Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Gemüse ein...

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gemüse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 11:57
Ob der Kern jetzt als "Kind" betrachtet wird ist eine gute Frage, schließlich enthält er ja die vollständige DNA zum entwickeln eines neuen Baumes.
Allerdings ist der einzige Baum(?), der mir einfällt, dessen Ableger sofort anwachsen können wenn sie abgeworfen werden, die Mangrove. Alle anderen müssen ja irgendwie keimen.

Sehr ernster Thread übrigens für eine Unterhaltungsrubrik. Womöglich etwas für Natur?


melden

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 12:55
@H.W.Flieh
beim Obst fiel es mir leicht zu sagen, dass die Früchte gegessen werden sollen/dürfen.

ob meine Argumente auch bei Gemüse gelten?

Bei der Karotte wird die Wurzel gegessen. das schädigt die Karotte definitiv :)

Beim Kürbis wird die Frucht gegessen (die auch die Samen enthält).
Ich rate mal, dass das vom Kürbis so vorgesehen ist.


melden
Funzl Diskussionsleiter
Profil von Funzl
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 13:54
@kybela


Bleibt die Frage offen ob der Baum als solches seine Früchte nur zum Zwecke der Vermehrung abwirft, oder auch dafür das sie verzehrt werden. Das zu differenzieren dürfte nicht leicht sein, weil das Tier an sich durch den Verzehr von Fallobst erst die Vermehrung des Baumes möglich macht.

Der Mensch hingegen verzehrt die Frucht ja nicht um den Bestand der Baumart zu sichern, sondern um satt zu werden, und des Genusses wegen.


2x zitiertmelden

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 14:08
Zitat von FunzlFunzl schrieb:Der Mensch hingegen verzehrt die Frucht ja nicht um den Bestand der Baumart zu sichern, sondern um satt zu werden, und des Genusses wegen.
Mach ein Tier auch nicht bewußt möchte ich behaupten. Das Tier frißt und ist glücklich, der Mensch ebenso. Den Baum freut es, er wird weitergetragen.


1x zitiertmelden
Funzl Diskussionsleiter
Profil von Funzl
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 14:09
Zitat von H.W.FliehH.W.Flieh schrieb:Mach ein Tier auch nicht bewußt möchte ich behaupten
Das meinte ich ja. Das Tier frisst nicht nur aus Genuß - der Mensch sehr wohl.


melden

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 14:12
@Funzl
Mein Kater frisst auch wenn er voll ist, Hauptsache es ist sein Lieblingsfutter, dass genießt er durchaus.


1x zitiertmelden
Funzl Diskussionsleiter
Profil von Funzl
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 14:23
Zitat von StadttaubeStadttaube schrieb:Mein Kater frisst auch wenn er voll ist, Hauptsache es ist sein Lieblingsfutter, dass genießt er durchaus.
Ausnahmen mag es geben...wobei ich glaube das dies bei " Haustieren" öfters vorkommt als bei Wildtieren. Die wissen natürlich auch was gut schmeckt, aber gezieltes Genußfressen wage ich zu bezweifeln.


melden

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 14:54
Zitat von FunzlFunzl schrieb:Früchte nur zum Zwecke der Vermehrung abwirft, oder auch dafür das sie verzehrt werden
ich hab jetzt ne Weile gegoogelt, und bin immer noch nicht schlauer, wie notwendig (im SInne von hilfreich) ein (Apfel)kern das Fruchtfleisch benötigt, um Keimen zu können.

Ich weiss jetzt bloss, dass der so angesetzte Baum eine Ur-Form einen Apfelbaumes wird (kleinere Früchte) und zum Teil wenig Ähnlichkeit  zu Mama-Baum hat.
Darum wird auf einer Obst-Plantage nur veredelt.

Wenn das Fruchtfleisch zum Keimen kaum eine Rolle spielt, greift meine Therorie, dass der Baum möchte, dass Tiere die Äpfel weeiit weg bringen, um neue Landstriche erobern zu können.


1x zitiertmelden
Funzl Diskussionsleiter
Profil von Funzl
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hat Gemüse ein...

27.02.2017 um 14:57
Zitat von kybelakybela schrieb:Wenn das Fruchtfleisch zum Keimen kaum eine Rolle spielt, greift meine Therorie, dass der Baum möchte, dass Tiere die Äpfel weeiit weg bringen, um neue Landstriche erobern zu können.
Sieht wohl danach aus......eventuell um eine Art " Inzucht" zu vermeiden.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Mögt ihr Nelken?
Umfragen, 7 Beiträge, am 04.12.2020 von syndrom
MilanSirius am 19.11.2019
7
am 04.12.2020 »
Umfragen: Habt ihr Bock auf'n Allmy-Discord?
Umfragen, 6 Beiträge, am 22.12.2019 von Ebersson
MilanSirius am 17.12.2019
6
am 22.12.2019 »
Umfragen: Euer Lieblingsgemüse sind?
Umfragen, 58 Beiträge, am 06.09.2019 von RayWonders
Sungmin_Sunbae am 18.02.2019, Seite: 1 2 3
58
am 06.09.2019 »
Umfragen: Bio ist für mich...
Umfragen, 6 Beiträge, am 03.07.2019 von FerneZukunft
Funkystreet am 02.07.2019
6
am 03.07.2019 »
Umfragen: Was haltet ihr von genmanipuliertem Gemüse?
Umfragen, 12 Beiträge, am 04.06.2018 von nepomukranich
cydonia am 22.11.2010
12
am 04.06.2018 »