Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

312 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Deutschland, Behörde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 19:17
@CB

DANKE!!
Immerhin hast Du es begriffen und somit auch verstanden!
Zitat von CBCB schrieb:Lest ihr eigentlich auch die Threads oder was?
Nein sie lesen nicht richtig oder gar nicht mit!
Das lässt sich doch wunder schön an folgender Antwort erkennen:
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Besonders amüsant finde ich immer das "Ein-Polizist-war-Zeuge"Argument....
Wenn ich mir unsere Dorfsheriffs anschaue.... *räusper*
Von einem weiss ich das er massive Alkoholprobleme hat....
Und besitzt sogar die Frechheit das Wort „amüsant zu verwenden!
Mit @nervenschock, welcher seinen Namen wirklich alle Ehre macht, macht es überhaupt keinen Sinn sich über solche Themen auseinander zusetzen Obwohl sogar Bananengrips ihm schon in einem anderen Thread versucht hat klar zumachen, das man nicht einfach wichtige Daten an Fakten unter den Tisch fallen lassen kann und er nix anders verzapft als wilde Behauptungen in den Raum zu werfen.. Auch das hat nicht gefruchtet. Er versteht es einfach nicht. Kann man nix machen...ähm doch kann man doch, einfach links liegen lassen ;)
Bis auf die ständig wiederkehrenden Behauptungen kommt sonst auch rein gar nichts!
Er muss seine Behauptungen auch nicht belegen, dafür spricht doch einfach seine verstand. Anders kann mich seine Statements nicht erklären.

Man muss hier schon mal festhalten, das einige User zum ersten gar nicht bezüglich des Thema genug informiert sind und oder die Widersprüchlichkeiten nicht checken...und was noch viel schlimmer ist, einfach irgendetwas zu schreiben, ohne vorher überhaupt mal den Thread oder anders gesagt die vorgeposteten Kommentare mal richtig zu lesen und/aber auch zu verstehen.

@Amsivarier
@moredread

Wenn wir nun in einer Schule wären und ich die Lehrkraft, dann würde ich alle auffordern ihre Hefen und die Tafel zu schließen. Klassenarbeit! Bitte eine Inhaltsangabe zu dem Artikel! Puh das würde aber Fünfer und Sechsen hageln!

@Amsivarier

sah mal willst Du nicht oder kannst Du es nicht begreifen?
Langsam aber sicher machst Du dich zum Horst! Es wird peinlich...wenn auch nicht für jeden ersichtlich ;)
Du bist ja nicht mal in der Lge das gelesene zu verstehen. anders kann ich mir solche sinnlosen Kommentare wie mein Zitat von Dir oben: „ein Polizist war Zeuge“!
Mysterie Magazin → das Magazin nennt sich doch bloß so. So wie die Welt sich die Welt nennt. Es ist nur ein Name! Nicht mehr und nicht weniger!
Nur Deine Mysterie Bücher wie Däniken und co hat nichts mit Ufologie zu schaffen. Was ist daran so anstrengend zu verstehen? Das sind alles Bücher einzelner Autoren und schwerpunktmäßig, was im übrigen mit dem Inhalt solcher Bücher zusammen hängt, gibt es nun mal enorme Unterschiede!!!
Und ja, wenn Du es genau wissen willst, das „Mysterie Magazin“ ist bezüglich gewisser Themen nicht unbekannt. Was aber auch daran liegt das sich Hinter dem Magazin sich Luc Bürgin verbürgt. Ich sehe schon Dein Wolken über Deiner Stirn „Luc wer?“ Warum muss andere eigentlich immer Deine Hausaufgaben machen?
In diesem Magazin werden Themen behandelt die halt nicht überall/ in jeden x beliebigen Blatt behandelt werden! Das ist ähnlich wie mit dem Kopp Verlag, di3 sich auch eine Marktlücke geschafft haben. Im übrigen ist auch kein Deutsches Magazin sondern kommt aus Österreich. Letztes oder vorletztes mal kam ein sehr interessanter Bericht über das Schweizer Militär, die sich weit aus kooperativer verhielten . Das alles ist aber auch Scheißegal!
Es geht um das was er hier in Deutschland zum Thema UFO bei den Behörden recherchiert hat und wenn man nicht mal in der Lage ist oder gewillt ist, die Widersprüchlichkeiten zu erkennen und die daraus resultierenden Fragen , die da aufkommen aber auch die Fakten Lage von Real und nicht real auseinander zu halten und/oder nicht erkennen kann, der sollt mal darüber nachdenken, ob es nicht besser wäre komplett die Rubrik zu wechseln. Eventuell wäre die Rubrik Umfragen oder Unterhaltung etwas für Dich?

Durch dieses ganze nicht sagende Geschnatter zerstört ihr in regelmäßigen abständen die Threads!

So langsam aber sicher Kotzt mich diese ganze Art hier voll an!
Es wäre mal wieder an der Zeit die Verwaltung mit einzuschalten. ANDERS GEHT ES ANSCHEINEND JA LEIDER NICHT MEHR!


MFG


xpq101...der sich nun erst mal abkühlt!


2x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 19:25
@xpq101

Diskussionen mit Dir erübrigen sich, da Du ein UFO-Freak bist, jemand, der jede Meldung hochjubelt und nichts anderes zulässt außer dem, was er eh schon glaubt. Darüberhinaus bist Du schlecht informiert - Du kennst Dich schlicht und ergreifend nicht aus. Das alles hat sich ja schon in früheren Gesprächen deutlich rauskristallisiert. Du bist nicht einmal imstande, die Anfrage zu lesen, nach Sinn zu entschlüsseln und entsprechend Schäubles Antwort zu verstehen und konstruierst ein Geheimnis, wo keines ist.

Ich habe es mir abgewöhnt mit Leuten zu diskutieren, die sich mit ihren "Argumenten" nur selbst blamieren, insofern wünsche ich Dir noch einen schönen, sonnigen Tag.


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 19:30
@Thor_2012
Ich bin einer der "Gläubigen", kennst du dich etwas mit dem Phänomen aus, wieviel weißt du, dass du sagen kannst, dass es nicht existent ist?
Die alten vedischen Schriften sprechen von verschiedensten Ufos, diese Schriften sind einige tausend Jahre alt, wenn man bedenkt, sie sprechen von Objekten, die einige Kilometer groß sind, einige sogar Arten von Leben enthalten, die vedischen Schriften sprechen unter anderem von winzig kleinen Biorobotern.
Ich bin froh, dass es nun auch bei uns eine, hoffentlich öffentliche Behörde für diese Fälle gibt, gut wäre auch öffentliche Aufklärung, ein beidseitiger Austausch zwischen den Bürgern und der Behörde.


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 19:39
@xpq101
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:So langsam aber sicher Kotzt mich diese ganze Art hier voll an!
Es wäre mal wieder an der Zeit die Verwaltung mit einzuschalten. ANDERS GEHT ES ANSCHEINEND JA LEIDER NICHT MEHR!
Jetzt haben wir aber Angst!
Du willst Leute anschwärzen, weil sie nicht in deinem Sinne argumentieren? Mach dich nicht lächerlich.
Wie Alt bist du? Wie ein kleines Kind: "Der hat mein Förmchen geklaut".


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 19:44
@wanagi
Das ist Interpretationssache.
Von Sprechen kann nicht die Rede sein dafür ist es wohl zu lange her.
Woher weiß man so genau das dort das gemeint ist was man heute behauptet.


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 19:47
@moredread
Zitat von moredreadmoredread schrieb:Du bist nicht einmal imstande, die Anfrage zu lesen, nach Sinn zu entschlüsseln und entsprechend Schäubles Antwort zu verstehen und konstruierst ein Geheimnis, wo keines ist.
Gut, dann erkläre doch bitte mal was das Zitat von Schäuble in deinen Augen aussagt?


xpq101 hat leider recht, dass einige leute hier im Forum wichtige Fakten einfach unter den Tisch fallen lassen, als gäbe sie es gar nicht! Leute, so funktioniert doch keine saubere Untersuchung oder gar Untersuchung nach wissenschaftlichen Maßstäben! Das sollte einfach jedem hier mal klar sein. Ich glaub auch nicht jeden scheiss, der im Internet zu lesen ist. Aber handfeste Fakten und Widersprüche sollte man einfach mal ernst nehmen. Und davon gibt es leider viel zu viele!


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:03
@xpq101
Vorsicht - Finger von der Tastertur und finde Du dich hier erst mal ein! Frischling!
Konstruktiv kam von Dir bisher auch nichts zum Thema!
Und misch Dich nicht in Gespräche wenn, wenn Du nicht mal angesprochen wurdest!
So verhalten sich auch kleine nicht erzogene Kionder um auch gleich Deine Frage zu beantworten!
Du solltest dir einen anderen Ton angewöhnen.
Du bist kein Moderator und hast demnach niemandem das Schreiben zu verbieten.

Jeder hat das Recht hier zu diskutieren daran wirst du nichts ändern.
Siehe dies als Verwarnung.


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:03
@paradoxmann war halt etwas euphorisch mit dem Post ,was solls der ist neu hier aber desshald so abzulassen egal von welcher Seite aus so was ist immer Schade ... Und dann dieses Gläubiger und Nichgläubiger Gerede das kann man schon nicht mehr hören, wie soll man da diskutieren musste ja so ausgehen .


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:06
Zitat von trinity1707trinity1707 schrieb:Gläubiger und Nichgläubiger Gerede
Der Begriff "Gläubige" ist ein ganz normaler Begriff, der nicht despektierlich gemeint ist. "Gläubige" sind diejenigen, die an UFOs, Aliens, oder an Esoterik und dergleichen glauben, während diejenigen, die handfeste Beweise fordern "Skeptiker" genannt werden.


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:08
@nervenschock
Du bist ja auch nur am rumstacheln ,echt! Da will man mal beschwichtigen und dann sowas !Lass es doch mal endlich mit der Art !!


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:08
@nervenschock

Es haben sich schlicht Begriffe für die einzelnen Stellungen hier eingebürgert.
Für die Gläubigen gibt es den Ausdruck Believer/UFO-Freaks usw.

Dafür müssen wir uns in jeder Diskussion mindestens 4x anhören das unser Tellerrand zu hoch ist oder das wir engstirnig sind...


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:08
@xpq101
wer mit Diskussionen eine Problem hat, hat ja mitlerweile die Möglichkeit Gruppendiskussionen zu eröffnen für den privaten Kreis


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:11
Zitat von trinity1707trinity1707 schrieb:Da will man mal beschwichtigen und dann sowas !Lass es doch mal endlich mit der Art !!
Hä?
Ich habe dir doch nur ganz sachlich und neutral etwas erklärt, nämlich dass bestimmte Begriffe nicht böse gemeint sind sondern üblich.
Also Sachen gibt es, nee, nee, nee...


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:13
Und dabei ist das Thema gar nicht so dramatisch.
Wir meinen doch bloß das man in die Aussage von Herrn Schäuble und den Regierungsunterlagen nicht zu viel hinein interpretieren sollte.
Wenn die da von UFOs reden,meinen die auch den reinen Wortsinn,nicht Untertassen von ET...


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:21
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Wir meinen doch bloß das man in die Aussage von Herrn Schäuble und den Regierungsunterlagen nicht zu viel hinein interpretieren sollte.
nur zur Info das war die frage auf die gegebene Antwort:

"Hallo Herr Dr. Schäuble,

immer wieder wird in den Medien über UFOs berichtet. Wie geht die Regierung damit um bzw. werden an Behörden gemeldete Fälle irgendwo bearbeitet oder untersucht?

Gab oder es in unserem Land Projekte wie z.B. in England, oder den USA die UFO- Fälle untersuchen? Falls ja, kann man die Akten einsehen bzw. werden sie wie in den genannten Staaten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht?"


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:27
Um mal wieder etwas "back to topic" zu kommen, nämlich den NFLZ...

ob das nun eine UFO-Behörde oder eher Luftverteidigung ist. Macht Euch selbst ein Bild, so sieht es darin aus:

bild1Original anzeigen (0,2 MB)
Im Mittelpunkt des Besuches von General Müllner stand eine aktuelle Einweisung in die Aufgaben und Strukturen des Nationalen Lage- und Führungszentrum Sicherheit im Luftraum. Die möglichen Reaktionen auf Gefahrensituationen können auch militärische Mittel zur Unterstützung der Polizei im Rahmen der Amtshilfe enthalten. Um jederzeit, unabhängig von seinem Aufenthaltsort, diesbezüglich notwendige Entscheidungen treffen zu können, erhält der InspL zuvor durch das Uedemer Lagezentrum sowohl telefonisch als auch über Laptop ein genaues Lagebild.
http://www.idlw.de/index.php/neues-luftwaffe/291-kuenftiger-inspekteur-der-luftwaffe-zu-gast-auf-dem-paulsberg-in-uedem

Nach was sieht das aus? Nach Scullys Büro aus Akte X, nach MiB oder eher nach Top-gun?

... imho letzteres, Top-Gun für arme Deutsche :-D

"Geforscht" wird da wohl nicht, sondern schnell gehandelt, wenn es sein muss.

Ein Aspekt war ja, ob UFO-Meldungen der Polizei dort weitergereicht werden oder nicht. Akute Meldungen bei der Polizei a la "Über den AKW kreist gerae ein seltsames Ding" werden da wohl eingehen, Meldungen wie "Gestern nacht sah ich helle Lichter im Westen" eher nicht.


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:33
@smokingun
Ich denke eben einfach nur das die Regierung extrem wenig Interesse daran hat,einem (böses Wort) UFO-Freak eine offizielle Erklärung zu geben,wenn alleine schon das Wort UFO für beide Seiten etwas anderes ist.

Für die Regierung ist ein UFO ein unidentifiziertes Flugobjekt,für Bürgin &Co. ein Et-Raumschiff o.ä.!


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:36
... ob die Herren in Uniform an den Bildschirmen heimlich Allmy lesen, wenn es (wie wohl meistens) für sie nichts zu tun gibt?

:D


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:45
@FZG
Ob einer von den Herren auf dem Bild den Nick xpq verwendet??


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

28.05.2012 um 20:45
@Amsivarier
du meinst also meteoriten oder?weil sonst könnte es weltraummüll oder schrotteile sein von sonden usw.
meine frage wäre:warum wird alles verheimlicht und vertuscht oder geheim gehalten wenn es keine ufos gibt?wozu die ganze mühe?
es heißt oft,ja die menschen könnten dass nicht verstehen und blabla oder ihr weltbild wird sich verändern blabla und alle sind noch nicht so weit.warum?wenn es doch keine ufos gibt


melden