weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Arzt, Ärzte

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 15:31
Seid gegrüßt, liebe Mitglieder!

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht und wenn ja, hat es euch aufgeregt?

Beispiel:

Ich habe ein Wirbelgleiten. Das kann unter Umständen zur Querschnittslähmung führen. Gestern hatte ich plötzlich ein taubes Gefühl im Rücken und ständig das Gefühl, mir würden gleich die Beine wegsacken. Deswegen bin ich zu meinem Hausarzt gekommen. Das war so gegen 18:00 Uhr (die Praxis macht um 19:00 Uhr zu). Ich bin auch ohne Anmeldung gekommen, da mein Hausarzt a) keine Termine vergibt und b) ich den ganzen Tag unterwegs war und keine Möglichkeit hatte vorher anzurufen. Wegen letzterem bin ich auch erst so spät gekommen.

Jedenfalls bin ich dann in die Praxis gekommen und man sagte mir, dass sie eigentlich keine Patienten mehr nehmen würden. Da aber ein Verdacht auf Lähmungserscheinungen bestand, haben sie mich doch noch drangenommen.

Dann ist der Arzt gekommen und hat mir erstmal eine richtige Moralpredigt gehalten, und zwar so laut, dass es die ganze Praxis hören konnte. Er meinte, es würde ihn stören, dass ich häufig unangemeldet und kurz vor Praxisschluss oder kurz vor der Mittagspause komme. Ohne Anmeldung zu kommen ist bei anderen aber auch nie ein Problem - mein Arzt vergibt ja, wie gesagt, nicht mal Termine - und ich komme meistens erst so spät, weil ich den ganzen Tag unterwegs bin. Dann hat er sogar gesagt, ich sei eine Erpresserin, die immer Lügen erfindet, um schneller dranzukommen (was überhaupt nicht stimmt. Ich erfinde keine Lügen. Ich habe z. B. wirklich ernste Rückenprobleme. Davon weiß mein Hausarzt auch.). Er meinte auch, wenn ich wirklich den Verdacht auf Lähmungserscheinungen haben würde, hätte ich nicht ein paar Stunden gewartet und wäre sofort gekommen (wie stellt er sich das vor? Ich war nicht mal im Ort und hatte außerdem noch einen anderen Termin.).

Ist euch schonmal was Ähnliches passiert? Wenn ja, habt ihr euch drüber aufgeregt oder nicht?

Ich habe mich schon aufgeregt, obwohl es dazu eigentlich keinen Grund gab. Mein Hausarzt hat das nicht zum ersten Mal mit einem Patienten gemacht. Ansonsten ist er aber ein guter Arzt - er gilt als einer der besten in der Umgebung; er ist z. B. einer der Wenigen, die sich noch richtig Zeit für ihre Patienten nehmen - und man merkt hinterher meistens auch richtig, dass er es bereut.


melden
Anzeige
Ja, mir ist so was schon passiert und ich habe mich darüber aufgeregt.
21 Stimmen (21%)
Ja, mir ist so was schon passiert, aber ich habe mich nicht darüber aufgeregt.
10 Stimmen (10%)
Nein, mir ist so was noch nicht passiert.
71 Stimmen (70%)

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 15:35
Meinst du nicht, dass es besser wär, sich einen anderen Arzt zu suchen? Er wird nicht der Einzige mit medizinischen Kompetenzen sein.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 15:41
@Bonnie
Ich denke nicht. Erstmal ist er direkt vor Ort (was auf dem Dorf nicht immer der Fall ist). Zweitens ist meine Familie schon lange in der Praxis in Behandlung. Schon mein Opa war da, als er noch jung war (die Praxis ist ein Familienunternehmen). Drittens gilt er wirklich als einer der besten Ärzte hier. Er ist normalerweise auch immer freundlich. Nur manchmal hat er eben seine fünf Minuten. Dann ist er schnell an der Decke, aber auch genauso schnell wieder unten.

