Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sport - Motivation und Konsequenz

Seite 1 von 1

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 21:36
Hi Leute!

Erstmal vorweg: keine Ahnung, ob das die richtige Rubrik ist, wenn nicht, bitte einfach verschieben - ist mein erster Thread. :)

Ich will ja schon seit gefühlten Ewigkeiten mal mit dem Sport anfangen. Nur fang ich dann zwar an (meistens Joggen oder Workout vor dem Fernseher :troll: ) aber irgendwie schaff ich es nicht, konsequent dabei zu bleiben. Ich schaff es höchstens(!) 2 Wochen, dann kommt mein innerer Schweinehund wieder zum Vorschein und zwingt mich auf die Couch und in mein altes Verhaltensmuster zurück.

Ich hab schon überlegt, vllt einfach ein Fototagebuch zu führen, um meinen Erfolg zu bewundern. Nur leider dauert es eine gewisse Zeit, bis man wirklich Fortschritte sieht. Bis dahin ist aber meine Konsequenz wieder weg. :/
Ich hab manchmal das Gefühl, dass wohl kein Weg an einem Personal Trainer vorbei führt- aber die sind ja recht teuer (ca. € 75 pro Stunde) und das kann ich mir einfach nicht leisten.

Mein größtes Problem liegt wohl darin, dass ich soooo gern nasche! Und sich mit ner Schokolade oder Chips vor den Fernseher schmeißen ist einfach "einfacher" als Sport machen. Keine Ahnung, warum ich es nicht schaffe, konsequent zu sein... :(

Habt ihr vllt irgendwelche Tipps für mich? Ich will es endlich mal schaffen, dass ich abnehmen und mich dabei auch noch ausreichend bewege - im Grunde meinen Lebensstil ändern :)

Liebe Grüße

Doreda


melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 21:38
Hast keine Freunde, die mit dir mitjoggen und dir da in den Po treten, wenn du nach zwei Wochen nicht mehr mitkommst?


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 21:40
@doreda

Vielleicht solltest du dir einfach mal ne andere sportart suchen. Probier nen bisschen rum...wenns passt merkste fast nicht, dass du überhaupt sowas wie sport machst, sondern es ist einfach spaß pur.

Dein schweinehund kommt wahrscheinlich daher, dass du das rein fürs aussehen machst. Das bringt aber nix. Das aussehen sollte eher ein nebeneffekt sein.


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 21:44
@Bodo
Leider nicht. :/ zumindest keiner, der Sport macht ^^

@aseria23
Im Moment gibt's nur leider das Problem, dass ich kein Geld für nen Verein oder sogar das Fitnesscenter hab, deswegen kann ich nicht wirklich viel ausprobieren :(
Naja, das aussehen ist schon ein wichtiger punkt, aber nicht der wichtigste :) ich will einfach gesünder leben und mich auch wieder wohl fühlen


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 22:01
Ja, ich kenne das, besonders demotivierend ist es, wenn dann die Leute dich auslachen oder Fotos machen :/

Ich würde mich eigentlich auch gern mehr bewegen


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 22:03
Nabend, @doreda.

Einige wenige Punkte, die man beachten/einhalten sollte:

• Konsequente Einhaltung der Umstellung bezüglich der Essgewohnheiten. „Gesunde Ernährung" Wichtig!
• Motivation, sei es durch gewisse Wünsche/Ziele; bei dem kleinsten Anzeichen von Demotivation, aufrufen und sich vor Augen führen.
• Kleine Erfolge verbuchen. Sowohl bei der Ernährung als auch beim Sport. Kleine Ziele stecken, die du auch erreichen kannst. Erfolgserlebnis -> Sehr wichtig!
• Spaß am Sport/gutes Lebensgefühl.

Also, keine Müdigkeit vortäuschen. Auf geht es! ;)

PS: Es ist der Wille, der uns zu dem macht, was wir sein werden und vorallem sind.

:ok:


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 22:17
@Lilith
Das hatte ich noch nicht, hört sich aber ziemlich demütigend an, sollte einem das passieren o.O

@41026061_
Hey, danke für die Tipps! Aber welche Ziele sollte ich mir da stecken? Bei der Ernährung ist es einfach, ich verbuche es schon als Ziel, wenn ich mal für einen Tag auf Fleisch/Süßigkeiten verzichten kann :D
Beim Sport selbst wird es schon schwieriger... auch der Spaß daran. Im Grunde müsste ich ja mal was finden, was mir liegt. Die Auswahl ist nur ziemlich begrenzt. Schwimmen wäre vllt was für mich, aber ich sträube mich irgendwie noch, mich in nem Bikini/Badeanzug zu zeigen. Ich fühl mich darin unwohl und ich will auch keinem diesen Anblick zumuten :D


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

29.04.2015 um 22:31
@doreda

Wunderbar. Jeden Tag das Ziel haben, sich gesund zu ernähren. Tag für Tag - Schritt für Schritt. Klingt schon einmal ganz gut, wie ich finde. So hättest du jeden Abend ein kleines Erfolgserlebnis, welches dich wiederum für den nächsten Tag motiviert. Nach spätestens einer Woche wirst du dich vermutlich schon hüten, die Schokolade oder die Chips anzurühren, alleine des bisherigen Fortschrittes wegen. :ok:

Auch beim Sport sehe ich eine Menge Möglichkeiten. Jetztiges Ziel könnte sein, dass du dir eine Betätigung suchst, die dich deiner Bikini-Figur ein Stück näher bringt, damit du bspw. schwimmen gehen kannst. :ok:

PS: Im Internet gibt es dazu zahlreiche Seiten, mit den unterschiedlichsten Übungen und Angeboten, die du auch bequem bei dir zu Hause ausführen kannst. Sollte also auch kein Problem sein, etwas Passendes zu finden.


Der Sommer steht vor der Tür'; wäre jetzt also genau der richtige Zeitpunkt, um anzufangen.

Alles Gute und vor allem Gutes Gelingen.

:merle:


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 08:05
@doreda
Mountain Bike ist vorhanden?


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 15:19
@41026061_
Danke für deine lieben worte, ich werde sie mir zu herzen nehmen :)

@Bodo
Japs, so was besitz ich :D auch einen Hometrainer. Hab aber mal vor Jahren gehört, dass der Radsport für Frauen nicht so gut sein soll. Keine ahnung mehr, warum D


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 15:23
@doreda
Wandern, Stepper, laufen. Hm, ich glaub wir müssen dich da irgendwie zwingen :D


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 15:31
@doreda
Hey,

also diese Sache mit der Motivation ist wirklich nicht immer leicht. Wenn ich Sport mache, dann oft auch, obwohl ich eigentlich dazu keine Lust/Motivation hatte. Aber das Gefühl, wenn man danach Muskelkater hat und man spürt, wie sich der Körper im positiven verändert, das ist schon eine tolle Sache.

Vielleicht solltest du dir auch kleine Etappenziele setzen. Bspw läufst du eine bestimmte Strecke heute in 60 Minuten und nach zwei Wochen in 45 Minuten, als Beispiel. Einfach dazu, dass du auch einen Fortschritt merkst und dich somit selbst motivieren kannst, dir noch höhere Ziele zu setzen. Ich denke das ist der Schlüssel zum Erfolg, man muss ich kleine, erreichbare Ziele setzen.


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 15:43
dann kommt mein innerer Schweinehund wieder zum Vorschein und zwingt mich auf die Couch und in mein altes Verhaltensmuster zurück.
Bei mir ist es das genaue Gegenteil: oft freue ich mich abends/ bei Regen/ bei Schnee oder Sturm auf einen gemütlichen Abend auf der Couch. Cola, Decke, Kissen, DVD – alles vorbereitet. Doch dann kommt die innere Stimme, die mich zum Laufen zwingt. Dieses Szenario trifft mich aber nicht einmal pro Quartal oder monatlich, sondern täglich. Seit über 20 Jahren geht das schon so.
Oft war die Trainingseinheit Tags zuvor so anstrengend, dass die Beine schmerzen, der Rücken wehtut oder die Zehen blutig sein. Die innere Stimme treibt mich trotzdem.

Dafür kann es keine Tipps geben, ich will auch keine. Bei aller Überwindung, vor der du stehst, musst du dir die Vorteile bewusst machen. Beim Laufen bist du an der frischen Luft, siehst und hörst die Natur, bist bei Wind und Wetter draußen, kannst alles essen, was du magst, weil es beim nächsten Training wieder verbrannt wird, du hast Zeit für dich/ mit dir (sehr wichtig).

Für Anfänger gibt es bei YouTube ganz gute Videos, damit du auf deinen Laufstil achtest. Viele hören nicht etwa auf, weil der Sport anstrengend ist, sondern weil sich schon nach kurzer Zeit die ersten Schäden bemerkbar machen – vor allem am Knie, am Knöchel oder am Schienbein. Der wichtigste Tipp: lauf ohne Musik. Der gesunde Laufstil lebt davon, dass sich der Läufer darauf konzentriert. Achte auf Kniehub, Rücken, Atmung, Fußstellung, Abrollverhalten. Das gelingt nicht mit Musik im Ohr. Bei anderen Sportarten funktioniert das, beim Laufen nicht.

Wenn deine Läufe immer länger werden, stellst du dir irgendwann von allein die Frage, ob das Eis, die Chips oder der Pudding nötig sind. Wenn dir bewusst wird, dass alles, was du in dich reinstopfst, beim Sport mitgeschleppt werden muss (und im Zweifel auf die Gelenke geht), bekommst du automatisch ein anderes Verhältnis zu Lebensmitteln.


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 17:48
@Bodo
Ja, so einen brauch ich :D

@Aniara
Uff, von 60 Minuten laufen kann ich nur träumen im Moment... mir hängt nach 5 Minuten schon die Zunge auf dem Boden :D

@niurick
Es ist alles richtig, was du sagst. Aber ich kann nicht sofort mit dem laufen anfangen, da ich mir aufgrund meines Übergewichts die Gelenke ruinieren würde :( deswegen muss ich vorher schon ein wenig abnehmen und vor allem Kondition aufbauen, damit ich mit dem joggen beginnen kann :) nur da kommt mir eben oben genanntes Problem in den Weg :(

Wenn ich so weit bin, zweifle ich nicht daran, dass ich es durchhalte.



Ich hab mir vorerst mal vorgenommen, dass ich im Juni mit allem beginne. Da zieh ich nämlich von meinem ex weg in meine neue Wohnung. Ich hab mir vorgenommen, dass das ein Meilenstein in meinem leben werden wird. Sport, gesunde Ernährung, mit dem rauchen aufhören und allgemein mein leben in geregelte bahnen bringen - das sind meine ziele :D

Volt nehme ich mir da auch zu viel vor - ich weiß es nicht... aber vllt tut es gut, komplett neu anzufangen :)


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 18:01
@doreda

Das Potential der Rundumerneuerung wohnt dem Laufen inne wie keinem anderen Sport. Das kann ich bestätigen. Gut, dass du nicht gleich anfängst, sondern erst noch Gewicht reduzierst. Dadurch hast du erstens früher und zweitens länger Freude am Sport.

Nutz die Zeit bis dahin zur Vorbereitung, indem du Dehn- und Stretchübungen machst. Ansonsten wird dir alles wehtun. Je mehr du in der Vorbereitung machst, desto leichter wird dir der Sport fallen. Das ist definitiv eine Voraussetzung.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 18:04
@doreda
Passt. Wann soll ich mitm bike da sein?


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 21:48
doreda schrieb:Uff, von 60 Minuten laufen kann ich nur träumen im Moment... mir hängt nach 5 Minuten schon die Zunge auf dem Boden :D
Hey, kein Problem, war nur ein Beispiel, das packe ich auch noch nciht am Stück. :D
Dann setze dir kleinere Ziele, laufe in passenden Intervallen, vielleicht nach einem Trainingsplan aus dem Internet, für Frauen gibt es da ganz hilfreiche Pläne bspw. bei Womens Health.

Naja, kleine Ziele setzen und manchmal dem Schweinehund in den Po treten. ;)

Man freut sich ja dann auch, wenn man sieht/spürt, das es etwa sgebracht hat. :)


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 22:03
Wenn du Zeit hast, such dir einen Nebenjob, wo du dich bewegen musst. Ich trage Zeitungen und Flyer aus. Da gibt es keinen Schweinehund, weil man los MUSS. ;)


melden

Sport - Motivation und Konsequenz

30.04.2015 um 22:20
Hallo,
ich schlage vor, jetzt schonmal so viel zur Vorbereitung zu tun wie es Dir leicht möglich ist.

Vielleicht kannst Du die Zigaretten etwas reduzieren,
oder nur noch Chips ohne Glutamtat und Geschmacksverstärker kaufen,
davon ißt man nämlich automatisch weniger,
oder die Vorbereitung für den Umzug dazu nutzen, möglichst viel auszusortieren,
oder, wenn Du zum Beispiel oft Bus fährst, eine Haltestelle extra zu Fuß gehen.

Wichtig ist, daß Du einerseits dranbleibst, aber Dich andererseits nicht übernimmst.
Viel Erfolg,
sandra


melden
Anzeige

Sport - Motivation und Konsequenz

05.07.2015 um 23:26
Motivation ist sehr wichtig. Ohne Motivation kann man nichts erreichen. Wenn man Sport treibt, muss man daran denken. Gedund und Fleiß sind auch entscheidend. Ich habe mir einen Crosstrainer gakauft. http://optimafitness.de/katalog/crosstrainer/ Das Gerät ist toll. Aber zuerst konnte ich mich nicht gewöhnen, regelmäßig zu trainieren. Ich musste mich jeden Tag motivieren.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mario Kart real13 Beiträge