Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Genabdruck - Präventive DNA Daten Erfassung (Dafür oder Dagegen)

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Kriminalität + 1 weitere
Seite 1 von 1

Genabdruck - Präventive DNA Daten Erfassung (Dafür oder Dagegen)

18.02.2020 um 18:23
Hallo,

mich würde es einmal interessieren wie ihr zu einer präventiven DNA Erfassung stehen würdet? 2001 kam das Thema Genabdruck bereits einmal in der Politik durch den Fall Ulrike Brandt seitens der CDU auf. Diese schlugen eine DNA Erfassung aller Männer vor.

Natürlich wäre das ein gewaltiger Aufwand und sicherlich an eine riesige Vorinvestition gebunden. Aber unmöglich wäre es denke ich nicht und wenn nicht heut dann in der Zukunft.

Kleiner gedanklicher Plan:
- Ab Datum X DNA Abgabe bei Neugeborenen
- eine 5 Jahre Frist für jeden Bürger seine DNA abzugeben
- in der Frist Verstorbenen ebenfalls DNA entnehmen

Man könnte das ganze auch erst einmal auf freiwilliger Basis laufen lassen.

Wenn ihr davon gar nichts haltet seid bitte so nett und schreibt mal warum. Das würde mich wirklich brennend Interessieren.
Sicherlich gibt es viele gute Gründe die Dafür oder dagegen sprechen.


melden
Dafür (bei allen Bürgern)
4 Stimmen (14%)
Dafür (Vorerst Freiwillig)
2 Stimmen (7%)
Dafür (nur Neugeborene)
0 Stimmen (0%)
Dagegen
22 Stimmen (79%)

Genabdruck - Präventive DNA Daten Erfassung (Dafür oder Dagegen)

18.02.2020 um 19:05
Mit der DNA kann man sehr viel mehr machen als nur eine Täterschaft festzustellen oder aber Menschen zu identifizieren. Auch Verwandtschaftsverhältnisse können problemlos festgestellt werden.

Viel schwerer wiegt jedoch, dass über die DNA-Analyse auch eine Aussage zu Risiken und Krankheiten getroffen werden kann. Die Erfahrung zeigt, dass Daten, die vorhanden sind, früher oder später auch absichtlich oder widerrechtlich für andere Zwecke genutzt werden.

Die Tarifgestaltung der Krankenversicherung wäre dann grundsätzlich anders möglich. Ebenso könnte der Zugang zu bestimmten Lebensversicherungen oder sonstigen Versicherungsangeboten verbaut werden. Den Personen, die in Frage kommen, könnte man direkt die Werbung nach Hause schicken. Eine schöne Welt.

Noch interessanter als das was nun möglich ist, ist die Frage, welche Informationen man aus der DNA in Zukunft ableiten kann. Die Neigung zu bestimmten Krankheiten wird kein angenehmer Faktor sein. Kreditwünsche könnten nun auch anhand dieser DNA abgelehnt werden.

Bewerberauswahl über Sichtung des Lebenslaufs und Interviews? Zukünftig überflüssig - gucken wir in die DNA, ob der Mitarbeiter geeignet ist und auch im Unternehmen verbleiben wird. Diese Informationen ließen sich statistisch herleiten und wer entscheidet schon gegen die Statistik fürs Individuum?

Ferner gilt in Deutschland aus gutem Grunde die Unschuldsvermutung. Niemand muss seine Unschuld beweisen, die Schuld muss nachgewiesen werden. Die präventive Erfassung der DNA wäre die Umkehrung dieses Grundsatzes.


melden

Genabdruck - Präventive DNA Daten Erfassung (Dafür oder Dagegen)

18.02.2020 um 19:15
@SamuelB
Okay ja das leuchtet mir dann schon ein. Aber wie wäre es dann mit einer DNA Entnahme nach dem Tod um eventuell Verbrechen wenigstens im Nachhinein aufzuklären? (abschließen von cold cases)


melden

Genabdruck - Präventive DNA Daten Erfassung (Dafür oder Dagegen)

18.02.2020 um 19:19
Auch das würde nichts bringen, denn DNA vererbt sich. Deine DNA sagt auch was über die DNA Deiner Vorfahren und auch über die DNA Deiner Nachfahren aus.

Es würde sich diesbezüglich nichts ändern, nur etwas verkomplizieren.


melden

Genabdruck - Präventive DNA Daten Erfassung (Dafür oder Dagegen)

18.02.2020 um 20:55
Aus denselben Gruenden Dagegen!
Und ich mag auch nicht 6× im Jahr ein Alibi vorkramen, weil an Tatorten unvollstaendige DNS gefunden wurde und mein Profil als "wahrscheinlich" passend von der Datenbank ausgespuckt wird!

:mlp:


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Darf ein Mensch mit der Diagnose Krebs bösartig und gemein sein?
Umfragen, 24 Beiträge, am 01.04.2020 von Cantaloupe
DasMietz am 03.01.2020, Seite: 1 2
24
am 01.04.2020 »
Umfragen: Welcher Name verursacht die stärkste Emotion in dir?
Umfragen, 25 Beiträge, am 22.07.2020 von KönigAllmy
DasMietz am 20.06.2020, Seite: 1 2
25
am 22.07.2020 »
Umfragen: Gute Geschäftsidee? Würdest du das Teil kaufen?
Umfragen, 31 Beiträge, am 15.06.2020 von Miles20
DasMietz am 19.11.2018, Seite: 1 2
31
am 15.06.2020 »
Umfragen: Freut ihr euch auf die Erfahrung älter zu werden?
Umfragen, 11 Beiträge, am 20.06.2020 von ViennaHundt
DasMietz am 20.06.2020
11
am 20.06.2020 »
Umfragen: Unterscheidet dein Gehirn?
Umfragen, 16 Beiträge, am 03.08.2020 von Rattenpinsel
DasMietz am 03.08.2020
16
am 03.08.2020 »