weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:00
@TheLolosophian
Juhu, aber wird schwer..wie sollen sich Testosterongesteuerte Primaten in die Problematik überschwerer Brüste hineinversetzen können, hm?
okee , alles
eine Sache der Imagination..wolln mal sehen *freu*


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:02
@all

Humoreskes Überspitzen
kann Gemüter schnell erhitzen,
so man diese ungeniert
persifliert und karrikiert... :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:03
@Yike
Yike schrieb:in die Problematik überschwerer Brüste hineinversetzen können
Dieses mal bekommst Du von mir kein Bild oder Video weil ich sonst Ärger mit den ganzen Nichts..trägerinnen bekomme.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:06
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Männliche Anteile machen die Frau zur KRIEGERIN. Gegen alles, was das Leben angreift, gegen die Thanatosjünger, die aus der Welt z.B. einen Müllhaufen machen wollen, und aus deiner Seele eine Jauchegrube... es gibt noch mehr dazu zu sagen. Dazu mache ich aber einen neuen Thread, - NUR FÜR FRAUEN!
So stellen sich Frauen das auf gleiche Augenhöhe sein wollen vor indem sie die Männer ausschliessen?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:07
@tenet

Frauen lassen sich verstehen,
gibt man ihnen aus Versehen
hier und da ein wenig nach,
denn sonst gibt es Ungemach... (rofl)

übrigens: schönes Bild auf der Vorseite, und ja, ich habe viel Zeit...


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:08
@Yike
Yike schrieb:Juhu, aber wird schwer..wie sollen sich Testosterongesteuerte Primaten in die Problematik überschwerer Brüste hineinversetzen können, hm?
okee , alles
Wenn du glaubst, dass der Mann n u r testosterongesteuert ist, hast du aber keine gute Meinung von deinen Artgenossen. Aber stimmt - Frauen wissen das schon lange...:D
Nein, ganz im heitren Ernst gesagt:
Die Hormone sind nur g e i s t i g zu überwinden. Dazu muss der Mann ebenfalls ein "Krieger" werden. Er wird im Laufe seiner Entwicklung unter anderen weiblichen Attributen wie z.B. Hingabefähigkeit usw. eine Mütterlichkeit entwickeln, die sich nicht nur selbstsüchtig um die eigene Frau und Kinder, sondern um alle Wesen dieser Welt kümmert und sorgt. Das ist u.a. seine evolutionäre Aufgabe.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:10
@TheLolosophian

Wär ich heute schon perfekt,
hätte ich mich längst versteckt,
denn durch wilde Spirihorden
wär ich unperfekt geworden... :D


melden
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:14
@tenet
@poet
@TheLolosophian
hat ein Mensch ein schwaches Auge
hat er doch starke Ohren
wird er manchmal falsch gesehen
bleibt es doch nicht ungeschehen,
dass es er weiter blickt
als viele meinen
nein..du kannst es nicht verneinen..
dieser Mensch ist das , was wir verloren...


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:14
Nachtrag:
Mit Männlichen Eigenschaften sind u.a. auch weltliche Fähigkeiten gemeint: Alltagstauglichkeit, das Selbständigsein, Für-Sich-Selber-Sorgen-Können. usw.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:16
@TheLolosophian

Erst durch meinen Müßiggang
fand ich Laster, Gott sei Dank.

Heute kann das Lasterleben
nichts mehr oder alles geben...


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:18
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Die Hormone sind nur g e i s t i g zu überwinden. Dazu muss der Mann ebenfalls ein "Krieger" werden. Er wird im Laufe seiner Entwicklung unter anderen weiblichen Attributen wie z.B. Hingabefähigkeit usw. eine Mütterlichkeit entwickeln, die sich nicht nur selbstsüchtig um die eigene Frau und Kinder, sondern um alle Wesen dieser Welt kümmert und sorgt.
Was schlägst Du den vor wie sich Frauen ändern sollten so das sie sich wieder ein wenig der
Männer anpassen im Zuge der Gleichberechtigung?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:21
Müssiggang:
Nicht nur aller Laster, nein, auch aller Tugend Anfang kann uns der Müssiggang werden!
Wo immer dies der Fall ist, spricht man auch vom Leftway-Path. Von den Vertretern des Rechten Weges zu Unrecht gefürchtet. (v.a. HareKrishna's und anderen Christen...:D)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:21
2Elai schrieb:Kann mir irgendjemand hier mal sagen, um was es ihr/ihm hier geht?
Ich meine mit ganz verständlichen Worten, sodaß auch ich es begreife?
Einerseits:

"Ich hab Recht!" (Ego + Aussenwirkung + IchBin3MalSoVielBesserAlsWieDu)

Andererseits:

Ein Spiel!
Diskussion: Warum verletzen Menschen den Menschen, der sie liebt? (Beitrag von xtom1973)

Doch so viel-seitig wie der Mensch ist, so sind das nur die zwei wichtigsten Aspekte dieses lustigen Stuhlwurf-Threads!


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:22
@TheLolosophian
Aber das passt euch auch nicht egal wann und wo ewig passt es euch nicht. Da wollt ihr es wieder romantisch.
65e6e4 t9463f8 ff594d jjjjjjjjjjjjjjjjjj
Weich und zärtlich aber gleichzeitig hart genommen werden.

Wisst ihr überhaupt was ihr wollt?


melden
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:27
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Doch so viel-seitig wie der Mensch ist, so sind das nur die zwei wichtigsten Aspekte dieses lustigen Stuhlwurf-Threads!
hey..das finde ich selbstzerstörerisch und deswegen unnötig, auch wenn ich verstehe, dass es solche Momente gibt..Gibt der Romantik mehr Spielraum..echt mal.. :(


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:29
@tenet
tenet schrieb:Was schlägst Du den vor wie sich Frauen ändern sollten so das sie sich wieder ein wenig der
Männer anpassen im Zuge der Gleichberechtigung?
Gleichberechtigung im sozialen und wirtschaftlichen Raum ist zwar ganz schön, aber nicht alles.
Die Frauenbewegung unter Alice Schwarzer u.a. hat den Fehler gemacht, zu meinen, dass Frauen wie die Männer an diesem System partizipieren sollten. Dass der Fehler im System selbst liegt, welches ebenfalls die Männer unterdrückt, hat die Frauenbewegung damals noch nicht erkannt. Die waren eher marxistisch unterwandert... Das hat sich erst mit den radikalen Feministinnen, (u.a. feministischen Theologinnen) geändert. Hat sich aber noch nicht so recht rumgesprochen...leider..

Aber warum glaubst du, dass sich Frauen wieder mal ändern müssen, um sich - wieder einmal Männern anzupassen? Wenn sich was zu ändern hat, dann bist immer du selbst es und du änderst dich für dich SELBST, nicht für Männer/Frauen oder irgendein System.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:29
@TheLolosophian
ätschibätsch, ich habe einen Penis und Du nicht. Tätätätä


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:30
Tenet, jetzt übertreib aber mal nicht,...das nennst du einen... lol, gröhl, weglach


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:31
tenet schrieb:ätschibätsch, ich habe einen Penis und Du nicht. Tätätätä
HaH! Was nützt dir der Schwanz, wenn ich die Eier habe? :D

giggel gröhl und schwänzelklopf !
Ällabäätsch!
:bier: --> :D


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 14:32
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Aber warum glaubst du, dass sich Frauen wieder mal ändern müssen, um sich - wieder einmal Männern anzupassen?
Zunächst einmal dieses kämpferische Alice Schwarzer Denken aufgeben, dann würde ich im Gegenzug auch aufhören Frauenbewegungen als rytmisch anzusehen.


melden
391 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Künstlerscheiße34 Beiträge
Anzeigen ausblenden