Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Sterben, Kämpfen

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 12:19
Wenn es in Deutschland zum Krieg kommen würde, wärt ihr dann bereit für Deutschland zu Kämpfen und zu Sterben?


melden
Ja würde ich
12 Stimmen (14%)
Nein würde ich nicht
71 Stimmen (86%)

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 13:06
Ich kämpfe nicht für ein land.... Für dessen bewohner schon eher, aber das wurde nicht gefragt :/


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 13:25
Ich gehe mal davon aus, dass ich die Frage irgendwie missverstehe aber ja!

Ich bin vor über 10 Jahren nach Deutschland gekommen und habe davor 2 Jahre Grundausbildung + Berufsjahre als Soldat in meiner "Heimat" gemacht - da ich mittlerweile die deutsche Staatsbürgerschaft habe und von allen Seiten bisher mit offenen Armen willkommen geheißen wurde würde ich dieses Land verteidigen, wenn denn notwendig.

Ich sehe es als meine Heimat wie das Land in dem ich geboren wurde.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:25
@dragomir
Allen Respekt! Davon können sich sehr sehr viele eine fette Scheibe abschneiden!
Ich hoffe du hältst die Frage jetzt nicht für rassistisch, aber wo kommst du denn ursprünglich her wenn man fragen darf?


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:30
Belphegor84
schrieb:
Davon können sich sehr sehr viele eine fette Scheibe abschneiden!
Darf ich mal fragen warum?


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:31
geboren bin ich in Russland :)

Danke.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:32
@gastric
Natürlich darfst du.
Weil das meiner Meinung nach ein perfektes Beispiel für Integration ist. Ich unterstelle mal dass @dragomir
sein eigenes Geld verdient, von mo - fr arbeitet und nicht am WE Innenstädte verwüstet. Es geht also auch anders! Find ich super!

@dragomir
Ah cool! Den Rest per PN


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:38
@Belphegor84
Warte warte warte.... ich habe jetzt keine ahnung, ob ich dich völlig falsch verstehe oder nicht, aber es ist ein zeichen von integration, wenn man für deutschland über den jordan springen würde? Ich dachte eigentlich eher, dass sich jeder von seiner einstellung "für deutschland/seine heimat" in den kampf zu ziehen ein scheibchen abscheniden soll und habe den umstand des "woanders geboren" zu dem zeitpunkt meiner frage schon wieder ausgeblendet, weil völlig egal :D


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:50
@gastric
Da haben wir jetzt wirklich völlig aneinander vorbei geredet.
Das in dem Fall @dragomir Deutschland als seine Heimat sieht, für sich selbst sorgt innerhalb 10 Jahren augenscheinlich hier mehr auf die Reihe bekommen hat (Sprache usw) als manch anderer in seinem ganzen Leben sehe ich als gelungenes Beispiel für Integration an.
Ob jetzt jemand für Land a oder b sterben würde oder nicht mache ich davon nicht abhängig


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:52
@Belphegor84
Schade, denn mich interessiert am allermeisten, warum man überhaupt für irgendein land sterben sollte.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 14:53
@gastric
Naja also bei mir zb bringt es die Berufswahl mit sich. Ich denke ebenso bei Polizisten.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:01
gastric
schrieb:
Ich kämpfe nicht für ein land.... Für dessen bewohner schon eher, aber das wurde nicht gefragt :/
Oh man, eigentlich Impliziert die frage: schon das Land und alles was dazu gehört


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:05
gastric
schrieb:
zeichen von integration, wenn man für deutschland über den jordan springen würde
Klar ist es das... Wenn man bereit ist sein Leben für die Gesellschaft zu geben in der man lebt.. Sagt das doch besser als sonstwas aus, angekommen zu sein

@dragomir
Auch von mir Zustimmung zu deiner denksweise.
gastric
schrieb:
Schade, denn mich interessiert am allermeisten, warum man überhaupt für irgendein land sterben sollte.
Damit die Gesellschaft weiterleben kann.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:11
@Belphegor84
Dazu sollte die bereitschaft aber schon vorher vorhanden sein. Allein aufgrund meiner berufswahl würde ich da wohl eher nicht plötzlich zum vollüberzeugten kämpfer für das land eintreten. Das liegt aber auch daran, weil ich nicht verstehe, warum ich für einen flecken auf der landkarte mit einem bestimmten namen mein leben lassen soll. Das ist so .... ungreifbar für mich. Ich bin ja wirklich bereit für vieles ins grab zu hüpfen, meinungsfreiheit, (meine) werte, menschen, tiere, eine gesunde umwelt und noch einiges mehr..... aber ein für mich nicht greifbares land? Da wäre nichteinmal die berufswahl für mich ein ausschlaggebender grund.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:15
@gastric
Ich behaupte mal wenn man solch eine Berufswahl trifft besteht die Bereitschaft auch. Sonst hat man seinen Beruf verfehlt.
gastric
schrieb:
meinungsfreiheit, (meine) werte, menschen, tiere, eine gesunde umwelt und noch einiges mehr
Machen doch das Land aus in dem man lebt. Ich denke dass der Überhang hier fließend ist. Es geht ja darum als Polizist, Soldat etc. all das zu erhalten. Zur Not halt auch mit Gewalt und dem Risiko dabei zu sterben.
Das „fürs Land sterben“ hat halt irgendwie immer einen 3. Reich Beigeschmack. Dabei hat das damit nichts zu tun. Jedes Land hat eine Armee um die Sicherheit des Landes zu gewährleisten, und da angehörig zu sein bringt eben die Bereitschaft mit auch sein Leben zu lassen. Ebenso der Polizei Dienst.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:19
gastric
schrieb:
warum ich für einen flecken auf der landkarte mit einem bestimmten namen mein leben lassen soll. Das is
Weil du die Fragestellung dir scheinbar etwas verdrehst.

Für dich ist alles nur ein Fleck auf einer Landkarte?

Komisch jeden Tag sehe ich Gesellschaft, Regeln, Menschen uva... Und das alles umfasst das Land
gastric
schrieb:
vieles ins grab zu hüpfen, meinungsfreiheit, (meine) werte, menschen, tiere, eine gesunde umwelt und noch einiges mehr..... aber ein für mich nicht greifbares land? Da wäre nichteinmal die berufswahl für mich ein ausschlaggebender grund.
:palm: echt merkst du jetzt selbst wie du künstlich dinge ausgeklammert hast die alle im Begriff Land Impliziert sind. Vor allem in der Fragestellung.

Würde nicht gefragt: würdest du dein Leben für ein agesteckte Fläche verteidigen


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:20
@gastric

Vergiss es. Gegen aufrechte Patrioten kommst du nicht an. Vielleicht sollten einige nach Trumpland auswandern. :troll:


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:24
Fedaykin
schrieb:
Oh man, eigentlich Impliziert die frage: schon das Land und alles was dazu gehört
Oh man, für alles was dazu gehört, würde ich definitiv nicht sterben.
Fedaykin
schrieb:
Damit die Gesellschaft weiterleben kann.
Die lebt auch so weiter. Veränderungen gehören dazu.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:26
mrmercedes
schrieb:
Vergiss es. Gegen aufrechte Patrioten kommst du nicht an. Vielleicht sollten einige nach Tumpland auswandern. :troll:
Warum weiterverdrehen?

Es geht doch darum das einige die Frage nicht verstehen oder den Begriff "Land".

Hier geht es exizit um einen STAAT, und das beinhaltet dann doch mehr als eine geografische koordinate.

Ansonsten danke ich vielen aufrechten Patrioten in der Geschichte die verhindert haben, das die Welt den skrupellosen gehört


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:29
Ich hab da immer ein schönes Zitat aus "Der Fänger im Roggen":
Der unreife Mensch kennzeichnet sich dadurch aus, das er edel für eine Sache sterben will, der reife dadurch das er bescheiden für eine leben will.
Also nein. So Pauschal ganz sicher nicht.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt