Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erlaubst du dir zu hassen?

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Gedanken, Hass

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:27
Häresie schrieb:Hass wandelt sich
hass wandelt sich immer ... bei mir...

es bleibt nicht ewig auf einen level... wenn man verdrängt dringt es nur tiefer und wandelt sich negativ... wenn man es zulässt und nciht verdrängt... hat man es hinter sich gelassen.


melden
Anzeige

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:27
Fakju schrieb:Ketzer!
liebst du ihn?


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:28
@DasMietz
Brokkoli ist der König der Gemüse, Paprika seine Königin


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:29
ich liebe blumenkohl


aber
Fakju schrieb:Brokkoli ist der König der Gemüse, Paprika seine Königin
schön beschrieben ^^


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:29
Fakju schrieb:Paprika seine Königin
Aber sowas von!


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:30
Ich Versuche Hass zu vermeiden, aber ich hab das Gefühl, das wenn ich krankhaft Versuche meinen Hass runterzuschicken, dass es mir nicht gut tut.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:30
@DasMietz
Blumenkohl ist der schwule, unehrliche Sohn des Brokkoli


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:31
@Topic
Ich hasse einfach alles, dann fällt es gar nicht mehr auf


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:35
Fakju schrieb:Blumenkohl ist der schwule, unehrliche Sohn des Brokkoli
eher umgekehrt


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:35
Fakju schrieb:Ich hasse einfach alles, dann fällt es gar nicht mehr auf
haha


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:37
Hassen? Viel zu anstrengend. Nö.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:38
DasMietz schrieb:wenn man es zulässt und nciht verdrängt... hat man es hinter sich gelassen.
Ja, aber dauert manchmal dennoch übelst lange. Ich hätte nie gedacht dass ich so tief überhaupt hassen könnte, bis man auf das richtige Arschloch dafür trifft und eines Besseren belehrt wird. Ich musste bis vor einem halben Jahr sogar bestimmte Plätze vermeiden, weil mein Hassobjekt dort wohnte, wenn ich den Hass zuließ ging es mir sogar körperlich richtig schlecht mit Übelkeit usw. Ich fand das richtig belastend.

Vielleicht sollte man dann immer so einen kleinen Taschenspiegel mit sich führen und da mal reinblicken wenn einen das Gefühl überkommt. :D


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:41
Die Hasserei bringt einen keinen mm weiter. Man schadet nur einem: sich selber.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:44
allmotlEY schrieb:Die Hasserei bringt einen keinen mm weiter. Man schadet nur einem: sich selber.
Oft kann man's nur leider nicht vermeiden.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:44
Man muss auch aufpassen dass es nicht wirklich gefährlich wird und man in der richtigen Konstellation kriminelle Energie entwickelt. Deshalb mein ich ja, das ist harte Arbeit an sich selbst.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:44
@Ldex97

Doch. Das geht.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:52
Häresie schrieb:. Deshalb mein ich ja, das ist harte Arbeit an sich selbst.
Jeder Hass ist ein Spiegel auf einen selbst.
Wenn ich z.B. den Typen hasse der mit meiner Freundin gerade lacht, weißt das nur auf mein mangelndes Selbstwertgefühl hin.
allmotlEY schrieb:Doch. Das geht.
Das geht schon, aber nicht einfach so. Man muss dran arbeiten. Selbstbewusster werden, die schlechten Charaktereigenschaften, die man in der Kindheit erlernt hat, ändern. Wenn man das nicht tut und den Hass immer nur runterschluckt macht einen dass von innen kaputt. Meiner Erfahrung nach zumindest.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 08:54
@Ldex97

Das hast Du gut erkannt. Blickwinkel ändern hat mir sehr geholfen. @Funzl
hat es ganz gut beschrieben.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 09:37
Karl Renz sagt:

Ich Bin, was Ich Bin - die Abwesenheit, und alles, was du tust, um mich anzugreifen - streng dich mehr an. Ich mag alles, weil ich es nicht brauche oder mögen muss. Es gibt nicht das Verlangen, das sich es mögen müsste und ich mag das Nicht-Mögen genauso gerne wie das Mögen - versteht mich nicht falsch. Aber ich hasse euch alle! (Lachen) Bedingungslos. Ich hasse alles, was ihr tut, sowieso.
Dann kannst du tun, was du willst.

Das ist das Schöne am Hass.
Du kannst tun, was du willst, hassen kannst du sie sowieso.
Für Liebe musst du immer arbeiten. Um jemanden zu lieben, musst du immer einen Grund finden. Aber Hass ist natürlich. Du hasst sogar, dass du existierst. Und dann gibt es einen anderen, den du ebenso hasst. Das ist die Natur der Gegenwart - Hass. Macht Spaß. Und wenn alles Hass ist, ist es bedingungsloser Hass. Von Natur aus ist es also absolut, aber wenn es zu Hass und Liebe kommt, ist es die Hölle. Besser man vergisst beide, wenn möglich.

Karl Renz
Worry And Be Happy
Häresie schrieb:Ich hätte nie gedacht dass ich so tief überhaupt hassen könnte
ja, das passiert einfach...


melden
Anzeige

Erlaubst du dir zu hassen?

05.06.2018 um 10:08
Häresie schrieb:Ja wenn man sich das immer so aussuchen könnte. :D
ist doch viel leichter, das ignorieren als Hass in sich hoch kommen zu lassen....das erkennen von bevorstehender, sinnloser Energieverschwendung ist ein relativ einfacher Lernprozeß.

Hat man das erstmal verinnerlicht, lebt es sich viel schöner, leichter und angenehmer....

*Erdbeeren mampf*


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt