Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Arzt, Ärzte

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 14:57
@Marina1984
Solltest Du Dir mal ansehen... es ist ein echt schöner Film :) es geht darum, dass eine Frau Selbstmord begeht und wie ihre Familie das dann verkraftet... ihr Mann erklärt den Kindern dann, als sie erfahren, dass die Mutter nicht an einer Krankheit gestorben ist, wie er es erst gesagt hat, sondern sich umgebracht hat, dass sie "Seelenkrebs" hatte...

Ganz ehrlich? Manchen Leuten (z. B. denen vom Sozialamt, die regemlmäßig meinen Antrag auf Schwerbehinderung ablehnen...) wünsche ich echt, dass sie das, was ich seit zwei Jahren jeden Tag erlebe, mal nur einen Tag lang erleben. Die würden dran kaputtgehen...


melden
Anzeige
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 15:05
@CountDracula

Danke für die Filmempfehlung. :) Ich werde ihn mir mal merken. :) Das ist es was ich meine. Viele können sich das gewaltige Ausmaß der Psyche nicht vorstellen. Ich kenne da auch ein paar Kandidaten die immer der Meinung sind sie könnten da mitreden aber ohne irgendein Verständnis. Wenn die wüssten .... Die würden sich die Kugel geben. Oft sind es die, die schon wegen viel geringerem Kram am verzweifeln sind aber dann heisst es, dass das ja was anderes ist. Manchmal frage ich mich echt für was manche sich halten.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 15:12
@Marina1984
Solche Leute kenne ich auch....


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 15:19
@CountDracula

Ja und die sind häufig die schlimmsten. Jeder Mensch hat Probleme. Es kommt aber auch immer auf einzelne Empfindungen und den Grad des Problems an. Wenn einer mal schlechte Noten schreibt, dann kann man das nicht mit einem vergleichen, der z.B. seine ganze Familie bei einem Autounfall verloren hat. Habe diesbezüglich schon etliche Erfahrungen hinter mir. Die Leute kommen zu dir, nehmen dich nicht für voll und akzeptieren dein Problem nicht als Problem. Erwischt es aber dann mal sie in bestimmten Situationen, dann sind sie enorm überfordert. Da habe ich schon Sätze gehört wie : "Wie kann man mit Menschen nur so umgehen? Ich kann es gar nicht glauben u.s.w." Den Rest des Tages verbringen sie dann damit, sich nur mit diesem Problem zu beschäftigen. Da gehen sie dran kaputt bei einem Problem und denken nicht daran, dass du als psychische kranke Person häufig täglichem Psychoterror ausgesetzt bist. Sowohl bei innerlichem Terror, als auch bei anderen Dingen.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 15:21
@Marina1984
Du sagst es.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 15:23
@CountDracula

Naja. Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute. :) Sei froh das du einen guten Arzt hast. :)


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 15:24
@Marina1984
Danke :) ich wünsche Dir auch alles Gute :)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

02.11.2013 um 15:25
@CountDracula

Danke. :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 01:10
Hab gelesen "Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt umgebracht"...

Nah. Nix von Beidem.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 17:36
@Zeo
Natürlich wurde ich schonmal von meinem Arzt umgebracht :P: ;)


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 18:08
Tatsächlich ist mir das jetzt auch mit meinem Zahnarzt passiert, der hat gesagt, dass ich nicht mehr kommen solle, aber das untermauert nur meine Theorie, dass Zahnärzte im Allgemeinen Arschlöcher sind, ich weiss nicht ob es wegen meiner Person? Oder weil ich mir einige Behandlungen nicht gewünscht habe...? Der hat vorgeschlagen mir 2 mal eine Zahnreinigung zu machen, und ich frage mich nur: Für was? Zum 1. kostet es nur unnötig was, und zum 2. sind Zahnreinigungen heutzutage schon viel zu teuer...!


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 18:15
@whiteIfrit
Ich finde ja nicht, dass alle Zahnärzte Arschlöcher sind. Die, bei denen ich bisher so war, waren alle in Ordnung.

Ich habe mir auch schon die Zähne reinigen lassen (gehört bei uns zur Prophylaxe) und habe nichts dafür bezahlt...

Aber ich finde es auch nicht in Ordnung, zu sagen, jemand solle nicht mehr kommen, nur, weil er eine Behandlung nicht möchte.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 18:24
@CountDracula

Der hat auch gleich vorgeschlagen, mir alle 4 Weisheitszähne ziehen zu ziehen lassen, als ich gerade als Neupatientin zu ihm kam, so etwas wirkt sehr unsympathisch...! Zuerst sollte man doch den Zahnarzt einmal kennen lernen...?!
Aber auch habe ich EL und musste ihm sagen, dass ich zuerst einmal abklären lassen muss, ob die alles übernehmen...!


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 18:25
@whiteIfrit
Okay...


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 20:20
Duath schrieb:Es ist aber ein Unterschied ob ich nun einmal unter eine psychischen Erkrankung und deren Folgeerscheinungen, seien das nun Drogen- oder Alkoholabhängigkeint oder SVV, leide, oder ob ich dort einen Mega Ausraster im Krankenhaus habe.
Das kann man so oder so sehen. Ich erwarte trotz der Ausraster eine gewissen Professionalität meiner Kollegen. Sie sind in der Rolle der Helfenden, außer es wird persönlich oder gefährlich für einen selbst.
Davon abgesehen tut es dem ausrastenden Patienten nicht gut, wenn der Arzt DANN genau noch mit ausrastet, dadurch kann es sich auch recht gut hochschaukeln. ^^


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 20:22
@Bassmonster
Dass es komplett unverantwortlich unf falsch ist, so zu reagieren, ist für mich klar.
Derjenige hat gerade versucht sich umzubringen, wahrscheinlich psychsiche Erkrankungen. Niemandem ist geholfen, wenn der Behandelnde dann so reagiert.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 20:30
@Duath
Juuut, was anderes meinte ich auch vorher nicht, dachte du hättest mich da falsch verstanden.
Arzt Pflege, wer auch immer, sind in der "Machtrolle" quasi, die sie durch dieses Rumgekeife in meinen Augen ausnutzen. Die Kommunikation sollte ( nicht nur in den Berufen ) also auf Augenhöhe stattfinden.
Man kann genau so gut auch freundlich sagen "Hören se mal, wir schließen jetzt gleich die Praxis, das kam nicht das erste Mal vor, sie haben immerhin das und das hier, ich möchte sie bitten das nächste mal einfach eher zu erscheinen"
Janz nach dem Motto, der Ton macht die Musik.
Ich ertappe oft die Kollegen wie sie in Stresssituationen gereizt reagieren, auch gegenüber den Patienten. Die aber am wenigstens für die ganze Situation im Gesundheitssystem könne, für ihre Erkrankung dazu noch weniger.
Natürlich gibt es unangenehme Situationen, ich wurde auch mal von nem Patienten ins Bett gezerrt, obwohl ich nur einen Finger für den Blutzuckertest haben wollte, zog er mich in sein Bett, losgerissen und ganz brav erklärt, er möge das bitte unterlassen. Er nannte mich zwar Spaßbremse, sprach das im Team an und von nun an sind die Kollegen dort reingegangen, ich nicht mehr. So hat sich die Situation für mich entschärft und es gab mit diesem Patienten auch keinen Vorfall mehr.
Ich werd auch dauernd dumm angemacht und alles, Angehörige, Patienten. Ich bekomme geschult "Der Patient, der Angehörige befindet sich in einer Krisensituation, dass dabei ein "abnormales" Verhalten auftritt, ist kein Wunder" Das habe ich für mich so angenommen. Ich würd die Welt sicherlich auch nicht angrinsen, würde man bei mir eine Form von Krebs diagnostizieren.
Dem TE geht es ja in erster Linie nicht darum, dass er dem Arzt auch dumm kam, er war ja sachlich und auch freundlich, dennoch reagierte der Arzt so scheiße.
Gibt auch immer schwierige Situationen, wo es zu schwereren Handgreiflichkeiten kommt (Sowas hört man oft aus Psychiatrien). Aber das Personal dort wird denke ich mal auch auf den Umgang damit geschult, kommt es dann dennoch zu Ausfällen auch von der "Proffesionellen" Seite her, würde ich mir Gedanken machen, den Beruf zu wechseln, wenn ich nicht adäquat und angemessen reagieren kann.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 20:38
@Bassmonster
Kann ich alles so unterschreiben, was du da sagst :)


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 20:39
@Duath
Dann mach ich den Vertrag mal direkt fertig, wa? :D


melden
Anzeige

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

03.11.2013 um 20:40
@Bassmonster
:D Klar! ^^


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden