Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welche Partei würdet ihr wählen?

147 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Wahl, Parteien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 08:01
Mich würde interessieren, welche Partei Allmy User wählen würden, wenn heute Bundestagwahl wäre


melden
CDU/CSu
14 Stimmen (11%)
SPD
10 Stimmen (8%)
Die Grünen
20 Stimmen (15%)
Linke
16 Stimmen (12%)
FDP
6 Stimmen (5%)
AFD
41 Stimmen (32%)
Andere
15 Stimmen (12%)
Ich gehe nicht wählen
8 Stimmen (6%)

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 08:13
gar keine.


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 10:13
Heute wäre es Die Partei.
Gestern war mir noch nach Nichtwählen und morgen ist es das vielleicht schon wieder, die Partei ist ja auch keine optimale Lösung in so schwierigen Zeiten. Ich habe noch keine Wahl verpasst, seit es mir möglich war, zu wählen.
Ich war allerdings auch noch nie so ratlos in Anbetracht der Parteienlandschaft, wie in letzter Zeit (1-2 Jahre).


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 10:36
:palm: Und schon wieder liegt die AfD vorne. Was ist nur los mit den Leuten.

Ich habe für nichts gestimmt, da heute keine Wahl ist. :D


4x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 10:55
SPD natürlich.

Bleibe meinen Genossen treu. Für mich weiterhin die einzig wahre Volkspartei bzw. die Partei, die nicht nur meine persönlichen Interessen als kleinen Mann noch am ehesten vertritt, sondern auch für Grundsätze steht, die ich einer Vielzahl von Menschen wünsche, dass sie von diesen Grundsätzen profitieren, auch wenn sie es der SPD nicht immer danken oder nicht mal wissen, dass sie es der SPD zur verdanken haben oder zu verdanken hätten.


1x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 12:11
41% AfD - was für ein Glück für die Menschheit, dass Allmysten nicht repräsentativ sind. Aber offenbar ist dieses Forum ein Ort, der solche Menschen anzieht - das stimmt mich ausgesprochen nachdenklich.


3x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 12:32
Mal wieder wurde die PARTEI schamlos nicht in der Umfrage aufgelistet - gradezu skandalös, was mich nachdenklich stimmt - pfui Deibel!


2x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 12:39
EIOMkeIW4AAmTrf

Nuff said ...


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 13:28
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Bleibe meinen Genossen treu. Für mich weiterhin die einzig wahre Volkspartei bzw. die Partei, die nicht nur meine persönlichen Interessen als kleinen Mann noch am ehesten vertritt, sondern auch für Grundsätze steht, die ich einer Vielzahl von Menschen wünsche, dass sie von diesen Grundsätzen profitieren, auch wenn sie es der SPD nicht immer danken oder nicht mal wissen, dass sie es der SPD zur verdanken haben oder zu verdanken hätten.
Da kann ich nur zustimmen. Es ist eine Schande wie die verbliebenen Parteibonzen aus der Schröderära und der "wirtschaftsliberale Flügel" die Partei immer mehr demontieren. Die Folgen davon möchte ich mir gar nicht ausmahlen.
Ich hoffe dass die SPD es schafft eines Tages wieder einen sozialdemokratischen Kurs einzuschlagen. Dann ist sie für mich auch sofort wieder wählbar. Es wäre nur schade wenn bis dahin sämtliches Vertrauen restlos und endgültig verspielt wurde.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Aber offenbar ist dieses Forum ein Ort, der solche Menschen anzieht - das stimmt mich ausgesprochen nachdenklich.
Naja, der Umfragenteil war noch die die Speerspitze des Forums :D
Zitat von Capt.NoFutureCapt.NoFuture schrieb:Mal wieder wurde die PARTEI schamlos nicht in der Umfrage aufgelistet - gradezu skandalös
Vor allem da es sich bei der Partei die Partei um eine im Bundestag vertretene Partei handelt finde ich das sehr bedenklich!
Die Spaßpartei FDP wurde in der Zeit in der sie rausgekegelt war nicht unter "Sonstige" geführt. :troll:


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 13:46
Zitat von DoorsDoors schrieb:solche Menschen
Klar. AfD-Wähler sind „solche Menschen“. Schön verallgemeinert.

Warum ist das wohl so? Warum würden sie die AfD wählen? Darüber könnte man auch mal nachdenken, anstatt polemische Sprüche zu klopfen.


6x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 13:52
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Warum würden sie die AfD wählen?
Hoffentlich nicht, weil sie es nur aus Trotz und Provokation tun, um den anderen Parteien eins auszuwischen.
Das Argument konnte man vielleicht vor 5 Jahren gelten lassen, aber heute nicht mehr.


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 13:54
@Ben1990

Man weiß es halt nicht. Nicht vorschnell urteilen.


1x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 14:00
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Nicht vorschnell urteilen
Wollte nur differenzieren, dass es die Einen gibt, die sagen "ich wähle sie, weil ich zu deren Programm stehe" und die Anderen, die sagen " ich zeigs jetzt den Altparteien und gebe meine Stimme der AfD".
Und ich bin ganz klar dafür, so zu wählen, dass ich aktiv eine Partei mit meiner Stimme unterstütze und nicht passiv anderen Parteien mit meiner Stimme schade.
Egal welche Partei das betrifft.


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 14:14
ich fühle mich von keinem meiner "Volksvertreter" adäquat vertreten, und nur das schlechteste Übel zu wählen, ist nicht meine Sache. Damit würde ich eben auch nur einem Übel meine Stimme geben. Ich hätte mich für eine Partei entschieden, die nicht mit meinem Verständnis von guter Politik für das Volk, das sie laut Gesetz vertreten soll, übereinstimmt. Und sie auch noch unterstützt, damit sie so weitermachen können, und sagen können, daß das Volk mit soundsoviel Stimmen hinter ihren Anschauungen und Taten steht.


Also wähle ich so lange nicht mehr, bis ich das Gefühl habe, einen annähernden Konsenz zu finden, wann auch immer das sein mag . . .


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 14:20
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Warum würden sie die AfD wählen?
Weshalb sagst du als AfD Wähler uns nicht, warum du sie wählst?


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 14:24
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Klar. AfD-Wähler sind „solche Menschen“. Schön verallgemeinert.
Wer AfD wählt, hat sich klar positioniert. Die Informationen und Hintergründe zu einschlägigen Kandidaten sind jedem frei verfügbar.
Da kann sich keiner mehr rausreden.


1x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 14:37
Zitat von Capt.NoFutureCapt.NoFuture schrieb:Mal wieder wurde die PARTEI schamlos nicht in der Umfrage aufgelistet - gradezu skandalös, was mich nachdenklich stimmt - pfui Deibel!
Naja, steht ja noch "Andere" da. Vielleicht ist es der TE nicht eingefallen.
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Klar. AfD-Wähler sind „solche Menschen“. Schön verallgemeinert. Warum ist das wohl so? Warum würden sie die AfD wählen? Darüber könnte man auch mal nachdenken, anstatt polemische Sprüche zu klopfen.
Wer hier und heute in dieser Umfrage seine Stimme der AfD gibt ist kein Protestwähler mehr, das war mal. Es ist eine deutliche Positionierung und da darf man auch gerne mal sehr kritisch werden.


2x zitiertmelden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 14:58
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Naja, steht ja noch "Andere" da. Vielleicht ist es der TE nicht eingefallen.
Ich finde es auch kritisch eine im Bundestag vertretene Partei nicht zu berücksichtigen und wie die ganzen kleinen Parteien, die sowieso keine Chance haben werden, zu behandeln.
Spoiler :troll:


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 16:08
Ich gehe wählen, weil Nichtwählen im Prinzip bedeutet, dass man mit der Arbeit der Regierung und den gegenwärtigen Verhältnissen zufrieden ist. Früher dachte ich, ich müsste zu 100 % mit einer Partei einverstanden sein, damit sie für mich wählbar ist. Das sehe ich heute anders. 75 % reichen mir auch. Denn was ist die Alternative? Eine Regierung wird sich trotzdem bilden, auch wenn ich am Wahltag zu Hause bleibe. Und sie wird dann mindestens vier Jahre lang Dinge über meinen Kopf hinweg entscheiden, die mich betreffen, die mir vielleicht nicht gefallen werden. Überbewerten sollte man den Politik-Zirkus aber auch nicht. Da ist schon viel Show dabei. Das ist auch eine gewaltige Projektionsfläche für Menschen, die in ihrem Leben, in ihrer Kindheit nicht genug (oder zu viel) Aufmerksamkeit bekommen haben.


melden

Welche Partei würdet ihr wählen?

24.11.2020 um 16:24
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:AfD-Wähler sind „solche Menschen“
Ich bin zurückhaltend. Ich bezeichne selbst die Wähler von Höcke und seinen Flügel-Adjutanten als Menschen - wenngleich mir sowohl Auftreten als auch Verlautbarungen dieser Personen schon im Grenzbereich zum "Unmenschen" unseligen Angedenkens angesiedelt erscheinen.


melden