Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

351 Beiträge, Schlüsselwörter: Party, Stress, Silvester, Knaller
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 09:45
CICADA3301 schrieb:@aero
Selber schuld sowas

Sorry aber sowas nenne ich Dummheit. Geschieht ihnen recht dann bei sowas. Solche Dummheit muss bestraft werden
@CICADA3301

Ich war auch mal jung.

Hab "experimente" mit krachern gemacht.

Das muß man nicht so hart urteilen wie du, wenn jemand durch eine jugendliche unreife/unwissen für´s leben so gezeichnet wird.

Da muß der staat immer wieder präventiv im vorfeld durch informieren arbeiten.

Auf jemanden dann noch so herumhacken der schon solch einen schaden hat ist auch iwie. engstirnig.

Wenn es älteren leuten mit lebenserfahrung und im betrunkenen zustand passiert, kann man es vllt. anders sehen.


melden
Anzeige

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 09:49
@aero
Boah sorry aber hör mir auf jetzt alles wieder auf den Staat abzuwälzen.
Wie jungen Leute von heute sind nicht so wie du vor 30 Jahren oder so. heute glotzt jemand ins Handy rein und sieht sich Videos an. Dann weiß man bescheid.
Als Kind lernt man dass Feuerwerkskörper gefährlich sind.

Dummheit ist das für mich, wer so experimentiert. Mehr nicht. Dabei bleibe ich. Punkt aus.
Thema beendet weil es nichts mit den Thema an sich zu tun hat.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 09:54
@CICADA3301

Früher gab es aber keine Youtube-Lehranstalt. Wir sind mit so einem Quatsch gar nicht erst aufgewachsen. Heute schaust du dir eben Videos an, siehst das nix schlimmes passiert ist und denkst, "was soll schon passieren, dass mach ich nach".

Und natürlich ist es dummheit. Denn es gibt ja auch genug Videos die zeigen wie sowas in die Hose geht. Aber man muss da anders rangehen als früher, als es noch nicht für alles eine Bauanleitung über das Smartphone gab.
Heut kommt man eben schneller mal auf dumme Ideen, wenn einem langweilig ist, man hat ja genug Vorbilder auf YT.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 10:02
CICADA3301 schrieb:Boah sorry aber hör mir auf jetzt alles wieder auf den Staat abzuwälzen.
Hab mich da vllt. nicht genau genug ausgedrückt, dem staat geb ich auch keine schuld.
Er kann das auch nur soweit kontrollieren wie es ihm möglich ist.
Diese art von gesetzlicher aufsicht liegt nun mal beim staat.
CICADA3301 schrieb:Dummheit ist das für mich, wer so experimentiert. Mehr nicht.

Dabei bleibe ich. Punkt aus.
Thema beendet weil es nichts mit den Thema an sich zu tun hat.
Zum einen sieht man, das es aber auch immer wieder unfälle gibt egal wieviele vids. man auf handys sehen kann, genauso viele oder sogar noch mehr vids. gibts zum thema zünden von polenböllern im internet,
und zum anderen paßt das sehr wohl zum threadthema.
Es geht beim verbotsthema nicht nur um die sinnlosigkeit, sondern auch um die sicherheit.

@CICADA3301
Und du mußt nicht immer meinen, wenn du so mit nachdruck auf etwas beharrst, "..so, ich sehe das so und damit ist jetzt schluß aus ende...basta",
so redet ihr vllt. bei euch zu hause, aber nicht du mit mir.^^
Auch wenns gelöscht wird.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 10:53
https://www.umweltbundesamt.de/themen/dicke-luft-jahreswechsel
Am ersten Tag des neuen Jahres ist die Feinstaub-Konzentration vielerorts so hoch wie sonst im ganzen Jahr nicht. Zwischen 100 und 150 Millionen Euro jagen die Deutschen zum Jahreswechsel in die Luft. Dabei werden rund 4.500 Tonnen Feinstaub (PM10) frei gesetzt, diese Menge entspricht in etwa 15,5 Prozent der jährlich im Straßenverkehr abgegebenen Feinstaubmenge und circa 2,25 Prozent aller PM10-Emissionen (2016).
Mal um sich das Ausmaß klar zu machen.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 11:12
Lemniskate schrieb am 12.12.2018:Wollen wir Silvester nicht wieder feiern wie früher? Ohne Polenböller ohne Raketen nur mit Knallfrösche und Bleigießen?
Weil Bleigießen, zumindest das käuflich erwerbbare Zubehör, jetzt verboten ist? Wann war das "früher" als es noch keine Raketen gab? So alt ist hier doch niemand :D


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 12:19
blablabla, früher war alles besser. Früher haben wir sowas nicht gemacht, ihr jungen Leute macht heute so viel Scheiß.

Diese dämliche Aussage geht mir total auf den Sack!
Wisst ihr, was ihr früher gemacht habt? Ihr habt die Umwelt früher geschädigt und meiner Generation einen Planeten überlassen, der im Arsch ist! Natur im Arsch, Politik im Arsch. Kriegerische Konflikte, die damals knapp im Atomkrieg geendet haben.

blablabla ihr jungen Leute hängt nur am Smartphone und guckt Anleitungen auf YouTube.
Das alles hat eure Generation erfunden und uns zur Verfügung gestellt. Ihr, die früher alles besser und richtig gemacht habt, habt die Welt erschaffen, in der wir heute leben. Wir, die junge Generation, müssen die Suppe auslöffeln und uns anhören, dass früher alles besser war.

Erst die Umwelt schädigen und Technologie entwickeln, die das Sozialleben der Gesellschaft ins Internet verlagern und dann darüber beschweren, dass die nächste Generation die Umwelt nicht wie ein rohes Ei behandelt und zu viel am Smartphone hängt.


Ich böllere jedes Jahr an Silvester und lasse mir den Spaß nicht von Ökos nehmen, dessen Generation die Umwelt erst so kaputt gemacht hat, wie sie heute ist.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 12:35
@Ford

Deinen Text kann eigentlich nur jemand verfasst haben, der selbst nie Verantwortung für irgendetwas
übernommen hat, es heute nicht tut und auch morgen alle Anderen verantwortlich macht, wenn etwas
in die Hose geht. Heute sind es die Altvorderen, die Schuld haben, dass man nicht in die Spur kommt,
später sind es die Kollegen.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 12:55
Ich denke nicht, dass es ein Problem wäre, wenn die Leute sich einfach darauf einigen könnten, um Mitternacht dann für ein halbes Stündchen, oder auch ne ganze Stunde (z.B.) zu ballern und ansonsten auch Ruhe zu geben.

Denn das ganze, teilweise auch übertriebene und unverantwortliche Geballer die Tage drumherum ist doch das, was überall als nervig empfunden wird und das betrifft ja wirklich jede Sichtweise, egal ob man es nun aus der Perspektive der Menschen mit Haustier betrachtet, denen schon massiv geholfen wäre, wenn sie sich darauf verlassen könnten, dass sie dann maximal eine Stunde schauen, dass sie ihr Tier weitestgehend ruhig und entspannt halten können und nicht mehr bei jedem Spaziergang damit rechnen zu müssen, dass da wieder dumm rumgeknallt wird, der Hund sich erschreckt, einem die Leine aus den Händen rutscht und das Tier dann ab ist und man erstmal suchen und den vertörten Hund dann wieder beruhigen muss.

Hab da gestern erst ein Video in den sozialen Medien gesehen, von einem Hund, der wirklich total gekrampft hat, als es draußen gekracht hat und sich überhaupt nicht beruhigen ließ. Das hat dann auch nichts mehr mit "stellt euch doch nicht so an" zu tun, denn das Tier leidet. Aber nein, da kommt wieder die größte Angst der Gesellschaft durch, nämlich, dass man ihnen etwas wegnimmt!!

Spoiler
OT, aber sehr passend und mit einem Augenzwinkern dazu:

Youtube: Lemur - Abendlandboogie


Oder aus der Perspektive der Menschen, die da an Umweltschutz denken. Auch da ist es deutlich besser man hat nur die Verschmutzung, die durch die Stunde Ballerei entsteht, als die, die sich ansammelt, wenn über mehrere Tage überall schon ständig geballert wird.

Oder in der Hinsicht, dass es dann ganz anders betrachtet werden könnte, wenn es zu regelrechten Straßenschlachten kommen sollte. Alles, was außerhalb der Zeit geballert wird, wird geahndet, je nachdem wie die Umstände sind. Da kann man ja bei Verwarnungen anfangen. Es ist nicht so schwer zu erkennen, welchem Geballer nachgegangen werden muss und welchem nicht und den chaotischen Zeitraum, in dem sowieso jeder ballert, hat man auf eine kurze Zeitdauer beschränkt, für die man sich aber auch explizit vorbereiten kann.

Was auch noch ein Punkt ist; die ganzen Vollidioten, die in der "geil, es knallt und ist gefährlich, ich geh total leichtsinnig damit um" Phase stecken oder hängen geblieben sind. Das ist ja wirklich ätzend. Ja ja, jeder war mal jung, jeder hat mal Unsinn gemacht, aber irgendwo muss es dann doch auch mal gut sein oder nicht? Wieso ist man da so leichtsinnig? Mein Kollege hat einen Bekannten, der irgendeinen, in D nicht legal erhältlichen Böller in der Hand hielt und nicht rechtzeitig weggeworfen hat. Das Teil ist in seiner Hand explodiert und geblieben sind ihm jetzt noch gerade so der kleine Finger und der Daumen. Sah übel aus. Also warum zur Hölle denkt man sich da einfach "ach, lass ich mein Kind mal machen, ich war immerhin auch mal jung und hab mal Scheiße gebaut"? Denkt das überhaupt wirklich jemand? Eigentlich kann ich mir das gar nicht vorstellen.

Ein komplettes Verbot fände ich schade. Vermutlich sind meine Vorstellungen da auch zu utopisch, natürlich wird es so eine Einigung wohl niemals geben, zumindest nicht so, dass sich der Großteil daran hält.
Ich mag das Geknalle nicht, aber so ein paar schöne Raketen am Himmel sind schon mal schön anzusehen.


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:13
CICADA3301 schrieb:Glaube daher dass man sich das nicht verbieten lassen wird. Denn was kommt als nächstes? Christkindlmärkte verbieten wegen Glühwein und Schnittverletzungen weil jemand ne Tasse fallen gelassen hat?
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Verstehe ich nicht.
aero schrieb:Ich war auch mal jung.

Hab "experimente" mit krachern gemacht.
Früher waren die Knaller noch Knaller und keine Böller. Da war der Schaden und das Risiko für unbeteiligte sehr viel geringer als heute.
Youtube: Knallkörper Karacho / Weco Feuerwerk Rarität
Frau.N.Zimmer schrieb:Wann war das "früher" als es noch keine Raketen gab? So alt ist hier doch niemand :D
Ha Ha witzig -.-
Youtube: Peter Schnug - Silvester 1970 - 1971

1970 ist jetzt noch nicht soooo wahnsinnig lange her.
Damals gab es keine Straßenschlachten keine solche Lärm und Stress belästigung. Die haben gesoffen Zuhause mit tischfeuerwerk.
Was ist daran, aus heutiger Sicht lächerlich zu machen?


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:15
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Früher hat sich auch keiner was darum geschissen (sorry für den Ausdruck)
Schon seit jeher wurde so das Neujahr begrüßt und das alte verabschiedet. Und jetzt auf einmal kommt dann sowas?
Sorry, aber wenn ich so nen Bullshit les, fühl ich mich genötigt, was dazu zu sagen.

Joa, früher hat sich auch niemand um Frauenrechte geschissen, war halt früher so, dass die Frau kaum Rechte hatte und dem Mann mehr oder weniger hörig war, wieso wollten Leute da eigentlich was dran ändern? Ist doch früher so gewesen, dann ändert man das doch nicht einfach. *hier empörtes Schnauben einfügen*

Da ich mir nicht sicher bin, dass mein Beispiel deutlich genug gemacht hat, worauf ich hinaus will:

Wieso sollte man etwas nicht verändern, nur weil es Tradition ist? Wieso haben so viele Menschen so viel Angst davor, dass ihnen etwas weggenommen wird? Und wieso wird dann die eigene "ich will das aber" Quengelstimme wichtiger genommen, als Dinge, wie Umweltschutz (ja, es gibt auch andere, größere Umweltverschmutzer, aber so zu argumentieren, ist genauso, als würde man sagen "die Frauen hätten es auch schlimmer haben können, stell dir mal vor, wir würden die wie Sklaven halten!" und das sollte einfach wirklich niemand tun..), oder das Wohl der Tiere (es gibt Tiere, die da wirklich heftige Panikattacken haben, bei denen sie verkrampfen und sich kaum beruhigen lassen, kannst du dir vorstellen, wie schlimm das ist? Und das dann über mehrere Tage durchgehend immer wieder, weil ständig wieder und wieder geballert wird.. erschreckend, dass das anscheinend überhaupt keine Rolle spielt)?

Meine Fresse muss man egoistisch sein, wenn man statt zu sagen "mhja, da ist was dran, wär schön wenn sich alle dran halten würden, das auf einen Zeitraum zu beschränken, wie können wir das schaffen, so dass am Ende alle etwas davon haben?", direkt loskeift mit "mimimimimimimimi, uns wird was weggenommen, buhu, aber wir durften doch schon immer, ständig nimmt man uns alles weg und Raben!! Raben sind doof, weil die schwarz sind und den Eichhörnchen die Arbeitsplätze wegnehmen.."

Ich hoffe du siehst den Unterschied.
CICADA3301 schrieb:Christkindlmärkte verbieten wegen Glühwein und Schnittverletzungen weil jemand ne Tasse fallen gelassen hat?
Erzähl mal, wie viele Unfälle mit schweren Verletzungen gab es denn schon so, die von Schnittverletzungen von Glühweintassenscherben auf Weihnachtsmärkten verursacht wurden? Ich hoffe du hast aussagekräftige Zahlen :)


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:16
Es sind doch überwiegend Greti und Pleti die ihre persönlichen Feuerwerke brauchen. Es ist ihr Highlight des Jahres, viel mehr is da nicht. Das sind meine Beobachtungen bei uns. Die jungen Leute halten sich mehr zurück. Sie sind informierter, denken an die Not der Tiere die draußen leben, und natürlich auch an die Haustiere.
Ich bin für ein Verbot der privaten Feuerwerke, Greti und Pleti werden ein anderes Highlight finden.


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:17
CICADA3301 schrieb:Schon seit jeher wurde so das Neujahr begrüßt und
Könntest du mir dazu bitte Quellen bringen?
Ich hab gesucht aber zu zb 1960 fand ich da nicht sonderlich viel.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:19
@Lemniskate

Du, es gibt sicher weder Quellen, noch Zahlen für Verletzungen durch Glühweintassen auf dem Weihnachtsmarkt, es geht einfach nur darum, sich mal wieder zu wehren, weil einem ganz böse was weggenommen werden könnte und sich dann auch einfach ganz doll weiterhin auf sein, scheinbar gottgegebenes Recht zu berufen, egal wie sinnvoll Gegenargumente sind.. :troll:
(sorry.. :/)


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:20
ahri schrieb:Wieso sollte man etwas nicht verändern, nur weil es Tradition ist? Wieso haben so viele Menschen so viel Angst davor, dass ihnen etwas weggenommen wird?
Danke.
Welche Tradition? Ab wann ist eine Tradition eine Tradition? Das knallen denke ich war nie Tradition hier in Europa.
Wie gesagt ich bin noch am recherchieren ;)

Echt interessant zu sehen wie energisch hier das geballer als unabdingbar deklariert wird.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:22
Lemniskate schrieb:Welche Tradition?
Tja.. :D Da siehste mal, man übernimmt das auch einfach so, ohne das großartig zu überprüfen, inwiefern "Tradition" da definitionsmäßig tatsächlich passt. Ist doch spannend. Wenn das auch wegfällt, worauf kann man sich dann denn noch berufen..? ;D


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:26
ahri schrieb:Wenn das auch wegfällt, worauf kann man sich dann denn noch berufen..? ;D
Ich glaub dann wären wir nichts mehr.
Ein Volk ohne Knaller ist ein trostloses.

Was hab ich hier nur wieder angestoßen :(


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:28
Hier gibt's ne Petition zum Verbot:

https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-des-privaten-silvesterfeuerwerk-deutschlandweit


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:29
Erst dieFarbfrage und jetzt die Böller Raketen frage. ..

Was bin ich für ein fürchterlicher mensch ... -.-
TatzFatal schrieb:Hier gibt's ne Petition zum Verbot:
Ach. ..ist es wahr? Es gibt noch mehr solche wie mich? ??

:D :engel:


Ha! !! Ihr Kritiker ...seht ihr das!!??
:fuya:


melden
Anzeige
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

30.12.2018 um 13:30
Gleich ma unterschreiben des Ding :Y:


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt