Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

316 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 14:22
Muss leider weg


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 14:22
Zitat von FipseFipse schrieb:Schade eigentlich. Dabei habe ich mir so viele chemische Argumente gegen Silizium zusammengesucht
Wir können die Diskussion auf Silikon lenken, dann gäbe es wenigstens Bildmaterial.....


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 14:26
Zitat von suspect.1suspect.1 schrieb:Nein, ist doch jetzt zu aufwendig, aber die Möglichkeit ist gegeben, wie unter Schwerelosigkeit, dass sich chemische Verbindungen anders zusammensetzen oder reagieren oder auf wie alles chemisch basierte Leben, anders verhält im Wachstum.
Die Möglichkeit ist gegeben hab ich geschrieben, nicht behauptet...
:)
Schöner Versuch, es aus dem Zusammenhang zu reißen... :)


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 14:30
Zitat von suspect.1suspect.1 schrieb:sich chemische Verbindungen anders zusammensetzen oder reagieren
keine Antwort von Dir, dass diese Möglichkeit gegeben ist.
Zitat von suspect.1suspect.1 schrieb:oder auf wie alles chemisch basierte Leben, anders verhält im Wachstum.
bestreite ich nicht

Und das ist bis zu einer sinnvollen Antwort von Dir, wirklich der letzte Post zu diesem Thema.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 14:32
Ich habe das nicht behauptet, daher kann ich auf deine aus dem Zusammenhang gerissenen Fetzen nicht antworten.
Will ich auch nicht. Wie ich anfangs erwähnte, du hast keine Lust auf Diskussion, sondern auf Zeitvertreib.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 15:39
@suspect.1

Nenn mir doch bitte eine Umgebung in der eine Silizumlebensform existieren könnte. Bedenke, die meisten Verbindungen von Silizium werden durch die bloße Anwesenheit von O2 oder H2O aufgebrochen und es bildet sich SiO2. Sauerstoff wäre pures Gift für diese Lebewesen, ist aber das dritthäufigste Element im Universum, Wasser das zweithäufigste Molekül.

Weiterhin war es bereits eine wissenschaftliche Sensation als man ein 3 Siliziumatome jeweils mit Doppelbindungen verbinden konnte. Beim Kohlenstoff ist dies normal. Auch findet man bei Gesteinen aus dem Erdinnern immer nur SiO2 Bedingungen, trotz höherem Druck und Temperaturen.

Auf die viel viel viel langsamere Reaktionsgeschwindigkeit (Reaktionen die für unseren Tagesablauf normal sind würden durchaus mal länger dauern als wie das Universum existiert) findet in deinen Gedanken keine Beachtung.


1x zitiertmelden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 17:18
@Fipse
Ich fürchte, das wird nichts. Zuerst hat @suspect.1 etwas versucht zu belegen, das gar nicht strittig war. Als er dann auf den strittigen Punkt festgenagelt wurde, behauptet er, es wäre aus dem Zusammenhang gerissen, obwohl man leicht nachlesen kann, das der Sinn nicht entstellt ist.

Es wäre für ihn so leicht gewesen, konkret Stellung zu nehmen.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

25.05.2012 um 17:30
@kleinundgrün

Das würde ja bedeuten dass er sich konkret mit der Problematik auseinandersetzen müsste. Da verlangst du zu viel von ihm *G*


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

26.05.2012 um 22:11
Zitat von FipseFipse schrieb:Nenn mir doch bitte eine Umgebung in der eine Silizumlebensform existieren könnte. Bedenke, die meisten Verbindungen von Silizium werden durch die bloße Anwesenheit von O2 oder H2O aufgebrochen und es bildet sich SiO2. Sauerstoff wäre pures Gift für diese Lebewesen, ist aber das dritthäufigste Element im Universum, Wasser das zweithäufigste Molekül.
@Fipse Ähm Fipse nur zu Deiner Info das gleiche gilt bei O2 im Grunde für fast alle Elemente inkl. Kohlenstoff (schon mal etwas von CO" und CO gelesen?). Aber auch kein Wunder beim Sauerstoff ist es doch das Element mit der 2. höchsten EN und damit sogar Reaktiver wie Chlor.

Und Wasser als Reaktionspartner naja, also ich kenne einige Silikonverbindungen welche sich Regelrecht dadurch auszeichnen besonders Wasserabweisend und -.beständig zu sein.

Wenn man so verallgemeinert wie Du, sollte man dies auch für alle anwenden.
Denk mal an Carbide oder Alkohole beim Kohlenstoff die Reagieren auch mit Wasser und da gibt es sehr viel mehr Möglichkeiten wie beim Slizium, was die reine Anzahl an Typen angeht.

Achja die Reaktionsenthalpie vom Silizium ist gar nicht soviel schlechter wie die vom Kohlenstoff, zum Teil sogar um eingies besser, wenn ich an gewisse Modifikationen vom Kohlenstoff denke, wie Grafit oder Diamand.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

26.05.2012 um 22:55
@aaljager

Wäre mir neu wenn CH4 auch ohne Energiezufuhr zu CO2 reagiert ;) SiH4 würden dies tun. Langkettige Siliziumverbindungen aufzubauen wäre hier also ungleich schwerer.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

26.05.2012 um 23:04
@aaljager
@suspect.1

Auch mal zum Vergleich: Wikipedia: Kohlenstoffgruppe Hier kann man auch nachlesen dass langkettige Siliziumverbindungen eben nicht stabil sind. Mal ganz abgesehen davon dass SiO2 im gegesantz zu Co2 Kristalle bildet und nicht gasförmig ist. Die Aufnahme von SiO2 wäre ungleich schwieriger und nur im Wasser möglich.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

26.05.2012 um 23:55
@Fipse Da stimme ich dir auch zu Methan ist def. Reaktionsträger wie Silan in seinem Reaktionsverhalten. Dafür ist es gegenüber Sauerstoff ungleich reaktiver vorallem mit ein wenig Energiezufuhr. Habe von daher auch vom Silizium selber geschrieben. :D

Und auch beim SiO2 muss ich Dir zustimmen, ein echtes Kristall und Dank Tetraeder relativ stabil.
Also wäre eine aufnahme eher unwahrscheinlich, selbst im Wasser (Sand knirscht dabei immer so stark im Mund :D).

Bei der Kettenbildung ist auf der Erde alles ab 15 Si-Si-Bindungen nicht machbar, was aber unter anderen Bedingungen wie erhöhter Gammastrahlung und anderen Magnetfeldern (also unter Weltraumbedingungen) evtl. möglich wäre. Und instabile Ketten stimmt, je länger die Ketten werden desto instabiler werden diese. Dies dürfte wohl daran liegen das Si ein Halbmetall ist und somit andere Reaktionen eingeht wie Kohlenstoff.

So gesehen klarer Punktsieg für Dich :D!

Denke aber für die Bildung von Organismen wären die langen Kohlenstoffketten eher ungünstig, weil Plastik eher schwer nutzbar wäre.
Bin mir aber nicht sicher (müsste erst nachlesen) aber soweit ich weis sind nur rel. kurze Ketten im lebenden Organismus im Einsatz.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:04
Kleine Anmerkung: Habe mal nachgelesen, zwar sind die Grundketten eher kürzer, so bis 12 C-C aber in Kombination wie im Körper sind Sie deutlich länger (Proteine usw.).


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:05
@aaljager

In dem Punkt mit den Langen ketten muss ich dir recht geben. ;)

In diesem Artikel Wikipedia: Hypothetical types of biochemistry#Silicon biochemistry ist auch noch mal gut (auf Englisch) erklärt warum Silizium wesentlich schlechter geeignet ist.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:15
@Fipse Guter Artikel und sehr richtig in den Folgerungen!
Eine nur auf Si basierende Lebensform hätte schon einige Hürden zu überwinden, um Existieren zu können. :D Was ist aber mit Mischformen, ich sage es mal so, Wir gehen automatisch von Bedingungen aus wie auf der Erde selber und da wäre Si unsinn. Aber im Universum gibt es ganz andere Systeme und Bedingungen und diese könnten schon andere Formen ermöglichen (ist zwar reine Spekulation aber nicht ganz auszuschliessen).


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:17
@aaljager

Si könnte sicher verwendet werden, nur nicht als Basis.

Was andere Bedingungen betrifft bin ich auch unsicher. Man müsste ein vernünftiges System finden wo Wasser nicht das Lösungsmittel ist und Verbindungen durch die hohe Energie nicht sofort wieder umgewandelt werden.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:23
@Fipse Stimmt als Basis eher zu kritisch aber als Teil möglich. Und gerade was die energie angeht würde ich auf höher Tippen, wenn ein C-Si-System gebildet würde, wäre dies für mich eher in einem Gammastrahlen Umfeld zu erwarten. KA warum aber irgendwie wäre dies mein Tipp.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:26
@aaljager

Wieso eigentlich Gammastrahlumfeld? das Zeug kommt nur aus wirklich üblen Gegenden und würde viel zu viel Energie liefern. Da kann nichts leben.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:37
@Fipse Evtl. gerade deshalb schrieb ja irgendwie mein Gefühl auf etwas in der Richtung, ka weshalb.
Ansonsten wäre noch ein System mit hoher vulkanischer Aktivität denkbar, wäre aber auch ein System mit viel Energie. Aber niedrige Energie kann ich mir nicht vorstellen, evtl. liegt das daran das Si ja normal Kristalle bildet und diese wären erst Recht undenkbar. Aber im Gamma oder Vulkanumfeld wäre genug Energie vorhanden, um besondere Strukturen zu ermöglichen und so die Kristallbildung zu übergehen.

Sagt dir der Begriff Wasserstoffmetall etwas?
Wenn ja dann weist worauf ich hinaus möchte und wenn nicht hier mal reinlesen ( http://www.berliner-zeitung.de/archiv/das-einfachste-chemische-element-verhaelt-sich-unter-hohem-druck-sehr-merkwuerdig-ein-metall-aus-wasserstoff,10810590,10220216.html (Archiv-Version vom 28.01.2013) )


1x zitiertmelden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:45
Es gibt zu 100% Außerirdische Lebensformen, genau wie es von denen auch gute und böse Rassen gibt!
https://www.youtube.com/watch?v=fGldAKZlubM


melden