Ein bisschen Dr. House-mäßig: Einer der besten Ärzte in der Umgebung ist auch gleichzeitig einer derjenigen mit dem empfindlichsten Temperament ;)


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 15:44
Dann musst du wohl mit seinen cholerischen Schüben leben.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 15:46
@Bonnie
Muss ich wohl... obwohl... ich glaube, ich bin selber die schlimmere Cholerikerin als er :D

Hab grad mal bei http://www.jameda.de seinen Namen eingegeben... da hat er eine durchschnittliche Bewertung von 1,1. Ich weiß, auf solche Laienbewertungen ist nicht immer Verlass, aber wenn jemand bei jameda.de ein so gutes Ergebnis hat, heißt das was. Die User/-innen dort sind meist extrem kritisch.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 15:48
Nein, ich habe aber schon Ärzte runtergemacht :D


Ich kann deinen Arzt aber verstehen, wenn man wirkliche Lähmungserscheinungen hat, nimmt man nicht noch andere Termine wahr.

Kann es sein dass du ein bisschen zu sehr auf Anzeichen deines Körpers achtest und dann gleich einen Notfall machst?


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 15:52
@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:wenn man wirkliche Lähmungserscheinungen hat, nimmt man nicht noch andere Termine wahr.
Bei meinem Physiotherapeuten muss man mindestens 24 Stunden vorher absagen. Sonst muss man 50€ bezahlen, und die habe ich nicht... und nein, ich hatte keine Krankengymnastik, sondern eine Schlingentisch-Behandlung. Krankengymnastik hätte er auch nicht gemacht, nachdem ich ihm das geschildert habe.
cassiopeia88 schrieb:Kann es sein dass du ein bisschen zu sehr auf Anzeichen deines Körpers achtest und dann gleich einen Notfall machst?
Eher nicht. Wenn ich zum Arzt gehe, habe ich immer einen guten Grund, und meistens findet mein Arzt dann auch was (dieses Mal aber zum Glück nicht). Mein Orthopäde hat auch gesagt, wenn ich das, was ich oben geschildert habe, mal ein paar Minuten lang habe, brauche ich mir keine Sorgen zu machen. Wenn das aber länger andauert (und bei mir waren es insgesamt fünf Stunden), sollte ich doch mal zum Arzt gehen.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:18
CountDracula schrieb:Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?
Ist mir vor geraumer Zeit mal passiert.
Allerdings war das eine Routineuntersuchung
bei einer Gynäkologin, die nicht sehr angenehm war.
Ich muss dazu sagen, dass die Dame etwas burschikos
und streng wirkt. Da ich etwas "zimperlich" währenddessen
war, brachte sie das Statement "Stellen Sie sich beim
Sex auch so an?" hervor. Dort bin ich natürlich nie wieder
hingegangen.

Und bei meinem Allgemeinmediziner pisst mich diese
Indiskretion an. Allerdings mehr von den Schwestern
ausgehend. Einmal ging ich hin und teilte mit, dass
ich Venlafaxin bräuchte auf Rezept. Die eine Schwester
ganz barsch "Was soll das denn sein, ich kann das hier
nicht finden im System. Ist das die Pille, oder was?".
Leiste flüsterte ich, es handele sich um ein Antidepressivum.
Sie natürlich ganz laut "Ah, na sagen Sie es doch gleich,
dass es ein Antidepressivum ist". Die Warteschlange hinter
mir endlos lang und jeder darüber bescheid wissend, dass
ich Psychopharmaka nehme.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:20
@Ambrazura
Ich finde ja nicht, dass man sich dafür schämen muss was Psychisches zu haben. Warum auch? Heutzutage ist das doch genauso normal wie eine körperliche Krankheit. Ich habe auch Depressionen und bin deswegen in Behandlung. Ich gehe damit sehr offen um und habe bisher auch noch nie dumme Sprüche oder so gehört.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:23
Nein, mir ist so was noch nicht passiert.

... ich werde nur immermal angemeckert - meist von der Sprechstundenhilfe - weil ich mich nie sehen lasse, denn eigentlich müßte ich alle vier Wochen zum Arzt. Meist rufe ich an und bestelle das Rezept für meine Tabletten und lasse es dann von meinem Mann abholen :) .
Das Anschreiben, das mir letztens ein Facharzt mitgegeben hat, liegt auch seit 8 Wochen hier - ich war noch nicht wieder bei meiner Hausärztin - da bekomme ich auch wieder Mecker, weil darin die Notwendigkeit einer Operation erwähnt wird, damit ich wieder richtig laufen könnte :D .


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:26
@Ambrazura
Manche Ärzte und Schwestern haben ein Problem mit allem, was mit psychischen Krankheiten zusammenhängt.

Ich musste mal zum Nähen wegen einer zu tief geratenen SVV-Wunde (nicht wirklich freiwillig, aber es war halt einfach zu tief um das unbehandelt zu lassen).
Ich durfte mich dann ernsthaft von dem Arzt anschnauzen lassen, warum ich hier seine wertvolle Zeit verschwende, immerhin könne er auch Leute mit ernsthaften Problemen helfen. Wenn ich das nächte mal das Bedürfnis hatte mich aufzuschlitzen solle ich das doch selbst behandeln.
Ähm, ja. Daraufhin hat er sich erst einmal was von mir anhören dürfen.

@CountDracula
Gute Einstellung :) Aber Sprüche durfte zumindest ich mir schon einige anhören, wie das eispiel oben zeigt.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:27
@Duath
Als ob SVV nichts Ernstes wäre.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:28
@CountDracula
Eben, als würden man das zum Spaß machen, dann auch noch so tief, dass es genäht werden muss, nur, um den Arzt zu ärgen. Genau so wirds sein -.-


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:28
Wie oft gehst du zu diesem Arzt ?@CountDracula


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:30
@Duath
Oh ja, sicher...

@Hornisse
Früher selten. Seit meiner Skoliose-OP vor zwei Jahren muss ich aber öfter hin. Am Anfang meistens, weil ich regelmäßig ein Blutbild machen lassen musste. Dann hatte ich immer wieder Probleme mit den Sehnen. Und in letzter Zeit hat mir mein Wirbelgleiten starke Schmerzen bereitet, weswegen ich mir alle 2 Tage eine Dexa-Spritze geholt habe.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:30
Nein aber ich treibe meinen Zahnarzt regelmäßig mit meiner Paranoia in den Wahnsinn.
Eigentlich mögen wir uns sehr aber sobald es ans bohren geht dreh ich am Rad.
Er nimmst mit Humor und lacht schon jedesmal wenn er mich nur im Wartezimmer sitzen sieht :D


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:35
@CountDracula

Bist du wegen deinem Leiden etwas empfindlich geworden, sagen wir so das es auch ab und an Fehlalarm gibt ? Ich meine damit nicht das ich dir unterstelle du wärst ein Hypochonda oder so, wobei natürlich auch die Psyche einem einen Strecih machen kann. Was war dann dann eigentlich an dem Tag seine Diagnose ?
Ich kann nachvollziehen das der Arzt stinkig ist aufgrund deines späten Kommens mit so einem Anliegen. Ich meine da gibt es wirklich kein.. ich habe noch andere Termine wenn es so wäre. Oder nicht ? Denn auch dein Physioherapeut.. würde dir auch da bestimmt keine Kohle abzocken. Ich meine das wäre ja normal ein Notfall.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:39
@Hornisse
Das habe ich bereits erklärt. Wenn ich mit Beschwerden zum Arzt gehe, findet er auch meistens was (nur gestern zum Glück nicht).
Hornisse schrieb:Denn auch dein Physioherapeut.. würde dir auch da bestimmt keine Kohle abzocken.
Egal, ob Physiotherapeut oder Psychologe... bei uns zocken sie immer die Kohle ab. Außerdem dürfte Schlingentisch nicht schädlich sein. Sonst hätte er was gesagt, als ich ihm die Symptome geschildert habe.


melden

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:40
@Hornisse
Jeder geht mit seinen Leiden anders um. Es gibt Leute, die sich da selbst in den Hintergrund stellen und erstmal alles andere erledigen, bevor sie zum Arzt gehen. Vielleicht gehört CountDracula da dazu?
Ich bin auch mit übelsten Bauchschmerzen und 39 Grad Fieber in die Schule, im mir das Semesterzeugnis abzuholen (und die 6 Stunden Schule hinter mich zu bringen um keine Fehlstunden zu haben), nur um dann später im Krankenhaus einen Blindarmdurchbruch zu haben ;)


melden
Anzeige

Wurdet ihr schonmal von eurem Arzt runtergemacht?

30.10.2013 um 16:41
@Duath
Ich gehöre schon dazu... zumindest, wenn es mich sonst 50€ kostet.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden