Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ultimative Kaffeethread

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 04:05
@Exon
i take them trotzdem :D


melden
Anzeige
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 04:06
@Enigma1441

Ferkel!

Außer mir und meine Urologin fasst MEINE Glocke keiner an!!!!

SOWASABERAUCH...tstststststststststststs :-)


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 04:07
@Exon
*schnapp*


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 04:14
@Exon
Gute Nacht ;)


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 09:55
@Enigma1441
Enigma1441 schrieb:*schnapp*
AUAAAA!


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 13:25
@Exon
Die Ermittlungen bezüglich der nächtlichen Dachboden-Geräusche wurden übrigens wieder aufgenommen, nachdem in der vergangenen Nacht ein Verdacht auf Mord/Totschlag geäußert wurde.
Gegen 03:47 Uhr waren Geräusche vernommen worden, die eindeutig vom Dachboden kamen. Dabei handelte es sich um klägliche Laute eines schwer zu definierbaren Lebewesens, welches mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit zu der Zeit seine letzten Atemzüge tat und sprichwörtlich noch "um Leben und Tod" kämpfte. Nach ca. 4 Minuten verstummten die Geräusche abrupt. Das zuvor aufgeregte Scharren und Rascheln wurde deutlich ruhiger und verebbte ebenfalls kurze Zeit später.
Nach einigen Minuten vollkommener Stille waren dezente Schleifgeräusche zu vernehmen gewesen - dabei handelte es sich dann um die letzten mysteriösen Laute, die in dieser Nacht zu hören waren.

Die Geräusche wurden mit Adjektiven wie "kläglich, kreischend, verzweifelt, ängstlich, fiepend,.." beschrieben. Das Scharren und Rascheln, sowie die später folgenden Schleifgeräusche verstärkten den Eindruck, dass wir momentan in einem Mordfall ermitteln.

Die Spurensicherung konnte noch nicht konsultiert werden, da diese momentan im absoluten Weihnachtsstress steckt. Nach Beendigung der alljährlichen heute stattfindenden Zeremonie wird das bereits abgesperrte Gebiet untersucht, um schnellstmöglich feststellen zu können, ob die Vermutung eines Kapitalverbrechens gerechtfertigt ist - es handelt sich hierbei wohl nur noch um eine reine Bestätigung dessen. Die Indizien sind eindeutig.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit, hoffe, dass Sie dies nicht allzu sehr trotz der besinnlichen Zeit beunruhigt und wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest.


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 13:53
@Splitter


Äähhmm...zu lange zu nah am Glühweinkessel gestanden, oder welche Drogen nimmst Du?
Wie kommt´s ? So ein ausführlicher Bericht aus ihrer sonst so kurz angebundenen Hand?

Danke für alle guten Wünsche bezüglich dem Weihnachtsfest, die ich wie empfangen auch wieder zurücksenden möchte, in der Hoffnung das sich auch ihre Wünsche alle erfüllen mögen..


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 14:40
@Splitter

Auch ich kann erfreuliches berichten:

Mein für dieses Jahr wohl letztes Holzartenrätsel hat sich auch gelöst:
Im Gegensatz zur vom Händler zugesicherten Art Eperua falcata aus dem Blommstein-Stausee in Surinam handelt es sich um Eperua grandiflora.
Ebenfalls bestätigt wurde meine Vermutung dahin gehend, das es bei dem vom Händler als Fava amargosa bezeichneten Holz in Wahrheit um Hymenolobium favum handelt.

So gesehen ist das Weihnachtsfest wohl gerettet.


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 14:46
@Exon
Exon schrieb:Äähhmm...zu lange zu nah am Glühweinkessel gestanden, oder welche Drogen nimmst Du?
Wie kommt´s ? So ein ausführlicher Bericht aus ihrer sonst so kurz angebundenen Hand?
Als Special Agent Supervisor Splitter fühle ich mich dazu verpflichtet, solch Ereignisse auch für die Allgemeinheit offen zu legen. Da ich es nicht für angebracht halte, dies durch die Presse jagen zu lassen, habe ich die Veröffentlichung besagter Ereignisse bezüglich unserer aktuellen Ermittlungen selbst in die Hand genommen, um schwerwiegende Missverständnisse zu vermeiden.
Exon schrieb:So gesehen ist das Weihnachtsfest wohl gerettet.
Mit dem vorausgehenden Text kann ich wenig bist gar nichts anfangen - nicht mein Fachbereich.
Aber der letzte Satz klingt für mich danach, dass das, wovon Sie sprachen, eine positive Feststellung ist. Daher freue ich mich natürlich aufrichtig mit Ihnen.


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 14:58
Splitter schrieb:Als Special Agent Supervisor Splitter fühle ich mich dazu verpflichtet, solch Ereignisse auch für die Allgemeinheit offen zu legen. Da ich es nicht für angebracht halte, dies durch die Presse jagen zu lassen, habe ich die Veröffentlichung besagter Ereignisse bezüglich unserer aktuellen Ermittlungen selbst in die Hand genommen, um schwerwiegende Missverständnisse zu vermeiden.
Eine lobenswerte und vorbildiche Vorgehenweise, politisch korrekt - fachlich nicht antastbar.
Somit möchte ich mich hiermit für meinen oben geäußerten Verdacht des Alkohol - und / oder Rauschmittel-Mißbrauchs ihrerseits öffenlich entschuldigen.
Splitter schrieb:Aber der letzte Satz klingt für mich danach, dass das, wovon Sie sprachen, eine positive Feststellung ist. Daher freue ich mich natürlich aufrichtig mit Ihnen.
So isses es:)
Splitter schrieb:Die Geräusche wurden mit Adjektiven wie "kläglich, kreischend, verzweifelt, ängstlich, fiepend,.." beschrieben. Das Scharren und Rascheln, sowie die später folgenden Schleifgeräusche verstärkten den Eindruck, dass wir momentan in einem Mordfall ermitteln.
Für mich klingt das schwer nach dem Tode eines Wirbeltiers der Gattung Rattus rattus - hervorgerufen durch den Jagdtrieb von Felis silvestris catus, oder - was ebenso wahrscheinlich ist -
Martes foina, oder u.U. auch Martes martes.

Um ansteigenden Verwesungsgeruch vorzubeugen, würde ich eine zeitnahe und detailierte Inaugenscheinnahme des vermutlichen Tatorts empehlen.


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:07
@Splitter

Soeben stellte ich fest, das die vor wenigen Minuten aufgestellten Klebefallen erfolgreich arbeiten: Ich verzeichne vier tote Kleinstinsekten, vermutlich aus der Gattung der Sciaridae.

Nein, muß krorigieren - es sind 5....äähhh 6...7.8.9.....


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:14
@Exon

Was für Pflanzen?


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:28
@Exon Roseneibisch?


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:32
@Katori

Chinesischer Roseneibisch.

Korrektur. Natürlich muß es Hibiscus rosa sinensis heißen -


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:35
@Exon sinensis ist aber doch eher ne alte Bezeichnung? Müßte es nicht mittlerweile Chinensis nur sein?


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:37
@Katori

Puh - ist möglich....ich halte mich an das, was in der Botanica steht...kann man ja mal ergocklen...


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:38
@Katori

Der Chinesische Roseneibisch (Hibiscus rosa-sinensis), auch Chinesische Rose, Zimmer-Hibiskus oder einfach Hibiskus (aber dies ist eigentlich der Name für die Gattung Hibiscus) genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Über den Ursprung der Wildform ist nichts bekannt, denn es wurden von den Europäern in vielen Gebieten Asiens bis zu den Pazifischen Inseln nur Zuchtformen gesammelt; man vermutet, dass die Heimat von Hibiscus rosa-sinensis das östliche Indien oder China ist. Es gibt viele Sorten, die als Zierpflanze in Parks und Gärten und Zimmern verwendet werden.


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:41
@Katori

Jedenfalls sind es wunderschöne Blüten,was diese Arten bekommen..leider immer nur von kurzer Dauer....


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:41
@Exon schade das es nur ne Zierpflanze ist^^


melden
Anzeige

Der ultimative Kaffeethread

24.12.2011 um 15:41
@Exon wie oft blüht die denn im Jahr?


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden