Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Mondbasis, Chang

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

13.07.2016 um 12:59
@reticulum
Weil die NASA verschweigt, dass die Astronauten UFOs gesehen haben, weißt Du, dass die Astronauten UFOs gesehen haben? Seltsame Logik.

Und weil die NASA verschweigt, dass die Astronauten UFOs gesehen haben, gibt es z.B. die Apollo 11-Sichtungen inkl. der Analysen dazu von der NASA im Netz. Ja, ist klar :D


melden
Anzeige

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

13.07.2016 um 20:42
@Niederbayern88

Ich verrate Dir jetzt mal die Regel Nummer Eins in Sachen Geheimhaltung: geheim ist geheim, Du verstehst?
Wenn etwas geheim gehalten ist, dann kann es kein anderer wissen. Das ist einfach der Sinn der Sache, das A & O einer jeden Geheimhaltung.
Ich meine, würde man jedem Hinz und Kunz und Schreiber in Foren alles verraten, was geheim ist, dann macht es ja wohl keine Sinn, es geheim zu halten?
Comprende?


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 07:14
@FrankD
Also glaubst du, dass die ganzen Dokumentationen, die auf National Geographic, Discoverychannel, NTV und N24 laufen alles nur Leuteverdummung ist? Es würden private Aufnahmen gezeigt von seltsamen Objekten, die die NASA nicht erklären konnte. Und immer haben die Astronauten sagen müßen, dass sie bezüglich der UFO-Frage nichts sagen dürfen. Daher beziehe ich da meine Informationen.

@off-peak
Ganz behämmert bin ich jetzt auch nicht, danke.
Si, Il mio comprende (oder so kann kein spanisch^^)


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 08:33
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Und wie erwartet, kommen Dinge die weniger Gehaltvoll sind als der Durchschnittliche Hundehaufen.

Super Arbeit. Mal echt, ihr werdet doch auch älter, seid ihr immer noch so leicht von der UFO Schreiber szene abzuzocken?
was hat des mit abzocken zu tun .. ich meine ..
zwei piloten/austronauten schildern gegenseitig ihre UFO-sichtung im privaten
Utter platzt mit dem nur zufällig heraus , in der sendung ..
natürlich hat diese aussage relevanz

@FrankD
FrankD schrieb:Und weil die NASA verschweigt, dass die Astronauten UFOs gesehen haben, gibt es z.B. die Apollo 11-Sichtungen inkl. der Analysen dazu von der NASA im Netz.
es geht nicht um apollo 11 sondern um apollo 12

gabs ein statment der nasa zu dem ? denke nicht ..
Werner Utter
Mit einem verbalen Rundumschlag distanzierte er sich von Spinnern und Sektierern aller Gattungen. Sachlich erzählte er von seinem eigenen UFO-Erlebnissen als Lufthansa-Pilot (…GreWi berichtete). Und dann – auf Nachfrage von Autor Johannes von Buttlar – zum allerersten Mal von seiner persönlichen Begegnung mit ‚Apollo-12‘-Pionier Charles Conrad, die er bis dahin für sich behalten hatte.

Conrad habe ihm gegenüber berichtet, dass auch er selbst UFOs gesehen hatte: „Er hat mir das persönlich geschildert. Er hat sie wirklich gesehen – nicht nur als Lichterscheinung – sondern in Gestalt“.
Schon damals hatte Bürgin telefonisch bei Utter Nachgefragt und die Aussage erneut bestätigt bekommen: „Es war um 1980 herum. Conrad war damals Repräsentant für McDonnel-Douglas“, zitiert Bürgin. „Bei dieser Gelegenheit deutet er mir hinter vorgehaltener Hand an, dass sie dort oben auf dem Mond noch viel unglaublichere Dinge erlebt hätten als das, was man bei uns so gelegentlich über UFOs hört. Als ich ihn fragte, ob die beobachteten Phänomene nicht vielleicht russischen Ursprunges gewesen seien , verneinte er dies kategorisch. Leider habe ich nicht weiter nachgehakt.“
Als Bürgin sich dann jedoch die Mühe machte und 1994 via Fax Bei Charles Conrad um eine Bestätigung von Utters Aussagen bat, distanzierte sich dieser davon: „Ich denke Sie haben das missverstanden.“ Utter selbst, bestätigte hingegen erneut seinen früheren Wortlaut im September 1994 gegenüber der Nachrichtenagentur DPA.
http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ufo-aussagen-von-apollo-astronaut20151109/


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 09:40
@reticulum

Nein die ganzen Bücher, und Spinnerkonferenzen die man auf VHS und co verkauft haben nix mit Abzocken zu tun.

Die Dokus sind auch fast alle Müll. Liegt eben daran was man möchte. Man nimmt da was die Zuschauer hören wollen, um Spannung zu erzeugen.

Siehst doch in diesem Themenbereich. Nicht ein anständiger UFO Fall, der wirklich standhält

Und ein UFO ist noch lange nicht ein Alienobjekt.

Und ja da hat ein Ufohyper Conrad mal wieder Worte in den Mund gelegt.

Ist nicht verifizierbar. Ansonsten konnte ja jeder den Funk mithören.

Wie erwähnt ich habe hier auf Allmy nicht einen Fall.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 09:48
Schon in Utters Geschichte sind Fehler

er erinnert sich so gut, das er nichtmal den Flugzeugtyp richtig benennt.

er nennt eine Constellation., und spricht von einem 3 Motrigem Flugzeug.

Und wenn es da schon hapert, dann haben wir aber eine sehr subjektive Erinnerung.
reticulum schrieb:natürlich hat diese aussage relevanz
Nicht wirklich. Wenn ein Pferdezüchter von Einhörnern erzählt? Hat es dann auch relevanz für deren Existenz.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 10:51
@Niederbayern88
Exakt das glaube ich. Leider haben sich die Kanäle wie NGEO und History längst von der Seriösität verabschiedet und produzieren nur noch Schwachsinn. Der dumme Konsument will es so, der will keine Fakten oder gar kritische Sendungen, sondern nur noch Müll der seine Hirne zukleistert mit "Das habe ich mir immer schon gedacht".

n-tv und N-24 kaufen lediglich den abgestandenen Müll, der auf den Originalkanälen schon bis zum Erbrechen durchgedudelt wurde auf, um den Schwachsinn neuen Schichten als "Sensation" zu verkaufen.

Und wie man sieht, kommt es ja an. Gibt immer noch genug Leute, die das willig schlucken.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 10:53
@reticulum
Ich sehe da nur die Behauptung, dass jemand ihm gesagt hat, Conrad hätte etwas gesagt. Sensationell :D

Und solch einen Mist glaubst Du? OK, das erklärt vieles :D


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 15:46
@Niederbayern88
Niederbayern88 schrieb:Ganz behämmert bin ich jetzt auch nicht, danke.
Verrat mir mal, warum Du gleich von einer einzigen Aufklärung (geheim ist geheim) gleich darauf kommst, Deine gesamte Persönlichkeit wäre in Frage gestellt worden?
Ich habe nämlich nicht gesagt, Du wärst total behämmert, sondern lediglich Deine eigenartige, höchst unlogische Argumentation verrissen. Die im Übrigen nicht nur Du alleine drauf hast.
Aber dieses andauernde "das ist so geheim, aber ich weiß alles" ist alles andere als überzeugend, logisch oder sinnvoll.

Entweder ist etwas geheim, danns weiß es keiner, auch Du nicht, nein, besonders Du nicht, der Du ja am Geheimnis selbst nicht beteiligt worden bist, oder ist es nicht.
Und falls jemand ein Geheimnis hätte durchsickern lassen, oder behauptet es, dann sollte man erst mal in der Lage sein, diese Behauptung auch zu prüfen, bevor man sie als vermeintlichen Fakt vom Stapel lässt.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 16:57
off-peak schrieb:Entweder ist etwas geheim, danns weiß es keiner, auch Du nicht, nein, besonders Du nicht, der Du ja am Geheimnis selbst nicht beteiligt worden bist, oder ist es nicht.
Und falls jemand ein Geheimnis hätte durchsickern lassen, oder behauptet es, dann sollte man erst mal in der Lage sein, diese Behauptung auch zu prüfen, bevor man sie als vermeintlichen Fakt vom Stapel lässt.
Geheimnisse kommen ab und an schon ans Licht... viele politische Skandale zeugen davon... ein Skandal ist eigentlich ein Geheimnis, das gelüftet worden ist.

Und DAS ist eben genau das, warum ich bezweifele, dass es solche ungeheuerlichen Ereignisse, bspw. bzgl. des Threadtitels, also eine außerirdische Mondbasis oder ähnliches, wirklich gibt oder gegeben hat.

Eine solche Unglaublichkeit... all diese ganzen Aliens, die uns besuchen bzw. entführen sollen für fragwürdige med. Experimente, diese ganzen UFOs, die außerirdische Raumschiffe oft darstellen sollen... das wäre längst irgendwie mal durchgesickert, und zwar mit echten Dokumenten und Fotos...

Wenn das nicht so wäre, dann kann man nur sagen, dass die Geheimdienste der Welt da wirklich mal gute Arbeit geleistet haben und noch leisten.

Und wenn man davon ausgeht, dass nicht nur die USA irgendwelche Sonder- und Exklusivverträge mit außerirdischen Nationen geschlossen haben (und sonst keiner auf der Erde), dann existieren ja auch Fotos und Dokumente anderer Erdennationen über außerirdische Vorkommnisse.

Jedenfalls... damit solche Geheimnisse wirklich bewahrt werden, dürfen nicht zu viele Menschen "eingeweiht" sein... und die müssen absolut dicht halten... komisch, die vielen Astronauten und militärischen Offiziere, die da angeblich alles außerirdische ausplaudern, können die Klappe dann aber nicht wirklich halten, oder?

Leider sind es immer nur Augenzeugenberichte, ob das ein angesehener Astronaut macht oder ein Sechsjähriger nach dem Spielen auf der Straße, spielt dabei keine Rolle... es reicht einfach nicht aus.

Wenn die schon alle whistle blowen wollen, dann sollen sie gefälligst mal ein authentisches Dokument mitgehen lassen... da würde ja schon eins ausreichen...

E. Snowden hat es ja auch so gemacht... wenn man nicht wenigstens ein, zwei authentische Dokumente besitzt, dann hat das ganze blowen in die Pfeife wenig Sinn.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

14.07.2016 um 18:02
@moric

Und nicht zu vergessen all die Millionen von Leuten, die hobbymäßig, aber dennoch oft super ausgerüstet, den Mond und das All beobachten. Die sehen alle nichts? Oder noch absurder: sind alle eine Verschwörung verwickelt?

Deren Ziel dann was sein soll? Uns zu vernichten? OK, nur, warum passiert das nicht? Wenn "die da oben" schon seit Jahrzehnten hocken, warum gibt´s uns dann noch?


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 01:25
@reticulum
reticulum schrieb:Conrad habe ihm gegenüber berichtet, dass auch er selbst UFOs gesehen hatte: „Er hat mir das persönlich geschildert. Er hat sie wirklich gesehen – nicht nur als Lichterscheinung – sondern in Gestalt“.
Man kann die Aussage Werner Utters i.Ü. auch in diesem Upload gegenprüfen..



Relevant ab Timecode: 42:50


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 10:06
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Schon in Utters Geschichte sind Fehler

er erinnert sich so gut, das er nichtmal den Flugzeugtyp richtig benennt.

er nennt eine Constellation., und spricht von einem 3 Motrigem Flugzeug.

Und wenn es da schon hapert, dann haben wir aber eine sehr subjektive Erinnerung.
er sagt : "das licht hielt zwischen motor 3 und der kanzel neben mir " also ganz nah -typischer foo fighter UFO

ja eine Constellation - eine super Constellation

Wikipedia: Lockheed_Super_Constellation

" propeller mit drei blättern und vier triebwerke "



keine fehler

@FrankD
FrankD schrieb:Und solch einen Mist glaubst Du? OK, das erklärt vieles :D
ich weiss franky boy ... du lebst immer noch auf einer " erdscheibe " :)
off-peak schrieb:Deren Ziel dann was sein soll? Uns zu vernichten? OK, nur, warum passiert das nicht? Wenn "die da oben" schon seit Jahrzehnten hocken, warum gibt´s uns dann noch?
klingt nach mathegenie stephen hawking , der nur auf die relativitätstheorie fixiert ist ... es gibt keine aliens die in ihren basen aufn mond rum hocken ... für was .. was solln die dort machen ... steine klopfn ? der mond ist für die total uninteressant ..

des video hab ich schon reingestellt @Jayman


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 10:19
@reticulum
reticulum schrieb:" propeller mit drei blättern und vier triebwerke "
Das soll die Flugzeutypbezeichnung eines Chefpiloten sein? Das ist ein Armutszeugnis.


Naja - und das Video von Exopolitik und dem Haudegen der Ufo-Szene Illobrand v. Ludwiger....
... ohne Worte.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 10:19
@reticulum

Minute 1:47

eine der besten Dreimotrigen Maschinen sagt er.

na auch egal. Wenn sowas alles ist, dann sieht es mau aus für die Ufos.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 11:25
@reticulum
reticulum schrieb:... es gibt keine aliens die in ihren basen aufn mond rum hocken ... für was .. was solln die dort machen ... steine klopfn ? der mond ist für die total uninteressant ..
Soweit ich informiert bin gehen die meisten Believer davon aus, das die Aliens den Mond essen. Daher auch die ganzen Löcher auf seiner Oberfläche.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 11:28
Hm... die Zeugenaussage des ehemaligen Chefpiloten finde ich jetzt aber in Ordnung... er sagt ja auch im letzten Teil des Interviews, dass man hier aufpassen soll, sich nicht in etwas hineinzusteigern.

Er sagt ja auch nicht einmal, dass er hier irgendwelche außerirdischen Raumschiffe gesehen hat, sondern nur, dass er sich die Erscheinungen nicht wirklich erklären kann.

Er hat drei Begegnungen gehabt, die er sich nicht erklären kann... und beide sagen, der der das Interview führt und auch der Zeuge, dass es sich hier erst einmal nur um den Begriff "UFO", im Sinne wie es eben gebraucht werden sollte, geht... eben um für den Zeugen zu dem Zeitpunkt der Sichtung bis heute unerklärliche Erscheinungen.

Ich finde den Zeugen jedenfalls glaubwürdig...


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 13:11
@moric
warum sollte ein ehemaliger Chefpilot so etwas erzählen, wenn es nicht stimmt ?
Und mit ihm so viele andere Piloten auch..
sie haben unerklärbare Dinge in den Wolken gesehen, und sie sehen jeden Tag sehr viel da oben,
können sich aber manche Vorfälle nicht erklären.
Was ist daran so schlimm ? Das man sie deswegen diskreditieren muss ?
Das ist deren Job, über den Wolken aufmerksam zu sein, schnell kann es zu einer Kollision kommen,
mit ZB Sportflugzeugen, die eigenmächtig ihre Route/Flughöhe ändern usw..
Jeder wird sich sein eigenes Bild machen können.


melden

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 13:23
@Adipompöös

Ich bin da bei dir... ich bin ein Skeptiker und glaube nicht daran, dass wir besucht worden sind und ähnliches... bis es etwas gibt, dass es eindeutig belegen kann. Ich muss einfach darauf bestehen, vollends überzeugt zu werden mit einem oder sogar mehreren stichhaltigen Beweisen... anders kann ich mich darauf nicht einlassen.

Dennoch... die Zeugenaussagen sind in Ordnung, vor allem von diesem ehemaligen Chefpiloten der Lufthansa. Auch die anderen Piloten werden da ja nicht lügen... sie haben etwas gesehen und wissen nicht, was es war... mehr sollte man da einfach auch nicht sehen.

Wenn man natürlich hingeht, als Zeuge, und zweifelsfrei behauptet, es war etwas außerirdisches, dann wird dieser Zeuge für mich fragwürdig. Die meisten werden das aber nicht machen... man kann etwas sehen und erleben und dennoch skeptisch bleiben, das schließt sich ganz sicher nicht aus.


melden
Anzeige

Chang'e 2 - Die Chinesen haben scheinbar den Beweis - Mondbasis

15.07.2016 um 14:04
Aber genau um diese Interpretation geht es ja in diesem Thread.


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
GENLABORS30 Beiträge
Anzeigen ausblenden