weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 15:06
@Ikkyu

Das ist wohl wieder einmal dein projektives Interpretationssystem, Ikkyu, Du solltest wirklich daran arbeiten.

Aus der Seichtigkeit des Schleims
LeChiffre


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 15:15
II

Was ist Erleuchtung? Heile, ganz einfache, leichte und selbst-verständliche Erleuchtung?

Es ist eine GANZ spezielle und individuelle FARBE.

Es ist ein GANZ spezieller und individueller KLANG.

Es sind GANZ spezielle und individuelle ZAHLEN.

Es ist ein GANZ spezieller und individueller DUFT.

Es ist ein GANZ spezieller und individueller GESCHMACK.

Es ist ein GANZ spezieller und individueller GLANZ

Es ist ein GANZ spezielles und individuelles LICHT.

Es ist eine GANZ spezielle und individuelle SCHWINGUNG.

Es ist eine GANZ spezielle und individuelle ENERGIE/Kraft (c)

Es ist eine GANZ spezielle und individuelle FORM.

Es ist ein GANZ spezieller und individueller (Be)GRIFF.

Es ist eine GANZ speziell und individuelle HALTUNG.

Es ist ein GANZ speziell und individueller TON (... und Gott formte die Menschen aus ...?!)

Es ist eine GANZ spezielle und individuelle EIN-SICHT.

Es ist ein GANZ speziell und individuelles MUSTER.

Und es ist ein GANZ(es) spezielles und individuelles PAAR (Hoch 2; ... ² ....; c²)

[zu dem "Paar" (1²) möchte ich auf die Geschichte Platos hinweisen. Diese Geschichte über die "Zwitterwesen", die Zeus einst trennte.]

Und das GANZE kann auch eine ganze-gesunde-heile Gans sein.

Liebe Grüße an ALLE, heute, und am besten Tag :) :bier:


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 15:23
@Ikkyu
Ikkyu schrieb:Inhaltlich richtig deine Sichtweise, ich habe aber auch nicht sehr viel anderes gesagt.
Das kennen wir doch - es lässt sich als "daneben geschossen" bezeichnen.
Daher hatte ich vor meinem Beitrag noch überlegt, ob ich überhaupt was schreibe.
Wenn man es besser weiß, dann argumentiert man eben genau so - Fazit: du willst nicht verstehen oder kannst nicht - was das selbe ist.
Ikkyu schrieb:Aus meinem Erleben machst du aus ener halb vollen Flasche eine halb leere Flasche. Leide im Moment keine Zeit, in ein oder zwei Tagen webe ich weiter an deinem Stoff (Text)
Nö - wir reden nur einfach immer aneinander vorbei. Das ist jetzt amtlich. Und damit auch beendet.

Du musst auch nicht an meinen Gedanken weiter denken - mich interessiert nicht was du denkst.

Aber - falls du noch mal nachlesen willst - Uchiyama Kosho hat ziemlich viel Gutes über Jijuyu Samadhi geschrieben.
Kannst du hier nachlesen.
http://dogen-zen.de/cgi-bin/zen.cgi?content=show_text&nr=3

So - jetzt melde ich mich hier endgültig ab - Tschüss und macht nur so weiter :-))))))


melden
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 15:28
heute und an jedem anderen Tag
schreibt der Eine.. auch andere was zum Schleimen
ob es wohl an der Einsicht lag,
oder an diesen verflixt verfluchten Reimen?
Dieser Tag umgibt mich wie ein Panzer
viel und doch nix zu tun
selbst zu faul, um auszuruhn
ist er nur noch ein halber Tag, oder doch ein GANZER?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 16:17
@all

Meine Fresse, deine Fresse,
jetzt hol ich TV und Presse
an den Ort der bösen Tat,
obschon niemand mich drum bat.

Dreht denn euer Stammhirnlurch
kollektiv urplötzlich durch
oder brennt euch nur der Kittel?

Was ist hier noch Zweck, was Mittel,
aneinander zum Erbrechen
abzukanzeln, abzusprechen,
vor die Füße kotzen und,
mit dem Dämon scheint's im Bund,
sich zu keiner Seele Segen
übermäßig anzulegen?

Fühlt ihr euch mit euren Gaben
denn so überaus erhaben,
schon so gnadenlos erleuchtet,
oder ist es nur durchfeuchtet,
euer Egofuteral;
was ist Bullshit, was normal?

Gäste wenden sich mit Grausen
ab von euren Spiriflausen,
während ich, der Schreiberknecht,
mich aus diesem Scheingefecht
nun zurückzieh, so wie Tenten,
bis sich eure insolventen
Speicherplätze wieder lichten,
es sich lohnt sie zu verdichten...

und tschüss...


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 17:11
@2Elai

alles was du über erleuchtung schreibst , stimmt genau so nicht .

ist das nicht erleichternd ?

erleuchtung ist weder ganz speziell noch irgendetwas besonderes .

es ist das genaue gegenteil .

nichts könnte allgemeiner und banaler sein .

und .... genau dadurch .... ist erleuchtung ein offenbares geheimnis .

das best versteckte in unserem universum .

ulkig nicht wahr ?


aber , so ganz im vertrauen , egal was dir auch irgendjemand darüber sagt ....
es stimmt ... so .... nicht .

auch das hier geschriebene stimmt so nicht .

weil erleuchtung so EINfach ist .


die gute nachricht in diesem kontext ... erleuchtung hat nicht die geringste bedeutung für das , was man dein leben nennen könnte .

es ist nur eine karotte ... vor des esels nase ....


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 17:44
@allfredo
allfredo schrieb:die gute nachricht in diesem kontext ... erleuchtung hat nicht die geringste bedeutung für das , was man dein leben nennen könnte .

es ist nur eine karotte ... vor des esels nase ....
Wenn Du dieses Banale
allfredo schrieb:nichts könnte allgemeiner und banaler sein .
bereits gefunden hast, dann laß´ es mich wissen, ich freue mich an Deinem L-ICH-T :)

Liebe l-ICH-te Grüße
Elai


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 19:04
@2Elai
"ich" habe nix gefunden .
da wurde nur ne Menge verloren .

jetzt schwatzt es öfters hier bei fredo davon .


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 20:21
@allfredo
allfredo schrieb:"ich" habe nix gefunden .
da wurde nur ne Menge verloren .

jetzt schwatzt es öfters hier bei fredo davon .
Haha, dann mußt Du das "Echte" gefunden, und das Falsche verloren haben, ja, das ist eine lustige Beschreibung, :) :bier:

Mag "Fredo" denn das "schwatzende ES"?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 20:36
@allfredo

Allfredo,
darf ich Dich fragen warum Du jetzt versteckt bist?

Wenn ich nicht fragen durfte, dann antworte einfach nicht. :)


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 21:55
@2Elai

allfredo (die Mimose) ist b e l e i d i g t!!!!

LeChiffre


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 22:07
@Tenten
Das kennen wir doch - es lässt sich als "daneben geschossen" bezeichnen.
Daher hatte ich vor meinem Beitrag noch überlegt, ob ich überhaupt was schreibe.
Wenn man es besser weiß, dann argumentiert man eben genau so - Fazit: du willst nicht verstehen oder kannst nicht - was das selbe ist. Nö - wir reden nur einfach immer aneinander vorbei. Das ist jetzt amtlich. Und damit auch beendet. Du musst auch nicht an meinen Gedanken weiter denken - mich interessiert nicht was du denkst. So - jetzt melde ich mich hier endgültig ab - Tschüss und macht nur so weiter :-))))))
Verehrte Tenten, jetzt machst du aber ein ziemlich auf "Diva", nur weil ich dir nicht sofort antworten kann ha ha ha .... nur so nebenbei, ich bin ganz normal berufstätig und kann mir daher nicht immer sofort antworten .... deine "Scheidung" von mir hast du nun schon in unzähligen Foren immer wieder von neuem angekündigt und vollzogen .... nun hier wieder ein weiteres mal ...
Morgen habe ich etwas Zeit, mich deinem Text zu widmen ...


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 22:17
@Ikkyu

Lustig...aber das was Tenten geschrieben hat entspricht exakt meiner Wahrnehmung. Das wird hier überaus lustig, wenn du das zu widerlegen versuchst. Nur mal so als "Ankündigung". Ich freue mich schon drauf.

LeChiffre


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 22:22
@2Elai
manchmal ist es einfacher wie vermutet

weder ist da falsches noch echtes

verloren wurde der , der glaubte etwas davon zu besitzen ...
egal ob echt oder falsch

@2Elai
ach das mit dem verstecken ...
ist recht simpel
ich habe irgendwelche "knöpfe gedrückt , um mich hier abzumelden"
das ist aber hier in diesem forum gar nicht so einfach für einen pc-legastheniker wie mich .
ich war zeitweise recht gelangweilt und wollte mich nicht mehr an der defilierung von psychischen defekten beteiliegen .
waren aber bei den abmelde-knöpfen wohl "falsche" dabei ... da ist jetzt was versteckt ?
das finde ich spassig ...
denn hier bei allfredo ist ohnehin nix zu entdecken ...

nur worte , die manchmal hier geschrieben werden ...


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 22:29
@2Elai
2Elai schrieb:Mag "Fredo" denn das "schwatzende ES"?
definitiv hat er keine andere wahl ...

(der ist klug beraten , der das liebt , was eh nicht zu ändern ist .grins .).


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 22:37
allfredo schrieb:ch habe irgendwelche "knöpfe gedrückt , um mich hier abzumelden"
das ist aber hier in diesem forum gar nicht so einfach für einen pc-legastheniker wie mich .
ich war zeitweise recht gelangweilt und wollte mich nicht mehr an der defilierung von psychischen defekten beteiliegen .
Allfred...du bist abhängig...superlach :)))))

Aus der Leichtigkeit des Seins
LeChiffre


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 23:06
@Ikkyu
Auf einen Tag oder Beitrag mehr oder weniger kommt es mir jetzt auch nicht an.

Ich mach' nicht auf X oder Y und ich hab' persönlich mit dir nichts zu schaffen. Deshalb erspare mir und uns diese albernen Anspielungen.
Nur so viel und zur Sache -
deine Antwort auf meinen Beitrag hat mir gezeigt, dass du nicht verstehst worum es mir ging und daher verstehst du auch inhaltlich nicht, worum es überhaupt ging. Solange ich dich kenne ist das bei dir so - es hat sich da nichts geändert und da schließe ich eben daraus, dass es bei dir eine persönliche Schlagseite ist. Die haben wir ja alle - aber mit Leuten wie du es bist, die nichts kapieren und die eigene Verblendung dann auch noch anderen belehrend antackern wollen, da du ja immer den Lehrer machst - mit solchen Leuten habe ich nichts zu schaffen.

Also bitte - schreib' nichts auf meinen letzten Beitrag und auch nicht auf die anderen. Lass' es einfach so stehen - ich werde nie mehr, nie mehr noch irgendwas zu deinen Beiträgen schreiben. Ich lass das auch einfach so stehen - wie ich ja auch den alten Kram meiner Nachbarn nicht weg räume.

Was ich bei dir absolut zum Kotzen finde, das ist deine Schleimerei. Auch das ist eine angelernte Verhaltensweise - aus deiner Kindheit - die dir wohl ein Überleben sicherte. Aber deine Kindheit ist vorbei und als erwachsener Mann schleimt man nicht so in anderer Leute Ärs.... außer, man ist selbst einer.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 23:10
@allfredo

Gibt es irgendwas, was nicht erleuchtet ist ?

Selbst ein mehr oder weniger wäre absurd - vielleicht ist Erleuchtung dahingehend unbeschreiblich, da es keine Grenzen kennt...



melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.10.2012 um 00:03
@Tenten
piaaaaaaaaaaano! Ey Tenten...seit wann gibst du was auf eine andere Meinung? Ist ja völlig neu hier! Insbesondere der Priester hat ja nun mal nicht die Weisheit gerade mit Löffeln gefressen, meiner Wahrnehmung nach ist er Längen- und Breitengrade hinter dir anzutreffen...im "Anfängergeist" sozusagen. Er hat mal just einen kurzen Einblick gehabt...von dem was da IST...und meint nun aufgrund des nachträglichen Studiums vom Pelikanon hier den Allweisen abgeben zu müssen.

OK, im Gegensatz zu den meisten gestehe ich ihm eine gewisse "Grundkenntnis" zu und in Meditation hat er auch schon mal "Stille" erfahren...das war´s dann aber auch schon!

Das er nix kapiert hat merkt man daran, dass er versucht, anderen Leuten anhand seiner (beschränkten) Kategorien klar zu machen...wo sie stehen...superschenkellachklopf...

Soange der Kerl als Vierzehnender durch die Foren geistert...und sich damit bestätigt fühlt...ist er nicht mehr als ein vierzehnendrger Armleuchter...jupp..mit ner Kutte am Balge...Ok...ich find ihn lustig und er hat ja auch eine gewisse Rhetorik sich angeeignet...schulmäßig wohlgemerkt...mit der es sich halbwegs kommunizieren lässt.

Er passt zu allfredo. Zwei Superspiroegos...der eine auf Advaita-Tripp...der andere gibt den Buddha...ich finde das lustig, warum...hey...die Jungs sind doch echt unterhaltsam....

Aus der Leichtigkeit des Seins
LeChiffre


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.10.2012 um 01:12
2Elai schrieb:Was ist Erleuchtung? Heile, ganz einfache, leichte und selbst-verständliche Erleuchtung?
Einfach kurz mal sterben.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden