weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 12:18
Die Chronik
der (verpassten) Weltuntergänge :


http://www.unmoralische.de/weltuntergang.htm


Dort gibt es auch neue Daten: :D

2076 n. Chr.


Verkündet von: Bede der Ehrwürdige, chr. Theologe
Lehre: Bede der Erwürdige errechnete im 8 Jhd., das Jesus 3942 Jahre nach Erschaffung der Welt geboren wurde. Die 6000jährige große Woche würde genau im Jahr 2076 enden.


2076 n. Chr.


Verkündet von: diverse Sekten
Lehre: Einige Sekten erwarten den Weltuntergang im Jahre 1500 des muslimischen Kalenders - 2076.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 13:01
2076 ist also der nächste Termin. Wie schön. Dann treffen wir uns doch alle spätestens 2075 hier wieder :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 13:05
.. also machen wir morgen nochmals den Hype mit. Ok, verkürzt die Zeit bis Heilg Abend :)
Moin,

wie ich ja schon x Fach versucht habe zu erklären warum wieso und weshalb auch ich den 32. Dez. favorisiere … hier einfach noch mal:

Das betreffender Datum „13.0.0.0.0. 4 Ajaw 3 K´ank´“ ist nicht der 21., sondern dem 23. Dezember 2012. Unter den Mayaforscher herrscht diesbezüglich oft Uneinigkeit, ob man die gegenwärtige Ära des Mayakalenders vom 11. August 3114 vor Christus bis zum 21. Dezember 2012 zählen muss, oder vom 13. August 3114 vor Christus bis zum 23. Dezember 2012. Ist auch eine Sache des Umrechnungsfaktor. Also vom Maya Kalender zum gregorianischen Kalender. Im verlaufe der Mayaforschung gab es X Vorschläge. Um mal ein interessantes Argument für den 23 Dezember zu nennen: in Palenque gibt es einen Text, der für das Mayadatum 9.11.6.16.11. 7 Chuwen 4 Ch´een eine Mondfinsternis erwähnt. Nach der Korrelation 11. August 3114 vor Christus fällt dieses Mayadatum im gregorianischen Kalender auf den 8. August 659. In dieser Nacht war aber keine Mondfinsternis sichtbar. Nach der Korrelation 13. August 3114 v.Chr. entspricht dieses Mayadatum dem 10. August 659, also 2 Tage später. Und in dieser Nacht war tatsächlich eine Mondfinsternis in Palenque sichtbar. Das kann ja jeder selbst nachprüfen mit einem guten Astroprogramm.

Falls es weiter hilft, auch FrankD favorisiert aus diesen gründen den 23. Dez.

Im Prinzip auch fast egal, ob nun der 21. oder 23 Dez. ... es wird sich eh nichts ändern oder untergehen und falls doch, dann sind bis auf einige durchgeknallte Amys, eh alle sprichwörtliche im Ar...^^
Bezugnehmend auf die durchgeknallten Amys gab es gestern eine Doku...ich denke es war auf Arte? Dort haben sie einige Leute vorstellt, die täglich mit dem Untergang rechen und wie sie sich ihren eigen Atombunker eingerichtet haben. Da gab es sogar einen, der die Arche Noha in angeblicher Original Größe zusammengebaut hat und die anderen feiern regelmäßig ihren Wastland Tag welcher an die Mad Max Hollywood Story (Film) anknüpft ist. Gesagt wurde in der Doku, dass Amerika einen Schweizer Käse ähnelt, weil sich wohl sehr viele Menschen ihren eigenen Schutz Raum gebaut haben. Nicht bezogen alleine auf den Maya Kalender bezogen, sondern sich ganz allgemein auf das Ende vorberieten. Man, das war vielleicht alles durchgeknallt kann ich euch sagen! Da ist das hier, was täglich auf allmy geschrieben wird, nichts gegen das was ich mir gestern angesehen habe!!! Wahnsinn und komplett durchgeknallt kann ich nur sagen!


MFG
xpq101


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 13:05
Sag ich doch, bis zum Jahresende warten :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 14:04
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:So ein Mist: Die Wohnung gekündigt, die Wände mit Senf veredelt, mein Auto ohne Reifen auf einer Zugstrecke zerfahren, nackt durch die Innenstadt gelaufen mit einem Gummihandschuh auf dem Kopf, die letzten 30 Euro an fahrende Musikanten mit einem diabolischen Lächeln verteilt, die gesammelten getragenen Unterplinten der letzten 3 Wochen per Kugelstoßwurf an Passanten und Nachbarn verteilt, das McDonalds Essen von gestern nach der Verdauung wieder zurückgebracht und ohne Kommentar auf die Bedientheke gelegt, bei Online Auktionshäusern Sofort Kauf geklickt bei Allem über 15000 Euro aufwärts, im Supermarkt alle Bananen mit Gesichtern verziert, meinem Hund die 3 Kg französiche Trüffel per Eillieferung und bezahlt mit Kreditkarte verfüttert, alle Elektrogeräte mit Volleistung seit einer Woche laufen lassen, dem Pfarrer meiner Gemeinde mit Hingabe bei der Messe den Messwein weggesoffen, nachdem ich die Kippe im Weihwasser ausgedrückt habe und ihm danach die Hose herunterzog.......ICH HASSE
:D :D :D
Fein gemendlert! Note 1!!! :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 14:05
@psreturns
Ist allerdings von nem ehemaligen Arbeitskollegen von mir. Der Witz dabei ist, dem würde ich sowas auch zutrauen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 14:15
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Ist allerdings von nem ehemaligen Arbeitskollegen von mir.
Das nenne ich mal einen unorthodoxen Quellennachweis. ;) :D

@All

Weiß schon jemand Blocki´s neuen Nick :ask:


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 14:39
Am 23. Dezember wird auch nichts passieren! Die Mayas haben Inschriften hinterlassen die bis ins Jahre 7000 i.was reichen, wieso sollten sich die Mayas für etwas "nach dem Untergang" beschäftigen?

Außerdem wurde das alles durch Medien manipuliert und hinzugefügt!
Am 21.12.2012 endet für die Maya nur ihre damalige Zeit / Anbruch einer neuen Zeit!
Es war nie die rede von einem Untergang lediglich einen geistigen Übergang in eine neue Epoche der Mayas!

Die Welt wird es auch noch in 1000 Jahren geben! Zwar nicht so wie wir sie jetzt sehn, aber der Mensch wird sich selber zerstören durch Kriege.

Das ist meine Vermutung, es gab schon so viele Weltuntergänge. KEINER TRAF nur ANNÄHERND zu.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 14:48
Jeder der behaubtet am 23ten gibt es den Weltuntergang ist ein Geisteskranker. Es gibt keine "netterere" ausdrucksweise mehr, diese Leute sind unrettbar realitätsfremd und gehören zu ihrem eigenen Schutz weggeschlossen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 14:52
Spöckenkieke schrieb:Die Wohnung gekündigt, die Wände mit Senf veredelt, mein Auto ohne Reifen auf einer Zugstrecke zerfahren, nackt durch die Innenstadt gelaufen mit einem Gummihandschuh auf dem Kopf, die letzten 30 Euro an fahrende Musikanten mit einem diabolischen Lächeln verteilt, die gesammelten getragenen Unterplinten der letzten 3 Wochen per Kugelstoßwurf an Passanten und Nachbarn verteilt, das McDonalds Essen von gestern nach der Verdauung wieder zurückgebracht und ohne Kommentar auf die Bedientheke gelegt, bei Online Auktionshäusern Sofort Kauf geklickt bei Allem über 15000 Euro aufwärts, im Supermarkt alle Bananen mit Gesichtern verziert, meinem Hund die 3 Kg französiche Trüffel per Eillieferung und bezahlt mit Kreditkarte verfüttert, alle Elektrogeräte mit Volleistung seit einer Woche laufen lassen, dem Pfarrer meiner Gemeinde mit Hingabe bei der Messe den Messwein weggesoffen, nachdem ich die Kippe im Weihwasser ausgedrückt habe und ihm danach die Hose herunterzog
@Spöckenkieke
Hör erstmal auf, dir Gedanken zu machen. Das ist alles kein Weltuntergang.
So ziemlich jeder Punkt lässt sich mit einer höheren Geld- oder Gefängnisstrafe aus der Welt schaffen - und selbst da drum mußt du dich nicht kümmern, das macht alles der Saatsanwalt für dich.
Entspann dich, und dann gehst du gemütlich zur Polizei und stellst eine Anzeige.... umso eher bist du wieder draußen.... so in 200, 300 Jahren...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 14:54
@rmendler
@Spöckenkieke
So schlimm ist Gefängniss ja auch nicht, freie Kost und Logi, viele soziale Kontakte, weiterbildungsmaßnahmen etc...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 15:01
@Adrianus
Nur eine einzige Frage: Gibts im Gefängnis Internet?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 16:01
@Adrianus
Adrianus schrieb:Jeder der behaubtet am 23ten gibt es den Weltuntergang ist ein Geisteskranker. Es gibt keine "netterere" ausdrucksweise mehr, diese Leute sind unrettbar realitätsfremd und gehören zu ihrem eigenen Schutz weggeschlossen.
Diese Ansicht finde ich noch kranker als die, dass am 23. die Welt untergeht...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 16:57
Hmmm, irgendwie fühlt es sich nach dem Weltuntergang genauso an, wie zuvor.

Es hallt nur mehr.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 16:59
Hat denn nunmal jemand erklärt, was schief gelaufen ist gestern?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 17:00
Liquicity schrieb:Ich denke, wir sollten bis zum 23.12.2012 warten und erst DANN sagen, dass die Welt nicht untergangen ist.
Das können wir jeden Tag dann so machen, bis in alle Ewigkeit.

Wäre zwar etwas öde, aber sorgt für Zuversicht.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 17:09
@guyusmajor

Du hast mal versprochen dich zu entschuldigen, falls am 21.12. nichts passiert. Ich warte...


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 17:52
Vllt. wurde ja am 21.12.12 eine Art Antichrist im Verborgenen Auserkohren und das Datum bedeutet das dieser ab den Tag eine neue, apokalyptische Ära eingeleitet wird muhahaha

Ja der Weltuntergang, wer da ne Blöde wird ist selber schuld :)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 17:57
Shalon schrieb:Hatte blockout nicht irgendwo geschrieben das er weg fliegt?
er ist bereits in Übersee und macht sich ein ganz entspannten. Hat mir das Foto geschickt:

bar-1


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

22.12.2012 um 18:09
@webmaster3000

verarschen kannst du wen anders :P
ausser endgame heisst adam bruzzone und heute wäre der 23.04.2012 und schon später als 20:06 uhr.
ne exif mit copyright ist schon was feines.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden