Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

182 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, 2012, Zyklus, Hynek
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 21:53
@Groschengrab
Groschengrab schrieb:Nein? Über welche Erkenntnisse redest du denn überhaupt?
........Raumdimensionen.


melden
Anzeige

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 21:55
@Kayla
Kannst Du das mal anhand eines Originaltexts belegen? (damit meine ich keine freie Interpretation von irgendwelchen Esoterik-Seiten). Also ein alter Text, in dem definitiv von Raumdimensionen die Rede ist.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 21:55
@trinity1707

wie ich bereits erwähnte gibts ein ausführlicher thread zu Volkamer der auch lesenswert ist..
trinity1707 schrieb:Der Mond hat sehr wohl Einfluss auf alles überhaupt zb.bei Vollmond auf den Menschen ist doch bekannt,Der Herr Dr.spricht ja auch von negativer bzw.positiver Energie und die spielt sehr wohl ne Rolle ob der Mond vom Schatten bedeckt ist oder nicht,genau wie bei der Sonnenfinsternis!
ich bitte dich.. Volkamer behauptet das Mondlicht beinhaltet *feinstoffliche substanzen*..Der Mond wird nur von der Sonne angestrahlt und das sehen wir^^

achja der werte Herr meint aber nicht die Gravitation ;)

wenn du was sinnvolles dazu lesen willst empfehle ich QED von Richard Feynman


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 22:08
@FrankD
FrankD schrieb:Also ein alter Text, in dem definitiv von Raumdimensionen die Rede ist.
da bin ich aber auch gespannt drauf.....

Sind Sie bereit, bereit für das Unbekannte, für eine neue Erfahrung, die alles in Frage stellen könnte, was Sie zu wissen glauben? Was Sie jetzt sehen werden, wird Ihr Bewusstsein verändern, denn hinter der vertrauten Realität lauert das Unfassbare, hinter dem Sichtbaren verbergen sich geheimnisvolle Rätsel, hinter dem Augenscheinlichen liegt noch eine andere Wahrheit. Die nächste Stunde versetzt Sie in eine Welt jenseits aller Vorstellungskraft. Sie überschreiten die Grenze in die unbekannte Dimension.....


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 22:10
@FrankD
FrankD schrieb:Also ein alter Text, in dem definitiv von Raumdimensionen die Rede ist.
.........ich sagte doch, ich habe davon gelesen, das ist schon länger her, es kann auch ein Buch aus der Bibliothek gewesen sein. Darin ging es darum, das davon ausgegangen wird, es würden mehrere Raumdimensionen übereinander liegen und ineinander verwoben sein. Ob es dabei um die wissenschaftlichen Dimensionen oder jene von rein spiritueller Sicht ging, kann ich nicht mehr sagen. Aber was denkst Du ? Ich denke manchmal. Das Religionen zwar nicht wissenschaftlich, aber irgendwie intuitiv erfassen, was wirklich sein könnte. Damit meine ich nicht alle Inhalte, sondern einige wenige Ansätze. Z.b. wird immer mal, vor allem in der PM behauptet, (ich weiß nicht, ob die PM ein Schwurbelblatt ist) das der Buddhismus in Vielem mit wissenschaftlichen Erkenntnissen ähnlich liegt. Also es tut mir jetzt leid, aber ich weiß nicht in welchem Buch ich das mit den Raumdimensionen gelesen habe, aber ich glaube es ging um Hinduismus, aber genau kann ich das jetzt nicht sagen.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 22:19
@Kayla
Die PM ist inzwischen unteres Bildzeitungsniveau, leider. Ich wüsste auch nicht, was Religionen mit Wissenschaft zu tun haben. Zudem geht es ja bei den Modellen mit höheren Dimensionen um gekapselte, eingerollte Dimensionen mikroskopischer Größe, die frei nicht zugänglich sind (sozusagen Granulen im 3D-Raum), denn aus vielen Vorgängen, z.B. dem einfachen 1/r^2-Gesetz kann man ableiten, dass es in der makroskopischen physikalischen Welt nur 3 Raumdimensionen gibt.

Hinduismus deutet auf Veden hin, gerade die werden leider gerne von Esoterikern ausgeschlachtet, und es gibt ne Menge fehlerhafter Übersetzungen, wie z.B. die berühmte Atombombengeschichte im Mahabharata.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 22:30
@FrankD
FrankD schrieb:Hinduismus deutet auf Veden hin, gerade die werden leider gerne von Esoterikern ausgeschlachtet, und es gibt ne Menge fehlerhafter Übersetzungen, wie z.B. die berühmte Atombombengeschichte im Mahabharata.
.......von den mit den mikroskopischen Größen habe ich auch schon gehört und ich denke jetzt natürlich nicht das die mit den Raumdimensionen von Hinduismus oder Buddhismus zu tun haben. Die Veden sind für mich eigentlich ein Buch mit sieben Siegeln, da verstehe ich echt nicht sehr viel von dem, was da geschrieben steht, weil mir dazu das kulturelle Verständnis fehlt, da ist nur sehr wenig, was ich irgendwie nachvollziehen kann. Ich kenne da zwar etwas die Götterwelt und wofür die einzelne Gottheit steht, aber ansonsten habe ich mich damit noch nicht so intensiv auseinandergesetzt.


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 22:33
FrankD schrieb:dem einfachen 1/r^2-Gesetz kann man ableiten, dass es in der makroskopischen physikalischen Welt nur 3 Raumdimensionen gibt.
völlig korrekt... ansonsten könnten sich die Planeten ja nicht auf den Bahnen halten..Die Esos verwenden den Begriff Dimension ja sehr inflationär..da kommen die echten Theorien der Multiversen ins Spiel. Brian Greene hat da ein neues gutes Buch geschrieben "Hidden Reality" .

wer es nicht lesen will ...hier eine Rezension von FF



http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/07/the-hidden-reality-die-komplette-rezension.php


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 22:58
@Kayla
Noch mal ne Erklärung zum 1/r^2-Gesetz: Die Feldstärke jedes punkt(kugel)symmetrischen Feldes, sei es die Gravitation eines Planeten, oder das elektrische Feld einer Ladung, fällt mit steigender Entfernung proportional zur Oberfläche einer dreidimensionalen Kugel mit dem Radius der Entfernung ab. Das kann man messen. Gäbe es mehr freie Raumdimensionen, müssten die Feldstärken stärker abfallen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

27.08.2011 um 23:00
@FrankD
FrankD schrieb:Noch mal ne Erklärung zum 1/r^2-Gesetz: Die Feldstärke jedes punkt(kugel)symmetrischen Feldes, sei es die Gravitation eines Planeten, oder das elektrische Feld einer Ladung, fällt mit steigender Entfernung proportional zur Oberfläche einer dreidimensionalen Kugel mit dem Radius der Entfernung ab. Das kann man messen. Gäbe es mehr freie Raumdimensionen, müssten die Feldstärken stärker abfallen.
.........ok, danke, das ist ja nun ein ganz anderer Zusammenhang, wie ich sehe.


melden
trinity1707
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 08:59
@bigbear60
@Groschengrab
@Spöckenkieke
Na da hat euch ja @bigbear60 die Frage "fast "beantwortet !! In seinem Post hier:
_________________________________________________________________________________bigbear60 schreibt:

mit meinen eigenen bescheidenen gedanken gesagt, können quantengroße materieteilchen (zb. photonen) sowohl als materie als auch als welle auftreten. licht zeigt uns diese eigenschaften sehr deutlich.
bei sehr kleinen teilchen (plankskala, der dies übrigens bereits 1900 erforschte, lange vor einsteins ideen!), kommt ausserdem die heisenbergsche unschärferelation zum tragen. die besagt, dass man sehr kleine kernteilchen (zb.b elektronen) nicht gleichzeitig bzgl. ort und zeit messen kann. anders ausgedrücktz, beweinsflust bei quantenphsikalischen größenordnungen das meßverfahren das ergebnis. versuche ich materie zu messen, erhalte ich materie (keine interferenz), versuche ich wellen zu messen, erhalte ich wellenergebnisse (interferenz). das trifft "aber" eben nur auf teilchen dieser größenordnung zu. in der von uns mit bloßem auge betrachteten welt, gilt die newtonsche physik als hinreichend genau.
_________________________________________________________________________________


Hier was zu lesen damit wäre das Thema "Geist beeinflusst Materie" dann entgültig durch und beantwortet!!


http://www.mohamed-khalifa-buch.de/Erganzende_Texte/Quantenphysik/quantenphysik.html

Hier nochmal die wichtigste Passage!!!
__________________________________________________________________________________

Wie aber kann das Photon wissen, was von ihm im Ziel erwartet wird? Teilchen oder Welle? Goswami zitiert dazu den Physiker John Wheeler, der diese Versuche durchgeführt hat: „Die Natur arbeitet auf der Quantenebene nicht wie eine Maschine unaufhaltsam auf etwas Bestimmtes hin. Welche Antwort wir erhalten, hängt immer davon ab, welche Frage wir stellen und wie wir das Experiment arrangieren, womit wir die Messwerte aufzeichnen.“ Das bedeutet: Der Mensch, der Experimentator, nimmt immer auch Einfluss auf das Ergebnis. Die Prämisse der Schulwissenschaft, alle Ergebnisse müssten 100prozentig objektiv, unbeeinflusst sein, ist also in keinem Falle einzuhalten. Es gibt immer einen Einfluss.
______________________________________________________________________________


Kann man also zum Schluss sagen Ihr habt euch die Antwort (fast zumindest )selbst gegeben somit beeinflusst Geist Materie.bzw. Materie auch Geist weil ja alles mit allem Verbunden ist .
Jetzt kann sich auch niemand von euch mehr rauswinden.
Thema durch!!!!

Gruß

Ja, tolle Posts von dir @bigbear60 danke!!


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:06
Selbst wenn die Außerirdischen 2012 kommen SOLLTEN,

dann hat man 2 möglichkeiten,...

man freut sich darüber, macht aber weiter wie gehabt wenn möglich
man freut sich nicht darüber und rennt verstört gegen Wände.

Was soll ich mich jetzt darüber verrückt machen, das was passieren könnte ...
wenns nacher nicht passiert ist mein jahr 2011 im Arsch weil ich mich nur noch darrauf konzentriert habe? Na um Gottes willen...

das einzige was die Außerirdischen von mir zu erwarten haben, wenn sie freundlich sind, ist n Kuchen. Mehr generve kann ich einfach nicht ab.


melden
trinity1707
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:09
@SmokeyEyes
Glaub mir da kommt gar nichts 2012 !! Am 1.1.2013 ist der Spuk dann entgültig vorbei und selbst die Hardcore Esos haben es begriffen!!


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:11
@trinity1707

Nein nein nein, DIE begreifen garnichts :D
Wenn es 2012 nicht ist, dann schießen sie sich auf ein anderes Datum ein. 2036 oder so ;)


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:11
trinity1707 schrieb:und selbst die Hardcore Esos haben es begriffen!!
das ist aber eine seeeehr sehr gewagte these die du hier aufstellst ^^


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:12
@-abraxas-

ich finde die These nicht gewagter als die wo andere behaupten 2012 fällt uns der Himmel auf den Kopf ;)


melden
trinity1707
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:12
@-abraxas-
Naja zumindest dann wenn die sich nicht vorher vom Berg stürzen...


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:15
@SmokeyEyes


loooool....eigentlich wollte ich mit meinem satz nichts anderes zum ausdruck bringen wie du grad eben gesagt hast, passiert 2012 nicht dann eben zu nem anderen zeitpunkt usw usw usw




@trinity1707



xDD


melden

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:24
@-abraxas-

Ich hab das auch so verstanden, ich wollt nur noch mal einen oben drauf setzen :D

Ich finds einfach nervig immer wieder dieses Untergangsthesen und wir müssen alle sterben stimmung. Wenns so sein sollte, würd ichs garnicht wissen wollen.

Was soll man groß daran ändern?
Verrückt machen, lasse ich mich deshalb bestimmt nicht


melden
Anzeige

2012 und der 5 Jahres Zyklus erhöhter UFO-Aktivität

28.08.2011 um 09:39
na so ist das aber hier im allmy forum ^^ - also mit den untergangsthesen...mit der zeit gewöhnt man sich daran.... ^^
Stonechen schrieb:Was soll man groß daran ändern?
feiern ^^


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt