Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Sterben, Kämpfen

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:33
Fedaykin
schrieb:
exizit


https://www.google.com/search?q=exizit&oq=exizit&aqs=chrome..69i57j0l3j46j0l3.5851j1j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Google sagt.

Ich mach das nur, weil hier Umfrage und UH. Explizit und nun bin ich auch weg.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:33
gastric
schrieb:
Oh man, für alles was dazu gehört, würde ich definitiv nicht sterben
Tja für alles... Ist auch wieder so ein absolutem.. Leider wird das selten so auseinanderdividiert..
Auch selten als kriegsgrund..

Gibt genug Menschen die mir nicht mal das aufstehen wert wären
gastric
schrieb:
Die lebt auch so weiter. Veränderungen gehören dazu
Nein wie kommst du darauf? Die Geschichte zeigt das genaue Gegenteil... Klar als die nazis in Europa Übernahmen blieb alles beim alten in den besetzten Gesellschaften.

Das hängt doch stark vom Konflikt ab. Oder moderner frag die Leute die unter IS Gesellschaft.
Gerne auch Historisch.

Was blieb von der azthekischen Gesellschaft über nach der Invasion von Cortez?


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:34
Carietta
schrieb:
Ich mach das nur, weil hier Umfrage und UH. Explizit und nun bin ich auch weg.
Echt mehr kannst du nicht, als Rechtschreibflaming.

Weil man was auf den hany tippt..

Sagt viel aus

Gibt viele Zitate
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein *1879 †1955 wikipedi
Quelle:


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:51
Carietta
schrieb:
Vergiss es. Gegen aufrechte Patrioten kommst du nicht an. Vielleicht sollten einige nach Trumpland auswandern. :troll:
Du würdest ganz schön blöd schauen wenn die „aufrechten Patrioten“ die jeden Tag auch für deine Sicherheit sorgen nach Trumpland auswandern würden. Oh je oh je oh je


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:54
Belphegor84
schrieb:
Du würdest ganz schön blöd schauen wenn die „aufrechten Patrioten“ die jeden Tag auch für deine Sicherheit sorgen nach Trumpland auswandern würden. Oh je oh je oh je
Du alle Leute die nicht nur an sich denken sondern auch an den Gehalt der Gesellschaft und dafür ihre Tätigkeit und sogar Gesundheit riskieren sind halt so schön abwertend " Aufrechte Patrioten".

Nun das hört man auch nicht zum ersten mal... aber das ist eben ein nebenprodukt einer Gesellschaft die durch ihre Regeln und Tätigkeiten
diese Einstellungen erst ermöglichen.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 15:58
Fedaykin
schrieb:
Gibt genug Menschen die mir nicht mal das aufstehen wert wären
Siehste mal, da unterscheiden wir uns. Im notfall steh ich für jeden auf, aber nicht für alles.
Fedaykin
schrieb:
Nein wie kommst du darauf?
Wie ich darauf komme? Worauf genau? Dass gesellschaften überleben (und wenn es im hinterkopf ist oder im anderen land)? Das gesellschaften einem stetigen wandel unterliegen?
Fedaykin
schrieb:
Oder moderner frag die Leute die unter IS Gesellschaft.
Schwierig, da gibt es kommunikationsprobleme. Diejenigen, die hierher geflüchtet sind, sind jedenfalls noch nicht von uns assimiliert worden. Ihre gesellschaft hat sich allerdings den gegebenheiten hier angepasst und andersherum unsere auch zum teil. Wo wir wieder beim gesellschaftswandel wären, der selbst dafür sorgt, dass es selbst innerhalb deutschlands keine einheitliche deutsche kultur gibt. Zumindest weigere ich mich massiv mit der bayrischen gesellschaft in einen topf geworfen zu werden!!!!
Fedaykin
schrieb:
Was blieb von der azthekischen Gesellschaft über nach der Invasion von Cortez?
Die atzteken haben sich doch selbst sehr von den tolteken inspirieren lassen, die sprache wird bis heute gesprochen. Allgemein ähnelte deren gesellschaft der der anderen indigenen völker. Ansonsten ist es aber recht schwierig darüber eine aussage zu tätigen, da die meisten aufzeichnung über sie erst durch die spanier überhaupt erstellt wurden.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 16:04
gastric
schrieb:
meinungsfreiheit, (meine) werte, menschen, tiere, eine gesunde umwelt und noch einiges mehr.
so gesehen lautet deine Antwort also "Ja"
gastric
schrieb:
Siehste mal, da unterscheiden wir uns. Im notfall steh ich für jeden auf, aber nicht für alles.
Und ich sehe einige Werte und Gesellschaftliche Errungenschaften wertvoller an als manche Menschen.
gastric
schrieb:
Wie ich darauf komme? Worauf genau? Dass gesellschaften überleben (und wenn es im hinterkopf ist oder im anderen land)? Das gesellschaften einem stetigen wandel unterliegen?
Ich hatte dir Beispiele genannt. Die "alte "Gesellschaftsordnung kann ausgelöscht werden (Gelegentlich sogar ganze Etnische Gruppen oder Völker)

Ich sehe da einen großen unterschied zwischen einer Gesellschaftlichen Entwicklung die intern von der Gesellschaft selber erfolgt (zb Gesetzesänderungen und Rechte) und das einer Gesellschaft durch eine andere eine neue Ordnung verpasst wird. Hätte keiner Wiederstand geleistet hätten wir halt heute eine Welt geprägt von Rassenideologie etc... aber ja, es wäre nur "Gesellschaftliche Veränderung" und gehört dazu.
gastric
schrieb:
igen, die hierher geflüchtet sind, sind jedenfalls noch nicht von uns assimiliert worden.
Um die geht es gar nicht... aber die Syrische Gesellschaftsordnung ist schon mal kaputt.
gastric
schrieb:
Wo wir wieder beim gesellschaftswandel wären, der selbst dafür sorgt, dass es selbst innerhalb deutschlands keine einheitliche deutsche kultur gibt. Zumindest weigere ich mich massiv mit der bayrischen gesellschaft in einen topf geworfen zu werden!!!!
Es geht gar nicht um Kultur alleine. es geht schlichtweg um so lustige Dinge wie Menschenrechte etc
gastric
schrieb:
Ihre gesellschaft hat sich allerdings den gegebenheiten hier angepasst
Falsch. ihre Gesellschaft hat sich nicht angepasst denn die Syrische Gesellschaft ist nicht in der BRD.. Menschen aus der Gesellschaft sind hier.. aber deswegen existiert hier nicht die "Syrische Gesellschaft" Aber grundsätzlich geht es ja bezogen auf den Thread eben darum ob eine Gesellschaft einfach weiterexistiert wenn eine Andere Gesellschaft, System sie übernimmt...
gastric
schrieb:
ie atzteken haben sich doch selbst sehr von den tolteken inspirieren lassen, die sprache wird bis heute gesprochen. Allgemein ähnelte deren gesellschaft der der anderen indigenen völker. Ansonsten ist es aber recht schwierig darüber eine aussage zu tätigen, da die meisten aufzeichnung über sie erst durch die spanier überhaupt erstellt wurden.
Nee, ist super leicht. die Gesellschaft war danach "Kaputt" teile der Kultur blieben vielleicht erhalten. Aber ihre Gesellschaftsordnung war zerstört.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 16:16
Nein. Ich würde für nichts und niemanden mein Leben geben, dafür bin ich zu egoistisch.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 16:20
Das will ich weder mit ja noch mit nein beantworten. Das kommt auf den Krieg an.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 16:54
dragomir
schrieb:
geboren bin ich in Russland :)
Wieso würdest du nicht für Russland Kämpfen? Oder siehst du dich nicht als einen Russen?


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 17:33
Was ist Deutschland heute noch? Für wen oder was würde man sterben?
Ich habe nicht die leiseste Ahnung. Dieses Land ist so gesichtslos. Man hat nicht selten das Gefühl, nur die Sprache würde es von Resteuropa trennen.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 17:38
Ich habe soweit alles, was ich brauche. Nicht, dass Deutschland es mir geschenkt hätte, aber es reguliert. Alles. Das ist ok. Aber sterben dafür? Sittisattimeise sagten wir als Kinder zu solchem Blödsinn.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 17:50
Kommt für mich darauf an, wer der "Feind" ist.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 18:06
Für das Land zu sterben würde mir gerade noch fehlen. Abgesehen davon denke ich, dass "mein Land" und die Gesellschaft in der wir leben mehr von mir haben wenn ich am Leben bin und fleißig weiter Steuern zahle.
Apropos Steuerlasten: Eventuell sollte "mein Land" mal überlegen was es für mich und meine Mitmenschen noch so tun könnte.

Btw: Ich wüsste auch nicht wo ich für mein Land sterben könnte. Sicherlich nicht am Hindukusch oder im Herzen Afrikas. Aber eventuell kann mir der TE da einen Tipp geben? @WalterAnschiss


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 18:48
Nerok
schrieb:
Der unreife Mensch kennzeichnet sich dadurch aus, das er edel für eine Sache sterben will, der reife dadurch das er bescheiden für eine leben will.
sehr gutes zitat wie ich finde

das sollten sich einige hinter die ohren schreiben

im endeffekt ist doch jeder krieg nur ein interessenkonflik

wie man auf den gedancken kommt für so etwas sterben zu wollen ist mir ein rätsel

die kriege die wir führen sind aus meiner sicht alles bruderkriege die absolut sinnfrei sind

die menschheit sollte sich entlich mal den stock aus dem A.... ziehen und zusammenarbeiten


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 18:56
Bettman
schrieb:
Für das Land zu sterben würde mir gerade noch fehlen. Abgesehen davon denke ich, dass "mein Land" und die Gesellschaft in der wir leben mehr von mir haben wenn ich am Leben bin und fleißig weiter Steuern zahle.
Warum liest eigentlich nie einer die Fragestellung.. Bzw warum wird die Frage immer falsch gestellt.

Es geht nicht darum einfach tot umzufallen, sondern ob man sein Leben riskiert um die Gesellschaft zu schützen oder zu erhalten..

Btw Ich bin sicher im V Fall ist home office erlaubt
Bettman
schrieb:
könnte. Sicherlich nicht am Hindukusch oder im Herzen Afrikas. Aber eventuell kann mir der TE da einen Tipp geben?
WalterAnschiss
schrieb:
Wenn es in Deutschland zum Krieg kommen würde, wärt ihr dann bereit für Deutschland zu Kämpfen und zu Sterben?


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 19:00
[
sarevok
schrieb:
im endeffekt ist doch jeder krieg nur ein interessenkonflik
Große Erkenntnis
sarevok
schrieb:
wie man auf den gedancken kommt für so etwas sterben zu wollen ist mir ein rätsel
Tja du sollst ja nicht für den Krieg sterben sondern für den Fortbestand der Gesellschaft und seiner Einwohner....
sarevok
schrieb:
die kriege die wir führen sind aus meiner sicht alles bruderkriege die absolut sinnfrei sind
Ich sehe nicht einen bruderkrieg, Sinn und Unsinn ergibt sich aus den Zielen.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 19:04
Fedaykin
schrieb:
Du alle Leute die nicht nur an sich denken sondern auch an den Gehalt der Gesellschaft und dafür ihre Tätigkeit und sogar Gesundheit riskieren sind halt so schön abwertend " Aufrechte Patrioten".
Wie recht du hast, und da man nicht einmal fähig ist die Frage richtig zu verstehen und sachlich zu antworten, bin ich hier auch raus.


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 19:08
Bettman
schrieb:
Btw: Ich wüsste auch nicht wo ich für mein Land sterben könnte. Sicherlich nicht am Hindukusch oder im Herzen Afrikas. Aber eventuell kann mir der TE da einen Tipp geben? @WalterAnschiss
Es geht jetzt darum um ein Fall beispiel, wenn z.b Deutschland von einem anderen Land Bedroht wird und wenn man versucht in Deutschland eine Invasion zu Starten, ob du dann zu Waffe greifen und Deutschland Verteidigen und wenn es sein muss dafür sterben würdest. Oder würdest du eher aus Deutschland fliehen wollen?


melden

Wärt ihr bereit Notfalls auch für Deutschland zu Sterben?

28.07.2020 um 19:09
Fedaykin
schrieb:
Ich sehe nicht einen bruderkrieg, Sinn und Unsinn ergibt sich aus den Zielen.
das erklärt einiges
Fedaykin
schrieb:
Tja du sollst ja nicht für den Krieg sterben sondern für den Fortbestand der Gesellschaft und seiner Einwohner....
dir ist also die sinnlosigkeit vieler kriege nicht bewusst ? schade eigentlich aber was will man erwarten


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt