weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 15:40
@amsivarier
Die blecherne Stimme wäre mM so erklärbar, ein kleiner Mensch, der für diese Objekte "passend" ist sitzt im Anzug, der vor Strahlenquellen schützt oder es waren eine Art Roboter und die die Stimmen wurden per Funk übermittelt, das würde es auch sehr gut erklären.


melden
Anzeige

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 15:40
wanagi schrieb:Jetzt wirts aber haarsträubend was du da schreibst, der Captain wurde erdrosselt an einem Bett hängend in einem Zimmer gefunden, die Offiziellen sagen bis heute, dass es Selbstmord war, was auch wie auf den 1. Blick so aussieht aber Drogenkartelle geben sich nicht so eine Mühe
Ohoh,du hast wirklich keine Ahnung.Ich hab vermutlich schon 20 Videos gesehen wo Verräter und ähnliches irgendwo aufgeknüpft wurden.Aber du hast doch gesagt das er ermordet wurde.Warum war es jetzt Suizid??


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 15:41
@wanagi
Die benutzen billigen Funk??Jetzt wird es haarsträubend...Möchtest du mal einen Link haben wo du siehst wie die Kartelle arbeiten?ß Human Mutilation at his best...


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 15:46
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ich hab vermutlich schon 20 Videos gesehen wo Verräter und ähnliches irgendwo aufgeknüpft wurden.Aber du hast doch gesagt das er ermordet wurde.Warum war es jetzt Suizid??
Klingt alles sehr wirr was du da schreibst, also nochmal ich meinte, dass sie jemanden töten würden aber die Frage ist doch Wie ? Sie würden sich doch nicht die Arbeit machen, "spurenlosen" Tatort hinterlassen, dass es Aussieht wie Selbstmord.
@amsivarier
amsivarier schrieb:Die benutzen billigen Funk??Jetzt wird es haarsträubend...Möchtest du mal einen Link haben wo du siehst wie die Kartelle arbeiten?ß Human Mutilation at his best...
Ich brauch glaube ich mit dir garnicht weiter zu diskutieren du ignorierst am laufenden Band meine Posts, du solltest dich mit dem Fall beschäftigen, etliche Militärs waren Zeugen, wie diese Objekte Menschen schädigten, rumflogen etc. vieles ist seid 2008 öffentlich bis auf über 40h Videomaterial, etc denkst du ich wiederhohle wegen dir ständige meine Posts nur weil du meinst sie ignorieren zu müssen?
amsivarier schrieb:Die benutzen billigen Funk??Jetzt wird es haarsträubend...Möchtest du mal einen Link haben wo du siehst wie die Kartelle arbeiten?ß Human Mutilation at his best...
Du verstehst meine posts nicht oder trollst in Höchstform auf


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 15:49
Jaja,Realitätsverleugnung par exelence...Schlimm wenn die realität komplett verleugnet wird und diversen Schauermärchen mehr Glauben geschenkt wird.Aber das Problem gibt es jaauch bei gefilmten Motten und Flugzeugen.Wer ein UFO sehen will,der sieht eins.Wer einen Roboter haben will der Menschen kratzt,der sieht einen Roboter...


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 15:53
@amsivarier
Auch für die die es immernoch nicht wahrhaben wollen, der Fall ist bis ins Detail dokumentiert worden:
aus Wikipedia übersetzt:
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=pt&tl=de&u=http%3A%2F%2Fpt.wikipedia.org%2Fwiki%2FOpera%25C3%25A7%25C3%25A...


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 15:57
@wanagi
Wie soll der Link auch nur ansatzweise die UFO-Theorie bekräftigen??


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 16:00
@amsivarier
Ehm nur für die, die sich wirklich informieren möchten, ein Wikipedia Artikel leider nur auf portugiessisch so ausführtlich beschrieben, deshalb im Googleübersetzer.
Wer die ganze Geschichte nicht glaubt, die offiziellen Dokumente nicht als solche anerkennt, für den wird auch ein Wikipedia Artikel oder ein Blick in ins Archiv nichts bringen.


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 16:14
Weisst du was meine Theorie ist?Drogenschmuggler haben sich ein neues Lager inkl. Landebahn für kleine Flugzeuge in den Dschungel gebaut.Bewohner der naheliegenden Stadt sahen es durch Zufall und wurden durch Folter sehr deutlich klar gemacht die Klappe zu halten oder aufgrund des UFO-Hypes in den 80zigern den anderen Stadtbewohnern was von UFOs und Monstern zu erzählen,damit nicht jeder Hans und Franz in den Dschungel marschiert.Die Lichter waren startende und landende Flieger zum Drogenschmuggel.Vielleicht wurde den Anwohnern sogar bewusst mit Verkleidungen Angst gemacht.Und ein kleiner Mord hier und da verstärkt die Wirkung.Jetzt kommst du.Was ist an meiner Geschichte unlogisch??


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 16:45
@amsivarier
Ja ich verstehe deine Theorie in einigen Punkten ist sie logisch, in anderen wiederrum nicht, wie sollen sie z.b. die Strahlenschäden an den Wunden verursacht haben, kennst du eine Waffe die sowas erzeugt? Natürlich kann man bei deiner Theorie annehmen, dass die Armee und Ärzte geschmiert wurden aber ich bin da anderer Ansicht aber jeder interpretiert es natürlich anders, was man aber sehen muss sind die offiziellen Dokumente, denn davon steht nichts drin.


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 16:48
Vor allen Dingen sind die Interviews mit dem Captain und anderen Teammitgliedern zu realitstisch, wenn man lügt verquatscht sich eigentlich irgendwann jemand wenigstens in einem Punkt aber sie alle schildern ein und die selben Erlebnisse, bringen Beweise, Narben, Implantat des Captains, Fotos, Zeichnungen.


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 19:52
@Smill


wäre auch nett gewesen, wenn du regelkonform, die quelle deiner beiden längeren post angegeben hättest statt nur c&p...


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 20:05
Wenn man die Zeugenaussagen betrachtet und die Technik mit der die Wunden zugefügt wurden sollte man Ausserirdische meiner Meinung nach nicht ausschließen. Diese fälle sind schon lange bekannt und es ist bis heute ungeklärt mit welchen instrumenten die Tiere und Menschen mißhandelt wurden. Selbst das CIA schloß Ausserirdische in ihren Ermittlungen nicht aus.
Und da haben wir es Mal wieder. Es soll so gewesen sein... Und? Glaubhaft belegt ist das nicht! Problem dabei ist, keiner kennt die Tatorte oder sonstigen Umstände. Und daraus Rückschlüsse zu ziehen ist einfach UNMÖGLICH!

Unbekannt sind diese Instrumente gar nicht! Es sind keine "chirurgisch präzisen" Schnitte und so weiter nachweisbar!

Das Internet, und grad ein spezieller Blogger machen es sich recht einfach und schreiben so, dass es mysteriös klingt.


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 20:12
Um Kornfelder geht es hier nicht. Und Tiere/Menschen kann natürlich jeder irre Verstümmeln, es geht aber darum WIE es passiert ist. Lese dir die Fälle durch und du wirst sehen das es für Laien unmöglich ist solche präzise Schnitte zu machen. Davon abgesehen das sich Anfang der 60 jahre wohl kein Mensch solch einen Laser leisten könnte Geschweige denn das Teil zu transportieren und abzutransportieren in nur wenigen Stunden und das ohne Spuren zu hinterlassen.
Wer sagte denn WIE es passiert ist? Wer sagt, dass sie so präzise sind? Wer redete eigentlich von einem LASER?


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 20:23
@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:Und? Glaubhaft belegt ist das nicht! Problem dabei ist, keiner kennt die Tatorte oder sonstigen Umstände. Und daraus Rückschlüsse zu ziehen ist einfach UNMÖGLICH!

Unbekannt sind diese Instrumente gar nicht! Es sind keine "chirurgisch präzisen" Schnitte und so weiter nachweisbar!

Das Internet, und grad ein spezieller Blogger machen es sich recht einfach und schreiben so, dass es mysteriös klingt.
Es ist nicht nachvollziehbar, was dort entnommen wurde, in den medizinischen Berichten zu "operation unterasse" steht, dass Keimzellen/ Gewebe"entfehrnt worden ist, um die Wunden herum stellte man Verstrahlungen fest.
Nochmal um auf das Außerirdischen Thema zurückzukommen: Wer weiß denn ob das Außerirdische waren, kann das einer beweisen oder mit Indizien erklären? MM nach kann es auch ein Test von Geheimtechnologie am Menschen gewesen sein, es wäre auch unklug sowas mitten in der Großstadt zu machen. Dazu die Operation Untertasse, eine farce, wirklicher Schutz war es wohl nicht, 2 Menschen sind schließlich umgekommen, die Bevölkerung sagte, dass das Militär mehr Kameras als Gewehre mithatte, also somit kann man schließen => sie wussten das es keine direkte unbekannte Bedrohung war, ich geh mal noch weiter zu vermuten, dass das Kommando der Luftwaffe, vielleicht auch nur teilweise mit einbezogen war=> es ist soviel Material an Ufo Videos veröffentlicht worden, warum macht man hier eine Ausnahme? => vermutlich sind es keine unbekannten Objekte, vermutlich ein Projekt des militärischen Komplexes, dass heiß nicht, dass der Captain und seine Mannschaft gelogen haben, denn die Prozedur ist ja auf der ganzen Welt die selbe, nur soviel weiß jeder, wie er in dem Informationsrahmen seine Aufgabe erfüllen kann und die Einheit unter dem Captain musste sie nunmal filmen, warum auch immer, vielleicht wollte man auch die Reaktionen der Bevölkerung sehen oder Zusammenhänge im medizinischen Bereich feststellen, vielleicht mit bestimmten Ereignissen, es sind ja Keimzellen und andere Gewebeteile entnommen worden, vielleicht hat es auch damit etwas zu tun.


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 22:58
Da es hier zu Spam kam und einigen meine ausführlichen Posts vermutlich zu komplex sind, poste ich nochmals die Adresse von der übersetzten Wikipedia-seite, über Operation Saucer, die leider nur auf portugisisch so umfangreich ausgeführt ist, deswegen im Googleübersetzer in (einigermaßen verständliches) Deutsch übersetzt worden ist.
Hier der Link:
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=pt&tl=de&u=http%3A%2F%2Fpt.wikipedia.org%2Fwiki%2FOpera%25C3%25A7%25C3%25A...

Ich möchte auch nochmal sagen, dass der Captain, obwohl das Team von der FAB nach 4 Wochen zurückbeordert worden ist, er auf eigene Faust weiterermitelt hat, er gab meines Wissens auch Interviews, welche sich auf Youtube befinden hier nur ein Bericht, auf Englisch:

Ich bin mir bewusst, dass die Doku sehr reißerisch gemacht worden ist aber eine informativere kenn ich nicht, einfach die Spekulationen im Raum lassen und die Fakten anhören!
Seltsam finde ich, dass der Captain ein Implantat im Arm entdeckt hatte, welches bei späteren Röntgenuntersuchungen nicht sichtbar war.


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 23:29
@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:Wer redete eigentlich von einem LASER?
Die Lasererklärung bringst du jetzt ins Spiel, die Zeugen, Militärs und Einwohner sagten, dass es Lichtstrahlen waren, die diese Verletzungen verursachen, um die "Einstichwunden", sie sehen aus wie Einstiche, hat das Ärzteteam Verstrahlungen festgestellt, hinzukommt, dass Gewebe entfehrnt worden ist, womit und wieso lässt sich nur spekulieren.
Um nochmal auf eine andere Erklärungsmöglichkeit, als die Alientheorie, zu kommen:
schauen wir uns die Fakten an, bis heute werden über 40 Stunden Videomaterial der Objekte als classified geheimgehalten, es wurden schon soviele Ufovideos freigegeben, warum macht man hier eine Ausnahme, hier eine Erklärungsmöglichkeit von mir:
Die Objekte waren keine unbekannten Flugobjekte, unbekannt nur für ein Teil des Militärs und der Öffentlichkeit, es könnten also geheime Flugobjekte des Militärs gewesen sein, was natürlich auch erklären würde, warum die FAB ein Team hinschickte, was mehr Kameras als Bewaffnung mit sich führte, sie sollten vermutlich etwas aufzeichnen, ein geheimes Projekt des militärischen Komplexes, wovon nur (ein Teil?) des Oberkommandos der FAB wusste. Durch die freigegebenen Photografien und anderen Dokumenten könnte man sehr schnell annehmen, dass es sich "um Besucher" handelt, vielleicht ist es von einigen Quellen so gewollt, dass die Aufmerksamkeit umgelenkt wird, auf ein anderes Thema. Die Fotos und Zeichnung lassen leicht darauf schließen, ich selbst merkte es auch, dennoch würde ich dazu raten, sich nicht voreilig eine Meinung zu bilden, denn wenn man nun den Tod des Captain mit in Verbindung zu einigen Vermutungen bringt, so könnte man glauben, dass man ihn, falls er sich nicht selbst umbrachte, an weiteren Nachforschungen hindern wollte und aus dem Weg schaffte, ein weiteres Indiz sind seine damaligen Kollegen, die es absolut ausschlossen, dass er sich so das Leben nahm. In einem Interview zeigte er dem Filmteam ein Implantat in seinem Arm, was es damit auf sich hatte lässt sich auch nur spekulieren.Es ist alles ein Gewirr aus Informationen aber nun zu sagen, es waren X, da sie Y wollten wäre falsch ohne wirkliche Anhaltspunkte, denn hier vermischen sich Fakten mit Vermutungen und wenn Vermutungen zu Fakten werden ist der komplette Realitätsverlust nichtmehr fern.


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

02.12.2012 um 23:32
@wanagi
wanagi schrieb:Die Lasererklärung bringst du jetzt ins Spiel
Stimmt nicht!

Lies was ich zitierte

Beitrag von Prof.nixblick, Seite 6


melden

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

03.12.2012 um 00:06
@Prof.nixblick
Oh entschuldige bitte, wusste es nichtmehr :) Zu der Lasertheorie: wie soll man die Wunden mit Lasereinsatz erklären? Wie können Laser aus großer Entfehrnung solche kleinen Gewebestücke entfehrnen und transportieren, ich erklär mal mein Unverständniss
Laser leitet sich von Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation ab, was so viel heiß wie „Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung“, das konnte teilweise die Verstrahlungen rund um die "Wunden" erklären, die Einwohner sprachen auch von "gleißend hellem Licht", es muss also eine sehr starke Strahlenquelle vorhanden gewesen sein, hier mal einige Fotos aus den veröffentlichten Dokumenten
opratoimagens21gjk
dnot 7536
es gibt noch viele andere Photos und Zeichnungen, auch Photos in Farbe, die die Zeugenaussagen bestätigen, dass die Objekte verschiedene Farben wechselten.
Also ich weiß nicht wie ein oder mehrere Laser diese Phänomene erzeugen könnten oder fällt dir dazu mehr ein? Ich finde gerade eine Zeichnung nicht, diese stellte 2 Humanoide in einem der Lichter dar, stehend, in einer Art Lichtkugel, vielleicht waren diese kleinen Humanoiden Menschen in Schutzanzügen, um sich vor Strahlung oder anderen Widrigkeiten in den Objekten zu schützen oder waren es Roboter, die ferngesteuert wurden aber wozu das ganze?
Hast du irgendwelche Ideen?


melden
Anzeige

Human Mutilations - Verstümmelungen von Menschen

03.12.2012 um 00:24
@wanagi
wanagi schrieb:ich erklär mal mein Unverständniss
Laser leitet sich von Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation ab, was so viel heiß wie „Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung“, das konnte teilweise die Verstrahlungen rund um die "Wunden" erklären
Hier nutzt Du "Radiation" wohl falsch.... Das hat NICHTS mit radioaktiver Strahlung zu tun.

Der Mythos der LASER geht eigentlich aus einem Unwissenheitsfehler hervor der mit Dr. Altshuler begann, er erwähnte Hochtemperaturtechnik, von einem LASER sprach er dabei nie. Das wurde ihm in den Mund gelegt. Die Apparatur, die Altshuler in Verbindung mit dem von ihm untersuchten Fall sah, war ein Kautermesser. Jetzt darfst Du es googeln ;)


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ufo oder Drohne?18 Beiträge
Anzeigen ausblenden