weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 19:55
@Flatterwesen
@cRAwler23
Es gibt da auch Unterschiede in den verschiedensten Abstufungen. Ich kenne Transsexuelle die eigentlich mehr nur das Männliche an sich ablehnen, sowohl körperlich als auch emotional, fühlen sich aber zum anderen biologischen Geschlecht hingezogen. Eine andere Freundin ist früher schwuler Mann gewesen und fühlt sich auch weiterhin zu Männern hingezogen. Sie konnte nur früher nicht als Mann mit einem Mann intim sein. Jetzt bereitet es ihr keine Probleme.
Mir ist auch ein Fall bekannt wo jemand eigentlich nur einen anderen Körper und Geschlechtsteile möchte. Aber was (fast) allen Transsexuellen die ich kenne gemeinsam ist, mit der Hormontherapie schwindet die Libido.
Das kann ich auch an mir selbst beobachten, mit dem erhöhten Östrogenspiegel und sehr niedrigem Testosteron ist das Verlangen nach Sexualität eigentlich fast völlig verschwunden.


melden
Anzeige

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 21:05
@Anja-Andrea
Ich bin auch die dritte Variante....


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 21:09
@Flatterwesen
Ja, es ist aber auch noch anderes zu beobachten, zumindest bei mir und bei einigen anderen, es ist eher ein verstärktes Bedürfniss nach Zärtlichkeit vorhanden. Einfach nahe sein ohne Sex.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 21:24
Anja-Andrea schrieb:Es gibt da auch Unterschiede in den verschiedensten Abstufungen. Ich kenne Transsexuelle die eigentlich mehr nur das Männliche an sich ablehnen, sowohl körperlich als auch emotional, fühlen sich aber zum anderen biologischen Geschlecht hingezogen.
Im prinzip sind es einfach nur XY Hetero Frauen ;)
Grunsätzlich bedeutet Transsexualität ja eine gänzliche innere und äußere Geschlechts Varianz, sprich das innere Geschlecht harmoniert nicht mit dem äußeren. Die meisten TS Frauen sind hetero und mögen auch meist nur heterosexuelle Männer.

Transgender ist da ein Umbrella als Oberbegriff, es gibt auch TG Frauen die bestimmte männliche Merkmale an sich mögen oder zumindest akzeptieren und meist auch Bisexuell sind, diese zählen meist auch als wirklich 3. Geschlecht, sie bilden eine Balance und fühlen sich so in ihrem Körper wohl auch wenn sie entweder das weibliche oder männliche betonen.

In dem Fall sind die Two Spirit der Indianer sehr interessant, ich wünschte mir ich würde in einer solchen Gesellschaft leben da ich selbst irgendwie zwei "Seelen" in mir habe.
Anja-Andrea schrieb:Eine andere Freundin ist früher schwuler Mann gewesen und fühlt sich auch weiterhin zu Männern hingezogen.
Ich würde eher sagen das sie innerlich schon immer eine Frau war. ;)
Anja-Andrea schrieb:Aber was (fast) allen Transsexuellen die ich kenne gemeinsam ist, mit der Hormontherapie schwindet die Libido.
Es gibt tatsächlich recht ähnliche Homontherapien und es gibt sogar seinen eigenen Testhaushalt zu regulieren. Sie erklärt das recht gut:

Anja-Andrea schrieb:Das kann ich auch an mir selbst beobachten, mit dem erhöhten Östrogenspiegel und sehr niedrigem Testosteron ist das Verlangen nach Sexualität eigentlich fast völlig verschwunden.
Das ist auch ganz natürlich, da diese Hormone in direkter Wechselwirkung stehen, und das geht schon sehr tief in die biochemischen Mechanismen anderer Hormone, es hat am Ende auch Einfluss auf Serotonin und Dopamin, ein gesunder Hormonhaushalt kann reguliert werden aber das geht tatsächlich nach Gefühl und nicht nach Rezept ;)

Wenn dieser Haushalt durcheinander ist führt das zu Depressionen also immer aufpassen wie das "Level" der Hormone ist, das gilt sogar für Menschen die nix mit TG oder TS zutun haben ;)


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 21:30
@cRAwler23
Ich fühle mich eigentlich mit dem hohen Östrogenspiegel wohler. Ich war letztes Jahr mal ziemlich down und habe auch fast Depressionen gehabt und Stimmungsschwankungen aber laut meiner Endokrinologin war das immer deckungsgleich mit einem etwas höheren Testospiegel und niedriegem Öströgenspiegel. Eigenartigerweise hatte ich in der Zeit auch einen stark erhöhten Prolaktinwert.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 21:34
@Anja-Andrea
Das die Libido schwindet ist ja richtig, aber es ist nicht immer der Fall das sie ganz verschwindet.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 21:35
@Anja-Andrea
@Flatterwesen

Das kann passieren wenn Testo und Östro niedrig sind. So komisch das jetzt klingt aber nach einem Orgasmus haben die meisten eine Art kurzeit Depression weil die sexual Hormone gesenkt wurden.

Darum ist das ja alles nen recht sensibles Gefüge, besonders Transgender/transsexuelle (auch intersexuelle oder welche mit spezifischen Hormonhaushalt) bekommen das sehr schnell zu spüren.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 21:42
@Flatterwesen
Ich sagte ja auch nicht das es immer so ist. Das ist nur das was ich an mir selbst beobachtet habe.
@cRAwler23
Ich finde es eben nur seltsam das mir als biologisch ganz normalem Mann das ganze eingentlich so wenig ausgemacht hat. Ich habe es mir ja nicht ausgesucht. Aber das ich das jetzt sogar mag, und mich jetzt eher weiblich als männlich fühle gab mir schon zu denken. Wenn ich da an das Gynäkomastieforum denke, da wird eher rumgejammert. Jedenfalls lasse ich den Status Quo wie er jetzt ist, und schaue in welche Richtung es geht. Es ist auf jeden fall eine neue und interessante Erfahrung die ich nicht missen möchte. Eher würde ich es noch forcieren.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 22:07
Anja-Andrea schrieb:Ich finde es eben nur seltsam das mir als biologisch ganz normalem Mann das ganze eingentlich so wenig ausgemacht hat. Ich habe es mir ja nicht ausgesucht. Aber das ich das jetzt sogar mag, und mich jetzt eher weiblich als männlich fühle gab mir schon zu denken.
Der Mensch ist halt nen biochemisches und dynamisches Wesen, durchlebt eine persönliche Evolution und es kann sich jeder Zeit alles ändern. Der Hormonhaushalt ist der Schlüssel zu fast allem was den Menschen beschäftigt und fühlen lässt. Ich selbst bin ja androgyn und merke beides, ich mag auch meine weibliche Seite nur das dies bei mir mehr auf geistiger als auf körperlicher Ebene ist.
Anja-Andrea schrieb:Jedenfalls lasse ich den Status Quo wie er jetzt ist, und schaue in welche Richtung es geht. Es ist auf jeden fall eine neue und interessante Erfahrung die ich nicht missen möchte. Eher würde ich es noch forcieren.
Darum sag ich ja immer, wir brauchen eine Gesellschaft die ähnlich offen ist wie die der Indianer, Stichwort Two Spirit. Hauptsache man kann sich mit sich selbst wohlfühlen.

Ich bin inzwischen als Transhumanist und Posthumanist schon bei Postgender, ab zur nächsten Etappe der Evolution! :)

tumblr mvlbzugHEG1ql9ilao2 500

Btw. für alle die "nein, niemals" anklicken, schaut euch mal diese nette Zeitgenossin an:

tumblr msu04o4D3h1s5oh47o1 400

Bailey Jay

Also ich bin mir ziemlich sicher wenn irgendwelche hier "nein, niemals" anklicken, sind das Ignoranten, die irgendwelche sexuellen Unsicherheiten oder gar Komplexe haben :D

So jetzt hab ich wieder unerfüllbare nächtliche Tagträume *seufz*


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

01.11.2013 um 22:27
@cRAwler23
Bailey Jay ist wirklich der Hammer.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 16:18
Könnt ihr bitte aufhören, Transsexuelle mit Porno-Schauspielern zu vergleichen? Danke. Bailey Jay stellt ihre Transsexualität nur zur Schau, um Kerle aufzugeilen... Ich find das äußerst widerlich. Damit ist sie für mich nichts weiter als ein typischer Kerl... Auch ich hab meine sexuellen Wünsche und Prägungen. Aber ich find sowas wie Bailey Jay ist der Grund, warum ein falsches Bild von Transsexuellen entsteht. -.-


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 16:45
@aeryo
Natürlich sind diese "Shemals" nicht wirklich repräsentativ für die Transexuellen und ja sie ist eine Pornodarstellerin und ja sie versucht die kerle heiss zu machen, aber das machen nunmal Pornodarstellerinnen. Sie sieht halt auch recht gut aus und ihre Verweiblichung ist doch voll und ganz gelungen, da kann man neidisch sein. Und gerade deswegen konnte sie daraus Kapital schlagen. aber ansonsten ist sie eine Transfrau wie alle Transfrauen.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 16:47
@Flatterwesen
Finds nur komisch... Von Transmännern gibt es keine Pornos. Allein durch diese kleine Erkenntnis, sieht man doch, dass Frauen in der heutigen Gesellschaft nur noch als Sexobjekte gesehen werden.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 16:51
@aeryo
Doch gibt es, Stichwort Buck Angel, aber natürlich ist das seltener, da die Zielgruppe wesentlich kleiner oder zumindestens noch nicht so erschlossen.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 16:53
@Flatterwesen
Trotzdem ist es einfach nur widerlich, dass die Menschen in Bailey Jay nur das Sexobjekt sehen, genau wie in allen anderen TS, Traps und Crossdressern. Und besonders die letzten beiden WOLLEN das sogar. Ich kapier das nicht. Ich hab hier total die Komplexe, dass ich meinen Körper hasse und die bekommen ihre Hormone einfach mal so, nur um andere aufzugeilen. Ich find das nicht gerecht.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 17:04
@aeryo
Sie Kriegen die Hormone aus dem selben Grund weswegen es andere Transexuelle es nehmen, weil sie sich im falschen Körper fühlen und nicht weil sie Karriere in der Pornoindustrie machen wollen. Diese ergibt sich erst später, geht ja auch nicht anders, da man vorher nicht weiss wie transilation verläuft. Meist werden sie halt durch zufall entdeckt, was ja bei Bailey der Fall war.
Einige dieser Transexuellen Pornostars haben sogar viel für die Aufklärung über Transexualität in der Öffentlichkeit wie etwa Hannah Warg mit ihren "Ask a transexuell".
Und natürlich geben Pornos nicht die Realität da, aber das tuen sie nie.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 17:20
@Flatterwesen
@aeryo
Aber es spiegelt doch die allgemeine Tendenz der Pornoindustrie wieder, egal ob Mann, Frau, Transmann oder Transfrau, Schwule oder Lesben. Menschen werden als Lustobjekte dargestellt. Es gibt einen Markt dafür und so verdient jemand damit Geld, wie bei allem für das es einen Markt gibt. Es gibt auch einen Markt für Hormone, ich kenne einige Transsexuelle die sich die Hormone so besorgen weil sie einfach verzweifelt sind und der Gesetzgeber so hohe Hürden aufbaut. Es dauert ewig bis man einen Termin beim Psychiater bekommt, dann dauert es ewig bis man die Diagnose erhält und eine HRT beginnen kann. Dazu noch dieser absurde Alltagstest, man soll noch in dem biologischen Körper in dem man geboren ist das andere Geschlecht spielen. Was anderes ist es ja nicht. Da kann ich schon verstehen das sich viele die Hormone so besorgen und sozusagen vollendete Tatsachen schaffen.
Übrigens wurde mir auch schon von Ärzten unterstellt ich würde Östrogen nehmen.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 17:25
@Anja-Andrea
Der alltagstest ist wirklich das absolut nervigste, naja oft wird aber die HT aber schon während des alltagstest begonnen. Ansonsten hat das ein grund das die Krankenkasse das so haben will.


melden

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 17:31
@Anja-Andrea
Der Grund liegt darin das die Krankenkassen bis heute das Urteil von 1987 nicht verkraftet haben und nun es den Transexuellen so schwer wie möglich machen wollen.


melden
Anzeige

Könntet ihr mit einer Frau zusammen sein....(an die Männer)

02.11.2013 um 18:22
aeryo schrieb:Könnt ihr bitte aufhören, Transsexuelle mit Porno-Schauspielern zu vergleichen? Danke. Bailey Jay stellt ihre Transsexualität nur zur Schau, um Kerle aufzugeilen...
Moment mal... merkst du gerade nicht das du selbst sexistisch denkst? Bailey Jay hat genau so das Recht "Pornos" zu machen wie andere, egal ob das nun Bio Männer oder Frauen sind! Sie ist sehr intelligent und wenn du sie etwas besser kennen würdest und auch mal ihren Radiopodcast anhören würdest würde dir klar werden das sie genau das RICHTIGE macht um Transsexualität nicht nur zu emanzipieren sondern auch gesellschaftlich akzeptieren zu lassen, sie macht ihre "Pornos" nicht nur für Kohle sondern sie macht es weil es ihr nicht nur spaß macht, sondern auch selbstbestimmt zu handeln. Ich habe mich schon einige Zeit mit ihr beschäftigt (und nicht nur mit ihrer Nackten Haut) und muss sagen das sie die vermutlich intelligenteste (selbstständige) Pornodarstellerin überhaupt in diesem Gewerbe ist.

Schau es dir mal an:

Bailey Jay answers seven questions about her personal life and being transgendered.

This video and more can be found at: http://wehappytrans.com
Sie hat eine recht klare Sichtweise und Meinung von der Thematik, sie macht da nichst was in meinen Augen verwerflich wäre, im Gegenteil sie macht bewusst das NICHT im Leben statisch sein muss und schon gar nicht die sexuellen Vorlieben und Neigungen! Sie ist da einfach nur sehr locker und selbstbewusst.
aeryo schrieb:Ich find das äußerst widerlich. Damit ist sie für mich nichts weiter als ein typischer Kerl... Auch ich hab meine sexuellen Wünsche und Prägungen.
Du findest es widerlich wenn jemand einfach seine Vorlieben und auch seine Selbstbestimmung zum Beruf macht? Neben ihren pörnösen Sachen ist sie auch Radiopodcaster und spricht über unterschiedlichste Themen, hör einfach mal rein:

http://thirdgenderradio.libsyn.com/
aeryo schrieb:Aber ich find sowas wie Bailey Jay ist der Grund, warum ein falsches Bild von Transsexuellen entsteht.
Nein sie hat vielen Frauen, Männern und anderen Transfrauen bewusst gemacht das man selbstbewusst und selbstbestimmt seine Sexualität ausleben kann! Glaub mir, die meisten Männer denken, wow wenn so eine TS Frau sein kann und auch noch ansprechend finden, vielleicht auch ihr Weltbild etwas überdenken und sich dann sagen "why not?" also why not?
aeryo schrieb:Finds nur komisch... Von Transmännern gibt es keine Pornos.
Ähm doch und sogar auch einen sehr erfolgreichen!

2896388824 e0b9cbc85f

Buck Angel: Wikipedia: Buck_Angel
aeryo schrieb:Allein durch diese kleine Erkenntnis, sieht man doch, dass Frauen in der heutigen Gesellschaft nur noch als Sexobjekte gesehen werden.
Das ist ein ganz anderes Problem, jedoch solltest du auch bedenken das es auch am gesellschaftlichen Rollenbild liegt, das hat seine Wurzeln im Patriarchat. Ich betrachte Personen wie Bailey Jay nicht als "Objekt" wie jede Frau! Im Gegenteil ich bewundere sie! Sexualität ist nunmal etwas menschliches und Objektivierung von etwas liegt in der Machokultur und diese sollte man angreifen und gerade dieser Genderfuck könnte dazu beitragen diese Rollen etwas zu zersetzen.
aeryo schrieb:genau wie in allen anderen TS, Traps und Crossdressern. Und besonders die letzten beiden WOLLEN das sogar. Ich kapier das nicht.
Ich sehe in ihnen einfach Menschen mit gewissen Vorlieben, welches Recht hast du über diese so zu urteilen? Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß, es gibt nicht nur Mann, Frau, Transmann und Transfrau, es gibt viele Abstufungen dazwischen und auch die Sexualität ist nicht nur schwarz/weiß, es gibt Bisexualität und auch Pansexualität, der Mensch ist weit vielfältiger als du denkst und so sind auch seine Vorlieben vielfältig! Dein Weltbild ist scheinbar so prüde wie von einem konservativen, das ist schade das du so denkst.
aeryo schrieb:Ich hab hier total die Komplexe, dass ich meinen Körper hasse und die bekommen ihre Hormone einfach mal so, nur um andere aufzugeilen. Ich find das nicht gerecht.
Denn bist du es die ein Problem mit sich selbst hat, dieses Problem darfst du aber NICHT zum Grund nehmen um über andere so zu urteilen. Auch ich hatte mal viele Komplexe und Probleme mit mir selbst, doch ich habe gemerkt und gelernt das ich zu erst meine inneren Spannungen lösen muss bevor ich anderen Schuld gebe oder über andere urteile die es vielleicht leicht haben als ich selbst oder weniger Probleme haben. Ich nehme mir dann lieber ein Beispiel an denen bei denen es klappt.

Deine Komplexe sind das Problem und diese machen dein Leben schwer, aber diese Komplexe lassen dich auch über andere urteilen.
Flatterwesen schrieb:Natürlich sind diese "Shemals" nicht wirklich repräsentativ für die Transexuellen und ja sie ist eine Pornodarstellerin und ja sie versucht die kerle heiss zu machen, aber das machen nunmal Pornodarstellerinnen.
Genau so ist es! Völlig egal welchen Geschlechts.
Flatterwesen schrieb:Sie Kriegen die Hormone aus dem selben Grund weswegen es andere Transexuelle es nehmen, weil sie sich im falschen Körper fühlen und nicht weil sie Karriere in der Pornoindustrie machen wollen.
Das schlimme ist das viele keinen anderen Weg finden um das nötige Geld zu bekommen um Hormone und die GAOP zu bekommen und verkaufen denn ihre Körper, das finde ich auch sehr traurig, da liegt aber das Problem an Menschen die ihnen aufgrund ihrer Transsexualität keinen Job geben. Aber inzwischen finden die meisten auch Jobs und brauchen sich nicht mehr selbst zu verkaufen. Bei Bailey Jay fing es auf einer Convention an, sie ist eine der wenigen die selbstständig Pornos machen, sprich sie ist ihre eigene Chefin und produziert neben ihren Pornos auch interessante und auch lustige Podcasts:

http://www.riotcast.com/baileyjay/
Flatterwesen schrieb:Einige dieser Transexuellen Pornostars haben sogar viel für die Aufklärung über Transexualität in der Öffentlichkeit wie etwa Hannah Warg mit ihren "Ask a transexuell".
Und natürlich geben Pornos nicht die Realität da, aber das tuen sie nie.
Völlig richtig erkannt! Auch ich hatte früher Probleme mit meiner Sexualität und Identität, doch inzwischen bin ich selbstbewusst und gereift, ich verstehe es einfach nur noch als "Schmuddelkunst" die inspirieren kann, schon die Antike kannte Erotik und sogar "Pornos" ja sogar Orgien die meist sehr bisexuell angehaucht waren, in der Antike hatte man noch eine gewisse Weltoffenheit ;)

@Anja-Andrea
Ja leider, die die unfreiwillig in das Gewerbe rutschen, die tun mir absolut leid diese Situation zu erleben. Es gibt aber auch inzwischen viele die einfach aus purer Lust solche Pornos drehen, es eben zum sexuellen Hobby machen, man sollte es den Menschen einfach selbst überlassen. Lieber wäre es mir auch wenn jeder einen gut bezahlten Job findet und so schnell wie möglich das nötige Geld sparen kann für die nötigen Maßnahmen zur Geschlechtsangleichung.
aeryo schrieb:Ich find das nicht gerecht.
Diese Empfindung hat so ziemlich jeder Mensch auf der Welt und nein die Welt der Menschen war bis heute noch nie sonderlich gerecht, aber das ist ein anderes Thema und ist weit komplexer als das man es hier im Forum erfassen könnte, ich wäre ja z.B. schon für einen Mindestlohn oder ein geregeltes Grundeinkommen das jedem Menschen zusteht, das wäre sehr schön und würde viele soziale Probleme lösen. Aber das kommt nicht von allein, dafür muss man kämpfen und Initiative ergreifen! Gerechtigkeit kommt nicht von alleine, es ist der Kampf der das ganze Leben dauert und viele Hürden kennt!


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden