weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahrt ihr Motorrad?

1.374 Beiträge, Schlüsselwörter: Motorrad

Fahrt ihr Motorrad?

16.07.2017 um 08:11
@H.W.Flieh

Bis auf einen kleinen Fehler, der mit kleinem Geld zu korrigieren ist - hat es gut geklappt:


SAM 6707.JPG


SAM 6706.JPG

SAM 6708.JPG

SAM 6709.JPG

SAM 6710.JPG
H.W.Flieh schrieb:Wife Acceptance Factor?
Booaaah - wer verwendet den solche Ausdrücke Abkürzungen ^^


melden
Anzeige

Fahrt ihr Motorrad?

16.07.2017 um 11:57
@Funzl

Sieht gut aus!
Funzl schrieb:Booaaah - wer verwendet den solche Ausdrücke Abkürzungen ^^
Keine Ahnung, war nur geraten. @macfo hat noch nicht aufgelöst ob es das war...


melden

Fahrt ihr Motorrad?

16.07.2017 um 19:16
Woman acceptance Factor 😁

Ist in schrauber-, hifi- und diy-foren ein oft genutzter Begriff.

Hab sogar nen Beleg 😂

Wikipedia: Woman_acceptance_factor


melden

Fahrt ihr Motorrad?

16.07.2017 um 19:27
@H.W.Flieh aber sehr gut getippt, wife af hiess es früher.

Zu deiner Frage, @Funzl ich hab meine alte 125 (Suzuki marauder), mein erstes Möp, dass musste ich, weils mir n besoffener umgetreten hat, komplett auseinander genommen. Ist sowie wieder alles dran, muss eigentlich nur noch n paar Kleinigkeiten machen und neue Reifen drauf.


Dann hab ich ne Kawa GT 550, auch da sind's eigentlich nur noch Kleinigkeiten.

Und dann hab ich nochmal ne GT 550, die hat mir mein Kumpel, mit dem ich damals immer geschraubt habe, in die Hand gedrückt, weil er umgezogen ist. Die war umsonst 😊

Naja, wir haben eh zwei TG- Stellplätze und ne Garage als Lager, also hat Frau jetzt nicht direkt was dagegen. Aber neues darf jetzt erst Mal nicht mehr. Vor allem nicht, weil ich gerade wieder n Schlauchboot im Kinderzimmer liegen habe. 😎


melden

Fahrt ihr Motorrad?

16.07.2017 um 19:28
Ich werde ab sofort diesen Begriff ständig verwenden. Zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit.


melden

Fahrt ihr Motorrad?

16.07.2017 um 19:33
@H.W.Flieh


Jupp mach ich auch. Das macht Spaß 😁


melden

Fahrt ihr Motorrad?

16.07.2017 um 19:40
nein .. fahre kein motorrad

eine frage und eine einfache antwort..


melden

Fahrt ihr Motorrad?

17.07.2017 um 09:23
@macfo

Danke für die Aufklärung bezgl. der Abkürzung. 125er Marauder und 2 x GT 550. Das klingt nach einer soliden Basis. Herrichten - und fahren. Ganz klar.


melden

Fahrt ihr Motorrad?

17.07.2017 um 14:00
@Funzl joh will ich ja. Vor allem weil die GT echt n prima Ding ist. Und unempfindlich. Und ich eine andere komplett als Ersatzteillager daneben stehen hab.

Es ist nur die Zeit...


melden

Fahrt ihr Motorrad?

17.07.2017 um 14:24
macfo schrieb:Es ist nur die Zeit...
Was sol ich da sagen - ich hab 9 Stück. Bis die DT soweit ist wie sie jetzt ist hat es gut 8 Monate gedauert


melden

Fahrt ihr Motorrad?

02.09.2017 um 23:55
Kichstarterfeder Yamaha DT 175 MX - Baujahr 1978 / 1979

Werte Gemeinde. Nach einem Defekt an der Kickstarterfeder meiner Yamaha DT 175 MX - Baujahr 1978 war das Öffnen des Kuppllungsdeckels nötig. Beim Abziehen des Deckel flogen mir die Einzelteile der Welle entgegen. Das hatte zur Folge das ich nicht erkennen konnte wo genau die Kickstarterfeder eingehängt wird. Im Bucheli-Rep-Handbuch ist nichts zu finden, auf den Explosionszeichungen bei cmnl-parts auch nicht. Nach längerer Recherche fand dich ein einziges Foto auf einer englisch sprachigen Seite. leider ging aus dem Begleittext nicht eindeutig hervor ob es wie auf besagten Foto gezeigt richtig ist oder nicht.

Nach nochmaligen Check am Motor stellte sich aber heraus das es definitiv nur eine einzige Möglichkeit gibt wo die im Uhrzeigersinn vorgespannte Kickstarterfeder eingehängt wird.

Anbei eine kleine Anleitung für selbige Rep:


So, hier nun mal die Original-Foto aus dem " Kickstarterfeder-Drama" von vor letzte Woche.
Die Feder gehört wirklich in die kleine Bohrung in oberen linken Gehäuserand. Das ganze gestaltet sich allerdings als nicht ganz einfach - weil man die Welle mit allen zum Teil drehbaren Einzelteilen nur in einer einzigen Position ins Gehäuse einführen kann ( ^^ ) - um aber die Feder, die beim Einführen in einer nahezu irrwitzigen Position steht vorspannen zu können darf die Welle nur zu ca. 40% in die Bohrung des inneren Gehäuses ( und am Sekundärzahnkranz des Kupplungskorbes vorbei ) eingeführt werden.

Danach ich echte Daumenkraft gefordert um die Feder um knapp 180° im Uhrzeigersinn zu drehen ( zu spannen ) und um dann den vorderen Federpinökel in die Bohrung zu stecken
( ^^ ) Da das alles stark ölig ist, ist es eine ziemlich glitschige Angelegenheit - mir hat die vorgespannte feder dreimal mit voller Wucht aus den Daumen geschlagen, als sie mir ausditschte.

Laut Federzugwaage hat sie eine Zugkraft von knapp 20 KG - das hat richtig weg getan :(



SAM 6930.JPG



SAM 6931.JPG


SAM 6932.JPG


melden

Fahrt ihr Motorrad?

03.09.2017 um 16:42
So Kinder - wie ihr wisst bin ich ein Moped-Freak. Für mein Herzblut wird es immer schwieriger spezielle Ersatzteile aufzutreiben - zu bekommen. Eines der mittlerweile seltensten Ersatzteile ist ein Tachometer-Antrieb der italienischen Firma CEV.

CEV stellte für die GS-Modelle von Maico Baujahr 1980 - 82 insgesamt vier verschiedene Tachoantriebe her. Für die linke und für die rechte Nabenseite - dann noch mit Wellenanschluß vorne und Wellenanschluß hinten.

Meine GS - eine der letzten aus dem Bj. 1981 benötigt einen für rechts - Wellenanschluß vorne.

Ich suchte mehr als 20 Jahre lang immer wieder nach so einem Bauteil - ohne Erfolg. vor gut 1,5 Jahren bekam ich dann einen für supergünstige 230.- €. Diesen musste ich auch für die HU beim TÜV verbauen-dieser ist auch noch im Moped verbaut. Muss ja.

Wie der Zufall es wollte bekam ich dann noch einen von einem Mopedkumpel geschenkt.

Auf Grund der Seltenheit dieses Bauteils muß diese auch standesgemäß eingelagert werden.

Es dauerte ncoh gut ein Jahr bis ein passendes Behältnis gefunden wurde. Es ist die ehemalige "Verpackung" eines Werbegeschenks - Inhalt war ursprünglich eine mit Laser gravierter Glaswürfel - braucht kein Mensch, sowas.

Also wurde das Innenleben der Schachtel kurzerhand entfernt - und zunächst ein "Kissen aus speziellen Stoff genäht - dieses gefüllt mit einem speziellen Trockenmittel dient als "Unterlage" in der Schachtel. darüber kam der Original-Stoff des Inletts. "Gepolstert" ist der Tacho_Antrieb mit zwei kleinen Styropor-Klötzen, die sich ebenfalls unter dem blauen Seide-Imitat befinden.

Beschriftet wird die Box noch mit einem Etikett eines P-Touch-Gerätes, "verschlossen" standesgemäß, wie im Geländesport an anderen Stellen üblich, mit einem breiten Gummiband, geschnitten aus einem alten Motorradschlauch.

Das Ganze kommt dann in den Tresor.


SAM 6951.JPG


SAM 6952.JPG




SAM 6953.JPG



SAM 6954.JPG


melden

Fahrt ihr Motorrad?

03.09.2017 um 23:24
Ich jetz auch mal 😀

Nachdem ich die Möpps ne ganze Zeit auf die lange Bank geschoben habe, habe ich mir jetzt meine Tochter als Schrittmacher besorgt. Habe ihr versprochen, zuerst die Große aufzubauen und sie dann mitzunehmen. Also nervt sie jetzt damit weitermachen zu wollen 😎

Nachdem sie nur alle zwei Wochenenden da ist und wir auch anderes zu tun haben, wird es dennoch eine Zeit dauern, aber besser als gar nichts zu machen.

Meine war ja voll verkleidet, die Verkleidung sollte ab, da ich zu groß bin und nicht angenehm darauf sitze. Das war auch ein Grund dafür, dass ich so lange nichts gemacht habe, jetzt habe ich wegen des Zweitmotorrads ja aber die notwendigen Teile 😀 Hab auch echt Lust die Kawa "naked" zu fahren. Sieht urig aus.

Letztes WE haben wir die Verkleidung abgeschraubt und verpackt. Nur die Maske geht nicht ins Lager/Garage sondern hängt, eingeklemmt zwischen Wand und Schrank im Bad:


IMG 20170903 223449

Letzteres weils hässlich ist und ich hoffe die tägliche Konfrontation bringt meine bessere Hälfte dazu, mir das Aufhängen irgendwo in der Wohnung zu erlauben. So mit leicht glimmenden Scheinwerfer und Blinkern....

Plan für kommenden Samstag:

In die Garage fahren. Scheinwerfer, Blinker, Spiegel etc. also alles, was zuvor in der Vollverkleidung enthalten war, vom Teilelager abschrauben.

Bestandsaufnahme machen, was bei meiner noch reparaturbedürftig ist.

Soweit. 

Bin Mal gespannt wie zügig wir wie weit kommen. Ist auf jeden Fall schön die Begeisterung der kleinen zu sehen. Mit neun wird jetzt aber auch Mal Zeit 😀

Grüße

Fo


melden

Fahrt ihr Motorrad?

04.09.2017 um 12:12
@macfo


Schön, weiter so. ich hab mir gestern Mal wieder ne längere Tour mit der Elli gegönnt. Im Grunde ging es nur 45 KM Richtung Osten - in ein kleines Tal. Schick war´s dort - gerade mal noch 7° Celsius.

Trotz Lederjacke und dicker Weste drüber wars´KALT.

Ich hoffe das ich diese Woche die Kleinteile für die DT aus NL bekomme....dann ist die auch wieder fertig und fahr bereit.


melden

Fahrt ihr Motorrad?

05.09.2017 um 23:04



Respekt.

Ort müsste Mulholland Drive sein.


melden

Fahrt ihr Motorrad?

11.09.2017 um 23:22
So.

Update.

Rest Verkleidung der Kawa entfernt:


IMG 20170909 173809


Vom der grünen Teiletragerin am Samstag einiges abgeschraubt.

Vorher:

IMG 20170909 181821


Nachher:


IMG 20170909 190135


Die Ernte:


IMG 20170909 190140

Auf die Bremsleitungen bin ich scharf, ansonsten ist das grüne Ding echt übel zugerichtet.

Gute Nachricht also, wir kommen in die Gänge.

Jetzt der schock:

Wir haben seinerzeit von jetzt auf gleich mit dem Schrauben aufgehört. Hatte persönliche Gründe, Möp war fast fertig, von heute auf morgen hatte ich absolut keine Zeit mehr. Dann war der Herbst schon vorbei, dann der Winter, Frühling, noch n Jahr...

Das letzte das wir gemacht haben war den Vergaser Ultraschall zu reinigen. Hiernach war irgend etwas mit dem Luftfilterkasten, wir haben den Vergaser abgezogen und kurz so gelassen. Wir gingen ja davon aus am nächsten Tag weiter zu machen. Haben wir aber nicht. Das Möp blieb bis jetzt so stehen!!!!!

Klar war eine Plane drüber aber dennoch stand die Kawa jetzt fast drei Jahre unter einer Plane draussen. Sommer, Winter, Kälte, Regen...

Vergaser war ab, d.h. der Motor stand am Einlass offen. 

Mensch Kinder was mach ich denn jetzt? Ich bin ja nicht unbegabt aber den Motor auseinander nehmen traue ich mir dann doch nicht zu.

Anwerfen und gucken ob's knallt?

Endoskop kaufen und Mal reinschauen?

Bin echt Grad ratlos..


melden

Fahrt ihr Motorrad?

12.09.2017 um 00:06
Nochmal zur Deutlichkeit: die ansaugstutzen waren offen.

Im Bild hier (ist nicht meine) mit weissen Tüchern verstopft:


mijngt550engine


melden

Fahrt ihr Motorrad?

12.09.2017 um 03:28
macfo schrieb:Mensch Kinder was mach ich denn jetzt? Ich bin ja nicht unbegabt aber den Motor auseinander nehmen traue ich mir dann doch nicht zu.

Anwerfen und gucken ob's knallt?

Endoskop kaufen und Mal reinschauen?

Bin echt Grad ratlos..
Guten Morgen.

Mal mit den Fingern so weit wies geht in jeden Einlasskanal rein fummeln - und guggen ob du Dreck / Abrieb an den Finger bekommst - wenn ja, alles so gut es geht mit ölgetränkten Lappen reinigen. KEIN Küchenkrepp verwenden - dazu nimmt man einen festen Lappen, das nicht fuselt.
Dann Kerzen raus - und WD 40 reinsprühen - in jeden Zylinder. Nicht zuviel, einfach mal kurz auf den Sprühkopf drücken. WD 40 über Nacht einwirken lassen. Dann Lima-Deckel runter, Leerlauf einlegen - und versuchen den Motor von Hand ( Ratsche und passende Nuss ) zu drehen. Spätestens Jetzt merkst du ob er klemmt. Wenn gar nichts geht ganz langsam die Kraft steigern...wenn es ein deutlicher Widerstand bleibt - wenn sich also nichts bewegt wird der Motor wohl auf gemacht müssen.
Wenn er dreht, falls vorhanden - die Deckel zum Ventile einstellen ab machen und Motoröl auf Kipphebel - Nockenwelle geben - Motor wieder von Hand drehen bis alle Ventile mal bewegt worden sind.
Deckel wieder drauf. Wenn er frei dreht ohne das was klemmt mal nach dem Ölstand guggen...wenn das passt und die Batterie Saft hat Kerzen wieder rein und mal kurz starten.
Anlasserknopf nur mal kurz antippen - dann hörst du ob er immer noch frei dreht.

Ist das der Fall normalen Startversuch machen - bis sie läuft.

Wenn sie anspringt wird sie zunächst sehr stark qualmen - das ist das WD 40 was sie verbrennt.
Einfach ruhig im FREIEN laufen lassen - im Stand, ohne am Gas zu drehen.

Wenn sie arg stottert oder gar keinen Leerlauf hält ein bißchen am Gas spielen - aber sanft mit Bedacht.

Ich hab auf diese Weise schon zwei Viertaktmotoren wieder zum Leben erweckt die auch lange "offen" rum standen. ( ohne Krümmer / Vergaser und OHNE "Verschluss" der Öffnungen.)

Wenn du die Möglichkeit hast kannst du auch ca. 30 Minuten vor dem allerersten Startversuch nen Wärmequelle unter dem Motor stellen, um das Öl etwas anzuwärmen. Aber drauf achten das es nicht zu heiß wird, und nix verschmort - Kabel, andere Leitungen usw.

Endoskopische Begutachtung über die Kerzenbohrungen wären natürlich auch gut - aber sich extra dafür eines kaufen halte ich für überzogen. Eventuell eines Ausleihen.

Mach dir mal nicht all zu viele Gedanken über Rost im Motor ect. So empfindlich sind die Motoren nicht. Ich weiß es jetzt nicht auswendig - aber hat die Membran-Einlass? Wenn ja, dann mal die Membranen samt Gehäuse abnehmen ( vorher neue Dichtungen besorgen ) und auf Schmutz ( Oxydationsanhaftungen ) begutachten. Die müssen blitzblank sein, damit sich von dort beim Ansaugen nichts lösen und in die Zylinderlaufbahn gelangen kann.

Wenn sie schön läuft richtig warm laufen lassen. Dann ausmachen und mal alle vorher geöffnten Teile auf Dichtheit prüfen. Eventuell brauchst du dann neue Ventildeckeldichtungen- die kosten aber nicht die Welt. Dann Öl ablassen und frisches rein - Ölfilter wechseln - Lufi reinigen /ersetzen - Kerzen erneuern.( Elektrodenabstand einstellen nicht vergessen! )

Die allererste Grundeinstellung der Vergaser nach Werkstatthandbuch - die Feineinstellung dann bei betriebswarmen Motor machen . oder machen lassen.

Das wird schon - nur Mut. :)


melden

Fahrt ihr Motorrad?

12.09.2017 um 21:31
@Funzl
Ach puh, mir fällt erstmal ein Stein vom Herzen.

Ich probiere das alles am WE gleich Mal. Naja anlassen kann ich noch nicht, weil ich noch eine Batterie brauche, aber Motor drehen sagt ja schon einmal viel aus.

Dir vielen, vielen Dank, ich war echt eben durch. Hatte so eine Situation noch nie. Ich wüsste auch nicht warum ich einen Motor offen lassen sollte :-)

Mit Membran meinst du die Vergasermembranen? Die sind okay, hatte den Vergaser im Ultraschall und dabei zwei Membranen gewechselt die anderen beiden sauber gemacht.

Nochmals Danke ich melde mich mit News!

 Grüße

MacFo


melden
Anzeige

Fahrt ihr Motorrad?

13.09.2017 um 03:54
macfo schrieb:Mit Membran meinst du die Vergasermembranen?
Nein. Mit "Mebraneinlass"meine ich eine in Fachkreisen oft auch als "Zungenventileinheit" bezeichneten kleinen Block, der normalerweise zwischen Vergaser und Zylinder sitzt.

Kann bei Yamaha zum Beispiel so aussehen:


 9.JPG


Allerdings muß ich zu meiner eigenen Schande gestehen das ich mir nicht sicher bin ob es bei Viertaktern sowas überhaupt je gegeben hat. Deren Gemischzuführung / Regulierung wird ja auch über den Ventiltrieb gesteuert.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden