast du keine guten und handfesten Gegenargumente oder warum heulst du so rum? EInige können eben schneller lesen, denken und schreiben als du. Damit muss man im Leben immer mal wieder rechnen. :D


-groschi


melden
Anzeige

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 15:10
@trinity1707

hallo!

ja, klar darf sich herr dr volkamer mal versprechen, das ist doch nur menschlich.

es ist interessant, das du annimst, ich hätte ihm das vorgeworfen, obwohl ich nur eine tatsache benannt habe. auch das ist kein vorwurf! ich nehme an, du hast mich als skeptiker identifiziert und meinst nun, ich würde alles und jeden angreifen? No Mam!

es ist keineswegs so, dass ich pauschal alles angreifen. mit der erwähnung des versprechers wollte ich neben der reinen tatsache, nur belegen, dass ich mir die videos angeschaut habe, und nicht einfach "dagegengehalten" habe. ich denke das dies dir entgegenkommt?!

ich bin von meiner ausbildung her selbst im technischen bereich tätig. wenn ich das wüßte, was volmar zu wissen glaubt, hätte ich schon längst eine maschine gebaut, die die vakuum-energie anzapft, und würde alle menschen die es wollen, mit dieser versorgen.

@sarina2 du schriebst
"Ich frage mich immer wie Ihr die Zeit findet immer anwesend zu sein ... schon komisch. Ich zB. habe jetzt wieder zu tun .. einige hier nie ..so kommts mir halt vor. Und genau die spucken hier die allergrößten Töne ,stellen Doktoren und Wissenschaftler als ESOs da wenn die mal das Dogma verlassen usw,usw... !!"

kein grund, persönlich zu werden, oder? wenn dich jemand angegriffen hat, dann fände ich das nicht in ordnung, und würde dich bitten es der verwaltung zu melden. wenn du andere menschen ansprichst würde ich dich bitten, nicht beleidigend zu werden. eine argumentation für oder gegen die thesen von herrn volkamer haben überhaupt nichts mit dem nutzungsverhalten von allmystery zu tun!


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 15:12
Hi,

@sarina2
Bau dir doch einfach mal einen Quantenradierer, dann bist du alle Sorgen los: Wikipedia: Quantenradierer

-groschi


melden
trinity1707
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 15:18
@Groschengrab
Tja so wie du Argumentierst hast du keine Argumente mehr ! Schade damit ist das wohl durch...
Und ja also @sarina2 hatte doch genau die Argumente gebracht die dich dazu bewegen so was unprofesionelles zu schrieben ..Willkommen im KIKA..


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 15:48
@sarina2
@trinity1707

dogma wird, meiner bescheidenen meinung nach, doch eher im religiösen bereich gebraucht.

herrr volamer darf seine lehren doch verbreiten. er darf aber nicht erwarten, dass diese ohne überprüfung und nachvollziehbarkeit zb. in schulbücher für physik gedruckt werden.

ich bin ingenieur, und du würdest über eine hochbrücke die ich baue, nicht rübergehen, wenn ich meine pläne und berechnungen nicht überprüfbar machte.

ein buch über etwas zu schreiben ist eine gute sache, ganz klar. aber die tollen sachen umzusetzen, die er beschreibt ist eine andere sache. warum wird das nicht gemacht?

begriffe aus der quantenphysik gut durchzumischen ein paar neue thesen reinzunehmen und dann zu präsentieren, ist keine form der diskussion, die uns weiterbringt.

die quantentheorie und einige damit verbundene auswirkungen und experimente sind grenzwissenschaft. im wissenschaftlichen bereich, gibt es natürlich auch informationen, die noch keine allgemeins zustimmung fanden.

das experiment von prof. maurice allais gehört zu diesen bereichen. wie ich bereits in
Beitrag von bigbear60, Seite 4
aufgezeigt habe. hat es etwas gefunden, von dem er glaubte belegen zu können, dass es sich genau so zugetragen hat. er hat den vorgang dokumentiert, er hat kollegen geholfen, das experiment nachzuvollziehen, er hat sich sogar kritisch zu bestimmten aspekten der gravitationstheorie und an der äthertheorie geäußert!
************************************************
das wäre doch der punkt gewesen, wo nach einer theorie von einigen menschen, "die wissenschaft" ihn hätte fertig machen müssen! nein, er hat sogar einen nobelpreis (für seine ökonomie-forschungen) bekommen, und viele viele ander auszeichnungen. warum bloß?

weil er seine experiment nicht zur erklärung von "allem" herangezogen hat, sonder als wissenschaftler selbstkritisch um seine fehlbarkeit wusste. ihm war klar, dass er nicht mit einem experiment (was man auch nur bei einer sonnenfinsterniss (also nur alle paar jahrzehnte) durchführen kann) nicht die gesamte physik auf den kopf stellen kann.

einstein ging es mit SRT und SRT genauso. es brauchte mehrer jahrzehnete, bis alle experimente so möglich waren, das man seine theorie nachweisen konnte. und dies wird auch bis heute immer wieder getan, und überprüft.

wissenschaftler sind freie menschen (oder sollten es sein, wie alle menschen), wenn herr volkamer seine thesen klar darlegt und diese überprüfbar macht, kann er darauf hoffen, das man diese anhört und veruscht nachzuvollziehen. vorher bereits urteile abzugeben, das er opfer der etablierten wissenschaft ist, halte ich für keinen guten stil. gerade wenn es dazu dienen sollte, seine bücher zu verkaufen.

ich kann z.b. selbst wünschelruten gehen, habe das wohl von meinem vater. ich kenn den akt. forschungsstand dazu, und weiß daher, das bisher kein gänger in einem doppelblindversuch erfolgreich war. dennoch ist da etwas. soll ich deswegen zu mfanatiker werden, und wissenschaftler killen, weil die "uns wünschelrutengängern" nicht glauben wollen? nein, ich habe keine weiteren erklärungen, und werde deswegen nicht versuchen andere zu meinen gläubigen zu machen.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 15:52
Ich denke das sehr viel passieren wird, wir leben in einer Spannenden aber auch Gefährlichen Zeit.
Die Politik wird versagen wir sind den eh schon egal, die "Elite" wird versuchen um jeden Preis weter zu leben. Alles deutet doch auch NWO (New world order), man sollte auch den Massenmedien nicht mehr Trauen, es wird alles gelogen auch auf seiten der Politiker.


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 16:18
Hi,

@trinity1707
trinity1707 schrieb:Tja so wie du Argumentierst hast du keine Argumente mehr !
Welche Argumente hast du denn anzubieten gehabt außer Behauptungen ohne Nachweise?


Es ist übrigens bezeichnend für die Naturwissenschaften, dass sie ständig altes Wissen über Bord werfen, um Platz für neues zu machen. Lediglich Esoteriker, ähnlich wie Astrologen und Homöopathen, neigen dazu, sich an alten Dingen fest zu klammern.


@bigbear60
bigbear60 schrieb:vorher bereits urteile abzugeben, das er opfer der etablierten wissenschaft ist, halte ich für keinen guten stil. gerade wenn es dazu dienen sollte, seine bücher zu verkaufen.
Das hat mit Stil nichts mehr zu tun. Es geht nicht nur, wie du sagst, um Geld, sondern oft um eine fast schon religiöse Mission. Da wird nüchterne Kritik an der Sache schnell zur Kritik an der eigenen Person.


@GreyFaction
Was hat dein komisches Geschreibsel hier mit diesem Thema zu tun?

-groschi


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 16:26
Das hängt alles zusammen


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 16:28
Hi,
GreyFaction schrieb:Das hängt alles zusammen
Klar doch. Dann sollten wir hier auch über Toilettenpapier diskutieren, das hängt auch alles zusammen.

NEIN, hier geht es um UFOs, nicht um die NWO. Bleib bitte beim Thema.

-groschi


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 16:31
Klar da hast du recht.
Ich denke nur das das alles missbraucht wird mit der Ufo aktivität also in seiten der Politiker


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 16:34
sarina2 schrieb:Dann erklär Du mir mal "Faktisch bewiesen" das Doppelspaltexperiment!!
Die Verschränkung und die Experiment des Dr.Masaru Emoto...
Also wenn du mir sagst, was dir am Doppelspaltexperiment nicht klar ist, kann ich das ja mal machen. Aber ich dachte du bist so bewandert in Physik.

Und was gibt es bei Emoto zu erklären? Der fotografiert Eiskristalle, da gibts nix zu erklären.

Übrigens, wenn du zuwenig Zeit hast, dann teilst du sie dir vielleicht einfach nur falsch ein.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 16:38
@trinity1707
@sarina2

zum quantendoppelspaltexperiment.

zum einen kann ich herrn prof dr. dürr empfehlen. er ist ein schüler heisenbergs ein sehr netter mensche (und klassischer zerstreuter prof. ;-)) ) er spricht zu dem experiment hier:

http://www.youtube.com/watch?v=cIJx45NLE58
dürr geht bei dem vortrag (uni clausthal) auch auf die quantenphysik, und die damit verbundenen fragen ein.

oder euch hier, wird dich freuen (hoffe ich doch, ist ein kritisches portal):

http://www.quantica.tv/video.php?Video=173&Teil=01


mit meinen eigenen bescheidenen gedanken gesagt, können quantengroße materieteilchen (zb. photonen) sowohl als materie als auch als welle auftreten. licht zeigt uns diese eigenschaften sehr deutlich.
bei sehr kleinen teilchen (plankskala, der dies übrigens bereits 1900 erforschte, lange vor einsteins ideen!), kommt ausserdem die heisenbergsche unschärferelation zum tragen. die besagt, dass man sehr kleine kernteilchen (zb.b elektronen) nicht gleichzeitig bzgl. ort und zeit messen kann. anders ausgedrücktz, beweinsflust bei quantenphsikalischen größenordnungen das meßverfahren das ergebnis. versuche ich materie zu messen, erhalte ich materie (keine interferenz), versuche ich wellen zu messen, erhalte ich wellenergebnisse (interferenz). das trifft "aber" eben nur auf teilchen dieser größenordnung zu. in der von uns mit bloßem auge betrachteten welt, gilt die newtonsche physik als hinreichend genau.

aber das ist so, wie bei einer großen zersprigenden glasscheibe (wenn sie zb. von einem ball getroffen wird). diese zerspringt sofort in tausend teile. wenn man das ganze in superzeitlupe anschaut sieht man, das glas nicht nur spröde ist, sondern sehr wohl schwingen kann, allerdings nur innerhalb enger grenzen, und dann zerspringt durch die auftretenden spannungen. wir erkennen das nicht mit bloßen auge, ist es deswegen nicht da. schwingt die scheibe, oder ist das nur ein bildfehler der kamera, ein trick?

quantenphsik bewegt sich am rande unseres erkenntnishorizontes. nicht mehr und nicht weniger.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 17:23
@sarina2
@trinity1707

obwohl es nicht zum fred gehört, möchte ich kurz auf die aussage von sarina2 eingehen.

die experimente von herrn emoto habe ich mir sehr genau angeschaut.
die dokumentation "message from water" und seine website, habe ich mir gerade noch einmal angeschaut.


leider macht herr emoto wenig überprüfbare aussagen. er erklärt zwar ausführlich seinen versuchsaufbau, und die schwierigkeiten und vielen vielen tausende vergeblichen versuche seiner forschungen. woher er allerdings seine erkenntnisse genau nimmt, warum ein kristall schön ist, und der andere nicht, darauf geht er überhaupt nicht ein. forscher, die seine experiment nachvollzogen, konnten keine vergleichbaren ergebnisse erziehlen.

um auf das beispiel einzugehen (aus der engl. kinderversion seines buches, weil das dort so schön gegenübergestellt ist)
ausser klassicher musik, erzeugt alle andere musik (es gibt für moderne musik, rock, pop, hip hopetc.)
nur schlechte kristalle. da schlechte kristalle das gedächtnis des wassers darstellen, und diese info vom wasswer auch wieder abgegeben wird. ist für jemanden (eigentlich für alle menschen), der an seine lehren glaubt, das hören von andere musik ein verbrechen gegen die menscheit, denn die vielen schlechten informationen der schlechten musik werden ja auch irgendwann wieder vom wasser abgegeben, und gelangen so auch in unsere körper. ich hoffe sehr, das du dir seitdem keine schlechte musik mehr anhörst! bzw. gegen solche sender aktiv vorgehst. ich pers. würde mit swr3 anfangen, das ist der größte sender in deutschland, mit den meisten zuhörern.


MFtn7V emoto-example-music


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 18:16
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Das mach ich aber nur, wenn die Fakten es einwandfrei belegen.
.......nicht Jeder ist so ein "Universlagenie" wie Du und deshalb würde ich vorschlagen, belegbare Widerlegungen in einer weniger abwertenden Form vorzutragen.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 18:17
@Kayla
Tja ich war nie abfällig, das erscheint dir nur so.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 18:19
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Tja ich war nie abfällig, das erscheint dir nur so.
.......nicht nur mir.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 21:35
@Kayla
@sarina2
@trinity1707

das video von dürr, welches ich verlinkt habe, enthält ja mehrere teile. wenn ihr den nerv habt euch das anzuschauen. kann den kompletten zusammenschnitt auch gerne mailen (ist nur 0,5 mb groß).

ein wichtiger gedanke bei dem thema quantenphysik ist das them der sprache. unsere umgangs-sprache unsere semantik ist eine sach und dinge sprache. wie auch die regel sagt. subjekt, prädikat objekt. physiker bedienen sich aber eigentlich der sprache ihrer kollegen, der mathematiker.

mathematik ist eine reine beziehungssprache, mathematik spricht nie vom was, immer nur vom wie. mit mathematik kann man problemlos äpfel und birnen zusammenrechnen, mit unseren normalen sprachen nicht (wie das sprichwort richtig sagt, das ist aber für den alltag gemacht, nicht für math. oder phys. erklärungen)
mit hilfe der mathematik kann man problemlos (sofern man die notwendigen kenntnisse hat, bei mir hört es auch bei der integralrechnung auf, also weit von der quantenmechanik entfernt) in mehreren dimensionen rechnen.

herr volkamer macht das ja auch, spricht von mehreren dimensionen. mathematiker und physiker haben bei der darstellung ihrer innerhalb der mathematik klaren definitionen das problem, korrekte begfriffen in unserer umgangssprache zu finden, die in ihrer mathematischen sprache völlig eindeutig definiert sind.

zb. gibt es keine begriff für einen vierdimensionalen raum, nur eine dimension "über" unserem 3 dimensionalen raum. wir haben aber keine worte für diesen raum, oder objekte die sich darin befinden würden. mathematiker/physiker, die sich mit quantenphysik auseinender setzen, rechnen in bis zu 11 dimensionalen räumen. nicht weil es spaß macht, sondern weil sie diese überlegungen brauchen, um alle bis gefundenen effekte zu erklären.
und natürlich, sind das erst einmal theorien. es wurden einige bereiche der quantenphysik experimentell nachgewiesen, anderes noch nicht.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 21:37
@Kayla
@sarina2
@trinity1707

hier habe ich das komplette video von dürr gefunden, und nun gebe ich auch ruhe! ;-))

Youtube: Prof Dr. Hans-Peter Dürr - Wir erleben mehr als wir begreifen!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 21:45
@bigbear60
bigbear60 schrieb:und natürlich, sind das erst einmal theorien. es wurden einige bereiche der quantenphysik experimentell nachgewiesen, anderes noch nicht.
........in manchen Religionen, ich weiß jetzt nicht welche, habe mal davon gelesen, geht man von mindesten 17 Dimensionen aus, also sind Religion und Wissenschaft von ihren Erkenntnissen doch nicht so verschieden, jedoch ist die jeweilige Semantik verschieden und die Intention.


melden
Anzeige
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 21:49
Hi,

@Kayla
Was sind denn Dimensionen in der NaWi und in den Religionen?
Kayla schrieb: also sind Religion und Wissenschaft von ihren Erkenntnissen doch nicht so verschieden,
Nein? Über welche Erkenntnisse redest du denn überhaupt?

-groschi


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
foto 2.versuch52 Beiträge