Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

07.02.2015 um 13:32
@fumo
thats-cool-bro-fuck-thats-cool-thumb


melden
Anzeige

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

07.02.2015 um 13:32
@illik
:fuyeah:


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

07.02.2015 um 15:20
Verschwinden wierd wohl nicht so schnell, dass gute alte Bargeld, aber sicher immer weiter verdrängt werden. Mittlerweile kann man auch schon mit dem Handy per NFC bezahlen, was ich ganz praktisch finde, da ich ohnehin fast alles schon bargeldlos bezahle, ich brauche Bargeld nur noch für Bäcker, Imbiss, Zeitungsladen....

mfg
kuno


melden
Chiharu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

08.02.2015 um 06:06
Man könnte einem ja das Zahlungskonto sperren, wenn dann alles bargeldlos über Zahlungskonten geht. Da wir unübersehbar auf dem Weg in die Diktatur sind, ist das also glaube ich keine so gute Idee!


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

17.05.2015 um 19:49
Die EU-Kommission plant wohl ein generelles Bargeld-Verbot ab 2018. Hier der Link:



Das wäre dann die totale Versklavung. Ich hoffe dass bis dahin noch genug Widerstand bei den Bürgern entsteht um das ganze noch zu kippen.
Das dürfen wir uns auf keinen Fall gefallen lassen.

Hier gibt es auch eine Petition für die Erhaltung des Bargeldes:

http://www.civilpetition.de/kampagne/bargeld-erhalten/startseite/


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

17.05.2015 um 20:12
@Oceansoul

Mal abgesehen davon, dass mir die Quelle etwas seltsam erscheint, halte ich sowas in dem angegebenen Zeitraum für nicht durchführbar.

mfg
kuno


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

17.05.2015 um 20:21
@kuno7
Gibt es bald keine Münzen und Geldscheine mehr? Zwei Top-Ökonomen plädieren dafür, das Bargeld abzuschaffen. Das klingt verrückt - doch es gibt gute Gründe für den Schritt.
Quelle:
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirtschaft/d/6651488/oekonomen-wollen-bargeld-abschaffen.html

Dänemark will das Bargeld abschaffen
http://www.rp-online.de/wirtschaft/daenemark-will-bargeld-abschaffen-aid-1.5083102

Aber bis 2018 nee das geht nicht.

Mal eine Frage wie soll man dann eine Pizza oder so zahlen wenn man eine bestellt hat ?
Nicht jeder hat internet ...

Äm
Wenn ich in 5 oder mehr Läden einkaufen geh dann muss ich ja 5 oder mehr gebühren bei kartenzahlung Zahlen ?!!


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

17.05.2015 um 20:32
kuno7 schrieb:Mal abgesehen davon, dass mir die Quelle etwas seltsam erscheint, halte ich sowas in dem angegebenen Zeitraum für nicht durchführbar.
Gibt auch genügend andere Seiten die über solche Pläne berichtet haben, da stand zwar nichts von 2018, aber ob das jetzt in drei oder in zehn Jahren eingeführt werden soll, es ist so oder so nicht gut.


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

17.05.2015 um 21:37
@Oceansoul
@O.G.

Dass das Bargeld immer mehr verdrängt werden wird, dürfte klar sein, aber ich denke, dass es uns noch ein paar Jahrzehnte erhalten bleiben wird.
O.G. schrieb:Wenn ich in 5 oder mehr Läden einkaufen geh dann muss ich ja 5 oder mehr gebühren bei kartenzahlung Zahlen ?!!
Vermutlich mit aufladbaren Karten oder per Handy, mal sehen was sich da so durchsetzt.

mfg
kuno


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

17.05.2015 um 21:46
Ich hasse es, wenn bargeldlos gezahlt wird. In meinem Job kommt es häufiger vor, dass Leute bargeldlos zahlen, und es nervt, weil ich dann auf meinen Anteil warten muss und hinterherlaufen darf. Nicht nur das: oft geht bei der Kreditkartenzahlungen etwas schief und das Geld der Kunden kommt gar nicht an, oder wird wieder zurückgebucht usw. Da kann es passieren, dass ich auf meinen Kosten sitzen bleibe, oder meinen Anteil nicht bekomme.

Es nervt wirklich. Ich selbst zahle auch nicht gerne mit der Karte.


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

17.05.2015 um 22:36
@nero3
Ich hoffe nicht, dass das, was du in deinem Eingangs-Thread geschildert hast, wahr wird. Das wäre ja fürchterlich! :(


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

19.05.2015 um 07:49
Hier ein (leicht gekürztes) Interview mit Dirk Niepelt.
Der Direktor des Studienzentrums Gerzensee – eine Stiftung der Schweizerischen Nationalbank – ist Volkswirtschafts-Professor an der Universität Bern.
Sie befinden sich in London. Dort findet eine Konferenz zur Zukunft des Bargelds statt. Wie ist der Tenor: für oder gegen Bargeld?

Bei der Diskussion geht es nicht primär darum, ob Bargeld gut oder schlecht ist. Man macht sich hier Gedanken darüber, wie man die Nullzins-Grenze, unter der die Zentralbanken weltweit leiden, lockern könnte. Die Schweiz hat diese Grenze mit den Negativzinsen der SNB bereits ein Stück weit umgangen.

Hier wundert man sich, wie das in diesem Ausmass überhaupt möglich ist. Trotzdem möchte man die Zinsen noch weiter senken können, um die Konjunktur zu stimulieren. Vor diesem Hintergrund überlegt man sich, welche Massnahmen nötig wären, um dies zu ermöglichen.

Denn momentan ist das nicht möglich, ohne befürchten zu müssen, dass die Kunden ihr Geld von den Banken abziehen. Die Befürworter der Abschaffung des Bargeldes sagen nun, die Vorteile eines solchen Vorgehens müssten schon sehr gross sein, damit man auch die erwähnten Kosten in Kauf nehmen würde. Die Befürworter der Abschaffung des Bargeldes sagen ausserdem, dass Bargeld eigentlich nur einen sehr beschränkten Nutzen habe. Der grösste Vorteil von Bargeld sei, dass damit Steuern hinterzogen werden könnten sowie kriminelle Machenschaften erleichtert würden

Ist in denn Ihren Augen die Abschaffung des Bargeldes eine mögliche Lösung?

Wenn man die Zinsen noch mehr in den negativen Bereich senken will, ist das technisch gesehen eine mögliche Lösung. Es gibt aber auch elegantere Möglichkeiten, als das Bargeld abzuschaffen. Das übergeordnete Ziel müsste darin bestehen, die Bargeldhaltung genauso lukrativ sein zu lassen wie das Halten von elektronischem Geld.

Wenn also die SNB beispielsweise einen Negativzins von zwei Prozent auf den Giroguthaben durchsetzen möchte, dann müsste sich auch die Verzinsung des Bargeldes in etwa dieser Grössenordnung bewegen, damit es keinen Anreiz gibt, das Geld von den Konten abzuziehen. Dazu könnte man entweder Bargeld besteuern oder einen Wechselkurs zwischen Bargeld und den Giro-Guthaben einführen. Der Wert einer Schweizerfranken-Note gegenüber dem Wert eines Giroguthabens in gleicher Höhe ist nicht 1, sondern kann von 1 abweichen und sich mit der Zeit auch verändern.

Ich müsste also dafür bezahlen, wenn ich am Bancomat Geld beziehen würde?

Das wäre die Variante einer Besteuerung des Bargelds. Die Wechselkurs-Variante würde bedeuten, dass ein Franken auf Ihrem Konto nicht gleich viel Wert hätte wie ein Franken im Portmonee.

In Skandinavien ist das Bargeld bereits beinahe abgeschafft. Wäre dies in der Schweiz denn überhaupt machbar?

