weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:34
@Yike
Yike schrieb:was wäre wenn..ich ganz verwegen
nähme meinen Degen
durchbohrte mein eigen Herz
um zu vergessen den ew'gen Schmerz?
Das wäre dann sehr schlecht, um nicht zu sagen das schlechteste was Dir einfallen kann.

So lasse es Dir mal schnell wieder ausfallen.

Allerding wenn Du morgen vor mir an der Kasse im Supermarkt stündest eine gute Idee.


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:37
@Yike
Siehst Du so ist alles relativ.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:38
@TheLolosophian

Boah ey, die Gardinenpredigt
hat mich völlig jetzt erledigt,
muss mich sammeln, muss mich raffen,
gebe meinem innren Affen
erst mal Zucker, denn die Süße
mag er sehr. Was ich begrüße,
ist der androgyne touch,
o I love it very much... hihi


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:42
"Friede" sprach der Eierlose,
"Friede steckt nicht in der Hose,
sondern in des Herzens Kammern."

Wollen wir das jetzt bejammern?


melden
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:43
TheLolosophian schrieb:Es reicht nämlich bei weitem nicht aus, wenn ein Mann seine weiblichen Anteile verwirklicht, sondern er muss auch seine Männlichkeit einer Transformation unterziehen
ja richtig und umgekehrt.

@tenet
dieses 'relativ' kam ja vor ca. 20-30 Jahren in Mode..hmm..wer war das noch mal? Ich habs neulich erst gehört..na egal jedenfalls ist es oft scheisse schwer, sich relativ normal zu verhalten
http://www.stupidedia.org/stupi/Relativ


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:44
poet schrieb:Weiß man immer alles besser
läuft man bald in Tausend Messer,
denn die Messer messen sich
am Gesagten, so wie ich... :D
EY @poet ,
hast du den Film Awake auch gesehen und Arjuna Ardagh kapiert?

FREUUUUUUUU


Oder bist du ETWA AUCH im LC?

...so wie ich......ablach


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:45
@Yike

Relativität entspringt
jedem, der um diese ringt... *zwinker*


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:45
@poet
Hier poet, hast ja Zeit. :D
edce75 tLYyUEb Q6qnxa 28907-frauen-richt


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:46
@poet
WEich nicht aus, ich bitte dich
nein, in der Hose sind sie nicht,
die Eier, die ich meine,
sind Klarheit, Standkraft, Nüchternheit
die Wahrheit klar zu sagen,
den Mut, den musst du haben!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:46
@Paulette

nö, hoab i net... gehe mich aber mal kümmern... später...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:47
Woran erkennt man als Frau eigentlich männliche Anteile in sich? Geht das überhaupt und würde das nicht voraussetzen, dass man erst einmal das fühlen müsste, was ein Mann tatsächlich fühlt? Sonst bleibt es doch bloße Spekulation, ob das was ich für einen männlichen Anteil halte nicht nur die Vorstellung darüber ist, was ein männlicher Anteil sein könnte.
Was genau ist ein männlicher Anteil eigentlich?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:49
@Yike
Gute Seite.grins.. Ja manchmal benutzt man Wörter die sich irgendwie eingefleischt haben.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:49
Pachinko schrieb:Sonst bleibt es doch bloße Spekulation, ob das was ich für einen männlichen Anteil halte nicht nur die Vorstellung darüber ist, was ein männlicher Anteil sein könnte.
EBEN....

@Pachinko
Das ist, was @TheLolosophian hier vorführt!

Spekulationen noch und nöcher ;)

Wobei ja bald wieder Spekulatiuszeit ist......bääääh...ist der dooooooof....hahaha


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:51
@all

So Kinnings hat mich mal wieder erfreut das Spiel hier.
Danke allen Beteiligten....mit Flugküssen und Ohrwatschen sowie Umarmungen und Koppnüssen!
Bei mir rückt die hungrige Meute an!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:53
@TheLolosophian

Ich bin Fisch und habe Flossen,
habe auch dein Wort genossen,
dich verstanden und begriffen,
und ich sage - halb geschliffen -:

Hochnotpeinliches Verändern
seiner selbst fängt an den Rändern
an und frisst sich zu dem Ort,
den man Mitte nennt, dann fort.

Ist man dort erst angekommen,
hat man sich wohl freigeschwommen...

images


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:53
@Pachinko
Meistens daran, aber bei manchen ist das nicht so krass.
http://www.dailymotion.com/video/x9e10z_ladykracher-pimmelnase-penis-nase_fun


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:54
@tenet
:D Jetzt weiß ich endlich Bescheid!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:55
Pachinko schrieb:Was genau ist ein männlicher Anteil eigentlich?
@Pachinko

Wie ich oben gesagt habe: Mit männlichen Anteilen sind geistige Attribute gemeint.Klarheit des Denkens, Standhaftigkeit, Mut, (vor allem, unangenehme Wahrheiten auszusprechen und dafür "gekreuzigt" werden...lach..:D), Nüchternheit des Denkens. Vor allem ist es eine männliche KRAFT, die erst jenseits von Ego wirksam wird. Die KRAFT, die dich nicht wanken und nicht weichen lässt, eine KRAFT, deren Wurzeln bis in die Erdmitte zu reichen scheinen. usw. usw.
Männliche Anteile machen die Frau zur KRIEGERIN. Gegen alles, was das Leben angreift, gegen die Thanatosjünger, die aus der Welt z.B. einen Müllhaufen machen wollen, und aus deiner Seele eine Jauchegrube... es gibt noch mehr dazu zu sagen. Dazu mache ich aber einen neuen Thread, - NUR FÜR FRAUEN!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:56
@TheLolosophian

oha, schon werde ich zur Frau...aber genau... hihi


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 13:58
@TheLolosophian

Wär ich weiblich oder männlich,
außerdem ganz unzertrennlich
von der Einheit aller Wesen,
könntest du dies gar nicht lesen...lol


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden