Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kunst objektiv oder subjektiv bewertbar?

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Kunst, Literatur, Malerei

Kunst objektiv oder subjektiv bewertbar?

28.05.2018 um 16:19
Fierna schrieb am 24.05.2018:Wir haben auch manchmal Riffs zusammengefügt von mehreren
Von mehreren Leuten oder Songs?
Bei uns klappt das hin und wieder wenn jemand eine kleine Ergänzung mit dazu dichtet.
Fierna schrieb am 24.05.2018:Jammen kann ich z.B. gar nicht leiden
Ja ist so ne Sache^^
Ich mags auch nicht wirklich aber mit manchen Leuten läuft das wie am Schnürrchen da kann man einfach so stundenlang durchjammen.
Aber als Bassist ist das denke ich eh nochmal was anderes :D


melden
Anzeige

Kunst objektiv oder subjektiv bewertbar?

28.05.2018 um 20:06
Stirbelwurm schrieb:Von mehreren Leuten oder Songs?
Von verschiedenen Leuten.
Ich weiß nicht, wie ihr das macht, aber bei uns hatte jeder immer Guitar Pro, das war essenziell :D.
Dementsprechend hatte auch jeder haufenweise Riffs auf dem Laptop rumfliegen.
Die haben wir dann teils zusammengefügt, um daraus halt einen Song zu machen. Das fand ich aber nie wirklich gut, weil man die Brüche immer relativ gut wahrgenommen hat (also selbst wenn selbe Tempi und selbe Tonart).
Das klang halt dann nicht so stimmig, wie wenn jemand das alleine macht.

Wenn nur ein Mensch den ganzen Song schreibt, bleibt der meist irgendeiner Stilistik treu. Man erkennt die "Handschrift" der jeweiligen Personen recht gut, wenn man mal etwas länger was zusammen macht.
Stirbelwurm schrieb:Ich mags auch nicht wirklich aber mit manchen Leuten läuft das wie am Schnürrchen da kann man einfach so stundenlang durchjammen.
Ja, das geht schon.
Nur kommt dabei nie etwas sinnvolles raus, finde ich :D. Also bzgl Songwriting....einfach nur zum Spaß ist jammen ok.

Wenn man so rumjammt und irgendwann denkt "Wow, das klingt cool, daraus sollten wir was machen", endete das bei mir immer damit, dass ich später zu Hause irgendwann denke "Alles 08/15" und total unzufrieden damit bin.

Das hat man ja auch beim Songwriting allein. Manchmal spielt man vor sich hin und denkt "Ah, das ist cool".
Wenn man es sich dann am nächsten Tag anhört, findet man es plötzlich selbst einfach nur schlecht :D


melden

Kunst objektiv oder subjektiv bewertbar?

28.05.2018 um 20:45
Ich hab mal im Kunstunterricht (eigentlich hieß es "Kunstgeschichte", aber die Lehrerin hatte kein Bock) ein Bild mit einer Tasse mit Gesicht gemalt und hab eine 3 gekriegt.

Und einmal hab ich eine Plastikfigur vom damaligen Filmhit Rataouille, es war ein kleiner Mausekoch, auf eine lange Schraube mit Schraubenmutter geklebt und bekam eine 1. Es galt nämlich ein Objet trouvé herzustellen. Wikipedia: Objet_trouv

Scheint also sehr wohl bewertbar zu sein. :D :D :D


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt