weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 19:45
Six of a kind and half a dozent of another

zu deusch: Jacke wie Hose...

Ist ein Mundwerk äußerst lose,
frech wie Rotz sprich ungestüm,
geht das oftmals in die Hose,
bei den Damen ins Kostüm.

Bleibt ein Mundwerk mal geschlossen,
was dasselbe irritiert,
kommt ein andres angeschossen,
reißt es auf und schwadroniert... :D


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 20:38
@all
Info: Für die, die es noch nicht wissen: Ich habe die Freundesliste abgeschafft. Persönliche Kontakte sind mir u.a. zu anstrengend geworden, wer mir daher etwas mitteilen will, möge sich bitte nicht mehr per PN , sondern bitte in einem Thread an mich wenden - Transparenz ist mir wichtig....


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 22:05
@Nimue-Rose
Ich mache mal auf den bedenklichen Kuh-Schwund in der Schweiz aufmerksam.
http://www.faz.net/aktuell/wissen/natur/glosse-kuhschwund-11927815.html


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 05:35
.... ja es ist leider bedenklich - und dabei ist dieses Tier sowas von....
ich wünsche dir einen angenehmen und erfreulichen Tag
@Tenten


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 07:33
@all
Die Schwierigkeit von Einfachheit

Joachim-Ernst Berendt im Gespräch mit OM C. Parkin

OM, ich höre Dich immer wieder von der Mühelosigkeit dessen, was geschieht, sprechen.„Es geschieht“, sagst Du. - Und: „Es gibt nichts zu tun.“ Andererseits machst Du unter dem Titel „Das Mysterium“ mehrjährige Trainings mit Menschen. Warum arbeitest Du mit Menschen, wenn es nichts zu tun gibt?

Joachim-Ernst Berendt:: Das Paradoxe des spirituellen Weges scheint zu sein, daß es der vollkommenen Mühe bedarf, um Mühelosigkeit zu realisieren. Die vollkommene Mühe könnte ich gleichsetzen mit dem vollkommenen Willen einerseits und andererseits der vollkommenen Bereitschaft, jede Arbeit geschehen zu lassen, die zu geschehen hat. Ich arbeite mit Menschen, um sie erkennen zu lassen, daß keine Arbeit notwendig ist. Wie kann dieser Widerspruch gelöst werden?
Nun, wenn ich mit Menschen arbeite, dann vermittle ich, daß nicht sie es sind, die zu arbeiten haben, sondern daß sie lediglich Arbeit geschehen zu lassen haben. Das bedeutet: Was sich verwickelt hat, ent-wickelt sich ganz von selbst, wenn die Spannung, die vom Ich künstlich aufrechterhalten wird, aufgegeben wird. Wenn wir uns eine verwickelte Spirale vorstellen, die durch eine Spannung zusammengehalten wird, so wird sie sich in dem Moment, in dem die Spannung losgelassen wird, ganz natürlich wieder ent-wickn. Der denkende Geist, das falsche „Ich“, ist eine künstlich festgehaltene Anspannung, die eine natürliche Entwicklung verzögert oder nicht zuläßt.

Wer den Rest dieses sauguten Interviews lesen möchte:
Advaita-Journal
http://www.advaita-journal.de/de/volume-1-15/volume-01/die-schwierigkeit-von-einfachheit-interview-mit-om-c-parkin/

Ich stimme absolut mit dieser "Sicht" - bzw. Erfahrensweise überein.
Es gibt nix zu tun, packen wirs an! :D
:bier: -->
Giggel gröhl und schenkelklopft übrigens nur der, der es sich im Paradox so richtig schön gemütlich machen kann... :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 07:34
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Info: Für die, die es noch nicht wissen: Ich habe die Freundesliste abgeschafft.
Hattest du jemals richtige Freunde oder waren das nur vermeintliche Freunde, solche die man als Bekannte bezeichnet?

Und wenn es Bekannte waren warum sollte man dann eine falsch deklarierte Liste löschen? Wenn Dir Leute auf den Zeiger gehen dann blocke sie doch einfach indem nur die Personen dich nicht mehr erreichen können die Du blockst.

Aber des Menchen Willi ist ja bekanntlich sein Himmireich. :D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 07:39
@tenet
Ich tue nur das, was mir Spass macht, ob ich eine Liste mit Namen lösche oder einen ganzen Thread löschen lasse, ist mir just Jacke wie Hose. :D
Nimm nicht so ernst, was ich tue, ich spiele nur... lach..:D

Ausserdem wer sagt, dass ich jemand blockieren möchte bzw. mir auf den Zeiger geht? Das ist wohl deine Interpretation... stimmt aber nicht.

PS: leider kann ich diesen Thread (auf Allmy) nicht löschen lassen...lach... bei WIR ging das...
Zack - Ratzfatz weg, ohne Reue, ohne Grins&Grunz ...he he he
Oder auch nicht, viellei cht ja auch m i t Grins & Co.... har har :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 07:44
@TheLolosophian
Unterbinde lieber Leuten hier zu schreiben die dann und wann mal hier vorbei fliegen nen dummen Spruch absetzen und sich danach wieder verpissen.

Unterbinde solchen Leuten hier zu schreiben die ständig irgend so ein Kappes daherschwafeln von Egolos, Gewahrsein und also ein Gehirnkäse, mache den Leuten klar wie einfach es ist glücklich zu sein und wie einfach es ist das jeder dazu in der Lage ist Energiekanäle, Heilkanäle usw. selbst zu schaffen als die Marktwirtschaft zu unterstützen indem Bücher vorgeschlagen werden die man teuer kaufen muss.

Forme aus diesem Thread ein Selbsthilfe-Thread indem sich an Hand praktischer Beispiele jeder selbst helfen kann.

Gebe solchen Idioten die alles hier bis ins kleinste zerlegen wollen und die auf praktischer Ebene jämmerlich versagen Schreibverbot.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 07:46
@TheLolosophian

Jess...

aus dem Text zitiert:

Das Konzept von „Es gibt nichts zu tun“ ist für die Bequemlichkeit, die Hauptleidenschaft des Geistes, von großer Attraktivität. Mit der Verbreitung von Satsang verbreitet sich auch das Mißverständnis in Bezug auf Mühelosigkeit und die Verwechslung von Leichtigkeit mit Einfachheit. Leichtigkeit ist nicht Einfachheit, sie ist lediglich die Ablehnung der Schwierigkeit, welche in der Bemühung durch Arbeit auftritt.

Aus der Leichtigkeit des Seins
LeChiffre


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 07:51
@tenet
tenet schrieb:Unterbinde solchen Leuten hier zu schreiben die ständig irgend so ein Kappes daherschwafeln von Egolos, Gewahrsein und also ein Gehirnkäse, mache den Leuten klar wie einfach es ist glücklich zu sein und wie einfach es ist das jeder dazu in der Lage ist Energiekanäle, Heilkanäle usw. selbst zu schaffen als die Marktwirtschaft zu unterstützen indem Bücher vorgeschlagen werden die man teuer kaufen muss.
Forme aus diesem Thread ein Selbsthilfe-Thread indem sich an Hand praktischer Beispiele jeder selbst helfen kann.
Gebe solchen Idioten die alles hier bis ins kleinste zerlegen wollen und die auf praktischer Ebene jämmerlich versagen Schreibverbot.
Nein, Tenet, ich unterbinde gar nichts - ausser es fällt total aus dem Rahmen - ich unterbinde ja auch deinen Kappes nicht...
Wenn du einen Selbsthilfe-Thread willst, dann mache doch d u einen auf!
Ich habe überhaupt keine Absicht, irgendetwas dirigistisch zu lenken, in welche Richtung auch immer. Ich liebe das spontane Sich-Entwickeln-Lassen und ein bisschen Chaos ist durchaus verträglich, solange es hier im Thread im Rahmen bleibt.
Ich habe bislang noch niemanden gemeldet und habe auch keine Absicht, dies in Zukunft zu tun...

Aber erzähl du uns doch, wie einfach es für D i c h ist, glücklich zu sein!
Ich werde solange über das Gewahrsein und aus dem Gewahrsein (lach) reden, wie es spontan gerade kommen will...
Du willst Kontrolle, das ist auch eines deiner Probleme... Wer entscheidet, was Kappes ist und was nicht? Du?? Wirklich? Echt?
HÄ???? :D

PS Jedes Borstenviecherl wird gebraucht! Auch die grösste Wildsau... - tja, wer mag das wohl sein...? hi hi hi


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:00
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Nein, Tenet, ich unterbinde gar nichts - ausser es fällt total aus dem Rahmen - ich unterbinde ja auch deinen Kappes nicht...
Wenn du einen Selbsthilfe-Thread willst, dann mache doch d u einen auf!
Wenn ich sowas brauchen würde hätte ich schon längst einen eröffnet.
TheLolosophian schrieb:Ich liebe das spontane Sich-Entwickeln-Lassen und ein bisschen Chaos ist durchaus verträglich, solange es hier im Thread im Rahmen bleibt.
Dann maule nicht rum und drohe damit diesen Thread zu schliessen.
Aus was für Gründen auch immer.
TheLolosophian schrieb:Du willst Kontrolle, das ist auch eines deiner Probleme... Wer entscheidet, was Kappes ist und was nicht? Du?? Wirklich? Echt?
Eine Richtlinie zu vertreten ist manchmal nicht schlecht. Zumindest hört dann dieses rumgeflattere auf. Ausserdem bist Du die Threaderstellerin und du darfst entscheiden was Kappes ist oder nicht. Wenn es einem nicht passt dann schreibt dieser halt nicht.

Ich schreibe hier nicht wie einfach es ist weil ich keine Lust darauf habe irgendwelchen Leuten in ellenlangen Diskussionen beweisen zu müssen wie blöde sie sind.

Solln mich in zwei oder drei Jahren nochmal anschreiben.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:05
@tenet
tenet schrieb:Dann maule nicht rum und drohe damit diesen Thread zu schliessen.
Aus was für Gründen auch immer.
Ich "maule" nicht, ich weise daraufhin, wenn es zu bunt getrieben wird, ok?
Und mit der Threadschliessung drohe ich so lange, wie ich Lust dazu habe? ok?
Das ist meine Sache- und wenn du weiter hier so herumtrollst und zur Sache von deiner Seite weiter nix beizutragen hast, als dunkle Andeutungen über dunkle Kanäle und solchermassen unterirdisches Zeug, dann könnte es durchaus sein, dass du der Erste bist, den ich melde...ok? :D
Es wäre sehr wünschenswert, du würdest dich öfters mal zur Sache melden und zwar konkret und verständlich...
Danke.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:07
@TheLolosophian
Und erzähle mir jetzt bitte nicht, da manche hier über Telefon im Internet sind können sie keine Videos sehen.
Das tut mit furchtbar leid da ein Telefon zum telefonieren ist und ich mit einem VW auf der Autobahn auch keinen Porsche überholen kann.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:09
@tenet
tenet schrieb:Und erzähle mir jetzt bitte nicht, da manche hier über Telefon im Internet sind können sie keine Videos sehen.
W e r hat das gesagt?
HÄH????


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:12
@TheLolosophian
TheDiskordian an Verwaltung:
Guten Morgen, :D
Mal eine Frage: Ein User hatte mir zu Anfang , als ich den thread erstellte, einige Tips gegeben, worauf ich als TE achten sollte, u.a., dass nicht zuviel gechattet wird, das posten von Bildern und Videos im Rahmen gehalten werden, die Bilder möglichst klein gepostet werden sollen usw.
Da ich deswegen aber angegriffen werde, wenn ich diesbezüglich ordnend eingreife - und man mich u.a. nach den Gründen fragt, frage ich nun Euch.
WArum also soll man Bilder klein halten, nicht zuviele Bilder und Videos posten, chatten, etc etc

Antwort von Verwaltung (Intruder) an TheDiskordian:

Warum keine großen Bilder? Um die Ladezeiten kurz zu halten, gerade auch weil viele User auf mobilen Geräten unterwegs sind und ihr Datenvolumen nihct mit ein 2 Bildern verbraten wollen, das gleiche gilt für Videos, hier kommt noch erschwerend hinzu, dass einige User Videos gar nicht sehen können, beispielsweise weil Videos von der Firerwall gefiltert werden. Und bei langen Videos hat man einfach auch nicht die Zeit, sie ganz zu sehen, daher sollte immer auch ein erklärender Text dabei stehen
Chatten, oder Einzeiler, machen jedes Thema kaputt.
Wenn Du nichts dagegen geschrieben hast erklärst Du dich damit einverstanden so einfach ist das. Oder zeige mir was Du dagegen geschrieben hast.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:15
@TheLolosophian
Eine längere ladezeit auf einem Händy bedeutet mehr Umsatz, dieses ist in der Marktwirtschaft
wünschenswert.
Warum sollten Mods bzw. gegen die Marktwirtschaft eingestellt sein.

Was ein Quatsch. Telefon= telefonieren.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:15
@tenet
tenet schrieb:
Antwort von Verwaltung (Intruder) an TheDiskordian:
Hier steht laut und deutlich, dass die Information mir von Intruder (Originalton!) zukam!
WArum sollte ich mich bitte schön dagegen wenden?
Wenn d u was gegen seine Antwort hast, dann wende du dich bitte an den Moderator Intruder!

Und jetzt ist Schluss.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:17
@TheLolosophian
Das weis ich was da steht, wissen möchte ich was Du dagegen geschrieben hast.

Wenn Du alles schluckst dann darfst Du dich nicht wundern wenn der Bauch weh tut.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:20
@TheLolosophian
Die Grösse eines Videos was reingestellt werden darf und auch die Grösse eines Bildes was hier gepostet werden darf ist abhängig von vom Betreiber des Forums und vom technischen Dienst.


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.10.2012 um 08:20
@tenet
tenet schrieb:Das weis ich was da steht, wissen möchte ich was Du dagegen geschrieben hast.

Wenn Du alles schluckst dann darfst Du dich nicht wundern wenn der Bauch weh tut.
Ganz offenbar tut d i r der Bauch weh!
Wie kann ich gegen etwas schreiben, von dem ich keine technische Ahnung habe?
Aber wenn du der Checker hier bist, dann wende dich an denjenigen, der hier offenbar keinerlei Ahnung hat..
So, das wars jetzt endgültig.
Maule dich bei @intruder bitte aus.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Euer Lieblingsfilm16 Beiträge
Anzeigen ausblenden