Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erlaubst du dir zu hassen?

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Gedanken, Hass

Erlaubst du dir zu hassen?

26.07.2018 um 23:21
kein plan was du meinst...


melden
Anzeige

Erlaubst du dir zu hassen?

27.07.2018 um 15:56
Bundesferkel schrieb:Wenig hilfreich scheint mir dabei, die Schuld für die eigene Schieflage
immer bei anderen Menschen zu suchen.
kann man einem jahrelangen mobbing opfer eine eigene schieflage andichten? jeder mensch geht mit sowas anders um...

ich stimme @AlteTante voll und ganz zu.

von seiten der religionen und der gesellschaft hat man die menschen bisher verdammt.
vielleicht ist es an der zeit sich voll und ganz selbst zu akzeptieren auch wenn da hassgefühle sind....
und vielleicht entsteht in dieser akzeptanz zu sich selbst ein gewisser frieden und löst somit den hass irgendwann auf.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

27.07.2018 um 15:57
betav schrieb:kein plan was du meinst...
es geht um selbstakzeptanz ;-)


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

27.07.2018 um 19:50
Hass ist etwas für schwache Menschen, mit mangelnder Bildung und einem miesen Charakter.
Für so eine destruktive Zeitverschwendung ist mir mein Leben einfach zu kostbar.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

28.07.2018 um 20:08
DasMietz schrieb am 25.07.2018:Niemand will hassen, es passiert einfach.
Wozu haben wir einen Verstand, wenn nicht zur Kontrolle des Gefühls? Sollte jeder ungehemmt und ungebremst spontanen Gefühlsaufwallungen folgen? Was für eine humane Gesellschaft wäre das?


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 09:23
@Doors

Es geht nicht darum, derartigen Gefühlen freien Lauf zu lassen und in irgendeiner negativen Weise tätig zu werden. Sondern nur darum, sich ein solches Gefühl selbst zugestehen zu dürfen, auch wenn die Gesellschaft erwartet, dass man alles verzeiht. Dabei kann das Gefühl durchaus für sich behalten können.

Wenn ich beispielsweise XY hasse, braucht das niemand zu wissen, nicht einmal XY selbst, obwohl dem das wahrscheinlich egal wäre oder es ihn vielleicht sogar freuen würde. Zumindest ich bin über das Alter, wo man unbedingt Rache üben will, hinaus. Wenn ich es für mich behalte, dass ich XY hasse, wird niemandem geschadet (auch nicht XY). Wenn ich mich aber verzweifelt bemühe, ihn nicht mehr zu hassen, mir das aber nicht gelingt, dann schade ich mir aufgrund unnötiger Schuldgefühle selbst. Warum soll ich das auf mich nehmen?


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 10:46
AlteTante schrieb am 25.07.2018:Zum Beispiel wenn der Hass auf Mobbing beruht und man diesem Mobbing nicht entkommen kann.
Aber wie kann man seine Mobber hassen? Verabscheuen, auf sie herabschauen - alles okay. Aber sie zu hassen ist doch viel zu viel, das sind Mobber doch nicht wert
:ask:


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 10:54
@KFB

Diese Antwort ist zu persönlich und beantworte ich per PN.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 17:56
Ursprung schrieb:Hass ist etwas für schwache Menschen, mit mangelnder Bildung und einem miesen Charakter.
Für so eine destruktive Zeitverschwendung ist mir mein Leben einfach zu kostbar.
Was für ein Schwachsinn.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 19:05
@MilanSirius

Mach dir nichts draus. Ein starker Kerl wie du, wird den Sinn schon noch verstehen, irgendwann.
Ich glaub an dich.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 19:21
@Ursprung
Dann erkläre mir doch mal, was Emotionen zbs. mit Bildung zutun haben. Haben hochgebildete Menschen etwa keine?
Na auf die Erklärung bin ich ja mal gespannt.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 19:34
@MilanSirius

Was dich vom Verständnis trennt, wurde von Doors und KFB doch schon erläutert. Sollte es dir also wirklich um die Sachfrage gehen, gebe doch mal Bildung und Hass bei Google ein, und erfreue dich an den schier unendlichen Ergebnissen. :Y:

https://www.deutschlandfunk.de/holocaust-gedenktag-hass-bekaempft-man-durch-bildung.694.de.html?dram:article_id=409272


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 20:58
Ursprung schrieb:Ein starker Kerl wie du, wird den Sinn schon noch verstehen,
Du meinst also, wer es anders sieht, würde nicht verstehen, was du meinst? Da bist du aber sehr im Irrtum.

Vielleicht verstehst du unter "Hass" aber etwas ganz anderes als zum Beispiel ich, wie dein Link suggeriert. Nämlich feindliche Gefühle gegen andere (oft wildfremde) Leute, die nur aus dem Grund bestehen, dass diese Leute zu einer ganz bestimmten Gruppe gehören. Wie zum Beispiel Rassismus oder Antisemitismus. Das ist selbstverständlich zu verachten. Ob es sich mit mangelnder Bildung entschuldigen lässt, kann ich nicht beurteilen. Vielleicht mit falschen Vorbildern, die der gleichen Meinung sind.

Ich dagegen rede von persönlich gemeintem Hass gegen ganz bestimmte Personen, unter denen man persönlich einmal sehr gelitten hat oder aktuell noch leidet, und denen man das nicht einfach so verzeihen kann, nur weil die Gesellschaft es von einem erwartet - während sie vom Gegenpart nicht einmal Einsicht oder Aufhören verlangt.
Das ist etwas ganz anderes als Antisemitismus oder Rassismus.

Wenn du und ich verschiedene Sorten "Hass" meinen, reden wir natürlich aneinander vorbei.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 21:37
@AlteTante

Antwortest du jetzt für den starken Milan, dem sein eigener Schwachsinn zu schwer wurde? Bist du seine alte Tante, die den armen Bub jetzt aus der Patsche helfen muss, oder wie kommst du zu der Aussage, wir reden aneinander vorbei, wenn vorher noch keine Silbe gewechselt wurde? Sehr seltsam.

Hass bleibt Hass, da kannst du dir noch so viele Beispiele ausdenken. Wenn es jemand schafft, dich zum Hassen zu bringen, warst du nicht stark genug, dem zu widerstehen. Du könntest das Gefühl genauso gut in Verachtung oder in völlige Ignoranz umwandeln, was ich persönlich als Strafe auch viel radikaler einschätze. Wenn du das nicht schaffst, hast du in doppelter Hinsicht verloren, denn du hast dir den Hass aufzwingen lassen.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 22:03
Ursprung schrieb:Antwortest du jetzt für den starken Milan, dem sein eigener Schwachsinn zu schwer wurde? Bist du seine alte Tante, die den armen Bub jetzt aus der Patsche helfen muss,
Junge, wie bist du denn drauf? Ich glaube "Hass" wäre echt dein geringeres Problem, du bist ja unsympathisch des Todes.

Du laberst einen Müll, grauenvoll. Und natürlich sind Emotionen bildungsbedingt, lieben kann man ja bekanntlich auch erst ab einem IQ von 120. Aber ich nehme deinen Rat gerne an und ignoriere dich vollständig, du bist es scheinbar nicht im geringsten Wert, dass man sich auch nur eine Minute mit dir beschäftigt.

Leute gibt's...


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 22:10
@MilanSirius

Das kannst du gerne halten, wie du möchtest. Von mir wirst du jedenfalls keine billige Anmache lesen, in der ich die Meinung eines anderen pauschal als Schwachsinn abstempele. Das ist doch dein Markenzeichen und sagt alles über dich aus. Aber für den Blick in den Spiegel reicht es bei dir einfach nicht, außer um die Muckis zu bewundern. ^^


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 22:11
Na sicher erlaube ich mir Hass. Wenn mir etwas gegen den Strich geht, dann empfinde ich durchaus Hass, da kann ich nix für, das ist dann in gewissen Situationen so.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 22:13
Mir ist einfach meistens alles viel zu egal um es noch hassen zu können.
Sei es ein Mensch, der mich mal verletzt hat... oder aber gewisse Lebensumstände - ich mag meine positive Eigenschaft sowas einfach auszusortieren und lieber "nichts" zu empfinden, als zu hassen.
Hass zermürbt von innen und macht krank.
Menschen und Situationen die mir negativ gegenüber treten strafe ich mit einem verbalen Grabstein ohne Gravur. Die Stille kann auch eine gute Antwort sein :)

Aber es gibt Situationen da lässt sich Hass in mir auch nicht vermeiden. Zum Beispiel bei Tierquälern oder anderen grausamen Menschen. Ich hasse es wie sie anderes Leben einfach auslöschen oder für immer schädigen.


melden

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 22:27
@Ursprung
Anscheinend habe ich dich falsch eingeschätzt. Passiert.
Aber wir werden sowieso nicht allzuoft miteinander kommunizieren.


melden
Anzeige

Erlaubst du dir zu hassen?

29.07.2018 um 22:30
Stonechen schrieb:Aber es gibt Situationen da lässt sich Hass in mir auch nicht vermeiden. Zum Beispiel bei Tierquälern oder anderen grausamen Menschen. Ich hasse es wie sie anderes Leben einfach auslöschen oder für immer schädigen.
Ganz normal, das ist menschlich.


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allmylympics54 Beiträge