Technisch ist es machbar, wenn sich das politisch durchsetzen lässt – was ich für die Schweiz aber nicht glaube. Und selbst in Skandinavien zirkuliert noch Bargeld und ich denke, die vollständige Eliminierung von Bargeld stellt nochmals eine sehr grosse Hürde dar. Um dies durchzusetzen, braucht es auch erhebliches technisches und anderes Know How.
http://www.srf.ch/news/wirtschaft/ist-bargeld-bald-teurer-als-elektronisches-geld


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

19.05.2015 um 16:11
Ich will Geld anfassen können.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

19.05.2015 um 20:11
Ganz schlecht. Die totale Kontrolle. Ist doch mit der Gesundheitskarte auch nicht anders. Am besten wir schaffen generell alles ab, was privat ist und lassen uns chipen wie Hunde. So, macht man das mit Systemsklaven. Da sitzt dann irgendwann so ein A.... und weis genau, wann und wie oft du onaniert hast. IRONIE OFF

Zitat: der_brave
der_brave schrieb am 07.02.2015:Sollte es echt soweit kommen, dann werde ich dafür sorgen das hier Zustände herrschen werden wie in der Serie "the walking dead" ich kenne dann keine Gesetze mehr das sag ich euch
Ich werde dann Cyberterroristin, hacke das System bis zum Totalausfall. * G *


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

20.05.2015 um 16:29
Ich glaube aber ehrlich gesagt, dass es auch ohne entsprechende Gesetze dazu kommen wird, dass wir in einigen Jahrzehnten kein Bargeld mehr mit uns herumtragen werden. Denkt nur mal an diese Sticker die man sich auf das Handy klebt um dann kontaktlos bezahlen zu können. Bisher ging das ja immer nur für Summen bis zu 20 Euro, aber bald ist das Geschichte, da Apple nun auch in Deutschland seinen neuen Dienst Applepay auf den Markt schmeißen wird. Dann hältst du dein Handy ans ec Terminal, gibst nur Verifizierung auf dem Handy einen Code ein (oder Fingerabdruck) und schwupps, hast du schon bezahlt und dabei wird die Summe egal sein.

Siehe da:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/apple-play-eine-million-kunden-registrieren-ihre-kreditkarten-a-999698.html
http://www.cashforless.de/info_zahlungsverkehr.html#applepay


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

20.05.2015 um 18:14
Nur Bares ist Wahres.


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

20.05.2015 um 18:58
Schlecht, aber sowas von. Ich bin passionierter Barzahler und Kundenkartenverweigerer. Ich verspür absolut keine Lust, im Nachhinein sämtliche Abbuchungen zu kontrollieren und ich möchte anonym einkaufen, da es niemanden etwas angeht, was ich wann und wo kaufe.


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

22.05.2015 um 12:20
Es wird immer Bargeld geben, doch wünschen sich viele aufgrund der hohen Kosten und Schnelligkeit des Zahlungsvorganges bzw. der Sicherheit kein Bargeld mehr.

Doch wir werden immer mehr gläsern und überwacht wo und wann wir zahlen. Alles wird überwacht. Die Privatssphäre ohne Bargeld verschwindet.


melden

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

22.05.2015 um 12:35
ich bin ein bargeldmensch, ohne bargeld wäre ich wohl verloren !


melden
Anzeige

Kein Bargeld mehr - gut oder schlecht?

22.05.2015 um 15:47
kein Bargeld das funktioniert hierzulande gar nicht
Die Deutschen haben eine Barzahlungs-mentalität. In anderen Ländern ist man schon immer mehr mit dem Scheckbuch außer Haus gegangen als mit dem Geldbeutel. Hier ist das halt anders.
Ich Zahl auch lieber Bar da habe ich die Kontrolle über das was ich ausgebe


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Magst du Erbsensuppe?51 Beiträge