weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:15
Nicolaus schrieb:Ich kenne bislang nur "Pseudo-Erwachte" und die halten sich dann gleich für den lieben Gott höchstpersönlich.
dann wechsel mal dein Umfeld. ;) :D


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:17
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Es gibt keinen "neuen" von Gott gesandten Messias. Es gibt nur einen Messias und der kam bereits vor etwa 2000 Jahren. Einen anderen wird es nicht geben, oder es ist der falsche. Das ist meine Meinung dazu.
Hör' mal, Du weißt doch, daß das nicht stimmt! Oder zweifelst Du Jesus eigene Worte auf einmal an?


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:21
@Para-doxa
Para-doxa schrieb:Ich sage ja, du schreibst aus Theorie, dein zusammengelsesenes Zeug. ;)
Ich schreibe von dem, was ich glaube.
Para-doxa schrieb:Lol, es gibt keinen "persönlichen" Gott! ;)
Hast Du ne Ahnung...
Und ich kenne genügend Erwachte die sich nicht für diesen Gott, so wie du ihn verstehst, als eine PERSÖNLICHKEIT, vermutlich mit langem weißen Bard der vom Himmel auf uns hinabschaut, :D...von dem du dir also ein Bildnis gemacht hast, halten.
Eine Persönlichkeit hat noch lange nichts mit einem alten Mann mit langem weißen Bart zutun. Dieses Bildnis habe ich nicht von Gott! Aber allem Anschein nach wohl Du, sonst würdest Du so etwas gar nicht mit der Person Gottes in Verbindung bringen.
Para-doxa schrieb:Wer sich für einen Gott hält der die Welt, das Universum erschaffen hat -so verstehen es ja Menschen wie du- der wird vermutlich in der Klappse landen, oder wie eine E.M. predigen gehen.
Nö, die meisten von denen laufen frei herum und erfreuen sich bester Gesundheit :D


... Was man verlieren kann ist dabei die eigene Identität.
Para-doxa schrieb:Ja, das meinst du halt, weil du keine ERFAHRUNG damit hast.
Hast Du denn so eine Erfahrung schon gemacht? Würde mich mal interessieren.
Para-doxa schrieb:Ich empfehle dir Selbsterforschung und Selsbterkenntnis zu "betreiben".
Erwachen zu einem authentischen Selbst heißt nicht, dass ich als Mensch verschwinde. LOL :D
Danke für den Tipp. :D

Wir diskutieren aber immernoch über dasselbe? Also über den Verlust des Ego-Ich? Das setzt Du also gleich mit "Erwachen"?

Vielleicht hast Du ja Recht? :D
Para-doxa schrieb:Richtig, nur das was ich INNERLICH erfahre, und womit ich intuitiv in Resonanz gehe! ;)
Ok :D


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:24
@Sidhe

Zu meiner Aussage:

Es gibt keinen "neuen" von Gott gesandten Messias. Es gibt nur einen Messias und der kam bereits vor etwa 2000 Jahren. Einen anderen wird es nicht geben, oder es ist der falsche. Das ist meine Meinung dazu.
Sidhe schrieb:Hör' mal, Du weißt doch, daß das nicht stimmt! Oder zweifelst Du Jesus eigene Worte auf einmal an?
Natürlich stimmt das! Hätte ich es sonst wohl so eindringlich geschrieben?
Und wenn Du der Ansicht bist, Jesus habe etwas anderes gesagt, dann belege dies bitte mit einer entsprechenden Bibelstelle.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:25
@Nicolaus

Darüber haben wir doch geradezu jahrelang diskutiert, daher meine große Verwunderung.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:26
@Para-doxa
Para-doxa schrieb:dann wechsel mal dein Umfeld. ;) :D
Du meinst, das Forum? :D

Tja, ich kenne leider kein besseres, schleim :D


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:26
@Sidhe

Kannst Du bitte etwas konkreter werden?


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:30
@Sidhe

Gut, dann anders. Was stimmt denn Deiner Ansicht nach an meiner Aussage nicht?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:32
@Nicolaus

Ja könnte ich, aber wenn Du selbst nicht darauf kommst, kann ich es nicht für Dich tun.
Keine Ahnung was da passiert ist.

Aber apropos Bibelstelle:

"Wenn aber des Menschen Sohn kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle heiligen Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Stuhl seiner Herrlichkeit, 32und werden vor ihm alle Völker versammelt werden. Und er wird sie voneinander scheiden, gleich als ein Hirte die Schafe von den Böcken scheidet,…"

Kennst Du ja wohl. Prophezeiung aus Jesus' eigenem Munde.

Und noch mehr, z.B.:

""Noch vieles hätte Ich euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen. Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, wird Er euch in die ganze Wahrheit leiten; denn Er wird nicht von sich selbst reden, sondern was Er hören wird, das wird Er reden, und was zukünftig ist, wird Er euch verkündigen." (Joh. 16,12-13)"


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:33
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Ich schreibe von dem, was ich glaube.
ja eben, glauben ist nicht Wissen/Erfahrung.
Nicolaus schrieb:Eine Persönlichkeit hat noch lange nichts mit einem alten Mann mit langem weißen Bart zutun. Dieses Bildnis habe ich nicht von Gott! Aber allem Anschein nach wohl Du, sonst würdest Du so etwas gar nicht mit der Person Gottes in Verbindung bringen.
Egal welches Bild, alle sind falsch! Das müsstest du doch als Christ wissen: "Mach dir kein Bildnis." :)
Quatsch, ich bringe es damit in Verbindung weil ich diese Assoziationen häufig bei anderen beobachte.
Nicolaus schrieb:Hast Du denn so eine Erfahrung schon gemacht? Würde mich mal interessieren.
Ja klar. Aber darüber diskutieren mit einem so ungläubigen Thomas wie dir, nö! hahahaha :D
Nein, es ist ohnehin indiskutabel, die Wahrheit ist nicht vermittelbar. Jeder kann ES nur für und in sich selbst erfahren.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:35
@Sidhe

Das alles steht aber in keinerlei Widerspruch zu meinem geschriebenen.
Klar kommt da nochmal ein Messias. Aber das ist kein "neuer" Messias, kein "anderer" als jener, der bereits vor 2000 Jahren auch schon gekommen ist - nämlich Jesus!

Und steht nicht auch geschrieben: Die Leute werden sagen: Hier ist der Messias und dort ist er - aber gehet nicht hin!?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:36
@Nicolaus

Ach, so meintest Du das. Na, wenn Du das noch immer glaubst, dann brauchen wir ja auch
nicht weiter darüber zu reden - Mißverständnis immerhin geklärt ;)


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:36
Ach, und selbst wenn er käme oder wäre....was hat man denn mit Jesus gemacht?
Das Gleiche würde vermutlich wieder passieren. ;)

In Wahrheit haben die Leute gar kein Bock auf Wahrheit! :D :D :D


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:40
@Para-doxa
Para-doxa schrieb:ja eben, glauben ist nicht Wissen/Erfahrung.
Den Spruch kenne ich auch... lol
Para-doxa schrieb:Egal welches Bild, alle sind falsch! Das müsstest du doch als Christ wissen: "Mach dir kein Bildnis." :)
Quatsch, ich bringe es damit in Verbindung weil ich diese Assoziationen häufig bei anderen beobachte.
Ja genau, alle sind falsch! Das weiß ich sehr wohl!
Ja feine Ausrede, hab ich nur bei anderen beobachtet diese Assoziationen :D


... Hast Du denn so eine Erfahrung schon gemacht?
Para-doxa schrieb:Ja klar. Aber darüber diskutieren mit einem so ungläubigen Thomas wie dir, nö! hahahaha :D
Nein, es ist ohnehin indiskutabel, die Wahrheit ist nicht vermittelbar. Jeder kann ES nur für und in sich selbst erfahren.
Ach noch so ne feine Ausrede. Jaaa, ich hab das alles mal erfahren, jaaahahaha, aber ich diskutiere mit Dir doch nicht darüber... Die Wahrheit ist ohnehin undiskutabel loooool

Danke für die Blumen. Na dann werd glücklich mit deiner Erfahrung :D

´Nen schönen Abend noch und Tschüß!


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:48
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Ja feine Ausrede, hab ich nur bei anderen beobachtet diese Assoziationen :D
Hä? Was soll das? Schon wieder diese haltlose Unterstellung!
Das klingt doch aus deinen Worten raus, dass du Gott als Entität = Ding vermutest.
Daher meine entsprechende Reaktion darauf.
Nicolaus schrieb:Ach noch so ne feine Ausrede. Jaaa, ich hab das alles mal erfahren, jaaahahaha, aber ich diskutiere mit Dir doch nicht darüber... Die Wahrheit ist ohnehin undiskutabel loooool
?? Nachdem wie du dich hier geoutet hast, wäre das ja wohl mehr als sinnlos und außerdem vergeht mir bei derlei Zweifel die DiskussionsLust. lach :D
Wenn es dich interessiert, dann geh` auf mein Profil und lese meine Beiträge.
Irgendwo schrieb ich schon davon. Auch über Gott usw. :)

Jo, auch so, schönen Abend und tööös ;)


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

01.12.2014 um 21:50
@Para-doxa

Und Tschüss!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

02.12.2014 um 11:09
YX schrieb im Bezug auf diesen Thread im eigenen ansonsten hier nicht interessanten Blog sinngemäß, das sich an Äußerlichkeiten nicht der geistige Zustand eines Menschen ablesen lassen würde!
Bedingt mag das stimmen, etwa bei verpixelten Fotos, auch können Bilder gestellt sein usw.
Was soll man da dann lesen? - Nichts.
Wenn jedoch eine Videokamera einige Zeit auf referierende Personen gerichtet ist, wie im Ursprungsbeispiel hier, lässt sich da sehr wohl nunmal eine Menge ablesen.
Politiker wissen es ja eh und trainieren ihre Mimiken, Körperhaltung, Bewegung usw.
um eine >bessere Figur< zu machen.
Es heisst ja nicht umsonst Körpersprache.
Dieser Umstand der Körpersprache gilt natürlich auch für die Augen.
Unsichere Blicke oder ein Abschweifen auf irgendwelche Punkte im Raum zeugen von Unsicherheit, ein "schiefer" Kopf zeigt Zweifel an, dazu die Sprache der Hände und anderes mehr.
Man mag kaum glauben das YX dies verborgen geblieben ist, man könnte meinen die Themen gehen aus. Text
Es läßt sich vermuten, dass hier Bezug auf das Video Ludmilla und Roland genommen wird, bzw. um deren Mimik und Gestik handelt, die wohl in gewisser Leute Augen nicht dem entsprechen, was gewisse Leute sich naiverweise unter erleuchteten Menschen vorstellen. Es wäre sehr hilfreich, wenn man hierzu einen Hinweis geben würde...

Wenn man die Beiträge XY's aufmerksam gelesen hätte, wäre man auch darüber unterrichtet, dass XY unter geistig immer GEISTIG im Sinne von Spirit versteht im Gegensatz zum kleingeistigen Verstand.
Dieser kleingeistige Verstand/Egomind ist nicht in der Lage, GEIST zu erkennen. Ego kann nur Ego wahrnehmen!!!

Nur das Ego urteilt nach Äußerlichkeiten, nur das Ego achtet darauf, dass es stets selbstsicher und makellos dasteht, ohne Fehl und Tadel. Ein Erleuchteter bzw. ein Befreiter Mensch dagegen kann es sich leisten, unsicher zu sein, Fehler zu machen, nicht perfekt und vollkommen sein zu müssen in den Augen der Welt. Er braucht keine gute Figur mehr machen.
Nur ein um Perfektionismus bemühtes, zwangsneurotisches Ego kann in der Mimik und Gestik Rolands und Ludmillas Zweifel, Unsicherheit und andere Makel entdecken, die gegen eine spirituelle Reife sprechen würden.

Davon abgesehen: Wie es ausschaut, haben Roland und Ludmilla noch nicht viel Übung im gemeinsamen Video-Auftritten - es ist nämlich keineswegs leicht, wenn man zu zweit auftritt, sich in der Moderation abzuwechseln, wie man auch immer wieder im TV sehen kann. Diese eine kleine Unsicherheit, die sich zeigte, zu bemängeln, zeugt von engherziger und kleinlicher Wesensart und zeigt nur auf, wie der STrickstrumpf-Körpersprache-Analytiker selbstgehässig mit sich selbst umgeht.
XY


@all


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

02.12.2014 um 11:27
TheLolosophian schrieb:Es läßt sich vermuten, dass hier Bezug auf das Video Ludmilla und Roland genommen wird, bzw. um deren Mimik und Gestik handelt, die wohl in gewisser Leute Augen nicht dem entsprechen, was gewisse Leute sich naiverweise unter erleuchteten Menschen vorstellen. Es wäre sehr hilfreich, wenn man hierzu einen Hinweis geben würde...
Hey wow, da ist der Text von mir schon einen Monat alt, warum Du wieder damit anfängst?
Weil Du nicht mehr mir mir reden magst?

Das sich dieser Text ganz klar auf Ludmilla und Roland bezieht hättest du merken können, wenn du nicht immer so unaufmerksam lesen würdest, wie Du es anderen unterstellen magst. :

Ich schrieb ja
TheLolosophian schrieb:Wenn jedoch eine Videokamera einige Zeit auf referierende Personen gerichtet ist, wie im Ursprungsbeispiel hier, lässt sich da sehr wohl nunmal eine Menge ablesen.
Wie im Ursprungsbeispiel, an dieser Stelle dort wurde also tatsächlich immer noch über das selbe Thema geredet, kaum zu glauben oder? :D
TheLolosophian schrieb:Nur das Ego urteilt nach Äußerlichkeiten, nur das Ego achtet darauf, dass es stets selbstsicher und makellos dasteht, ohne Fehl und Tadel. Ein Erleuchteter bzw. ein Befreiter Mensch dagegen kann es sich leisten, unsicher zu sein, Fehler zu machen, nicht perfekt und vollkommen sein zu müssen in den Augen der Welt.
Ein solcher Lehrer hat es gar nicht nötig solche Filmchen zu drehen und sich für allen möglichen Scheiss in diesen Dingen auch noch bezahlen zu lassen.

Man könnte da schon die Gesamtsituation bewerten, aber dann müsste man ja wenigstens selber das zwangsneurotische kleingeistige Ego überwunden haben, welches man anderen attestieren möchte.
TheLolosophian schrieb:Diese eine kleine Unsicherheit, die sich zeigte, zu bemängeln, zeugt von engherziger und kleinlicher Wesensart und zeigt nur auf, wie der STrickstrumpf-Körpersprache-Analytiker selbstgehässig mit sich selbst umgeht.
XY
Es ist das was Du mit Deinen chronischen Provokationen, Herabwertungen, Unterstellungen, Deinen Witzchen usw. aus mir heraus gelockt hast. Ein wenig Wohlwollen und Milde, ich hätte mich sicher besser entfalten können, ich muss das bei Dir aber gar nicht. Du bist nunmal eine Hexe und streust auch viel Geistesgift. Wohl dem der da nicht zu genau hinsieht, sonst wird er doch noch zum Opfer. :)
So aber bin ich frei und wenn du jemals mal runterkommen willst, ich reiche Dir gern meine Hand. Ich mag Dich, Du musst das aber nicht erwidern, keine sorge ok? ^^


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

02.12.2014 um 16:17
I moag di a, zwielichtige Tante Lolo! :) :kiss:


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

02.12.2014 um 19:55
@MickyM.
MickyM. schrieb:nun ja, in dem werk wird schon SEHR deutlich stellung bezogen, was die person UP betrifft.
ich lese da schon heraus, dass UP der neue, von gott gesandte messias ist, der nach jesus kommen sollte und der menschheit die hilfe gibt, die zur christus-werdung nötig ist.
in seinen bibel-deutungen hat UP da stellen "übersetzt", die seinen namen und seinen geburtsort benennen.
und genau solche passagen spalten natürlich die leser dieses werkes in zwei extreme lager.
Wie ich schon Nikolaus geschrieben habe, ist es völlig unnötig und sinnlos, an einen neuen Messias zu glauben. UP führt sich selbst ad absurdum, wenn er sich selbst als einen solchen sieht, - hoffentlich hat er nicht vergessen, seine Leser aufzufordern, dies um Gottes Willen nicht zu g l a u b e n , denn seine ganze Botschaft wäre für die Tonne, würden die Menschen - statt an ihr eigenes Wahres (Christus-)SELBST an wieder einmal an eine historische Gestalt in Zeit und Raum zu glauben, statt daran, dass das Himmelreich in uns SELBST ist.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden