Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

316 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 00:49
Zitat von aaljageraaljager schrieb:Sagt dir der Begriff Wasserstoffmetall etwas?
Jap.

@rest

Gammastrahlung entsteht nur unter Extremereignissen und ist relativ kurz. bedeutet also die Energie ist nur Stunden/Tage vorhanden. Es muss eigentlich nicht soetwas exotisches Sein. Der Planet müsste nur näher an einem Stern sein als der Merkur. Wobei ich da nicht genau weis wann Schluss ist und er von der Gravitation des Sterns (wir gehen mal von einem Stern ähnlich unserer Sonne aus) zerstört wird. Es könnte an größeren Sternen mit höherer Leuchtkraft funktionieren. Die haben aber eine geringere Lebensdauer. Die größten sogar nur wenige Millionen Jahre.
Man sieht dass Silizium als Basis des Lebens ein großes Problem ist. Es kann (wenn überhaupt) nur unter sehr speziellen Bedingungen existieren. Ich sage nicht dass es unmöglich wäre, die Wahrscheinlichkeit dafür sinkt aber mit jeder neuen Annahme.
Es ist also nur verständlich dass man sich außerirdisches Leben (darum geht es hier ja) auf Kohlenstoffbasis vorstellt. Nicht nur wissen wir dass es organische (also Kohlenstoff) Verbindungen im Weltall gibt (wir können das ja Messen), nein wir wissen auch dass es Wasser gibt und Planeten die in ähnlichen Bahnen wie die Erde einen Stern umlaufen. Das beste Beispiel ist ja dass WIR existieren und ähnliche Bedingungen schon entdeckt wurden.
Was ich übrigens für sehr problematisch halte sind intelligente Siliziumlebensformen die uns besuchen. Die haben mir heftigen Problemen in der Raumfahrt und Energieversorgung allgemein zu kämpfen. Die müssten ihr Raumschiff ja extrem heiß halten sonst sterben sie ja da ihr SiO2 kristalisiert. Dafür bräuchten sie Metalle die das aushalten, was einen gewaltigen Aufwand bedeuten würde. Kohlenstoffleben auf der anderen Seite befindet sich in einem perfekten System wo Metalle fest sind aber dennoch durch "leichtes" erhitzen zu bearbeiten. man kann eigentlich gar nicht oft genug sagen wie Ideal die Temperatur auf der Erde ist. :D


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 02:17
@aaljager
Zitat von aaljageraaljager schrieb am 23.05.2012:...an den Aliens wird Sie nicht zersplittern soviel ist sicher, eher das Gegenteil könnte geschehen. Aber viel übler wird der Fakt sein, das nun alle bemerken wie lange und wie massiv man von den Entscheidungsträgern belogen und betrogen wurde. Und da sehe ich eher die Gefahr, denn diese Entscheidungsträger werden mit allen Mitteln versuchen an der Macht zu bleiben und von daher mittels Notstandsgesetzen versuchen die Bürger vollständig entmündigen, was diese allerdings nicht einfach akzeptieren werden. Daran könnte sehr viel Eher die Gesellschaft zersplittern als an ein Paar Aliens!
Was passiert hängt sehr davon ab, auf welche Weise der erste Kontakt hergestellt wird, und sowohl Aliens als auch Menschen können dabei eine Menge Fehler machen. Selbst eine an sich optimale Kontaktaufnahme könnte von der Bevölkerung ungünstig aufgenommen werden, wenn sie der Öffentlichkeit falsch präsentiert wird...

Wie sollte man auch eine in viele Nationen zersplittere Menschheit sinnvoll kontaktieren ? Ein Breitbandsignal, das jedes empfangstaugliche Gerät erreicht, könnte vielleicht die ganze Welt auf einmal informieren, es könnte aber auch leicht eine globale Panik auslösen. Nur auserwählte höherstehende Persönlichkeiten zu kontaktieren, könnte dazu führen, das sich andere vernachlässigt fühlen, außerdem wäre die Fehlerquote bei der Auswahl hoch, denn nach welchen Kriterien sollen die Aliens uns einordnen ? Und hätte es einen Sinn, wenn nur einige wenige plötzlich anfangen von Aliens zu faseln, während andere klugerweise den Mund halten ?

Vielleicht wäre es gar nicht so falsch, gewisse Erkenntnisse über Aliens noch eine zeitlang geheim zu halten, bis man weiß, wie man ein "weltenveränderndes" Geheimnis öffentlichkeitsverträglich lüftet. Es ist aber leicht möglich, das man dieses Geheimnis überschätzt. Das es andere intelligente Arten im Universum gibt, kann man schon bald als gemeingültige Erkenntnis ansehen und die durchaus nicht geheime Erforschung dieses Umstandes kann an realen Ergebnissen vielleicht mehr erreichen, als ein noch so geheimes Projekt, sofern es nicht um eine direkte Kontaktaufnahme geht...

Andererseits wäre es schon möglich, das es einige Geheimprojekte gab oder noch gibt, die ein oder zwei Schritte weiter gehen, als selbst das fortschrittlichste öffentlich bekannte Projekt. Vielleicht gibt es schon die eine oder andere flüchtige Beobachtung eines seltsamen Flugobjektes oder ein künstliches Signal aus den Tiefen des Alls, dessen Existenz noch sorgsam verschwiegen wird, Pläne für den Fall eines Falles, die nie an die Öffentlichkeit geraten werden und die vielleicht selbst längst vergessen sind. All das wären Geheimnisse, mit der höchsten Sicherheitsstufe, und wenn man sich es recht überlegt auch aus gutem Grund...

Die Strukturen unserer Gesellschaften wären bei einem Alien-Kontakt schon gewissen Belastungen ausgesetzt, sie bieten aber auch Schutz gegen chaotische Zustände. Es käme zuerst einmal darauf an, "den Betrieb" aufrechtzuerhalten, da die Menschen nach wie vor versorgt werden müssen. Nahrungsmittel und Wasser, Energie und soziale Strukturen sind nach wie vor nötig. Es wird sich nicht alles ändern, nur weil die Aliens hier sind, oder zumindestens nicht sofort. Das Menschenbild gehört aber dazu, wie auch das Verhalten untereinander...


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 07:17
@wolf359
Eine Möglichkeit wäre es, die Kontaktaufnahme, sollten Aliens in Erscheinung treten und sich zeigen, auf einem anderen Planeten oder Himmelskörper stattfinden zu lassen. Damit sich die "normale" Erdbevölkerung keiner Invasion ausgesetzt denkt. Dadurch wäre ein vorbereitetes Miteinander außerhalb der Erde möglich und sie könnten dann friedlich auf unseren Planeten eingeladen werden.
Langsam an die Masse der Menschheit herangeführt werden und so einen Akt der ersten Gewöhnung einleiten. Dadurch wird sich wohl eine Panik, sollte es sowas überhaupt geben, vermeiden lassen.

Und hoffentlich müssen die dann nicht wieder als Götter vorgestellt werden...


2x zitiertmelden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 10:01
@suspect.1
Zitat von suspect.1suspect.1 schrieb:auf einem anderen Planeten oder Himmelskörper stattfinden zu lassen.
dazu sind wir doch noch garnicht in der lage, ausser auf dem mond.
und das würde man doch auf der erde mitbekommen.
schwierige sache, das...


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 11:36
@Alienpenis
Das Treffen sollte schon bewußt und öffentlich sein.
Die werden schon so hilfreich sein mit einem Geschenk an die Menschen, dass es dann möglich ist, zu ihnen zu kommen.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 16:26
@suspect.1

für geschenke bin ich immer zu haben.
hoffentlich ist das auch so.

:-)


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 17:12
@suspect.1 Sorry aber dies wird nicht gehen, denn ich Glaube kaum daß selbst ein Alien in der Lage wäre den zerstrittenen und machtgeilen Haufen von Regierungen wirklich zufrieden zu stellen. Stellt Euch nur den Konflikt zwischen Christen und Moslems vor, und dazu noch die sonstigen Religionen. Oder die politischen Systeme selber die Kapitalisten kontra Kommunisten da kann es def. keinen Konsens geben.


1x zitiertmelden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 17:31
Am simpelsten wäre es den UN Sicherheitsrat zu kontaktieren. Man würde halt nicht eine Nation zuerst treffen sondern die mächtigsten aufeinmal. Könnte man auch mit G20 oder so machen. Die wählen dann einen Botschafter etc.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 21:29
@Fipse
@aaljager
@Alienpenis
Ja, einen zerstrittenen Haufen Hühner bringt nur ein starker Gockel zusammen.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 21:56
Oder so und was UNO, G20 und Co bringen kann man derzeit wiedermal schön in Syrien sehen. Fleissiges schlachten unter der Bevölkerung aber UNO un Co legen sich Dank Vetorechte gewisser Nationen lahm. Tolle Leistung also wenn ich ein Alien wäre, würde ich auf den Haufen, nen grossen Haufen machen!


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 22:10
@aaljager

Mach mal einen besseren Vorschlag. Und über die Komplizierte Lage in Syrien brauchen wir uns HIER nicht unterhalten. Das gehört in den Politikbereich.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 22:18
@aaljager
Über Syrien kommts zum Iran.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 22:24
@Fipse @suspect.1 Tja einen besseren Vorschlag kann ich leider auch nicht machen, denke ich bin einfach zusehr von den Politikern enttäuscht um auch nur einem noch irgendetwas zu zu trauen.
Aber ist schon richtig wenn Wir dies vertiefen wäre es 100% OT.
Und zum Iran, da wundert es mich schon lange, daß da noch nichts geschehen ist.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

27.05.2012 um 22:28
@aaljager
Es wird über dem Iran nach Korea nach Nordost kommen, bis die Erkältung China ergreift.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

28.05.2012 um 15:19
na ich denke Aliens wären Glug genug, den Erstkontakt nur über Em Wellen zu berstreiten, dan kann man schön Lichtminuten bis Lichtstunden und Monate abstand halten.

aber meistens sind die Kontaktsituationen zu sehr aus Filmindustrieblickwinkel dargestellt. Es dürfte ein Prozess von Jahren sein bevor wirklich Phyisch am Selben Ort ein Treffen arrangiert wird, sofern überhaupt eine Kommuniktaion möglich ist


1x zitiertmelden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

28.05.2012 um 15:23
Zitat von aaljageraaljager schrieb:noch die sonstigen Religionen. Oder die politischen Systeme selber die Kapitalisten kontra Kommunisten da kann es def. keinen Konsens geben.
Also die Religionen haben eh nichs zu melden, der Vatikan hat ja zumindest die Mögliche Existenz anderer Zivilisationen im All akzeptiert und eingebettet

Kommunisten oder sonstige Ideoloigegegensätze gibt es auch nicht

streng gesehen sind von den 194 Nationen eh nur 10 bis 20 relevant für solche Missionen.

ich bezweifle das Aliens uns irgendwas Schenken würden, (naja deren Variante der Glasperlen) obwohl Carl Sagans Contact roman diesen Trick benutzt hat und auch sonst wohl noch der realistischte Film in der Hinsicht war (die lezten 25 Minuten sind diskutierbar)


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

28.05.2012 um 16:11
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:na ich denke Aliens wären Glug genug, den Erstkontakt nur über Em Wellen zu berstreiten, dan kann man schön Lichtminuten bis Lichtstunden und Monate abstand halten.
Auf Basis von EM Strahlen können wir gar nicht mit Aliens kommunizieren. Wir haben ja keine gemeinsame Sprache. Da müsste man erst mal mit Symbolen anfangen (Geometrie und von da zur Mathematik).


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

31.05.2012 um 01:56
@suspect.1
Zitat von suspect.1suspect.1 schrieb am 27.05.2012:...auf einem anderen Planeten oder Himmelskörper stattfinden zu lassen
Ja, das wäre tatsächlich eine Möglichkeit. Man stelle sich einmal vor, das irgendwann Astronauten auf dem Mars landen und zu ihrer Überraschung feststellen, das sie nicht die einzigen Forscher auf dem Planeten sind. Fernab von der Erde und den mehr oder weniger chaotischen und vielleicht sogar gefährlichen Reaktionen, könnten Aliens hier gefahrlos den ersten direkten Kontakt zur Menschheit herstellen...

Es wäre zwar (gelinde gesagt) ein wenig unhöflich, wenn sie uns nicht vorher über ihre Absichten informieren, aber erstens würde dann der Flug vielleicht gar nicht oder nur sehr verzögert stattfinden und zweitens verdirbt das die Überraschung. Eine friedliche Begegnung und vielleicht sogar eine begrenzte Zusammenarbeit bei einem so wichtigen wissenschaftlichen Projekt, könnte den symbolischen Auftakt in eine gemeinsame Zukunft bedeuten, und die Aliens haben vielleicht keine Lust noch ein paar Jahrzehnte auf die nächste Gelegenheit zu warten...

Es wäre dabei kaum möglich, sich den Aliens gegenüber "ungünstig" zu verhalten, denn eine Mission zum Mars hätte naturgemäß einen friedlichen Charakter. Man kann nicht einmal schnell das Weite suchen, und selbst wenn ein vorzeitiger Abflug gelingen sollte: einem "bösen" Alien Schiff könnte das Mars-Schiff sowieso nicht entkommen. Die Besatzung kann eigentlich nur versuchen vor Ort das beste aus der Situation herauszuholen.

Ein friedlicher Erstkontakt wäre hier nicht nur die einzig sinnvolle Option, sondern von unserer Seite aus gesehen auch die einzig mögliche, wenn wir die Aliens nicht mit Steinen bewerfen wollen...


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

31.05.2012 um 19:27
@wolf359
Es ist tatsächlich eine Möglichkeit.


melden

Absurde Vorstellungen von Außerirdischen

02.06.2012 um 12:00
ich will euch mal was fragen, wieso denkt eigentlich jeder das anderes leben genau so schlau oder schlauer ist als wir.
das kann doch niemand bestätigen.
mit sicherheit habt ihr mal den beitrag in den nachrichten gesehen, dass son kleines alien auf son bauherhof ausgelassen wurde, und das war mit sicheheit nicht schlauer als wir, oder.
denkt mal nach die müssen nicht älter als wir sein.
das könte doch wie wir ein spezies eine nach geburt sein. oder es war ein zufall, eine laune von gott,
es kann alles sein aber es muss doch nicht äleter schlauer vortenwicklter sein.
denkt mal darrüber nach.


1x zitiertmelden