weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Urtier, Flussmonster

Flussmonster oder Pareidolie?

19.11.2013 um 05:42
@PayDay44
@amsivarier

Nachdem der Thread stark an Fahrt verloren hatte, haben wir durch das Posting des Seeungeheuer-Modells wieder etwas wo man ernsthaft drüber reden kann,

Ich wollte ein Posting verfassen, merke aber das meine Physikkenntnisse nicht ausreichen, So könnte es sein das ich hier Murks von mir gebe.
Um das zu verhindern , habe ich per PN Kontakt zu einem der aktivsten User im Wissenschaftsforum aufgenommen um mich schlau zu machen.

Am Mittwoch werde ich die Infos wohl haben die ich brauche, dann kann ich mein Posting schreiben.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

19.11.2013 um 08:17
Kam das schon? http://www.cryptomundo.com/cryptozoo-news/takara-nessie/



Dieses ist zwar viel zu klein, aber scheinbar gibt's sowas. Ich persönlich finde auch es sieht etwas albern aus um sich tatsächlich davon beeindrucken zu lassen. Also dein Onkel @amsivarier hat das Ding jawohl nicht als Spielzeug erkannt... da müsste es schon eine sehr überzeugende Variante von sowas gewesen sein.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

19.11.2013 um 13:47
@EDGARallanPOE

Dann bin ich mal gespannt :)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

19.11.2013 um 17:09
Hm, wäre das Modell ein Tier, würde es heissen:

Hals ist gebogen statt gerade.
Kein Hakenschnabel.
Hals ragt nicht 1,20m über die Wasseroberfläche
Keine 5 Zacken am Hals...

Aber so verfolgen wir nun die Modelltheorie mal weiter....
Auf alle Fälle spannende Tierchen


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

19.11.2013 um 17:20
@PayDay44


Ich find s etwas seltsam das du es so darstellst, als habest du dieses Modell im Urlaube gesehen.

Denn das Photo ist ja ein Bild von diversen "Kryptozoologie" Seiten und nirgendwo findest sich der Hinweis darauf, das es sich um ein billiges Strandspielzeug handelt.

Aber dafür spricht auch, dass du keine genauen Angaben zur Größe machen kannst... ich schätze das Teil auf dem Foto jedenfalls bestimmt auf gut 2 m Länge vermutlich mehr (ausgehend von dem Holzzeug, was man darunter erkennt)


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

19.11.2013 um 18:00
@john-erik
Und 10 Euro sind verdammt billig.Auch für die Türkei.Und dann mit Elektro-Antrieb.schwer vorstellbar.Das würde sich sehr rentieren,wenn man das importieren würde.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

19.11.2013 um 20:56
@john-erik
@Halbu

Ok dann war es kein Modell sondern ein See Monster thread kann zu. :) endlich gelöst. Gute Arbeit


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 04:15
@PayDay44

@ all

Das eingestellte Bild des Seemonsters mit Elektroantrieb hat mich schon beeindruckt.

Dieses Modell schwimmt sicher im Wasser und lässt sich per Fernsteuerung gut manövrieren.

Ich glaube aber, das solch ein Modell nicht tauchen kann.


Das Modell muss ja aus einem Hohlkörper bestehen.

Der Hohlkörper ist aber recht gross. Ich schätze das Volumen auf mindestens 200 Liter, eher sogar ein bisschen mehr.

Um das Modell abtauchen zu lassen, muss man über ein Ventil Wasser in den Hohlkörper einlaufen lassen.

Das ist per Fernsteuerung noch recht einfach zu machen.

Aber dann wird es schwierig. Man will ja nicht nach dem ersten Tauchen sein Modell verlieren.

Also muss das Wasser wieder raus damit man es wieder zum Auftauchen bringen kann. Und nicht gerade wenig Wasser. Um dieses Modell abtauchen zu lassen müssen schon 50 bis 100 Liter in den Hohlraum eingelassen werden.

Dieses Wasser bekommt man nur nach demselben Prinzip wieder aus dem Hohlkörper heraus, nachdem auch U-Boote arbeiten. Diese drücken das Wasser mit Pressluft aus dem Hohlkorper.

Ich würde diese Technik für zu kompliziert halten, als dass man sie in einem solchen Modell einbaut.


Trotzdem bin ich weiterhin der Meinung das@PayDay44
hier etwas sehr gutes eingestellt hat, Das Bild zeigt wie realitätsnah man mit einem Modell ein Seemonster darstellen kann.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 10:01
Passend zum Thema: Ein Blick in die komplizierte Technik eines dynamisch und statisch tauchenden Modell-U-Boots (eigene Aufnahme)
KK Uboot.JPG


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 10:11
@NONsmoker
Kann es sich bei Emsie auch um eine seltene Kakteenart handeln?Da bist du ja Spezialist.und alles andere haben wir schon durch. :D
Aber diese Modelle sehen besser aus als die esten Aufnahmen die FSE reingestellt hat.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 10:14
john-erik schrieb:Denn das Photo ist ja ein Bild von diversen "Kryptozoologie" Seiten und nirgendwo findest sich der Hinweis darauf, das es sich um ein billiges Strandspielzeug handelt.
Auf einer Fotografenseite wird das als Skulptur beschrieben.

Ich denke das man in dem Ort wo die Skulptur am Strand liegt, billige Plastikkopien in Souvenirläden kaufen kann.
Ähnlich unseren Batteriebetriebenen Plastiktierchen für die Badewanne.



frosch

Da passt der Preis (10€) auch besser...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 10:54
Ok, damit wäre wenigstens der Fall des Loveland Frog Monsters gelöst ^^


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 11:29
@amsivarier
amsivarier schrieb:Da passt der Preis (10€) auch besser...
Die gibst im 1€-Shop weitaus billiger. Ist was für die Badewanne :D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 11:35
Hier sieht man, was passieren kann, und das in einem Modellboot-Teich.
cap392


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 11:37
Wer also sowas riskiert, um Leute zu foppen, muss ein sehr billiges U-Boot haben.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 11:42
@Halbu
Du wirst lachen, aufblasbare Kakteen gibt es auch (aus Plastik). Sehen aber nicht aus wie ´Emsie´ und tauchen auch nicht besonders.
Aber wer würde für einen Scherz, sein bis in die 2Tsnder €-Bereich gehenden Selbstbau-U-Boote verlieren wollen?
Aber ähnliches hab ich auch schon gemacht ;)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 11:47
@MuldersMudda
MuldersMudda schrieb: es sieht etwas albern aus um sich tatsächlich davon beeindrucken zu lassen
Es kommt auf die Perspektive an. Streich es grau an und filme es unscharf. Schon ist eine neue Legende geboren :D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 11:53
@NONsmoker


Spannende Bilder.
EIn Teich ist aber halt mal ein stehendes Gewässer. In einem Emsarm in dem Schifffahrt stattfindet, wird der Bewuchs sicher anders aussehen, oder?
Was genau heißt statisch und dynamisch tauchend?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 12:02
@john-erik
john-erik schrieb:wird der Bewuchs sicher anders aussehen
Das war extremer Algenwuchs.
Leider reicht ein Bruchteil dessen, oder ein ins Wasser gefallenes Blatt und ´Aus die Maus´

Statisches Tauchen erreicht man durch Fluten eines Tanks (heute auch durch senkrecht arbeitende Propeller)
Dynamisch taucht man durch Verstellen der Tiefenruder und gleichzeitiger Fahrtaufnahme.

Meist wird beides kombiniert.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

20.11.2013 um 16:25
NONsmoker schrieb:Meist wird beides kombiniert.
So wie hier.
Setzt man da noch eine Monsteratrappe auf :)

Tauchen
Nur ein kurzes Stück aus eigenem Video


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall der Mauer81 Beiträge
Anzeigen ausblenden