weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 15:51
d03db7 041 raumaffaire.gif t400


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 15:51
@Yike

Auf Neandertalerstufe
gab es noch nicht viel Berufe.

Jäger, Sammler und Schamanen
für die Herren. Für die Damen
gab es neben Zauberin,
wenig, doch das reichte hin.

Taten sich die Höhlenherren
wieder einmal nölend sperren,
fuckelten die Höhlendamen
niemals lange, bis sie kamen... lol

images


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 15:57
@tenet

Die „Ich bin ein Mann“ -…“Frauen dieser Welt…unterwerft euch…SOFORT!!!!!... Macho - Nummer fällt im Zuge transpersonaler Entwicklung weg. Wie auch Eifersucht und alle „Zwangsneurosen & Verwirrtheiten“ rund um die Sexualität.

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 15:59
tenet hält nicht fest daran,
weil er noch was lernen kann.
Haut Mann auf den Solarplexus,
fällt er raus, der öde Sexus.... :D


melden
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:00
@poet
sind nicht mehr viel übrich in der Disskussion
hat wohl was mit Neandertalern zu tun
wen wunderts @poet du bist Schuld
hast halt nicht viel genug Geduld
mit den armen
nicht so starken
bist ein Überflieger...
hat aber reinen Haken...

Geh in den Garten und harke die Tomaten mit dem Spaten
...ENDE :kiff:


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:01
@Yike

Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit den Spaten...

ins Moor (Bert Brecht)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:01
@poet
Schmatz Schmatz ??
Har har..Oider EinSchleimer! :D

Nach Haus trollt sich das Borstenviech,
der Berg, der WAtzmann rufet mich.
DAs Schicksal jeder Deutschen Eich'n:
auch sie muss schliesslich einmal weich'n...
Komm ich zurück, dann gehts - wie nett
mit Tatie Paulette vielleicht ins Bett.
Bis später dann
in aller Milde
grüsst euch
Eure
Tatie Hilde


Ich bitte euch, sagt keinen Ton:
ich bin die Re-Inkarnation
in WAhrheit von...
mein Gott, ich darf es laut nicht sagen,
es kommt der Jäger mich zu jagen,
denn damit macht man keinen Hof:
pssst: ich bin Mathildchen Ludendorff
:bier: -->


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:06
@poet
"Die Moorsoldaten" ist ein 1933 von den Gefangenen des KZ Börgermoor verfasstes Lied. Es wurde von den Gefangenen Johann Esser und Wolfgang Langhoff getextet, die Musik stammte von Rudi Goguel. Es wurde am 27. August 1933 beim von den Häftlingen organisierten "Zirkus Konzentrazani" uraufgeführt.

Wie kommst du auf Brecht?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:07
@Tante Hiulde,

Ach, mein süßes, scheues Reh,
wenn ich auf das Ende seh,
waren es des Dorfes Luden,
diese pösen Abgreifpuben,
die daraus Gomorrah machten
und die Sitten wild verlachten...

Aber über Ludendorff
wächst natürlich auch bald Schorf...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:09
@Leutchpups
@gnohm: Nö. :-) ... wie Du siehst ...

LG
leuchtpups
Gut zu wissen ;)

@xtom1973
Haeh?!?ßß!?
Versteckte Botschaft? ;D
Klar, entdecken den Illuminaten in dir...

@tenet
Und der Mond ist aus grünem Käse.
Käse stinkt, sagt der Veganer in mir, da ist ein Bad im Mondlicht eine willkommene Alternative

@Lasker
Typen, die des Nachts wachliegen und vom "Vögeln" quatschten...wie der Durstende vom Trinken...stehen auf dem Trockenen.
Sucht euch ne Frau...das Internet ist keine Alternative!
Vögel vögeln mit Vögeln, mach dir da mal keine Sorgen, werde genügend bedient - deine Logik hinkt oder spricht nur jener über Fußball, der selber nicht spielt ? Ja, das Internet ist keine Alternative - jene Enttäuschung kommt aus deinem Munde, wünsche viel Spaß beim Schlucken.

@TheLolosophian
Mann, klingt ächt edel......:) .

Nein, im heitersten Ernst gesagt: Es gibt keine Gründe, es geht in diesem Thread - und nicht nur hier - tatsächlich nur um Unterhaltung. Unterhaltung in zweierlei Hinsicht: Einerseits ist es der Egomindverstand, der sich mit seinen illusionären Überzeugungen und Meinungen Unterhaltung im Sinne von "Unterhalt" verschafft, (u.a. Bedeutungs-/Sinngebung des an sich Sinnfreien) der keinerlei reelleBasis hat,; zweitens geht es um Unterhaltung verstanden als Göttliche Komödie. Diese Art von Unterhaltung ist nur im nondualistischen Wahrnehmungsmodus/ Gewahrsein erfahrbar.

Es gibt kein Warum! Es gibt keinerlei Gründe dafür, warum etwas so oder so ist, es gibt keinen Grund dafür, dass du hier gelandet bist. Nur der EgoMindVerstand muss sich Gründe und Absichten basteln.Der eine bastelt sich diese, der andere jene Überzeugung...
So auch @tenet, wenn er an eine Grüne-Mond-Verschwörung glaubt. Er braucht diese Überzeugung nur, um sich zu "unterhalten", um seinen in der Tat etwas paranoiden EgoVerstand (der jedem Verschwörungsgläubigen anhaftet) auf Touren zu bringen, um ein bestimmtes Weltbild, mit dem er identifiziert ist, weiterhin aufrechtzuerhalten.

Dieses Wort ist ihm nun zur sog. Erleuchtungsfalle geworden, denn er nimmt das Wort wichtiger als die Erfahrung. Er erkennt nicht, dass es für seine Erfahrung viele andere Begriffe gibt. Stattdessen führt er - der den Finger für den Mond hält - Krieg gegen Menschen, die andere Begriffe,/Finger als er benutzen. Er erkennt nicht, dass die "Unmittelbarkeitswahrnehmung" nichts anderes als unmittelbares GEWAHRSEIN i s t ! Es ist Dasselbe!

Gez.
Die GrüneKäse-Verschwörung

Alles klar - danke für deine Ausführung, zu deinen Absätzen...

1. Wenn es in diesem Thread wirklich nur um Unterhaltung gehen würde, was ich an euch sehr schätzen würde, so sind mir deine folgenden Ausführungen schleierhaft - doch sehe auch das als Unterhaltung.

2. Es fragte nie jemand nach so einem Warum, alle diese Gründe liegen am Boden - bin aber in der Lage, jene einfach Frage zu beantworten, wie ich wohl hierher gelangt bin.

3. Für diese Erfahrung gibt es nicht viele andere Begriffe, sondern es sind alle Worte.

@tenet
Ja genau, lach... die Schimmelkäseverschwörung..grins
Ja, besser - ohne Mond ist es keine Verschwörung mehr :P

@Lasker
Nachtrag:
Das Theoretisieren über´s "Vögeln" ist so wie das Schwadronieren über KLARHEIT... und sich im Drecke seiner Verbalinjurien am Beifall skuriler Anbeterinnen bestätigt zu sehen.
Nachtrag : Du vergleichst einen Käse mit einem Apfel - über Klarheit zu debattieren, ist zuviel keiner Worte . aber danke für deinen Hinweis, warum du im Internet deine Enttäuschung siehst.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:11
@Lasker
Lasker schrieb:Die „Ich bin ein Mann“ -…“Frauen dieser Welt…unterwerft euch…SOFORT!!!!!... Macho - Nummer fällt im Zuge transpersonaler Entwicklung weg. Wie auch Eifersucht und alle „Zwangsneurosen & Verwirrtheiten“ rund um die Sexualität.
Falsch, Meister!
Auch der Macho wird transformiert!
Wie schon gesagt, im Zuge der Transformation werden die Eier sozusagen "vergeistigt" im Sinne von Entwicklung von Mut, wahrer Stärke/Kraft, wahrer Macht, STandhaftigkeit und so weiter..
Enleash your Macho!
Das heisst auch, dass sich der sog. Softie seiner Eier, d.h. seines unbewussten verdrängten männlichen Macho-Machttriebes b e w u s s t werden soll.

Jesus wie Buddha sagten sinngemäss: Wenn die Frau nicht zum Manne wird und der Mann nicht zur Frau, kann nicht ins Himmelreich eingehen...Kein Witz!
Diese "Androgynität" ist eine Frucht der Heiligen Hochzeit von Himmel und Erde, männlich und weiblich, yin und yang, usw.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:11
@Tenten

oh, vertan, sprach der Hahn,
das war schlecht,
denn nicht Brecht
ist der Schöpfer jener Zeilen...

...halt, mein Zug, ich muss mich eilen... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:14
@TheLolosophian

boah ey, du bist aber schnell vom Watzmann zurück, welch ein Glück...*freu*


melden
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:18
@TheLolosophian
man/frau..dein Ava ist sowas von überschräg..wenn du nicht so fundierte Beiträge schreiben würdest, würde ich glatt überdimensionale poetionale Übergriffe als Übergriff in meine Überpersonale Persönlichkeit betrachten. Puhhhh ..


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:18
TheLolosophian schrieb:Falsch, Meister!
Auch der Macho wird transformiert!
Ich seh keinen Widerspruch...schrieb ich doch...im Zuge der Entwicklung. Ja.. der Mann zum "richtigen" Kerl... zu...vor dem Manne...ha ha ha

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:19
@gnohm

Wäre gnohm ein Agronom,
sprich ein Landmann, wär er schon
unterrichtet, dass das Richten
ungleich meinem Werk, dem Dichten,
sehr verpönt ist auf den Weiden,
deshalb soll man es vermeiden... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:23
In dieser Hinsicht habe ich nichts mit mir "herumzuschleppen". Ich weiss, dir gefällt das nicht, das kannst du nicht verstehen. Dennoch ist es so wie ich es dir sage: Wenn du jenseits von Gut und Böse bist, hast du a l l e s losgelassen, da schleppst du nichts mehr mit dir rum.

Bitte beschäftige dich eingehend mit der Spiegeltheorie, dein Verständnis davon lässt darauf schliessen, dass du bemüht bist, deine eigene Weste reinzuhalten, das "Böse" aber nur bei anderen zu sehen. Um andere zu erkennen, muss man nämlich SELBSTerkenntnis besitzen.
Zustimmen-d nickt

@tenet
Aber wem sage ich das denn
Ich VERLASSE mich auf dich *fg*

@der-Ferengi
@TheLolosophian
TheDiskordian schrieb:
... Welchen Satz, welches Wort meinst du denn, "könnte" denn als "braun" intepretiert werden. ...
Ich weiß nicht, wie man es übersehen könnte, aber auf der letzten Seite habe ich
Entsprechendes 'fett', 'underline' und farblich markiert.

Diskussion: Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg (Beitrag von der-Ferengi)
Vorbildlich, mein geliebter Führer - habe damals vielleicht aus Sicht eines Kindes aus Bangladesh gesprochen, von dem kommt die Farbe eher daher. Trotz-allem, wenn man nichts mehr in Worten sieht, sieht man das gleiche, sagen auf alle Fälle die Augen


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:23
@gnohm

Wegwerfspiegel haben wir schon zur Genüge...

Ab auf den Müll!

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:25
@TheLolosophian

Hätten Männer keine Macken,
keine Mankos oder Schlacken,
weder Flops noch ganz gewisse
Oberstübchenschüsselrisse,
wären sie ja insoweit
schon perfekt, so dass ein Streit
über diese Menschenbürde
sich total erübrig'en würde... :D


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

12.10.2012 um 16:31
@DonFungi
Rom wird als die Hure Babylons betitelt
Rom kommt aus dem lateinischen von Roma - lese mal jenes Wort rückwärts, soviel also zu den babylonischen Verschwörungstheorien - da kommt tatsächlich der römische Liebesgott von hinten *fg*


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seit wann...?51 Beiträge
Anzeigen ausblenden