Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:32
Meine Oma hat gegen Schlafstörungen Hanfblütentee empfohlen. Ich fand die Empfehlung dann aber nicht so, ähm, empfehlenswert.


melden
Anzeige

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:35
@Pan_narrans
das ist sogar ein sehr gutes Schlafmittel....


Hanf an sich ist eh die beste Heilpflanze, die es meiner Meinung nach gibt.
Aber würden sie das Hanf freigeben, dann würde die Pharmaindustrie ne Menge "Gewinn" verlieren und deshalbt übt sie Druck auf die Regierung aus, es verboten zu lassen.


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:39
@nataS

Hanf ist noch für viel mehr Dinge gut, nicht nur im medizinischen Sinne. Allerdings meine ich damit nicht das Kiffen, denn ich hasse Drogen.


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:41
@nataS
Nur würde ich meinen Enkeln nicht empfehlen sich Substanzen zu besorgen, die gegen unter das BTM-Gesetz fallen ^^
nataS schrieb:Hanf an sich ist eh die beste Heilpflanze, die es meiner Meinung nach gibt.
Aber würden sie das Hanf freigeben, dann würde die Pharmaindustrie ne Menge "Gewinn" verlieren und deshalbt übt sie Druck auf die Regierung aus, es verboten zu lassen.
Nein, die Pharmaindustrie würde THC in standardisierter Qualität und Dosierung verkaufen und sich dabei eine goldene Nase verdienen.

Wer an der Canabisprohibition einen riesen Reibach macht ist die Holzwirtschaft und vor allem die Drogenmafias.


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:44
Bei einer Erkältung schwöre ich auf ein heißes Bad mit ätherischen Ölen, dann 1-2 starke, sehr süße Grog, dann ab ins Bett.
Durch der Alkohol kann man sehr gut schlafen, man schwitzt auch, aber am Morgen fühlt man sich absolut wieder fit :)


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:44
@17
da haste recht..ein wertvoller, nachwachsender Rohstoff....und vor allem ein schnell wachsender Rohstoff.
Ich habe auch was gegen Drogen, aber Hanf bezeichne ich jetzt nicht als Droge im Sinne von "Rauschgift" denn Hanf ist nicht toxisch..es gibt keine lethalen Dosen...


@Pan_narrans
Das Verbot haben wir in erster Line der Alkoholindustrie zu verdanken. Ich weiß nicht mehr genau, welcher Champagnerhesteller es war, ich glaub es war Moet & Chandon...


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:45
@Pan_narrans
die Pharmaindustrie verkauft schon synthetische Cannabisprodukte, deren Wirkung im Gegensatz zu den Cannabisblüten aber nicht annähernd so komplex ist ;)


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:52
@nataS
Ja, aber die sind verschreibungspflichtig. Wenn es frei verkäuflich wär', würden die es wie Aspirin verkaufen können. Es ist also nicht in dem Interesse der Pharmaindustrie irgendwelche Wirkstoffe nicht frei verkäuflich zu haben.
Vor allem, weil dann auch THC kostengünstig aus Canabis gewonnen werden könnte und nicht teuer synthetisiert werden müsste.


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 14:57
@Pan_narrans
das THC ist ja nur ein Bestandteil von Cannabis und es ist erwiesen, daß nur die Blüten ein komplettes Wirktumsspektrum besitzen...bzw. das Harz...
Warum sollte man was sythetisieren oder extrahieren, wenn man so einfach an ein "Heilmittel" dran kommt ?


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 15:06
@nataS
Weil Du nie weißt, wie viel Wirkstoff Du dann zu Dir nimmst.

Überleg' mal, wenn Du Orangen kaufst. Die sehen von außen immer sehr gut aus. Aber manchmal sind die zuckersüß und manchmal einfach nur fad'. Das kommt davon, dass die Menge Zucker in denen stark unterschiedlich sein kann.

Das gleiche gilt natürlich auch für Wirkstoffe in Heilpflanzen. Daher ist es häufig, dass man dabei den Wirkstoff unter- oder überdosiert.


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

16.03.2011 um 15:11
@Pan_narrans
o.k...da geb ich Dir schon recht..aber ich muss sagen, daß ich in den Jahren meines Hanfkonsumes nie eine Überdosierung hatte....man kann das schon steuern...es soll ja auch nicht mißbraucht werden, sonder ge-braucht...ich würde mir eher ne Hanfblüte in der Apotheke kaufen..außerdem gibt es in NL Hanfzuchten für die Pharaindustrie, da werden entsprechende Qualitätsstandarts eingehalten und die Wikstoffkonzentration ist damit auch recht stabil


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

14.12.2012 um 05:47
Tag, hat jemand ein Mittelchen gegen fiesen Reizhusten? Trink fleißig Pfefferminz- und Kamillentee. Wird dann auch eine weile besser, nebenbei vom Arzt Paracodin-Tropfen bekommen, bringt nischt. Würde gern mal wieder durchschlafen können.

Irgendwelche Tipps?

Danke im voraus


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

14.12.2012 um 06:04
aus Zwiebeln,braunem Zucker,getrocknetem Thymian und Salbei einen Sud kochen.
Die Plörre irgendwie trinken-hilft.
Und honey-laß mal das rauchen zwischendurch.Für eins muss man sich halt entscheiden.


melden

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

14.12.2012 um 06:15
Danke ^^

Rauch seit über einer woche schon nemme ^^


melden
Anzeige

Großmutters Allzweck-Schmerzmittelkiste!

14.12.2012 um 11:14
Gegen Schmerzen helfen Opiate hab ich gehört.
Sollte jeder mal ausprobieren wenn er Halsweh oder so hat.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

405 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt