weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lungenschmacht!

532 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Rauchen, Nikotin, Placebo

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 18:55
@Katori
Das ist doch ein gutes Ziel! ;)

@Thaddeus
Ein langfristiges Ziel, als auch eine Eigenbelohnung, ist beispielswiese eine bestimmte Sportart. Vielleicht sogar eine, bei der man bestimmte Bedingungen (Lungenfunktion) als auch Belohnungen (persönlicher Rekord) selber hat und auch braucht.

Und es stählt zudem die Selbstdisziplin.

mfg
eye


melden
Anzeige

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 19:09
Disziplin ist ein trügerisches Wort, aber klar, eine Sportart verbindet beides. Langfristigere Ziele (Sixpack, 100 Liegestütze) mit regelmäßigen Belohnungen (Endorphinausstoß)

Letztenendes: wozu freier atmen, wenn man's dann nicht ausnutzt? Beim Anfang ist es nur wichtig, sich zu unterschätzen, damit man keine emotionale Energie für Seitenstechen und Muskelkater und Zerrungen verschwendet. Der Körper merkt sich fast alles.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 19:36
Wenn man das Giftgeld partout nicht vermehren oder behalten möchte, dann ist es in einer Kletterhalle ziemlich gut angelegt.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 19:48
@Thaddeus
Eben.

Zudem sollten es auch realistische Ziele sein, die man sich setzt. :Y:


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 19:50
Es gibt weniger unrealistische Ziele als man denkt, aber es gibt viele unrealistische Herangehensweisen. Und das Scheitern wird dann dem armen Ziel in die Schuhe geschoben, das gar nichts dafür konnte.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 19:55
Was dann letztendlich nur auf Frust und Frustbewältigung hinausläuft. Leider. Der Weg des geringsten Widerstands halt.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 20:00
Wenn unserer Tatze jetzt im Moment der Extrakt der Erfahrung der gesamten Menschheit bezgl. Entzugssymptombeseitigung zur Verfügung stünde, Du könntest sicher sein, sie würde innerhalb von Tagen kaum mehr leiden.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 20:11
@Thaddeus
Andererseits, macher Lernprozess kann/sollte durchaus schmerzhaft sein. Manchmal muss man ganz unten sein, bevor man wieder aufsteht.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 20:15
Und in meinem Fall sorgt mehr Schmerz dafür, daß ich noch weniger Zuversicht habe. Ich verrecke an diesem Mythos. Wortwörtlich. Der Rat ist so einzelfallrelevant, daß er mir Angst macht. Außerdem klingt es nach Laufenlassen ohne Sinn und Verstand und hoffen, daß es sich mit Gewalt von alleine einrenkt. Außerdem ist dieses "ganz unten" manchmal mit so viel Lehrgeld verbunden, daß nichts mehr übrig bleibt. Bestenfalls eine Notlösung. Meistens russisches Roulette.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 20:27
Iih, zwei Sätze hintereinander mit "Außerdem" begonnen. Keine 50 und schon senil.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 20:35
Harte Zeiten erfordern harte Mittel... :D


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 20:41
Oder Wissen, Intelligenz und Geschick.


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 21:22
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Aber ohne ein langfristiges Ziel wird es wohl nichts werden. Wie willst du dich jetzt und auch in Zukunft motivieren?
Meine Motivation Nichtraucher zu werden reicht völlig. Dafür muss ich aber nicht unter die Wasseroberfläche tauchen :D

Tatze wird therapiert @Thaddeus + @PrivateEye :ask: :D


melden

Lungenschmacht!

04.01.2017 um 21:44
Zum Therapieren fehlt mir die Übung. Ich werfe nur ein paar Ideen und Strategien in die Gegend und gucke, ob sie wer aufhebt und benutzt oder eben nicht.


melden

Lungenschmacht!

05.01.2017 um 08:55
Thaddeus schrieb: Wenn man das Giftgeld partout nicht vermehren oder behalten möchte, dann ist es in einer Kletterhalle ziemlich gut angelegt.
Stimmt! Bei Anfängern sind die Unterarme die ersten Male immer so dermaßen übersäuert, dass die keine Zigarette mehr halten können!


melden

Lungenschmacht!

05.01.2017 um 14:29
@H.W.Flieh

Du hast Recht. Ohne Vorbereitung in die Halle ist bestimmt hart.
Thaddeus schrieb:Beim Anfang ist es nur wichtig, sich zu unterschätzen, damit man keine emotionale Energie für Seitenstechen und Muskelkater und Zerrungen verschwendet. Der Körper merkt sich fast alles.
Insofern besser erstmal ein paar Klimmzüge trainieren, bevor man klettert. Eine Personenwaage mit Federn kann helfen, den Fortschritt zu dokumentieren, wenn man noch keinen ganzen Klimmzug schafft. Moderates Freerunning ist auch fein, bzw die Vorübungen, nichts riskantes.


melden

Lungenschmacht!

05.01.2017 um 14:57
@Thaddeus soweit würde ich nicht gehen, Klettern soll ja Spaß machen, also ruhig ran ans Plastik, aber halt nicht gleich die 7er Routen sondern mit ner 3 anfangen.

Ich grins mir nur immer innerlich einen wenn ich mit Anfängern in die Halle gehe, weil sie noch nicht wissen, wieviel Spaß deren Muskelkater am nächsten morgen machen wird. Die Belastung der Unterarme wird von den meisten immer irgendwie unterschätzt.


melden

Lungenschmacht!

05.01.2017 um 15:00
Genau. Ich bin halt der Ansicht, daß es riskant ist, neue Gewohnheiten mit Schmerzen zu belegen. Manchen ist das schnurz, anderen halt nicht. Sein Leben zu verändern ist ohne psychologische Techniken oft ein Kampf gegen den Status Quo. Und da kann der Megamuskelkater schon das Aus bedeuten.


melden

Lungenschmacht!

05.01.2017 um 15:15
Thaddeus schrieb: Manchen ist das schnurz, anderen halt nicht.
Das trifft es wohl genau. Für mich war der Muskelkater damals immer ein Zeichen, dass sich der Körper jetzt umbaut und hat mich motiviert. Bei mir wäre es wohl anders herum gewesen, dass mich das Trockentraining angeödet hätte.

Egal, hauptsache @Katori und @TatzFatal halten durch. Ob jetzt mit Essen, Klettern, Tauchen, Joggen, sinnlos-mit-den-Armen-wedeln-und-dabei-schreien ist egal.


melden
Anzeige

Lungenschmacht!

05.01.2017 um 17:56
@H.W.Flieh
@Thaddeus
@TatzFatal


Apropos Essen, es war doch so, das ich Nikotin den Hunger/Appetit unterdrückt, und man somit als Raucher doch eigentlich weniger isst?


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden